Hallensaison 2019/20

  • Vorrunde Gruppe C
    1.FC Saarbrücken - SV Baltersweiler 2:1
    Saarbrücker SV - 1.FC Saarbrücken 1:3
    SV Oberk./Grügelborn - 1.FC Saarbrücken 3:3
    1.FC Saarbrücken - Spvgg Sötern 7:1


    Zwischenrunde Gruppe 1
    1.FC Saarbrücken - SV Oberk./Grügelborn
    SG Bostalsee - 1.FC Saarbrücken
    1.FC Saarbrücken - SV Furschweiler


    Halbfinale
    Saarbrücker SV - 1.FC Saarbrücken 2:5


    Finale
    SG Bostalsee - 1.FC Saarbrücken 5:2

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



    2 Mal editiert, zuletzt von cram1974 ()

  • Spielort: Sporthalle Brebach
    Zeitraum: Samstag, 25.Januar 2020 - Sonntag, 26.Januar 2020
    Wertigkeit: Kein Mastersturnier



    Die Qualifikationsturniere zum saarländischen Hallenmasters sind seit
    dem letzten Wochenende vorbei, die Zweite des FCS wird ihre Hallenrunde jedoch erst an diesem Wochenende beenden. Wie in der vergangenen Woche nimmt man an einem Hallenturnier abseits des Hallenmasters teil. Letzte Woche war man zu diesem Zweck in Namborn und erreichte in der Liebenburghalle den zweiten Platz. Dieses Wochenende ist man wieder in Saarbrücken und nimmt am Turnier des FC St. Arnual teil. St. Arnual wird zum ersten Mal den "Cup der Amateure" austragen. Das Grundprinzip: Mannschaften aus der Bezirks- und der Kreisliga spielen ein Turnier unter sich und haben so echte Chancen auf ein erfolgreiches Turnier. Gespielt wird das Turnier in der Sporthalle in Brebach. Diese Halle kennt der FCS bereits von den Turnieren von Halberg Brebach und der AG Saarbrücken. Der Eintritt kostet drei Euro.


    Das Turnier geht über zwei Tage und wird am Samstag, 25.Januar sowie am Sonntag, 26.Januar ausgespielt. Es werden zwei Tage mit einem Mammutprogramm, denn stolze 32 Teilnehmer kann das Turnier vorweisen. Die Spielzeit liegt daher in der Vorrunde auch nur bei 1x 10 Minuten, ab der Zwischenrunde wird über 1x 15 Minuten gespielt. Aufgrund der Ligabeschränkung handelt es sich um ein sehr ausgeglichenes Teilnehmerfeld. Neun Mannschaften spielen in der Bezirksliga, dazu kommen 18 Kreisligisten aus dem Saarland. Abgerundet wird das Feld mit zwei Kreisligisten aus Rheinland-Pfalz, einem Kreisligist aus Baden-Württemberg und je einem Vertreter aus Luxenburg und Frankreich. All diese Mannschaften haben damit - anders als bei den hochdotierten Qualiturnieren des Hallenmasters - auch die Chance mal ein gutes Turnier zu spielen und bis in die Endrunde zu kommen oder das Turnier zu gewinnen. Die Mannschaften spielen im Turnier um ein Preisgeld von 850 € und einen Wert an Gutscheinen in Höhe von 600 €.




    Überblick über die Aufteilung der Preisgelder:

    • 1. Platz: 350 € + 300 € Gutschein
    • 2. Platz: 250 € + 150 € Gutschein
    • 3. Platz: 150 € + 100 € Gutschein
    • 4. Platz: 100 € + 050 € Gutschein




    Der Modus des Turniers gestaltet sich wie folgt:
    - In der Vorrunde wird in 8 4er-Gruppen gespielt. Die beiden Ersten jeder Gruppe kommen in den Zwischenrunde
    - In der Zwischenrunde wird in 4 4er-Gruppen weitergespielt und die besten 2 jeder Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde.
    - Die Endrunde wird vom Viertelfinale an im KO-System ausgespielt.



    Das Turnier beginnt am Samstag ab 10:00 Uhr mit den Gruppen 1 und 2. Der FCS wurde der Gruppe 3 zugeordnet. Diese Gruppe spielt von 12:50 Uhr bis 15:30 Uhr ihre Spiele aus. Los geht es für die Zweite um 13:03 Uhr mit der Begegnung gegen den FC Steinheim aus Baden-Württemberg. Sie nehmen rund 240 Kilometer Anreise auf sich. Der Verein existiert seit 2018 und geht aus einer Hobbymannschaft hervor. In der Feldrunde belegt Steinheim den neunten Platz der Kreisliga B2 Enz-Murr. Nach kurzer Pause geht es um 13:42 Uhr weiter gegen einen direkten Nachbarn, die DJK Burbach. Die Burbacher belegen momentan den zwölften Platz in der Kreisliga A Halberg. Abschließend geht es um 14:47 Uhr im letzten Gruppenspiel gegen die SG Schiffweiler-Landsweiler-Reden II. Die Mannschaft spielt in der Bezirksliga Neunkirchen und rangiert dort aktuell auf dem 13.Tabellenplatz.


    Sollte sich der FCS für die Zwischenrunde qualifizieren ginge es am Sonntag ab 10:00 Uhr mit der Zwischenrunde weiter. Gewinnt man die eigene Gruppe wird man in der Zwischenrunde in Gruppe A spielen. Um 10:18 Uhr ginge es dann gegen den Zweiten der Gruppe 4, um 12:24 Uhr gegen den Zweiten der Gruppe 2 und zum Abschluss der Zwischenrunde um 15:06 Uhr gegen den Sieger der Gruppe 1. Als Tabellenzweiter würde man in der Gruppe B antreten. Start wäre dann um 10:54 Uhr gegen den Sieger Gruppe 4. Es folgt um 13:18 Uhr das Duell mit dem Sieger Gruppe 2 und im letzten Gruppenspiel ginge es um 15:24 Uhr gegen den Zweiten der Gruppe 1. In der Gruppe 1 spielen die SV Hellas Bildstock II aus der Kreisliga A Saarpfalz, die DJK Rastpfuhl aus der Kreisliga A Halberg, der SC Altenkessel II aus der Kreisliga A Südsaar und der US Holving aus Frankreich. Gruppe 2 ist besetzt durch den AFC Saarbrücken aus der Kreisliga A Warndt, dem ATSV Saarbrücken II (Kreisliga B Warndt), dem VfB Gisingen aus der Bezirksliga Saarlouis und dem SV Hornbach aus der B-Klasse Pirmasens-Zweibrücken. Gruppe 4 wird vertreten durch die Sportfreunde 05 Saarbrücken, den SV Rockershausen II (Kreisliga A Südsaar), den FC Syra Mendorf aus Luxemburg (Sie spielen dort in der 3.Liga und befinden sich in akuter Abstiegsgefahr) und den Saarbrücker SV aus der Kreisliga A Warndt. Diese Mannschaft kennt der FCS mittlerweile bestens, vergangene Woche spielte man so in Namborn zwei Mal gegen die Mannschaft. Die Endrunde soll laut Plan ab 17:30 Uhr mit dem ersten Viertelfinale beginnen. Ab dann wären alle Gegner im Turnier möglich. Die beiden Halbfinalespiele sind für 18:45 Uhr und 19:03 Uhr angesetzt und das Finale soll um 20:00 Uhr beginnen.


    ------------------------------------------------
    Teilnehmerfeld (32 Teams)



    Bezirksliga
    1.FC Saarbrücken II (BL)
    SF Saarbrücken
    FC Türkiyem Sulzbach
    FC Rastpfuhl II
    SF Heidstock
    VfB Heusweiler
    SG Hassel
    SG Schiffweiler-Landsweiler/Reden II
    VfB Gisingen


    Kreisliga
    DJK Rastpfuhl
    SC Altenkessel II
    SV Hellas Bilstock II
    ATSV Saarbrücken II
    AFC Saarbrücken
    DJK Burbach
    SV Bübingen
    SV Auersmacher III
    Saarbrücker SV
    SV Rockershausen II
    UFC Wacker
    SGV Eintracht Altenwald II
    SV Klarenthal Jugend
    SC Fenne
    SV Wehrden
    FC St. Arnual II
    FC Rastpfuhl III
    SV Preußen Merchweiler II
    FV Kindsbach 1919 (RPL)
    SV 1921 Hornbach (RPL)
    FC Steinheim (BW)


    Ausland
    FC Syra Mensdorf (LUX)
    US Holving (FRA)

  • 1.FC Saarbrücken - FC Steinheim 4:1
    13:42 Uhr: 1.FC Saarbrücken - DJK Burbach 1:1
    1.FC Saarbrücken - SG Schiffweiler-Landsweiler/Reden II 5:2


    Gruppensieger

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



    3 Mal editiert, zuletzt von cram1974 ()

  • Zwischenrunde Gruppe B am Sonntag
    10:54 Uhr SF Saarbrücken - 1.FC Saarbrücken
    13;18 Uhr 1.FC Saarbrücken - ATSV Saarbrücken II
    15:24 Uhr 1.FC Saarbrücken - Us Holving

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



    2 Mal editiert, zuletzt von cram1974 ()

  • Ist schon immer wieder schön zu sehen, wie schnell in der heutigen Zeit etwas verbreitet wird. Noch interessanter ist es, wie sich manche Menschen anmaßen, Dinge zu verbreiten, die andere Menschen nichts angehen.


    Was hat bitteschön privates in einem Liveticker zu suchen? Dann noch als Grund für die Kurzschlussreaktion aufzuführen? Einen Scheiss geht es andere an, was im Privatleben abgeht.


    Der Verfasser des Livetickers hat mal ein paar Dinge unter den Tisch fallen lassen.


    - Provokationen
    - Beleidigungen
    - Ellenbogenstöße
    - "Unsportliches Verhalten", Ball beispielsweise auf Philipp zu schießen, als der diesen holen wollte.



    Philipp wurde während des Spiels beleidigt, körperlich angegangen und provoziert, so dass er zum Ende hin eine Kurzschlussreaktion an den Tag legte, die auf dem Feld nichts verloren hat und zu Recht mit dem roten Karton belohnt wurde.


    Was aber gar nicht geht, das Personen auf das Spielfeld liefen und sich sehr interessant gebahren.

  • Gruppe 1
    1. SV Hellas Bildstock II 3 3 0 0 12 : 2 10 9
    2. Us Holving 3 2 0 1 11 : 6 5 6

    3. DJK Rastpfuhl-Rußhütte 3 1 0 2 5 : 4 1 3
    4. SC Altenkessel II 3 0 0 3 1 : 17 -16 0


    Gruppe 2
    1. ATSV Saarbrücken II 3 2 1 0 7 : 3 4 7
    2. SV Hornbach 1921 3 2 0 1 8 : 5 3 6

    3. AFC Saarbrücken 3 1 1 1 4 : 5 -1 4
    4. VfB Gisingen 3 0 0 3 2 : 8 -6 0


    Gruppe 3
    1. DJK Burbach 3 2 1 0 10 : 1 9 7
    2. 1. FC Saarbrücken II 3 2 1 0 10 : 4 6 7

    3. SG Schiffw.-Landsw.-R. II 3 1 0 2 6 : 13 -7 3
    4. FC Steinheim 3 0 0 3 3 : 11 -8 0


    Gruppe 4
    1. SF Saarbrücken 3 2 0 1 9 : 5 4 6
    2. Saarbrücker SV 3 1 1 1 12 : 8 4 4

    3. SG Schiffw.-Landsw.-R. III 3 1 1 1 6 : 11 -5 4
    4. FC Syra Mensdorf 3 1 0 2 7 : 10 -3 3


  • Quandoz


    Typisches AFD-Relativierungsverhalten. Immer die anderen. Schon die ganze Hallenrunde benimmt sich die Zwätt wie eine Ansammlung von Asozialen. Das ist auch nicht weiter bei dem Trainer und seinem Anhang.

    Wenn man Personen nicht kennt sollte man mal diese AFD anspielungen lassen und das Verhalten einiger Ex-Spieler gegen über den Verein ist auch sehr grenzwertig.


    Da immer irgendwelche über Sammer maulen die sollten sich mal Jugendspiele anschauen was da teilweise abgeht von Traineren etc.Vorallem im Mädchen Fußball schon grenzwertig was da teilweis abläuft.Wen da ein Trainer sagt in einem Freundschaftsspiel der B-Mädels zu seinen Spielerinen tritt sie um und das über 80.minuten lang so geht und dann dein Kind heimkommt mit Stollenabdrücke auf dem Fuß läuft woll was allgemein falsch.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



    3 Mal editiert, zuletzt von cram1974 ()

  • Man spielt doch nun in Gruppe A trotz Platz zwei in der Vorrunde


    Zwischenrunde Gruppe A am Sonntag


    1.FC Saarbrücken - Saarbrücker SV 4:4
    SV Hornbach - 1.FC Saarbrücken 2:3
    SV Hellas Bildstock II - 1.FC Saarbrücken 2:1


    Viertelfinale
    FC Rastpfuhl II - 1.FC Saarbrücken 2:4


    Halbfinale
    1.FC Saarbrücken - DJK Burbach


    Finale
    20:00 Uhr SV 19 Bübingen -1.FC Saarbrücken 4:0

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



    9 Mal editiert, zuletzt von cram1974 ()

  • Zweite kommt in Brebach ins Finale


    Zitat

    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat am Sonntag mit einem Sieg und einem Remis die Viertelfinalspiele beim „Cup der Amateure“ in der Brebacher Sporthalle erreicht. Zum Tagesauftakt gab es gegen den Saarbrücker SV ein 4:4-Remis, ehe man den SV Hornbach 1921 mit 3:2 schlug. Im letzten Zwischenrundenspiel musste sich die blau-schwarze Vertretung allerdings der Zweiten des SV Hellas Bildstock mit 1:2 beugen. Nur aufgrund des um einen Treffer besseren Torverhältnisses zog das Team von Spielertrainer Sammer Mozain ins Viertelfinale ein. Dort konnte die ebenfalls in die Bezirksliga Saarbrücken aufgestiegene Zweite des FC Rastpfuhl mit 4:2 bezwungen werden, sodass man schließlich wie in der Vorwoche in Namborn in der Vorschlussrunde war. Hier traf das Mozain-Team auf die DJK Burbach, die in einem spannenden Spiel 4:3 bezwungen wurde. Im Finale ging es dann gegen den Kreisligisten SV Bübingen. In diesem Stadtderby unterlag das blau-schwarze Team mit 0:4 und belegte somit wie in der Vorwoche Platz Zwei. Sowohl das Namborner Turnier als auch der „Cup der Amateure“ liefen außerhalb der Hallenmasters-Serie. Am Samstag um 15.30 Uhr bestreitet die FCS-Zweite ihr erstes Freiluft-Testspiel in Auersmacher gegen den SC "Blies" Bliesransbach.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!