Saarlandpokal (Sparkassenpokal) - Saison 2019/20

  • Mittwoch, 20.September, 19:00 Uhr
    16 SG Saarlouis-Beaumarais (VL) - FV Schwalbach (SL)


    Dienstag, 26.September, 19:00 Uhr
    30 SV Auersmacher (SL) - FC 08 Homburg (OL)


    Mittwoch, 27.September, 19:00 Uhr
    01 SF Hüttersdorf (LL) - SV Wustweiler (LL)
    02 FC Bierbach (BL) - SV Losheim (LL)
    03 SG Schiffweiler-Landsweiler-Reden (VL) - SV Elversberg (RL)
    04 TuS Wiebelskirchen (LL) - Borussia Neunkirchen (SL)
    05 SC Wemmetsweiler (LL) - FC Rastpfuhl (VL)
    06 SV St. Ingbert (LL) - SV Rohrbach (VL)
    07 SC Altenkessel (LL) - SV Wahlen-Niederlosheim (VL)
    08 VfB Theley (VL) - SF Köllerbach (SL)
    09 FC Beckingen (KL) - SV Überroth (BL)
    10 SV Gersweiler (LL) - FSV Jägersburg (OL)
    11 SV Furpach (VL) - FC Noswendel Wadern (VL)
    12 FSG Bous (SL) - SV Saar 05 (OL)
    14 Sieger aus FC Kleinblittersdorf (LL)/FV Bischmisheim (LL) - SV Rot-Weiß Hasborn (SL)
    15 SG Neunkirchen-Selbach (LL) - SV Bliesmengen-Bolchen (VL
    17 SV Bardenbach (LL) - 1.FC Riegelsberg (VL)
    18 SG St. Wendel (BL) - SF Hostenbach (LL)
    19 SV Mettlach (SL) - Hertha Wiesbach (OL)
    20 SVGG Hangard (VL) - SG BaWeWo (VL)
    21 FSG Ottweiler/Steinbach (SL) - FV Diefflen (OL)
    22 SSC Schaffhausen (BL) - TuS Herrensohr (SL)
    23 FC Palatia Limbach (VL) - FSV Hemmersdorf (VL)
    24 SV Beeden (LL) - FV Eppelborn (OL)
    25 SV Düren-Bedersdorf (LL) - SV 09 Bübingen (SL)
    26 VfB Luisenthal (KL) - SC Friedrichsthal (SL)
    27 SG Perl-Besch (VL) - VfB Dillingen (SL)
    28 SV Merchweiler (VL) - SC Großrosseln (VL)
    29 SV Baltersweiler (BL) - SV Habach (VL)
    31 SF Bachem-Rimlingen (BL) - Spvgg. Quierschied (SL)
    32 1. FC Lautenbach (VL) - SG Lebach-Landsweiler (SL)


    Mittwoch, 11.Oktober, 19:00 Uhr
    13 SV Röchling Völklingen (RL) - 1.FC Saarbrücken (RL)

  • Ärger statt Pokalkracher in Lebach



    https://m.saarbruecker-zeitung…lebach_aid-4831920?pgnr=2

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Verband verteidigt Pokal-Rauswurf


    Zitat

    Ein Urteil des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) sorgt auf den Sportplätzen des Landes für Diskussionen. Der Saarlandligist SG Lebach-Landsweiler war am Mittwoch wegen eines Wechselfehlers in der Pokal-Partie am 6. September bei Landesligist SG Dirmingen-Berschweiler (5:2 nach Elfmeterschießen) aus dem Wettbewerb ausgeschlossen worden (die SZ berichtete). Lebach hatte in der Verlängerung einen vierten Spieler eingewechselt. Das ist im DFB-Pokal erlaubt, nicht aber im Saarlandpokal. Die unterlegene SG Dirmingen-Berschweiler legte Protest ein, jedoch erst nach der 48-stündigen Frist, die der Verband für einen Einspruch vorschreibt. Deshalb wurde entschieden, dass weder Dirmingen-Berschweiler noch Lebach-Landsweiler in der ersten Hauptrunde morgen gegen die SV Elversberg antreten dürfen. Der Regionalligist hat nun ein Freilos.

  • Mittwoch, 27.September, 19:00 Uhr
    01 SF Hüttersdorf (LL) - SV Wustweiler (LL)
    02 FC Bierbach (BL) - SV Losheim (LL)
    03 (SG Schiffweiler-Landsweiler-Reden (VL)) - SV Elversberg (RL) disq.
    04 TuS Wiebelskirchen (LL) - Borussia Neunkirchen (SL)
    05 SC Wemmetsweiler (LL) - FC Rastpfuhl (VL)
    06 SV St. Ingbert (LL) - SV Rohrbach (VL)
    07 SC Altenkessel (LL) - SV Wahlen-Niederlosheim (VL)
    08 VfB Theley (VL) - SF Köllerbach (SL)
    09 FC Beckingen (KL) - SV Überroth (BL)
    10 SV Gersweiler (LL) - FSV Jägersburg (OL)
    11 SV Furpach (VL) - FC Noswendel Wadern (VL)
    12 FSG Bous (SL) - SV Saar 05 (OL)
    14 FV Bischmisheim (LL) - SV Rot-Weiß Hasborn (SL)
    15 SG Neunkirchen-Selbach (LL) - SV Bliesmengen-Bolchen (VL
    17 SV Bardenbach (LL) - 1.FC Riegelsberg (VL)
    18 SG St. Wendel (BL) - SF Hostenbach (LL)
    19 SV Mettlach (SL) - Hertha Wiesbach (OL)
    20 SVGG Hangard (VL) - SG BaWeWo (VL)
    21 FSG Ottweiler/Steinbach (SL) - FV Diefflen (OL)
    22 SSC Schaffhausen (BL) - TuS Herrensohr (SL)
    23 FC Palatia Limbach (VL) - FSV Hemmersdorf (VL)
    24 SV Beeden (LL) - FV Eppelborn (OL)
    25 SV Düren-Bedersdorf (LL) - SV 09 Bübingen (SL)
    26 VfB Luisenthal (KL) - SC Friedrichsthal (SL)
    27 SG Perl-Besch (VL) - VfB Dillingen (SL)
    28 SV Merchweiler (VL) - SC Großrosseln (VL)
    29 SV Baltersweiler (BL) - SV Habach (VL)
    31 SF Bachem-Rimlingen (BL) - Spvgg. Quierschied (SL)
    32 1. FC Lautenbach (VL) - SG Lebach-Landsweiler (SL)

  • Mittwoch, 27.September, 19:00 Uhr
    01 SF Hüttersdorf (LL) - SV Wustweiler (LL) 6:1
    02 FC Bierbach (BL) - SV Losheim (LL) 0:3
    03 (SG Lebach-Landsweiler (SL)) - SV Elversberg (RL) disqualifiziert
    04 TuS Wiebelskirchen (LL) - Borussia Neunkirchen (SL) 0:10
    05 SC Wemmetsweiler (LL) - FC Rastpfuhl (VL) 3:5
    06 SV St. Ingbert (LL) - SV Rohrbach (VL) 2:5
    07 SC Altenkessel (LL) - SV Wahlen-Niederlosheim (VL) 3:1
    08 VfB Theley (VL) - SF Köllerbach (SL) 0:2
    09 FC Beckingen (KL) - SV Überroth (BL) 2:1
    10 SV Gersweiler (LL) - FSV Jägersburg (OL) 1:7
    11 SV Furpach (VL) - FC Noswendel Wadern (VL) 1:2
    12 FSG Bous (SL) - SV Saar 05 (OL) 0:4
    14 FV Bischmisheim (LL) - SV Rot-Weiß Hasborn (SL) 5:4 n.V
    15 SG Neunkirchen-Selbach (LL) - SV Bliesmengen-Bolchen (VL) 5:3 n.V
    17 SV Bardenbach (LL) - 1.FC Riegelsberg (VL) 0:2
    18 SG St. Wendel (BL) - SF Hostenbach (LL) 3:1
    19 SV Mettlach (SL) - Hertha Wiesbach (OL) 3:1
    20 SVGG Hangard (VL) - SG BaWeWo (VL) 6:7 n.E
    21 FSG Ottweiler/Steinbach (SL) - FV Diefflen (OL) 2:4
    22 SSC Schaffhausen (BL) - TuS Herrensohr (SL) 3:4
    23 FC Palatia Limbach (VL) - FSV Hemmersdorf (VL) 5:0
    24 SV Beeden (LL) - FV Eppelborn (OL) 1:3
    25 SV Düren-Bedersdorf (LL) - SV 09 Bübingen (SL) 1:2
    26 VfB Luisenthal (KL) - SC Friedrichsthal (SL) 0:9
    27 SG Perl-Besch (VL) - VfB Dillingen (SL) 4:1
    28 SV Merchweiler (VL) - SC Großrosseln (VL) 3:1
    29 SV Baltersweiler (BL) - SV Habach (VL) 1:9
    31 SF Bachem-Rimlingen (BL) - Spvgg. Quierschied (SL) 1:3 n.V
    32 1. FC Lautenbach (VL) - SG Schiffweiler-Landsweiler-Reden (VL) 3:1 n.V

  • Der Saarlandpokal bleibt im vollen Gange. Der FCS konnte noch nicht sein Viertrundenspiel absolvieren - das Auswärtsspiel beim Ligakonkurrenten SV Röchling Völklingen ist für Mittwoch, den 11.Oktober um 19:00 Uhr angesetzt - da steht bereits die Auslosung zur fünften Runde an. Will man auch 2018 wieder am DFB-Pokal - und damit die Möglichkeit auf Spiele wie gegen Union erhalten - teilnehmen dürfen bleibt nur ein Weg: Der erneute Gewinn des Saarlandpokals! Und damit auch die Tour über die Dörfer des Bundeslandes sowie ein Sieg bei Röchling Völklingen.


    In der 1.Hauptrunde gab es nicht die ganz große Überraschung. Sowohl die SV Elversberg (Freilos nach Disqualifizierung des Gegners) und der FC Homburg (2:1 in Auersmacher) sind in die nächste Runde eingezogen. Auch die meisten anderen Oberligisten konnte ihre Aufgaben lösen: Jägersburg (7:1 in Gersweiler), Saar 05 (4:0 in Bous), Eppelborn (3:1 in Beeden) und Diefflen (4:2 in Ottweiler) gewannen ihre Spiele. Der FC Hertha Wiesbach dagegen scheiterte durch eine 1:3-Niederlage beim SV Mettlach, die bis dato größte Überraschung. Am Ende werden so sieben überregional spielende Mannschaft im 32-Feld stehen. Einen großen Aderlass musste die Saarlandliga hinnehmen. Sechs Teams scheiterten in der 4.Runde, dammit bleiben noch sieben Teams im Lostopf vertreten. In der vergangenen Saison stellte man in dieser Runde noch 12 Teilnehmer! Dazu kommen noch elf Verbandsligisten (letztes Jahr 5 Mannschaften), 5 Landesligisten (3), ein Bezirksligist (3) und ein Kreisligist (0). Der FC Beckingen aus der Kreisliga setzte sich gegen den SV Überroth (BL) mit 2:1 durch. Man ist der erste Kreisligist seit Bietzen-Harlingen im Jahre 2015 der sich für die Runde der Letzten 32 qualifizieren konnte.


    Von den Kreisen her hat die erste Runde mit allen Teams größere Differenzen hervorgebracht. Die meisten Mannschaft in der Runde der letzten 32 stellt auch in dieser Saison der Südsaarverband mit 11 Mannschaften (Letztes Jahr 11 Teams). Darunter befindet sich ein Regionalligist und ein Oberligist (Saar 05). Der Ostsaarkreis (letztes Jahr 10) und der Westsaarkreis (5) haben noch je acht Vereine im Rennen. Aus dem Osten kommen ein Regionalligist und zwei Oberligisten (Homburg, Jägersburg), der Westen besitz noch einen Oberligisten (Diefflen). Die wenigsten Clubs kommen aus dem Nordsaarkreis, er stellt noch fünf Vertreter und mit dem FV Eppelborn auf einen Oberligisten.


    Der Rahmenterminplan gibt für die 5.Runde den 17. und 18.Oktober 2017 an. Für den FCS wäre es also - im Falle des Weiterkommens - genau eine Woche nach dem Pokalspiel gegen Völklingen. Würde man diesen Termin erhalten hätten die Blauschwarzen das Wochenende zwischen den beiden Pokalspielen spielfrei und würde im Anschluss an das Pokalspiel an einem Samstag Nachmittag in Völklingen auf den VfB Stuttgart II treffen. Die Auslosung findet am kommenden Samstag, dem 30.September nach dem Spiel der Landesliga West zwischen dem SF Hüttersdorf und dem SV Düren-Bedersdorf statt. Das Spiel beginnt um 18:00 Uhr, die Auslosung dürfte also gegen 19:45, 19:50 starten und wird im Clubheim der SF Hütterdorf durchgeführt werden. Es gibt keine Setzliste wodurch alle Begegnungen möglich sind. Lediglich unterklassige Mannschaften besitzen immer Heimrecht gegen höherklassige Teams. Ein Heimspiel ist demnach nur gegen die SV 07 Elversberg möglich.





    Überblick:


    Regionalliga (2)
    Sieger aus Röchling Völklingen/1.FC Saarbrücken (RL)
    SV Elversberg (RL)


    Oberliga (5)
    FC 08 Homburg (OL)
    FV Eppelborn (OL)
    FSV Jägersburg (OL)
    SV Saar 05 (OL)
    FV Diefflen (OL)


    Saarlandliga (7)
    SV 09 Bübingen (SL)
    SC Friedrichsthal (SL)
    SV Mettlach (SL)
    TuS Herrensohr (SL)
    SF Köllerbach (SL)
    Borussia Neunkirchen (SL)
    Spvgg. Quierschied (SL)


    Verbandsliga (11)
    SG Saarlouis-Beaumarais (VL)
    SV Merchweiler (VL)
    SV Habach (VL)
    SV Rohrbach (VL)
    FC Noswendel Wadern (VL)
    1.FC Riegelsberg (VL)
    FC Palatia Limbach (VL)
    1. FC Lautenbach (VL)
    FC Rastpfuhl (VL)
    SG Perl-Besch (VL)
    SG BaWeWo (VL)


    Landesliga (5)
    SF Hüttersdorf (LL)
    SV Losheim (LL)
    SC Altenkessel (LL)
    SG Neunkirchen-Selbach (LL)
    FV Bischmisheim (LL)


    Bezirksliga (1)
    SG St. Wendel (BL)


    Kreisliga (1)
    FC Beckingen (KL)

  • Mittwoch, 18.Oktober, 19:00 Uhr
    01 FC Beckingen (KL) - SG BaWeWo (VL)
    02 SG Neunkirchen-Selbach (LL) - SC Friedrichsthal (SL)
    03 SV Mettlach (SL) - TuS Herrensohr (SL)
    04 SG Perl-Besch (VL) - FSV Jägersburg (OL)
    05 FC Rastpfuhl (VL) - Sieger aus Röchling Völklingen/1.FC Saarbrücken (RL)
    06 SV Habach (VL) - Spvgg. Quierschied (SL)
    07 SC Altenkessel (LL) - FC 08 Homburg (OL)
    08 FC Noswendel Wadern (VL) - FC Palatia Limbach (VL)
    09 SG St. Wendel (BL) - SF Köllerbach (SL)
    10 SF Hüttersdorf (LL) - SV 09 Bübingen (SL)
    11 SV Losheim (LL) - FV Eppelborn (OL)
    12 FV Bischmisheim (LL) - SG Saarlouis-Beaumarais (VL)
    13 SV Rohrbach (VL) - SV Elversberg (RL)
    14 1.FC Riegelsberg (VL) - Borussia Neunkirchen (SL)
    15 1. FC Lautenbach (VL) - SV Saar 05 (OL)
    16 SV Merchweiler (VL) - FV Diefflen (OL)

  • Zitat

    Im Rahmen des Saarlandpokals empfängt am
    11.10.2017, 19.00 Uhr der SV Röchling Völklingen 06 im heimischen
    Hermann Neuberger Stadion den 1. FC Saarbrücken.

    Aus diesem Grund ist es möglich die
    Karten für dieses Spiel ab Mittwoch, dem 4.10.2017 bei den nachfolgend
    genannten Stellen im Vorverkauf zu erwerben:

    • Geschäftsstelle SV Röchling, Telefon 06898 – 9005060
    • Bistro 06, Telefon 06898 – 294604
    • Gaststätte „Bit am Markt“, Völklingen, Marktstraße 11
    • Fan-Shop 1. FC Saarbrücken, Saarbrücken, Katholisch-Kirch-Str. 15


    https://www.voelklingen-im-wan…gen-06-1-fc-saarbruecken/

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Quelle FB Fußball-News Saarland



    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Zitat

    Aus gegebenem Anlass weißen wir darauf hin, dass anlässlich dieser
    Begegnung das Hermann Neuberger Stadion auch durch den Eingang aus
    Richtung Püttlingen, der sonst bei den Spielen der Regionalliga nur den
    Gästebesuchern vorbehalten ist, zu betreten. Das Kassenhaus wird dann
    für jeden Besucher geöffnet sein.


    https://www.voelklingen-im-wan…lager-gegen-saarbruecken/

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Zitat

    Denn würde der FCS, derzeit mit neun Punkten Vorsprung Tabellenzweiter, die Aufstiegsspiele zur 3. Liga erreichen, die laut Rahmenterminplan am 17. und 22. Mai ausgetragen werden sollen, würden diese erneut mit dem „Finaltag der Amateure“ kollidieren. Wie schon in der abgelaufenen Saison will der DFB alle 21 Landespokal-Finalspiele an einem Tag – diesmal an Pfingstmontag, 21. Mai 2018 – stattfinden und im Fernsehen übertragen lassen. „Alle 21 Landesverbände haben ihre feste Bereitschaft zur Teilnahme signalisiert“, heißt es in einer Pressemitteilung des DFB.


    Beim Saarländischen Fußball-Verband (SFV) widerspricht man dieser Darstellung. „Mit mir als Präsidenten wird es kein Pokalfinale zwischen den Aufstiegsspielen geben“, betont Franz Josef Schumann, der Präsident des SFV, „da werde ich auch einen möglichen Zwist mit dem DFB nicht scheuen.“


    In der vergangenen Saison war die SV Elversberg von der höchst umstrittenen Ansetzung betroffen. Zunächst verlor die SVE zwei Tage vor dem ersten Aufstiegsspiel das Pokalfinale gegen den FCS, scheiterte danach in der Relegation an der SpVgg. Unterhaching. „Wir werden den Austragungstermin mit den betroffenen Vereinen abstimmen“, sagt Schumann, „geht es nach mir, sollten zwischen Pokalendspiel und Aufstiegsspielen acht Tage liegen.“


    SZ, 11.Oktober



    Ich bin gespannt. Letztes Jahr ist man für die SVE nur "ganz knapp" an diesen acht Tagen vorbei geschrammt. Und da war die Problematik auch früh genug bekannt. Und ich glaube da war es auch Schumann der genau diesen Termin zwei oder drei Tage vor dem Relegationsspiel vehement verteidigt hat weil man ja auch eine "Verpflichtung" gegenüber dem DFB hätte. Und ob das Pokalfinale jetzt zwischen den Spielen liegt (was terminlich gesehen eh kaum möglich ist) oder kurz davor macht keinen Unterschied. Beides sind Dinge die niemals hätten sein dürfen.


    Und in dieser Saison kann es auch gut sein das man erst kurz vorher, vielleicht sogar erst am letzten Spieltag weiß wer in der Relegation ist. Und dann? Spielt man noch nach der Relegation? Wenn ein evtl. Drittligaaufsteiger eh nur zwei bis drei Wochen Pause hat bevor die Vorbereitung wieder starten muss? Da freuen sich FCS und SVE dann auch wieder richtig, auf jeden Fall. :rolleyes: Denn auch wenn der Pokal noch früh ist muss man doch zumindest damit rechnen das es genau die gleiche Konstellation wie letzte Saison geben kann.

  • Na und? Dann ist es eben so. Unser Kader ist breit und stark genug. Ich glaube Elversberg hat sich damals völlig verzockt und ist total aus dem Rhythmus gekommen.
    Erst gegen uns die Schlappe mit vielen Ersatzbänkern, dann auch noch in der Reli mit der ersten Elf. Elversberg hatte nicht den Kader den wir jetzt haben. Ich mache mir darum keine Gedanken.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!