Hallensaison 2018/19

  • Ich kenne leider von diesen 8 Hallen keine.
    Kann mir jemand ne Halle empfehlen wo das Erlebniss Hallenfußball richtig Spass macht.


    Liegt ja alles net direkt vor meiner Haustür und will mich net ärgern weil ich in der Halle irgendwo in der Ecke stehe , nix sehe und nix zu trinken bekomme :whistling:


    Ich persönlich kenne von den Hallen


    - Litermonthalle Nalbach
    - Sporthalle Gersweiler
    - Glückauf-Halle Hostenbach


    Mein Ranking:
    Für mich ist die Halle in Gersweiler die Halle wo ich hinfahren werde. Die Orga war bisher immer super, und schon vor 2 Jahren wurden die Ergebnisse auf einem TV angezeigt. Bande ums Spielfeld und man sitzt etwas höher.


    Bilder von allen Halle wo wir spielen:
    Gersweiler:


    Hostenbach:


    Nalbach:


    Saarlouis:


    Diefflen:


    Schwalbach:


    Riegelsberg:

  • Hab mir gerade die Spielpläne heruntergeladen und nun weiß ich warum unsere Zwett ein begehrter Teilnehmer an den Turnieren ist. Bei vielen Turnieren steht dann 1.FC Saarbrücken und das bringt 7 Punkte für einen Regionalligisten anstatt 1 Punkt für einen Kreisligisten :D


    So bekommt dann das Turnier einige Masterspunkte mehr :thumbsup:

  • Bei vielen Turnieren steht dann 1.FC Saarbrücken und das bringt 7 Punkte für einen Regionalligisten anstatt 1 Punkt für einen Kreisligisten


    Da unsere 1.Mannschaft nicht an den Qualifikationsturnieren teilnimmt muss die Zweite als erste Mannschaft teilnehmen. Andernfalls wäre sie außer Konkurrenz und könnte - im Falle der Fälle das man unter die ersten Vier eines Turniers kommt - auch keine Punkte für die Rangliste sammeln. Als die U19 beim Turnier von Saar 05 teilgenommen hat gab es ebenfalls die Punktzahl für das Regionalligateam.

  • Diese Hallenturnier sind noch ohne Spielplan, bieten also die Möglichkeit das die Zweite am Turnier teilnimmt:
    Schmelz (28.-30.12) (teilweise parallel zu Körprich/Nalbach)
    Saar 05 (02.-05.01) (teilweise parallel zu Hostenbach)

    Hirstein (04.-06.01.) (parallel zu Hostenbach)
    Merzig (04.-06.01.) (parallel zu Hostenbach)

    Pachten (18.-20.01.) (teilweise parallel zu Riegelsberg)

  • Insgesamt wird die 2. Mannschaft an 10 Turnieren teilnehmen.


    Die beiden letzten Termine / Turniere sind


    • SSV Pachten - 18. - 20.01.2019
    • SV Saar 05 - 02.01 - 05.01.2019



    Zusätzlich wird Sammer Mozain als Teil des FCS beim Legends Cup auflaufen.

  • 9.) SSV Pachten
    Spielort: Sporthalle West, Dillingen Saar
    Termin: 18.01.19 - 20.01.19
    Anzahl Mannschaften: 21
    Wertungspunkte: 63
    Turniersieger: FC Rastpfuhl/Saarlandliga



    Modus
    Vorrunde: 1 6er-Gruppe + 3 5er-Gruppen, Beste Drei ziehen in die Zwischenrunde ein
    Zwischenrunde: 4 3er-Gruppen, Beste Zwei ziehen in die Endrunde ein
    Endrunde: KO-System ab Viertelfinale



    Gruppe:
    FC Rastpfuhl (Saarlandliga)
    SF Köllerbach (Saarlandliga)
    SC Reisbach (Landesliga)
    VfB Dillingen II (Kreisliga)
    SG Lebach/Landsweiler (Verbandsliga)
    1.FC Saarbrücken II



    Spiele Vorrunde am Freitag, 18.Januar 2019
    17:30 Uhr: SG Lebach/Landsweiler - 1.FC Saarbrücken II 2:5
    18:21 Uhr: FC Rastpfuhl - 1.FC Saarbrücken II 5:1
    19:29 Uhr: SC Reisbach - 1.FC Saarbrücken II 1:3
    20:37 Uhr: SF Köllerbach - 1.FC Saarbrücken II 5:2
    21:38 Uhr: VfB Dillingen II - 1.FC Saarbrücken II 5:3



    Tabelle (Vorrunde):
    01.) FC Rastpfuhl - 28:12 - +16 - 15 Punkte
    02.) SF Köllerbach - 32:11 - +21 - 12 Punkte
    03.) VfB Dillingen II - 20:14 - +6 - 9 Punkte

    04.) 1.FCS II - 14:18 - -4 - 6 Punkte
    05.) SC Reisbach - 9:18 - -9 - 3 Punkte
    06.) SG Lebach Landsweiler - 5:33 - -28 - 0 Punkte



    Kompletter Turnierplan

  • 10.) 1.FC Riegelsberg
    Spielort: Riegelsberghalle
    Termin: 19.01.19
    Anzahl Mannschaften: 16
    Wertungspunkte: 53
    Turniersieger: FC Rastpfuhl/Saarlandliga



    Modus
    Vorrunde: 4 Vierergruppen, Beste Zwei ziehen in die Endrunde ein
    Endrunde: KO-System ab Viertelfinale



    Gruppe 4:
    SV Röchling Völklingen (Oberliga)
    1.FC Riegelsberg III (Kreisliga)
    SV Ritterstraße (Verbandsliga)
    1.FC Saarbrücken II



    Spiele Vorrunde am Samstag, 19.Januar 2019
    14:18 Uhr: SV Röchling Völklingen - 1.FC Saarbrücken II 3:2
    15:30 Uhr: SV Ritterstraße - 1.FC Saarbrücken II 4:1
    16:42 Uhr: 1.FC Riegelsberg III - 1.FC Saarbrücken II 1:2



    Tabelle (Vorrunde):
    01.) Röchling Völklingen - +1 - 6 Punkte
    02.) 1.FC Riegelsberg III - +1 - 6 Punkte

    03.) SV Ritterstraße - +1 - 3 Punkte
    04.) 1.FC Saarbrücken II - -3 - 3 Punkte




    Kompletter Turnierplan

  • Ab dem morgigen Dienstag sollen nun die "endgültigen" Spielpläne für die Hallenturniere veröffentlicht werden. Dann ist auch bekannt wie viele Masterspunkte für die einzelnen Turniere ausgelobt werden. Pro Turnier werden die 16 höchstklassigen Mannschaften nach ihrer Ligazugehörigkeit gewertet. Aber auch dann sind noch kurzfristige Änderungen am Teilnehmerfeld möglich, ebenso kann die Anzahl an Punkten variieren wenn Mannschaften kurzfristig absagen.


    Die Punkteverteilung pro Turnier läuft übrigens nach der Formel:
    1.Platz: 50 % der Wertungspunkte
    2.Platz: 25 % der Wertungspunkte
    3.Platz: 15 % der Wertungspunkte
    4.Platz: 10 % der Wertungspunkte


    Für die Mannschaft von Sammer Mozain geht es - neben möglichen Änderungen - darum gegen welche Gegner man in der Vorrunde der Turniere der SG Körprich-Bilsdorf und von Saar 05 Saarbrücken spielt und wie der Spielplan des Turnieres beim SV Hülzweiler aussieht.

  • Deutlich weniger Turniere fürs Hallenmasters


    Zitat

    Während die Borussia in diesem Winter kaum unterm Hallendach antritt, taucht der Name eines anderen saarländischen Traditionsvereins in den Teilnehmerlisten öfter auf: Der 1. FC Saarbrücken hat für zehn Turniere zugesagt. Offiziell sind die Blau-Schwarzen bei diesen mit dem Regionalliga-Team gemeldet. Kicken wird allerdings die vor dieser Saison wieder neu angemeldete zweite Mannschaft (Kreisliga).


    „Wir haben eine verdammt lange Winterpause bis 10. März. Deshalb wollen wir in der Halle spielen“, erklärt FCS-Trainer Sammer Mozain: „Da der FCS in den letzten Jahren nicht bei Turnieren dabei war, machen wir das aber auch ein Stück weit für die Fans.“ Die Blau-Schwarzen spielen bei ihrer Hallen-Rückkehr auch bei den beiden Turnieren mit der höchsten Wertigkeit, den Cups des SV Gersweiler und der SG Körprich-Bilsdorf mit jeweils 74 Wertungspunkten.

  • Mittlerweile ist auch der Spielplan für das Turnier von Saar 05 Saarbrücken raus und dies versprich ein sportlich sehr interessantes Turnier zu werden. In der Gruppenphase trifft man auf den SV Schwarzenbach und die Zweite der Sportfreunde Saarbrücken, aber auch auf die erste Mannschaft der Gastgeber. Sollte man sich in seiner Gruppe für die Zwischenrunde qualifizieren ist es sehr wahrscheinlich das man dort entweder mit Borussia Neunkirchen oder der SV Elversberg (möglich sind auch beide) in einer Gruppe landet. Die Übersichtseite findet ihr HIER verlinkt.

  • Spielort: "Sporthalle in den Fliesen" (St. Nazairer Allee 8, 66740 Saarlouis)
    Zeitraum: Freitag, 7.Dezember 2018 bis Sonntag, 9.Dezember 2018
    Wertigkeit: 60 Masterspunkte (Sieger: 30/Zweiter: 15/Dritter: 9/Vierter: 6)


    Neun Jahre mussten die FCS-Fans darauf warten das die - zwischenzeitlich ja sogar abgemeldete - zweite Mannschaft des FCS wieder an einem Qualifikationsturnier zum saarländischen Hallenmasters teilnimmt. Das letzte Mal spielte die Zweite am 18.Januar 2009 auf dem Turnier des 1.FC Riegelsberg mit. Sollte die Erinnerung nicht trügen war damals in der Vorrunde des Turniers Endstation. Im Dezember 2017 war zudem die U19 des FCS beim Turnier von Saar 05 Saarbrücken vertreten und kam dort ebenfalls nicht über die Gruppenphase hinaus.


    Unter Trainer Sammer Mozain steht für die Zweite in diesem Winter ein echter Hallenmarathon an. Gleich für zehn Hallenturniere wurde gemeldet. Offiziell nimmt man dabei als erste Mannschaft teil um im Erfolgsfalle auch Punkte für die Masterswertung einheimen zu können. Der Startschuss fällt dabei an diesem Freitag beim Qualifikationsturnier der SG Saarlouis/Beaumarais. Ausgetragen wird dieses Turnier in der "Sporthalle in den Fliesen" in Saarlouis. Titelverteidiger ist der Saarlandligist FC Rastpfuhl. Bei dem Drei-Tages-Turnier spielen die 20 Mannschaften (nur die besten 16 Teams fließen in die Wertung ein) insgesamt um 60 Wertungspunkte. Außerdem kann man auch etwas Preisgeld für die Mannschaftskasse einspielen. Insgesamt werden 1.600 € ausgeschüttet.



    Die Wertungspunkte verteilen sich wie bei allen Turnieren nach folgenden Schlüssel:

    • Platz: 50 % (30 Punkte)
    • Platz: 25 % (15 Punkte)
    • Platz: 15 % (09 Punkte)
    • Platz: 10 % (06 Punkte)


    (Kurzfristige Änderungen bei Absagen oder Umbesetzungen von Mannschaften sind möglich, dazu Bewertung der JC Foot unbekannt!)



    Überblick über die Aufteilung der Preisgelder:

    • Platz: 700 €
    • Platz: 500 €
    • Platz: 250 €
    • Platz: 150 €



    Der Modus des Turniers gestaltet sich wie folgt:
    - In der Vorrunde existierten vier 5er-Gruppen, die ersten 3 jeder Gruppe ziehen in die Zwischenrunde ein.
    - In der Zwischenrunde wird in vier 3er-Gruppen weitergespielt und die besten 2 jeder Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde.
    - Die Endrunde wird vom Viertelfinale an im KO-System ausgespielt.


    Sollte der FCS seine Gruppe überstehen würde er am Sonntag, 9.Dezember ab 13:00 Uhr in der Zwischenrunde stehen und könnte ab 16:25 Uhr auch in der Endrunde dabei sein. Zuvor muss man am Freitag, 7.Dezember jedoch erst mal die Gruppenphase Die Gruppengegner sind der SC Halberg Brebach (Saarlandliga), der SC Reisbach (Verbandsliga), der FV Stella Sud Saarlouis (Bezirksliga) und der VfB Dillingen II (Kreisliga). Los geht es um 18:00 Uhr. Da man vor dem ersten Hallenturnier nicht einschätzen kann wo die Truppe in der Halle steht wird diese Gruppe auch ein erster Gradmesser sein. Der große Favorit in der Gruppe ist der SC Halberg Brebach. Der Saarlandligist legt seinen Fokus jedoch traditionell nicht auf die Hallenrunde. Mit dem Bezirks- und Kreisligisten in der Gruppen mmuss es für den FCS aber das klare Ziel sein unter den ersten Drei zu landen. Los geht das Turnier ab 18:00 Uhr und der FCS bestreitet gleich das Auftaktspiel gegen den VfB Dillingen II. Insgesamt wird am Freitag Abend nur die FCS-Gruppe spielen. Ab der Zwischenrunde wäre dann jeder Gegner möglich. Die höchstklassigen Teilnehmer im Turnier sind mit dem VfB Dillingen (Gruppe 2) und dem FV Diefflen (Gruppe 3) zwei Oberligisten. Gekickt wird in Saarlouis mit einer Rundum-Bande.


    Den kompletten Turnierplan gibt es HIER, die kompakte Übersicht HIER. Die Web-Übersicht des Verbandes (ein Live-Ticker ist zumindest eingetragen) gibt es HIER.


    Für alle die in den letzten Jahren die Hallenrunde nicht verfolgt haben hier ein paar Eckdaten: Gespielt wird eine Art von Futsal. So hat man zwei gleichberechtigte Schiedsrichter auf dem Feld, es wird mit der "4-Sekunden-Regel" (Ausführung von Abwürfen, Eckstößen etc. muss innerhalb von vier Sekunden erfolgen) und mit fliegenden Wechsel (innerhalb der Wechselzone) gespielt. Statt dem früheren Einrollen gibt es mittlerweile ein Einkicken. Rückpasse auf den Torwart sind nur noch ein Mal erlaubt bis der Gegner den Ball wieder berührt hat. Grätschen am Mann sind verboten. Ganz wichtig sind die kumulierten Foulspiele. Jedes Foul stellt ein kumuliertes Foul dar, ab dem sechsten Teamfoul zieht jedes weitere kumulierte Foul einen Strafstoß aus zehn Metern nach sich, egal wo das Vergehen begangen wurde! Kassiert eine Mannschaft in Unterzahl einen Gegentreffer darf sie um einen Spieler ergänzen, auch wenn die Zeitstrafe von zwei Minuten noch nicht abgelaufen ist. Die Spielzeit beträgt einmal 15 Minuten.
    ------------------------------------------------
    Teilnehmerfeld (20 Teams)


    Regionalliga (7 Punkte)
    1.FC Saarbrücken


    Oberliga (6 Punkte)
    VfB Dillingen
    FV Diefflen


    Saarland (5 Punkte)
    SF Köllerbach
    FC Rastpfuhl
    SC Halberg Brebach


    Verbandsliga (4 Punkte)
    FC Riegelsberg
    FSG Bous
    SC Reisbach


    Landesliga (3 Punkte)
    SG SLS Beaumarais
    SV Gersweiler


    Bezirksliga (2 Punkte)
    FV Stella Sud
    SV Lisdorf
    SV Wallerfangen
    SV 09 Fraulautern II
    SG SLS-Beaumarais II


    Kreisliga (1 Punkte)
    SC Roden
    FC Rastpfuhl II
    VfB Dillingen II


    Unbekannt (?)
    JC Foot (Frankreich)

  • Fusionsgespräche nach dem Hallenturnier


    Zitat

    Hallenfußball vom Feinsten verspricht der an diesem Freitag beginnende Ruhland-Kallenborn-Cup der SG Saarlouis-Beaumarais. „So gut besetzt wie in diesem Jahr war unser Turnier noch nie“, freut sich der Sportliche Leiter der SG, Christoph Knerr.


    Neben Masters-Titelverteidiger Röchling Völklingen sind mit dem VfB Dillingen, den SF Köllerbach und dem FC Rastpfuhl noch drei weitere Teams am Start, die im vergangenen Winter beim Masters-Endturnier dabei waren. Hinzu kommen der dreifache Masters-Champion FV Diefflen und der 1. FC Saarbrücken. Der FCS ist mit dem Regionalliga-Team gemeldet. Spielen wird aber die zweite Mannschaft um Spielertrainer Sammer Mozain. Obwohl die, nach der Neuanmeldung im Sommer, derzeit nur in der A-Klasse spielt, ist der FCS in der Lage, ein schlagkräftiges Hallenteam zusammenzustellen. In wieweit dieses mit den ganz Großen der saarländischen Hallenfußballszene mithalten kann, wird sich zeigen.


    Bei so vielen prominenten Teilnehmern bleibt der gastgebenden SG Saarlouis-Beaumarais nur die Rolle des Außenseiters. Bei der Spielgemeinschaft gibt es aber ohnehin derzeit Wichtigeres als ein erfolgreiches Abschneiden beim Hallenturnier.

  • FC Rastpfuhl wird zum „FC Rastlos“


    Zitat

    An diesem Wochenende geht der FC Rastpfuhl als Titelverteidiger beim Turnier der SG Saarlouis-Beaumarais (60 Wertungspunkte/WP) an den Start. Ab Mittwoch spielt er beim Turnier des SV Gersweiler. Das hat mit 74 WP wie das am 2. Januar startende Turnier von Saar 05 Saarbrücken die höchste Wertigkeit der 45 Turniere umfassenden Qualifikation. In Gersweiler haben auch die Oberligisten Röchling Völklingen, VfB Dillingen und FV Diefflen sowie der 1. FC Saarbrücken II gemeldet, der sicherlich Zuschauer anziehen wird. Bei Saar 05 sind der FCS II und Röchling ebenfalls mit von der Partie. Des Weiteren hat dort Regionalligist SV Elversberg, der aber wohl mit der Saarlandliga-Mannschaft antreten wird, zugesagt.


    Jeweils 71 Punkte gibt es bei den Turnieren des FC Noswendel Wadern (26. bis 28. Dezember) und der SG Körprich-Bilsdorf (21. bis 23. Dezember). Nach Wadern kommen unter anderem der luxemburgische Erstligist FC Differdange und der Masters-Titelverteidiger Völklingen. Beim Turnier der SG Körprich-Bilsdorf in Nalbach sind Völklingen, Diefflen, Dillingen und der 1. FC Saarbrücken II die Top-Teilnehmer.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!