Hallensaison 2019/20

  • Die Zweite Mannschaft des FCS will auch im zweiten Jahr nach ihrer Wiederanmeldung an der saarländischen Hallensaison teilnehmen und wird daher das ein oder andere Turnier bestreiten. Allerdings will man laut Trainer Sammer Mozain insgesamt deutlich weniger Hallenturniere als in der letzten Saison (10) spielen. So hat man in dieser Spielzeit für sechs Turniere gemeldet.


    Wie in der vergangenen Saison nimmt man an den beiden Turnieren des SV Gersweiler (11. - 15.Dezember) und des SV Saar 05 Saarbrücken (30.Dezember - 03.Januar) teil. Bei beiden Turnieren war im vergangenen Jahr die aktive Fanszene anwesend und mindestens für das Turnier bei Saar 05 darf dies erneut erwartet werden. Dazu kommt das Turnier bei Röchling Völklingen (10. - 12.Januar).


    Die ganze Turnierreihe im Raum Saarlouis hat man dagegen gestrichen. So wird man noch drei Turniere in der Sporthalle Brebach spielen. Man absolviert die Turniere von Halberg Brebach (26. - 28.Dezember), der AG Saarbrücker Vereine (09. - 12.Januar) und abschließend des FC St. Arnuals (25./26.Januar).



    Übersicht Hallenturniere der Zweiten - Saison 2019/20


    1.) SV Gersweiler
    Spielort: Sporthalle Gersweiler
    Termin: 11.Dezember 2019 - 15.Dezember 2019
    Anzahl Mannschaften: 24
    Wertungspunkte: 65


    2.) SC Halberg Brebach
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: 26.Dezember 2019 - 28.Dezember 2019
    Anzahl Mannschaften: 24
    Wertungspunkte: 70


    3.) SV Saar 05 Saarbrücken
    Spielort: Joachim-Deckarm-Halle, Saarbrücken
    Termin: 30.Dezember 2019 - 03.Januar 2020
    Anzahl Mannschaften: 24
    Wertungspunkte:


    4.) AG Saarbrücker Vereine
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: 9.Januar 2020 - 12.Januar 2020
    Anzahl Mannschaften: 27
    Wertungspunkte: 61


    5.) Röchling Völklingen
    Spielort: Hermann-Neuberger-Halle
    Termin: 10.Januar 2020 - 12.Januar 2020
    Anzahl Mannschaften: 34
    Wertungspunkte:


    6.) 1. "Cup der Amateure" des FC St. Arnual
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: 25.Januar 2020 - 26.Januar 2020
    Anzahl Mannschaften:
    Wertungspunkte: Keine

  • Mir ist nur bekannt, das man nicht mehr so viele Turniere wie im vergangenen Jahr spielen möchte.


    Von meinem Gefühl her wird die Reise nach Diefflen nicht erneut bestritten. Ebensowenig glaube ich auch nicht an Körprich/Bilsdorf.


    Bin mal gespannt wann und wo gespielt wird.

  • Ein erstes Turnier ist nun auch offiziell. Die Zweite nimmt am 25./26.Januar 2020 beim 1."Cup der Amateure" des FC St. Arnual teil. Dieses Turnier soll exklusiv für Bezirks- und Kreisligisten sein. Gespielt wird in der Halle in Brebach.


    Am Start sind nach aktuellem Stand:
    1.FC Saarbrücken II (BL)
    FC Rastpfuhl II (BL)
    VfB Heusweiler (BL)
    SG Schiffweiler-Landsweiler II (BL)
    SF Heidstock (BL)
    AFC Saarbrücken (KL)
    FC Rastpfuhl III (KL)
    DJK Burbach (KL)
    DJK Rastpfuhl/Rußhütte (KL)
    SV Rockershausen II (KL)
    ATSV Saarbrücken II (KL)
    SV Hellas Bildstock II (KL)
    SV Auersmacher III (KL)

  • 1.) "6. energis adidas Cup" des SV Gersweiler
    Spielort: Sporthalle Gersweiler
    Termin: Mittwoch, 11.Dezember 2019 - Sonntag, 15.Dezember 2019
    Anzahl Mannschaften: 24
    Wertungspunkte: 65
    Turniersieger: SF Köllerbach



    Modus
    Vorrunde: 6 4-er Gruppen, Gruppensieger + Gruppenzweiter kommen weiter
    Zwischenrunde: 4 3er-Gruppen, Gruppensieger + Gruppenzweiter kommen weiter
    Endrunde: KO-System ab Viertelfinale



    Gruppe D:
    1.FC Saarbrücken II
    FC Beckingen (Bezirksliga)
    SV Gersweiler (Verbandsliga)
    DJK Püttlingen (Kreisliga)



    Spiele der Vorrunde am Donnerstag, 12.Dezember 2019
    19:04 Uhr: FC Beckingen (BL) - 1.FC Saarbrücken 2:2
    20:29 Uhr: 1.FC Saarbrücken - DJK Püttlingen (KL) 5:2
    21:37 Uhr: 1.FC Saarbrücken - SV Gersweiler (VL) 1:3



    Tabelle Gruppe D (Vorrunde):
    1. SV Gersweiler 3 2 0 1 9 : 6 3 6
    2. FC Beckingen 3 1 2 0 10 : 9 1 5

    3. 1. FC Saarbrücken 3 1 1 1 8 : 7 1 4
    4. DJK Püttlingen 3 0 1 2 5 : 10 -5 1



    Turnierplan

  • 2.) "27. Hallenturnier" des SC Halberg Brebach
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: Donnerstag, 26.Dezember 2019 - Samstag, 28.Dezember 2019
    Anzahl Mannschaften: 24
    Wertungspunkte: 70 Punkte
    Turniersieger: SV Hellas Bildstock



    Modus
    Vorrunde: 6 4er-Gruppen, Gruppensieger + Gruppenzweiter kommen weiter
    Zwischenrunde: 4 3er-Gruppen, Gruppensieger + Gruppenzweiter kommen weiter
    Endrunde: KO-System ab Viertelfinale







    Turnierplan

  • 3.) SV Saar 05 Saarbrücken
    Spielort: Joachim-Deckarm-Halle, Saarbrücken
    Termin: Montag, 30.Dezember 2019 - Freitag, 03.Januar 2020
    Anzahl Mannschaften: 26
    Wertungspunkte: 67
    Turniersieger: FC Rastpfuhl



    Modus
    Vorrunde: 4 4er Gruppen 6 + 2 5er Gruppen, Gruppensieger + Gruppenzweiter kommt weiter
    Zwischenrunde: 4 3er Gruppen, Gruppensieger + Gruppenzweiter kommt weiter
    Endrunde: KO-System ab Viertelfinale








    Zitat

    Endrunde


    Viertelfinale
    20:47 Uhr: Saar 05 Saarbrücken (SL) - 1.FC Saarbrücken 8:1



    Turnierplan

  • 4.) AG Saarbrücker Vereine
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: Donnerstag, 9.Januar 2020 - Sonntag, 12.Januar 2020
    Anzahl Mannschaften: 28
    Wertungspunkte: 55
    Turniersieger: SV Hellas Bildstock



    Modus
    Vorrunde: 4 4er-Gruppen + 2 6-er Gruppe, Gruppensieger + Gruppenzweiter kommt weiter
    Zwischenrunde: 4 3er-Gruppen, Gruppensieger + Gruppenzweiter kommt weiter
    Endrunde: KO-System ab Viertelfinale








    Turnierplan

  • 1.) Lauer-Energie-Cup 2020 des SV RW Namborn
    Spielort: Liebenburghalle, Namborn-Eisweiler
    Termin: Samstag, 18.Januar 2020 - Sonntag, 19.Januar 2020
    Anzahl Mannschaften: 13
    Wertungspunkte: Keine
    Turniersieger: SG Bostalsee



    Modus
    Vorrunde: 2 4er Gruppen + 1 5er Gruppe, Erste Beiden jeder Gruppe kommen weiter + Bester Dritter Vierergruppe + Dritter Fünfergruppe
    Zwischenrunde: 2 4er Gruppen, Beste Zwei kommen ins Halbfinale
    Endrunde: KO-System ab Halbfinale


    Gruppe C:
    1.FC Saarbrücken II
    SV Baltesweiler (BL)
    SpVgg Sötern (KL)
    Saarbrücker SV (KL)
    SG Oberkirchen/Grügelborn (BL)




    Spiele der Vorrunde am Sonntag, 19.Januar 2020
    11:15 Uhr: 1.FC Saarbrücken II - SV Baltesweiler (BL) 2:1
    11:45 Uhr: 1.FC Saarbrücken II - Saarbrücker SV (KL) 3:1
    12:15 Uhr: 1.FC Saarbrücken II - SG Oberkirchen/Grügelborn (BL) 3:3
    13:30 Uhr: 1.FC Saarbrücken II - SpVgg Sötern (KL) 7:1


    Spiele der Zwischenrunde am Sonntag, 19.Januar 2020
    1.FC Saarbrücken - SV Oberk./Grügelborn 3:2
    SG Bostalsee - 1.FC Saarbrücken 1:0
    1.FC Saarbrücken - SV Furschweiler 3:1


    Spiele der Endrunde am Sonntag, 19.Januar 2020
    Saarbrücker SV - FCS 2:5 (Halbfinale)
    FCS - SG Bostalsee 2:5 (Finale)

  • 1.) "1.Cup der Amateure" des FC St. Arnual
    Spielort: Sporthalle Brebach
    Termin: Samstag, 25.Januar 2020 - Sonntag, 26.Januar 2020
    Anzahl Mannschaften: 32
    Wertungspunkte: Keine
    Turniersieger: SV Bübingen



    Modus
    Vorrunde: 8 4er-Gruppen, Erste Zwei kommen weiter
    Zwischenrunde: 4 4er-Gruppen, Erste Zwei kommen weiter
    Endrunde: KO-System ab Viertelfinale








  • Spielort: "Sporthalle Gersweiler" (Krughütterstrasse 92, 66128 Gersweiler)
    Zeitraum: Mittwoch, 11.Dezember 2019 bis Sonntag, 15.Dezember 2019
    Wertigkeit: 65 Masterspunkte (Sieger: 32,50/Zweiter: 16,25/Dritter: 9,75/Vierter: 6,5)



    Im vergangenen Jahr absolvierte die "Zwett vom FC" einen wahren Marathon an Hallenturnieren. Gleich zehn Hallenturniere standen auf dem Programm und man war jede Woche - teilweise sogar doppelt - aktiv und hatte sicherlich mit dem Turnier bei Saar 05 ein echtes Highlight. In diesem Jahr hat man das Programm deutlich reduziert und wird am Ende nur fünf oder sechs Hallenturniere spielen. Dazu unterlässt man die Reisen in den Saarlouiser Raum und ist bei allen Turnieren in der Umgebung aktiv. Mit Blick auf den Plan kann man sehr gut die triste Winterpause bei der Zweiten überbrücken.


    Los geht es für die Zweite dabei an diesem Donnerstag mit dem Turnier des SV Gersweiler. Ausgetragen wird der Turnier der SVG in der Sporthalle in Gersweiler (unweit des Sportplatzes). Es handelt sich um dne 6. energis energie Cup und der FCS hat bereits im vergangenen Jahr an dem Turnier teilgenommen. Da ging es am Ende sogar bis ins Viertelfinale und am Finaltag sorgte die anwesende FCS-Fanszene für eine brodelnde Atmosphäre in der Halle. Gleich vorweg: Für den Finaltag am kommenden Sonntag ist wieder ein Besuch des Turniers geplant und dann darf man zum ersten Mal in dieser Hallenrunde mit "organisierten" Support seitens der Aktiven Fanszene rechnen. Titelverteidiger ist der SC Halberg Brebach. Die Brebacher gewannen das letztjährige Finale gegen den VfB Dillingen im Neunmeterschießen und qualifizierten sich später auch für die Endrunde. Im Jahr zuvor setzte sich der FC Rastpfuhl durch.


    Das Turnier erstreckt sich über insgesamt vier Tage und ist damit eines der größten Turniere des Landes. Letztes Jahr waren es sogar fünf Tage mit 32 Mannschaften gewesen. In diesem Jahr gehen immerhin 24 Mannschaften an den Start und kämpfen um insgesamt 65 Wertungspunkte. Im letzten Jahr waren es 74 Punkte gewesen, kein anderes Turnier hatte mehr Punkte zu bieten. Mit Röchling Völklingen, dem FC Rastpfuhl und Halberg Brebach nehmen gleich drei letztjährige Mastersteilnehmer teil. Völklingen hat am letzten Wochenende auch gleich schon das Turnier von Merchweiler gewonnen. Halber Brebach wurde in Bübingen Zweiter während der FC Rastpfuhl beim gleichen Turnier im Viertelfinale scheiterte. Mit den SF Köllerbach (Viertelfinale beim Turnier der SV Landsweiler), dem SV Saar 05 Saarbrücken (Platz 3 in Bübingen), der SV Ritterstraße (Viertelfinale in Landsweiler) und dem SSC Schaffhausen (Platz 3 in Saarlouis) kommt noch mindestens vier richtig starke Hallenteams hinzu. Insgesamt werden auch in diesem Jahr wieder 2.000 € ausgeschüttet.



    Die Wertungspunkte verteilen sich wie folgt:

    • Platz: 32,50 Punkte (50 %)
    • Platz: 16,25 Punkte (25 %)
    • Platz: 09,75 Punkte (15 %)
    • Platz: 06,50 Punkte (10 %)


    (Kurzfristige Änderungen bei Absagen oder Umbesetzungen von Mannschaften sind möglich)



    Überblick über die Aufteilung der Preisgelder:

    • Platz: 1.000 €
    • Platz: 500 €
    • Platz: 300 €
    • Platz: 200 €



    Der Modus des Turniers gestaltet sich wie folgt:
    - In der Vorrunde wird in 6 4er-Gruppen gespielt. Die beiden Ersten jeder Gruppe kommen in den Zwischenrunde
    - In der Zwischenrunde wird in vier 3er-Gruppen weitergespielt und die besten 2 jeder Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde.
    - Die Endrunde wird vom Viertelfinale an im KO-System ausgespielt.



    Sollte der FCS am Donnerstag, 12.Dezember seine Gruppe überstehen würde er am Sonntag, 15.Dezember ab 13:45 Uhr in der Zwischenrunde stehen und könnte ab 17:25 Uhr auch in der Endrunde dabei sein. Zuvor muss man am Mittwoch, jedoch erst mal die Gruppenphase überstehen. Die vermeintlich stärkste Gruppengegner sollte der SV Gersweiler sein. Bereits letztes Jahr trafen sich die Teams in der Zwischenrunde und lieferten dort ein spektakuläres 5:5-Unentschieden ab. Der Verbandsligist ist definitiv der große Favorit der Gruppe und wird im letzten Spiel des Abends auf den FCS treffen. Laut Plan ist dies um 21:37 Uhr. Den Grundstein für die Zwischenrunde sollte der FCS in den ersten beiden Spielen legen. Um 19:04 Uhr eröffnet der FCS die diesjährige Hallenrunde mit dem Spiel gegen den FC Beckingen. Beckingen spielt wie der FCS in der Bezirksliga und belegt in der Bezirksliga Merzig-Wadern den vierten Platz. Das zweite Gruppenspiel soll um 20:29 Uhr gegen die DJK Püttlingen stattfinden. Die Püttlinger sind Tabellenführer der Kreisliga A Warndt.


    Als Gruppensieger würde man in der Zwischenrunde in Gruppe IV spielen und dort auf den Zweiten der Gruppe B und den Zweiten der Gruppe F treffen. Als Gruppenzweiter ginge es gegen den jeweiligen Sieger der Gruppen B und F. In Gruppe F dürften mutmaßlich die Sportfreunde Köllerbach den Gruppensieg holen, dazu sollte sich der FC Kandil Saarbrücken aus der Verbandsliga durchsetzen. In der Gruppe B scheint es ein offenes Rennen zu sein. Als Favoriten in die Gruppen gehen die Verbandsligisten 1.FC Riegelsberg und SV Ritterstraße. Aber auch der FV Püttlingen (LL) und die SF Saarbrücken (BL) scheinen nicht chancenlos. Neben der FCS-Gruppe wird am Donnerstag auch noch die Gruppe C (mit Halberg Brebach und dem FC Rastpfuhl, aber auch mit Ligakonkurrent DJK Ensheim) ausgespielt. Oberligist Röchling Völklingen (Gruppe E) ist faktisch der höchstklassige Teilnehmer. Gekickt wird in Gersweiler mit einer Rundum-Bande.


    Den kompletten Turnierplan gibt es HIER, die kompakte Übersicht HIER und die Web-Übersicht des Verbandes gibt es HIER.


    Die Spielzeit eines Spieles beträgt 15 Minuten ohne Halbzeit. Bei Punktgleichheit in den Gruppen zählt zunächst die Tordifferenz, dann die Anzahl der erzielten Treffer, es folgt der direkte Vergleich und zum Schluss ein Siebenmeterschießen. Steht es in der Endrunde nach Ablauf der regulären Spielzeit Unentschieden, wird das Spiel durch eine Verlängerung (5 Minuten) fortgesetzt. Erst anschließend steht ein Siebenmeterschießen auf dem Plan.
    ------------------------------------------------
    Teilnehmerfeld (24 Teams)


    Regionalliga (7 Punkte)
    1.FC Saarbrücken



    Oberliga (6 Punkte)
    Röchling Völklingen



    Saarland (5 Punkte)
    SV Saar 05 Saarbrücken (SL)
    SC Halberg Brebach (SL)
    SF Köllerbach (SL)



    Verbandsliga (4 Punkte)
    SSC Schaffhausen (VL)
    1.FC Riegelsberg (VL)
    SV Ritterstraße (VL)
    FC Rastpfuhl (VL)
    FC Kandil Saarbrücken (VL)
    SV Gersweiler (VL)



    Landesliga (3 Punkte)
    FC Kutzhof (LL)
    FV Püttlingen (LL)
    FC St. Arnual (LL)



    Bezirksliga (2 Punkte)
    SF Saarbrücken (BL)
    SV Limbach-Dorf (BL)
    DJK Ensheim (BL)
    FC Beckingen (BL)



    Kreisliga (1 Punkte)
    SV Gersweiler II (KL)
    DJK Püttlingen (KL)
    SC Fenne (KL)
    AFC Saarbrücken (KL)
    Saarbrücker SV (KL)
    Olympia Calzio Neunkirchen (KL)



  • Mittlerweile sind 31 Mannschaften am Start, darunter auch Teams aus Frankreich, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.


    FC St. Arnual II
    SV Klarenthal Jugend
    FV Kindsbach 1919 (RPL)
    SV 1921 Hornbach (RPL)
    US Holving (FRA)
    SF Saarbrücken
    SV Preußen Merchweiler II
    FC Steinheim (BW)
    VfB Gisingen
    FC Türkiyem Sulzbach
    SC Fenne
    SV Wehrden
    1.FC Saarbrücken
    AFC Saarbrücken
    FC Rastpfuhl II
    FC Rastpfuhl III
    DJK Burbach
    DJK Rastpfuhl
    VfB Heusweiler
    SG Schiffweiler-Landsweiler/Reden II
    SV Rockershausen II
    SF Heidstock
    ATSV Saarbrücken II
    SV Hellas Bilstock II
    SV Auersmacher III
    SGV Eintracht Altenwald II
    SC Altenkessel II
    SV Bübingen
    UFC Wacker
    Saarbrücker SV
    SG Hassel

  • Heute Abend steigt die Zweite in die diesjährige Hallenrunde ein, bereits gestern Abend fanden die ersten beiden Gruppen beim Turnier in Gersweiler statt. In Gruppe A setzten sich erwartungsgemäß der SV Saar 05 und der SSC Schaffhausen durch. In der Gruppe B holte sich der 1.FC Riegelsberg vor der FV Püttlingen den Gruppensieg. Verbandsligist SV Ritterstraße schied aus. Riegelsberg (als Gruppenzweiter) oder Püttlingen (als Gruppensieger) wäre der erste Gegner sollte sich die Zweite am Abend für die Zwischenrunde qualifizieren.


    Tabelle Gruppe A
    1. SV Saar 05 3 3 0 0 23 : 3 20 9
    2. SSC Schaffhausen 3 2 0 1 11 : 12 -1 6

    3. SV Gersweiler II 3 1 0 2 5 : 10 -5 3
    4. SV Klarenthal Jugend 3 0 0 3 3 : 17 -14 0


    Tabelle Gruppe B
    1. 1. FC Riegelsberg 3 2 1 0 13 : 4 9 7
    2. FV Püttlingen 3 1 2 0 13 : 4 9 5

    3. SV Ritterstraße 3 1 1 1 7 : 3 4 4
    4. SF Saarbrücken 3 0 0 3 2 : 24 -22 0

  • Gruppe I
    SV Saar 05 Saarbrücken (Sieger Gruppe A)
    Sieger Gruppe E
    Zweiter Gruppe C


    Gruppe II
    1.FC Riegelsberg (Sieger Gruppe B)
    Sieger Gruppe F
    Zweiter Gruppe D


    Gruppe III
    Sieger Gruppe C
    SSC Schaffhausen (Zweiter Gruppe A)
    Zweiter Gruppe E


    Gruppe IV
    Sieger Gruppe D
    FV Püttlingen (Zweiter Gruppe B)
    Zweiter Gruppe F

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!