U19 - Saison 2019/20 (Regionalliga Südwest)

  • Zum zweiten Mal in Folge wurde die U19 in der Saison 2018/19 Vizemeister der Regionalliga Südwest. Somit hat man in keinem der drei Jahre seit dem Abstieg in die Regionalliga die Aufstiegsspiele zur Bundesliga erreicht. Eine Aussage die die momentanen Probleme der FCS-Jugend gut beschreiben. Man läuft dem eigenen Anspruch und der SV Elversberg hinterher. Zudem konnte man im vergangenen Jahr (man hatte sogar lange Zeit Chancen auf die Meisterschaft) auch nicht den Saarlandpokal gewinnen und blieb so ohne Zählbares zurück mit am Ende 13 Punkten Rückstand auf Elversberg. An sich gilt es nun wieder eine bessere Saison zu spielen und auch einen wirklichen Angriff auf Platz 1 zu unternehmen. Angesichts der Schwäche der ehemaligen U17 kein leichtes Unterfangen.


    Wie gewohnt ändert sich auch die Zusammensetzung des Teilnehmerfeldes etwas. Sportlich aus der Regionalliga abgestiegen sind die Sportfreunde Eisbachtal, Saar 05 Saarbrücken und der FC Meisenheim. Meiseheim hat jedoch noch die Chance auf den Klassenerhalt. Dafür muss Meister Elversberg in die Bundesliga aufsteigen. Einen Absteiger von oben gibt es nicht. Als Aufsteiger aus den Verbandsligen stehen dagegen die JFG Saarlouis/Dillingen (Saarland) und die TSG Bretzenheim (Südwest) fest. Im Rheinland entscheidet es sich zwischen Mosella Schweich und der JFG Altenkirchen.



    A-Junioren Regionalliga Südwest 2019/20


    Teilnehmerfeld (14):
    SV Elversberg (M)
    1.FC Saarbrücken
    FC 08 Homburg
    FC Speyer 09
    FK Pirmasens
    Ludwigshafener SC
    SV Eintracht Trier
    SV Gonsenheim
    TSV Schott Mainz
    TuS Koblenz
    Wormatia Worms
    JFG Saarlouis/Dillingen (Meister Saarland)
    TSG Bretzenheim (Meister Südwest)
    RW Koblenz (Dritter Rheinland, erste Beiden verzichten)

  • Kaderplanung - Saison 2019/20 (Winter)


    Tor (2):
    Simon Graf (1.Jahr)
    Jonas Lucchi (1.Jahr)



    Abwehr (7):
    Mehmet Bagci (2.Jahr)
    Luca Sesac (2.Jahr)
    Lukas Kran (2.Jahr)
    Tim Rottmann (2.Jahr)
    Tom Bübel (1.Jahr)
    Kevin Gabka (1.Jahr)
    Patrick Bus (1.Jahr)



    Mittelfeld (9):
    Niklas Allenfort (2.Jahr)
    Jonathan Kauf (2.Jahr)
    Simon Meyer (2.Jahr)
    Nicola Cortese (2.Jahr)
    Arian Rexhepi (2.Jahr)
    Akif Yilmaz (1.Jahr)
    Tim Rettenberger (1.Jahr)
    Jonas Simon (1.Jahr)
    Edmond Imeraj (1.Jahr)
    Nikita Petrov (1.Jahr)



    Sturm (6):
    Alper Özdogan (2.Jahr)
    Marius Köhl (2.Jahr) (Profivertrag)
    Marco Martuccio (2.Jahr)
    Pascal Piontek (1.Jahr)
    Tom Gürel (1.Jahr)
    Luca Kerber (1.Jahr)



    Abgänge (1):
    Tim Collet (SC Blieskastel-Lautzkirchen)



    Neuzugänge (1):
    Nikita Petrov (FSV Mainz 05)
    -------------------------------------------------------------------------------------------
    Kaderplanung - Saison 2019/20 (Sommer)


    Tor (2):
    Simon Graf (1.Jahr)
    Jonas Lucchi (1.Jahr)



    Abwehr (7):
    Mehmet Bagci (2.Jahr)
    Luca Sesac (2.Jahr)
    Lukas Kran (2.Jahr)
    Tim Rottmann (2.Jahr)
    Tom Bübel (1.Jahr)
    Kevin Gabka (1.Jahr)
    Patrick Bus (1.Jahr)



    Mittelfeld (8):
    Niklas Allenfort (2.Jahr)
    Jonathan Kauf (2.Jahr)
    Simon Meyer (2.Jahr)
    Nicola Cortese (2.Jahr)
    Arian Rexhepi (2.Jahr)
    Akif Yilmaz (1.Jahr)
    Tim Rettenberger (1.Jahr)
    Tim Collet (1.Jahr)
    Jonas Simon (1.Jahr)
    Edmond Imeraj (1.Jahr)



    Sturm (6):
    Alper Özdogan (2.Jahr)
    Marius Köhl (2.Jahr) (Profivertrag)
    Marco Martuccio (2.Jahr)
    Pascal Piontek (1.Jahr)
    Tom Gürel (1.Jahr)
    Luca Kerber (1.Jahr)



    Abgänge (9):
    Timo Wagner (1.Mannschaft)
    Gian-Luca Forkel (RW Hasborn)
    Alex Downey (Unbekannt)
    Luis Majchrzak (SV Elversberg II)
    Yacine Hammouti (FC 08 Homburg II)
    Robin Muth (TuS Mechtersheim)
    Maximilian Kohler (SG Marpingen)
    Lars Brückner (SV Elversberg II)
    Vincenzo Accursio (Borussia Neunkirchen)



    Neuzugänge (11):
    Simon Graf (eigene U17)
    Tom Bübel (eigene U17)
    Kevin Gabka (eigene U17)
    Akif Yilmaz (eigene U17)
    Tim Rettenberger (eigene U17)
    Pascal Piontek (eigene U17)
    Tom Gürel (eigene U17)
    Tim Collet (eigene U17)
    Luca Kerber (eigene U17)
    Jonas Lucchi (eigene U17)
    Jonas Simon (eigene U17)
    Patrick Bus (1.FC Köln?)
    Edmond Imeraj (eigene U17)

  • Teilnehmerfeld (14):
    SV Elversberg (M)
    1.FC Saarbrücken
    FC 08 Homburg
    FC Speyer 09
    FK Pirmasens
    Ludwigshafener SC
    SV Eintracht Trier
    SV Gonsenheim
    TSV Schott Mainz
    TuS Koblenz
    Wormatia Worms
    JFG Saarlouis/Dillingen (Meister Saarland)
    TSG Bretzenheim (Meister Südwest)
    RW Koblenz (Dritter Rheinland, erste Beiden verzichten)

  • Spielplan der U19 in der Saison 2019/20
    SO., 18.08., 13:00 Uhr: Ludwigshafener SC - 1.FC Saarbrücken (1.SP)
    SO., 25.08., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - SV Eintracht Trier (2.SP)
    SO., 01.09., 13:00 Uhr: TuS RW Koblenz - 1.FC Saarbrücken (3.SP)
    SO., 15.09., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - TuS Koblenz (4.SP)
    SO., 22.09., 13:00 Uhr: JFG Saarlouis/Dillingen - 1.FC Saarbrücken (5.SP)
    SO., 29.09., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - TSV Schott Mainz (6.SP)
    SO., 06.10., 13:00 Uhr: Wormatia Worms - 1.FC Saarbrücken (7.SP)
    SO., 20.10., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - FC 08 Homburg (8.SP)
    SO., 27.10., 13:00 Uhr: SV Elversberg - 1.FC Saarbrücken (9.SP)
    So., 03.11., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - TSG Bretzenheim (10.SP)
    SO., 10.11., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - FC Speyer (11.SP)
    SO., 17.11., 13:00 Uhr: FK Pirmasens - 1.FC Saarbrücken (12.SP)
    SO., 24.11., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - SV Gonsenheim (13.SP)
    SO., 01.12., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - Ludwigshafener SC (14.SP)


    SO., 08.03., 13:00 Uhr: SV Eintracht Trier - 1.FC Saarbrücken (15.SP)
    SO., 15.03., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - TuS RW Koblenz (16.SP)
    SO., 22.03., 13:00 Uhr: TuS Koblenz - 1.FC Saarbrücken (17.SP)
    SO., 29.03., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - JFG Saarlouis/Dillingen (18.SP)
    SO., 05.04., 13:00 Uhr: TSV Schott Mainz - 1.FC Saarbrücken (19.SP)
    SO., 19.04., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - Wormatia Worms (20.SP)
    SO., 26.04., 13:00 Uhr: FC Homburg - 1.FC Saarbrücken (21.SP)
    SO., 03.05., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - SV Elversberg (22.SP)
    SO., 10.05., 13:00 Uhr: TSG Bretzenheim - 1.FC Saarbrücken (23.SP)
    SO., 17.05., 13:00 Uhr: FC Speyer - 1.FC Saarbrücken (24.SP)
    SO., 24.05., 13:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken - FK Pirmasens (25.SP)
    SO., 07.06., 13:00 Uhr: SV Gonsenheim - 1.FC Saarbrücken (26.SP)


    Alle Spiele sind noch nicht fix terminiert

  • Die neue A-Jugend des FCS startet laut Fußball.de an diesem Wochenende in die Testspielserie auf die neue Saison (Beginn am 17./18.August). Zum Start geht es dabei am Samstag ab 15:00 Uhr nach Wadrill mit einem Spiel gegen den Herrenmannschaft des SV Losheim (Verbandsliga). Über den Kader der Mannschaft ist bisher nichts bekannt.


    Weitere Testspiele der Plattform nach:


    Mittwoch, 17.Juli um 18:30 Uhr (FC-Sportfeld)
    FCS - FC Kleinblittersdorf (Herren-Landesliga)


    Samstag, 27.Juli um 16:00 Uhr (Marpingen)
    SG Marpingen (Herren-Verbandsliga) - FCS

  • A-Junioren starten Testspielserie


    Zitat

    Für die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken geht es am Samstag um 15 Uhr mit dem ersten Testspiel in die neue Regionalliga-Runde. Im Waderner Stadtteil Wadrill geht es gegen das in der Verbandsliga Südwest spielende Team des SV Losheim. „In den ersten Spielen werden alle im Kader befindlichen Spieler eingesetzt, in den ersten Trainingstagen geht es vornehmlich um die konditionellen Belange. Das werden wir in den kommenden Wochen ausbauen, dann werden Zug um Zug auch die taktischen Elemente hinzukommen“, sagt Trainer Oliver Schäfer. Es sind viele neue Spieler im Team, die sich an das Niveau der A-Junioren-Regionalliga Südwest anpassen müssen. „Hinzu kommt, dass wegen der Ferien noch einige Spieler fehlen, die erst nach und nach zurückkommen. Tom Gürel hat noch eine Verletzung aus der B-Junioren-Runde, auch Marco Martuccio kann noch nicht trainieren, er hat eine Knieverletzung“, ergänzte Schäfer.

  • Tor (1):
    Simon Graf (1.Jahr)



    Abwehr (5):
    Mehmet Bagci (2.Jahr)
    Luca Sesac (2.Jahr)
    Lukas Kran (2.Jahr)
    Tom Bübel (1.Jahr)
    Kevin Gabka (1.Jahr)



    Mittelfeld (7):
    Niklas Allenfort (2.Jahr)
    Jonathan Kauf (2.Jahr)
    Simon Meyer (2.Jahr)
    Nicola Cortese (2.Jahr)
    Arian Rexhepi (2.Jahr)
    Akif Yilmaz (1.Jahr)
    Tim Rettenberger (1.Jahr)



    Sturm (5):
    Alper Özdogan (2.Jahr)
    Marius Köhl (2.Jahr)
    Marco Martuccio (2.Jahr)
    Pascal Piontek (1.Jahr)
    Tom Gürel (1.Jahr)



    Bisher nicht bestätigt (2):
    Jonas Lucchi (1.Jahr/Tor)
    Tim Rottmann (2.Jahr/Abwehr)



    Abgänge (9):
    Timo Wagner (1.Mannschaft)
    Gian-Luca Forkel (RW Hasborn)
    Alex Downey (Unbekannt)
    Luis Majchrzak (SV Elversberg II)
    Yacine Hammouti (FC 08 Homburg II)
    Robin Muth (TuS Mechtersheim)
    Maximilian Kohler (SG Marpingen)
    Lars Brückner (SV Elversberg II)
    Vincenzo Accursio (Borussia Neunkirchen)



    Neuzugänge (7):
    Simon Graf (eigene U17)
    Tom Bübel (eigene U17)
    Kevin Gabka (eigene U17)
    Akif Yilmaz (eigene U17)
    Tim Rettenberger (eigene U17)
    Pascal Piontek (eigene U17)
    Tom Gürel (eigene U17)



    Kandidaten aus der U17 (12)
    Jonas Lucchi (1.Jahr/Tor)
    Maurice Petzold (1.Jahr/Tor)
    Antonio Pecoraro (1.Jahr/Abwehr)
    Besnir Zeka (1.Jahr/Abwehr)
    Karsten Schmeer (1.Jahr/Abwehr)
    Marco Figliuzzi (1.Jahr/Mittelfeld)
    Tim Collet (1.Jahr/Mittelfeld)
    Edmond Imeraj (1.Jahr/Mittelfeld)
    Lars Leineweber (1.Jahr/Mittelfeld)
    Felix Ruffing (1.Jahr/Mittelfeld)
    Jonas Simon (1.Jahr/Mittelfeld)
    Luca Kerber (1.Jahr/Sturm)

  • Sofern die Informationen von Fupa und Fußball.de über den ersten Test in Losheim korrekt sind bleiben mindestens elf Spieler (Mehmet Bagci, Luca Sesac, Lukas Kran, Niklas Allenfort, Jonathan Kauf, Simon Meyer, Nicola Cortese, Arian Rexhepi, Alper Özdogan, Marius Köhl und Marco Martuccio) aus dem letztjährigen Kader der U19 erhalten. Nicht zum Einsatz kamen Jonas Lucchi und Tim Rottmann, sie könnten allerdings noch im Urlaub weilen. Dazu kommen mindestens sieben Neuzugänge (Simon Graf, Tom Bübel, Kevin Gabka, Akif Yilmaz, Tim Rettenberger, Pascal Piontek und Tom Gürel) aus der eigenen U17. Einige weitere Spieler (12) sind noch möglich. Ein externer Neuzugang kam gegen Losheim wohl nicht zum Einsatz.


    Am morgigen Mittwoch spielt man ab 18:30 Uhr den zweiten Test der Vorbereitung. Dann kommt der FC Kleinblittersdorf aus der Landesliga ins Sportfeld.

  • U19 weiter siegreich


    Zitat

    Weiterer Erfolg für die FCS-U19 gegen ein Aktiven-Team. Nach dem Sieg gegen den SV Losheim wurde am Mittwoch auch der Landesligist FC Phönix Kleinblittersdorf mit 3:1 (1:1) bezwungen. Den Führungstreffer erzielte Nicola Cortese, bevor der Gast noch vor der Pause ausgleichen konnte. Nach dem Wechsel sicherten Mehmet Bagci und Luca Kerber den Malstatter Sieg.


    „Wir haben gegen ein Aktiven-Team, das uns auch körperlich gefordert hat, ein gutes Spiel gemacht, es wurde viel umgesetzt, die Jungs sind lernwillig und leistungsbereit, das macht derzeit Freude. Wir wollen das in die Runde mitnehmen. Wir wollen uns bis zum Rundenstart weiter stabilisieren, das war heute ein guter Test. Aber es sind noch einige Wochen bis zum ersten Ligaspiel“, sagte FCS-U19-Trainer Oliver Schäfer nach der Begegnung, die auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld ausgetragen wurde.

  • U19 spielt gegen Ligakonkurrenten


    Zitat

    Die a-Junioren des 1. FC Saarbrücken spielen am Samstag erneut im Nordsaarland. Im losheimer Gemeindeteil mitlosheim trifft das Team on Trainer Oliver Schäfer auf den ebenfalls in der Regionalliga mitspielenden FC 08 Homburg. „Wir haben bis auf Lukas Kran, den muskuläre Probleme plagen, alle Mann dabei. Es ist ein Gegner aus unserer Liga, gegen den wir unsere gute Arbeit im Training und in den ersten spielen gegen Aktiventeams bestätigen wollen. Schade ist, dass immer noch vier Spieler im Urlaub sind, ich hätte gerne den kompletten Kader zusammen um in den Testspielen entsprechend variieren zu können“, sagt FCS-U-19-Trainer Oliver Schöfer vor der Fahrt nach Losheim.

  • Klarer Sieg gegen Homburg


    Zitat

    Die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken präsentierten sich am Samstag im Losheimer Gemeindeteil mitlosheim weiterhin in guter Verfassung. Im dritten Testspiel gab es gegen den Ligakonkurrenten FC Homburg einen 4.0 (2:0)-Erfolg. Vor der Pause trafen Alper Özdogan (5.) sowie Mehmet Bagci (23.), nach dem Wechsel waren Marius Köhl (59.) und Pascal Piontek (88.) erfolgreich. Nach zwei Spielen gegen Aktiventeams war es die erst Begegnung unter Testzwecken gegen ein anderes U19-Team.

  • A-Junioren zahlen Lehrgeld


    Zitat

    Für die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken endete der Ausflug in den Marpinger Gemeindeteil Urexweiler mit einer 1:5 (0:4)-Niederlage. Den einzigen Saarbrücker Treffer erzielte Pascal Piontek zu Beginn der zweiten Hälfte. Trainer Oliver Schäfer erklärte: „Wir haben in der 20. und 22. Minute zwei individuelle Fehler gemacht, das nutzt ein Verbandsliga-Aktiven-Team sofort aus. Das hat uns etwas aus dem Rhythmus gebracht, so dass wir bis zur Pause noch zwei weitere Treffer kassierten. Wir hatten zwar auch Chancen, haben uns aber um den Lohn gebracht. Aber in der Vorbereitung gilt es, aus solchen Spielen zu lernen und es in der Liga besser zu machen“. Marius Köhl, der am Morgen in einem Testspiel des Herren-Regionalligateams eine Halbzeit zum Einsatz kam, spielte auch in Urexweiler 45 Minuten. Mehmet Bagci, der am Morgen ebenfalls im Kader der Ersten war, spielte am Nachmittag durch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!