U19 - Saison 2021/22 (Bundesliga)

  • Großartig ausleben konnte die U19 des FCS das Abenteuer in der Bundesliga nicht. Die Saison 2020/21 wurde nach vier Spieltagen abgebrochen, die Malstätter hatten sogar nur drei Begegnungen absolviert. Der positive Effekt: Ohne Absteiger darf man auch in der Saison 2021/22 wieder in der höchsten Spielklasse an den Start gehen.


    Wie schon im Vorjahr bleibt allerdings die Aufstiegsregelung aus der Regionalliga bestehen und die Liga wird zur neuen Saison weiter vergrößert. 21 Mannschaften wird die Liga am Ende fassen. Neben den 18 Vertretern der Saison 2020/21 steigen die Stuttgarter Kickers als "Meister" der Oberliga Baden-Württemberg auf. Dazu kommt der Meister der Bayernliga. Er soll in Entscheidungsspielen zwischen der SpVgg Unterhaching und dem 1.FC Schweinfurt ermittelt werden. Dritter Aufsteiger ist der Sieger des Relegationsspiel zwischen der SV Elversberg (Meister Regionalliga Südwest) und von Hessen Kassel (Meister Hessenliga). Meldeschluss ist der 14.Juni. Sollten die Begegnungen nicht ausgetragen werden können, so entscheidet das Los über den Aufsteiger.


    Die U19-Bundesliga ist die höchste Spielklasse im Jugendbereich. Sie wird in drei Staffeln (Nord/Nordost, West und Süd/Südwest unterteilt. Im Südwesten bekommt es der FCS mit Mannschaften wie Bayern München oder dem VfB Stuttgart zu tun. Sollstärke ist 14 Teams, in der Saison 2021/22 wird man deutlich über diesem Soll liegen. Der Modus für die neue Saison und die Anzahl der Absteiger ist noch nicht bekannt. Die wahrscheinlichste Variante dürfte wieder ein Spielplan mit ausschließlich einer Halbserie sein. Dies wären 20 Begegnungen pro Team. Will man - wie in anderen Ligen - in einer Saison zurück auf Sollstärke, so müssten gleich zehn Clubs absteigen. Aber auch in allen anderen Varianten ist mit vielen Absteigern zu rechnen und der 1.FCS wird wie schon in den Vorjahren als einer der krassen Außenseiter ins Rennen gehen.


    Offen ist, wie lange die Junioren-Bundesliga noch in ihrer heutigen Form existieren. Der DFB plant aktuell eine Umstrukturierung hin einem mehr oder weniger geschlossenen System für Nachwuchsleistungszentren.

  • U19-Bundesliga Süd/Südwest - Saison 2021/22


    Teilnehmerfeld


    Aus der U19-Bundesliga 2020/21 (18)

    VfB Stuttgart

    1.FSV Mainz 05

    FC Ingolstadt

    FC Bayern München

    TSG Hoffenheim

    SV Darmstadt 98

    1.FC Heidenheim

    SpVgg Greuther Fürth

    Kickers Offenbach

    Karlsruher SC

    1.FC Nürnberg

    SC Freiburg

    Eintracht Frankfurt

    FC Augsburg

    1.FC Saarbrücken

    1.FC Kaiserslautern

    FC-Astoria Walldorf

    SSV Ulm



    Aufsteiger aus den Regionalligen/Oberligen (3)

    SpVgg Unterhaching (N) (Meister Bayernliga)

    Stuttgarter Kickers (N) (Meister Oberliga Baden-Württemberg)

    KSV Hessen Kassel (Meister Hessenliga)

  • Kaderplanung - Saison 2021/22



    Tor (3):

    Elias H artz (2.Jahr)

    Lukas Hoffmann (2.Jahr)

    Louis Henric Düpre (1.Jahr)



    Abwehr (8):

    Frederik Recktenwald (2.Jahr) (Profivertrag)

    Yannick Böffel (2.Jahr)

    Yannick Ernst (2.Jahr)

    Henry Dorst (2.Jahr)

    Johannes Minke (1.Jahr)

    Erion Metaj (1.Jahr)

    Tim Weber (1.Jahr)

    Tobias Krämer (1.Jahr)



    Mittelfeld (9):

    Paul Konrad (2.Jahr)

    Tim Wachall (2.Jahr)

    Dustin Lill (2.Jahr)

    Ian Miles Smith (1.Jahr)

    Marlon Gebhard (1.Jahr)

    Linus Östlund (1.Jahr)

    Edonis Metaj (1.Jahr)

    Alessandro Lazzano (1.Jahr)

    Luca Weis (1.Jahr)



    Sturm (5):

    Sören Maas (2.Jahr)

    Jonas Mager (2.Jahr)

    Felix Geisler (1.Jahr)

    Dorian Magema (1.Jahr)

    Yannis Flausse (1.Jahr)





    Abgänge (11):

    Pascal Piontek (FC Hertha Wiesbach)

    Patrick Bus (FV Diefflen)

    Kevin Gabka (SF Köllerbach)

    Tom Bübel (FV Eppelborn)

    Luca Kerber (eigene 1.Mannschaft)

    Edmond Imeraj (Hertha Wiesbach)

    Akif Yilmaz (Unbekannt)

    Milat Samsek (Unbekannt)

    Nikita Petrov (SV Elversberg II)

    Jonas Simon (Unbekannt)

    Tom Gürel (TuS Koblenz)



    Neuzugänge (14):

    Felix Geisler (eigene U17)

    Dorian Magema (eigene U17)

    Ian Miles Smith (eigene U17)

    Marlon Gebhard (eigene U17)

    Linus Östlund (eigene U17)

    Johannes Minke (eigene U17)

    Erion Metaj (eigene U17)

    Edonis Metaj (eigene U17)

    Louis Henric Düpre (eigene U17)

    Tim Weber (eigene U17)

    Luca Weis (eigene U17)

    Alessandro Lazzano (eigene U17)

    Tobias Krämer (eigene U17)

    Yannis Flausse (FSV Mainz U17)



    *Jugend, daher alle Angaben besonders ohne Gewähr.

  • Trainerstab - Saison 2021/22


    Cheftrainer:

    - Elvir Melunovic (seit August 2020)


    Co-Trainer:

    - Nenad Drljaca


    Sonstige Positionen:

    - Gerlinger (Betreuer)

    - Leibrock (Analyst)

    - Eckerle (Athletik)

    - Böhmann (Torwarttrainer)

    - Huppert (Physio)



    Stand: 1.Juni 2021


    Alle Verantwortliche sind noch nicht bestätigt.

  • Spielstätte der U19: FC-Sportfeld

    Wie schon in der Saison 2020/21 braucht die U19 in der neuen Bundesligasaison als Hauptspielort einen Naturrasenplatz. In der Regionalliga hatte zudem der obere Kunstrasenplatz im FC-Sportfeld ausgereicht. Dadurch werden die Heimspiele wieder im "Stadion" im FC-Sportfeld ausgetragen werden, nachdem man sich bereits letzte Saison gegen einen Umzug nach Quierschied entschieden hat.


    Die Vorteile liegen auf der Hand. Die höchste Jugendmannschaft trägt ihre Heimspiele im Herzstück des Vereins aus und das Sportfeld mit seiner Tribüne und seinem alten Flair ist ein sehr angenehmes Stadion. Man hat alles direkt vor Ort und diese Spielstätte wird definitiv auch von den Zuschauern angenommen. Bei einer erhofften Rückkehr von Zuschauern in die Stadien und Amateursportplätze kann sich so auf ordentliche Besucherzahlen und schöne Stunden im Sportfeld freuen. Die Probleme sind ebenfalls altbekannt. Man hat nur zwei Rasenplätze und das Hauptplatz im Sportfeld ist auch der Haupttrainingsplatz der ersten Mannschaft. Spielt (und trainiert teilweise) die U19 nun neben der Ersten wieder auf den Rasenplätzen, so wird die Qualität leiden.

  • Das mögliche Saisonziel der U19

    Weder der Modus der neuen Bundesligasaison noch ihre exakte Zusammensetzung oder der Kader des FCS ist bekannt, aus Sicht der U19 des FCS kann aber in allen Fällen nur der Klassenerhalt das große Ziel sein. Und selbst dieser Erfolg wäre - wie schon im vergangenen Jahr - eine große Sensation. So viel Realismus muss sein. Man ist einer der kleinsten Fische im Topf und kann sich nicht mit den zahlreichen etablierten Vereinen messen. Dazu kommt der eingeschlagene Weg in der Nachwuchsabteilung. Spieler entwickeln statt Spieler von Außerhalb holen ist die Devise während sich andere Teams mit Blick auf den kurzfristigen Erfolg mit Neuzugängen eindecken.

  • Spielzeiten in der U19-Bundesliga Süd/Südwest

    FC Bayern München: 18 Spielzeiten (alle)

    VfB Stuttgart: 18 Spielzeiten (alle)

    SC Freiburg: 18 Spielzeiten (alle)

    1.FSV Mainz 05: 17 Spielzeiten (alle, außer 05/06)

    Eintracht Frankfurt: 17 Spielzeiten (alle, außer 06/07)

    Karlsruher SC: 17 Spielzeiten (alle, außer 03/04)

    SpVgg Greuther Fürth: 17 Spielzeiten (alle, außer 17/18)

    TSG Hoffenheim: 16 Spielzeiten (alle, außer 03/04 und 04/05)

    1.FC Kaiserslautern: 16 Spielzeiten (alle, außer 12/13 und 15/16)

    1.FC Nürnberg: 14 Spielzeiten (alle, außer 07/08, 08/09, 13/14, 19/20, 20/21)

    FC Augsburg: 9 Spielzeiten (10/11, 12/13, 13/14, 14/15, 16/17, 17/18, 18/19, 19/20, 20/21)

    Stuttgarter Kickers: 8 Spielzeiten (03/04, 04/05, 05/06, 06/07, 07/08, 12/13, 16/17, 18/19)

    SSV Ulm: 7 Spielzeiten (03/04, 04/05, 05/06, 06/07, 10/11, 19/20, 20/21)

    1.FC Heidenheim: 5 Spielzeiten (15/16, 17/18, 18/19, 19/20, 20/21)

    FC Ingolstadt: 5 Spielzeiten (15/16, 16/17, 18/19, 19/20, 20/21)

    1.FC Saarbrücken: 5 Spielzeiten (03/04, 11/12, 14/15, 15/16, 20/21)

    Kickers Offenbach: 4 Spielzeiten (03/04, 08/09, 19/20, 20/21)

    SV Darmstadt 98: 4 Spielzeiten (04/05, 09/10, 15/16, 20/21)

    FC-Astoria Walldorf: 2 Spielzeiten (13/14, 20/21)


    Offen

    SpVgg Unterhaching: 6 Spielzeiten (04/05, 08/09, 11/12, 12/13, 13/14, 17/18)

    1.FC Schweinfurt: 0 Spielzeiten

    SV Elversberg: 0 Spielzeiten

    Hessen Kassel: 0 Spielzeiten

  • Stenogramm - Die (möglichen) Gegner in der U19-Bundesliga


    1.FC Heidenheim

    Spielort: Voith-Arena, Nebenplatz

    Adresse: Heeracker 16, 89522 Heidenheim

    Entfernung: 299 KM

    Saison 2019/20: 7.Platz

    Saison 2018/19: 9.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    1.FC Kaiserslautern

    Spielort: Sportpark Rote Teufel, Mehlingen

    Adresse: Werner-Liebrich-Str. 1, 67678 Mehlingen

    Entfernung: 75 KM

    Saison 2019/20: 10.Platz

    Saison 2018/19: 11.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    1.FC Nürnberg

    Spielort: Sportpark Valznerweiher, Nürnberg

    Adresse: Valznerweiherstraße 200, 90480 Nürnberg

    Entfernung: 370 KM

    Saison 2019/20: 1.Platz (Bayernliga)

    Saison 2018/19: 12.Platz (Abstieg)

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    1.FSV Mainz 05

    Spielort: Bruchwegstadion, Mainz

    Adresse: Dr. Martin-Luther-King-Weg 15, 55112 Mainz

    Entfernung: 146 KM

    Saison 2019/20: 3.Platz

    Saison 2018/19: 2.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    Eintracht Frankfurt

    Spielort: NLZ Eintracht, Frankfurt

    Adresse: Alfred-Pfaff-Str. 1, 60386 Frankfurt am Main

    Entfernung: 190 KM

    Saison 2019/20: 6.Platz

    Saison 2018/19: 10.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    FC-Astoria Walldorf

    Spielort: FC-Astoria-Stadion

    Adresse: Schwetzinger Strasse 92, 69190 Walldorf

    Entfernung: 162 KM

    Saison 2019/20: 1.Platz (Oberliga Baden-Württemberg)

    Saison 2018/19: 5.Platz (Oberliga Baden-Württemberg)

    Nachwuchsleistungszentrum: Nein


    FC Augsburg

    Spielort: Paul-Renz-Sportanlage, Augsburg

    Adresse: Donauwörtherstraße 170, 86154 Augsburg

    Entfernung: 363 KM

    Saison 2019/20: 9.Platz

    Saison 2018/19: 7.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    FC Bayern München

    Spielort: FC Bayern Campus, München

    Adresse: Ingolstädter Str. 272, 80839 München

    Entfernung: 424 KM

    Saison 2019/20: 1.Platz

    Saison 2018/19: 4.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    FC Ingolstadt

    Spielort: BZA Süd-Ost, Ingolstadt

    Adresse: Geisenfelder Str. 1, 85053 Ingolstadt

    Entfernung: 439 KM

    Saison 2019/20: 8.Platz

    Saison 2018/19: 3.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    Karlsruher SC

    Spielort: Grenke-Stadion, Karlsruhe

    Adresse: Adenauerring 17, 76131 Karlsruhe

    Entfernung: 144 KM

    Saison 2019/20: 11.Platz

    Saison 2018/19: 8.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    Kickers Offenbach

    Spielort: Sana Sportpark, Offenbach

    Adresse: Waldemar-Klein-Platz 1, 63071 Offenbach

    Entfernung: 190 KM

    Saison 2019/20: 12.Platz

    Saison 2018/19: 1.Platz (Hessenliga)

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    SC Freiburg

    Spielort: Möslestadion, Freiburg

    Adresse: Waldseestr. 75, 79117 Freiburg

    Entfernung: 214 KM

    Saison 2019/20: 4.Platz

    Saison 2018/19: 6.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    SpVgg Greuther Fürth

    Spielort: Charly-Mai-Sportanlage, Fürth

    Adresse: Kapellenstr. 37, 90762 Fürth

    Entfernung: 375 KM

    Saison 2019/20: 14.Platz

    Saison 2018/19: 1.Platz (Bayernliga)

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    SSV Ulm

    Spielort: Donaustadion (Nebenplatz), Ulm

    Adresse: Stadionstr., 89073 Ulm

    Entfernung: 297 KM

    Saison 2019/20: 13.Platz

    Saison 2018/19: 1.Platz (Oberliga Baden-Württemberg)

    Nachwuchsleistungszentrum: Nein


    SV Darmstadt 98

    Spielort: Merck-Nachwuchsleistungszentrum

    Adresse: Kastanienallee 61, 64289 Darmstadt

    Entfernung: 174 KM

    Saison 2019/20: 1.Platz (Hessenliga)

    Saison 2018/19: 5.Platz (Hessenliga)

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    TSG Hoffenheim

    Spielort: Dietmar-Hopp-Stadion

    Adresse: Silbergasse 45, 74889 Hoffenheim

    Entfernung: 180 KM

    Saison 2019/20: 5.Platz

    Saison 2018/19: 5.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    VfB Stuttgart

    Spielort: VFB-Trainingszentrum

    Adresse: Mercedesstraße 109, 70372 Stuttgart

    Entfernung: 223 KM

    Saison 2019/20: 2.Platz

    Saison 2018/19: 1.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: Ja


    SpVgg Unterhaching

    Spielort: ?

    Adresse: ?

    Entfernung: ?

    Saison 2019/20: 2.Platz (Bayernliga)

    Saison 2018/19: 2.Platz (Bayernliga)

    Nachwuchsleistungszentrum: JA


    FC Schweinfurt

    Spielort: ?

    Adresse: ?

    Entfernung: ?

    Saison 2019/20: 4.Platz (Bayernliga)

    Saison 2018/19: 10.Platz (Bayernliga)

    Nachwuchsleistungszentrum: JA


    Stuttgarter Kickers

    Spielort: Bezirkssportanlage Waldau

    Adresse: Georgiiweg 6/1, 70597 Stuttgart

    Entfernung: 224 KM

    Saison 2019/20: 2.Platz (OL BW)

    Saison 2018/19: 13.Platz

    Nachwuchsleistungszentrum: JA


    SV Elversberg

    Spielort: ?

    Adresse: ?

    Entfernung: ?

    Saison 2019/20: 4.Platz (RL Südwest)

    Saison 2018/19: 1.Platz (RL Südwest)

    Nachwuchsleistungszentrum: JA

  • Wo spielt die 1.Mannschaft der U19-Bundesliga Süd/Südwest


    1.Bundesliga

    FC Bayern München

    1.FSV Mainz 05

    SC Freiburg

    TSG Hoffenheim

    Eintracht Frankfurt

    VfB Stuttgart

    FC Augsburg

    SpVgg Greuther Fürth


    2.Bundesliga

    1.FC Nürnberg

    SV Darmstadt 98

    1.FC Heidenheim

    Karlsruher SC

    FC Ingolstadt


    3.Liga

    1.FC Kaiserslautern

    1.FC Saarbrücken


    Regionalliga

    Kickers Offenbach

    SSV Ulm

    FC-Astoria Walldorf

    FC Schweinfurt**

    SpVgg Unterhaching

    Hessen Kassel


    Oberliga

    Stuttgarter Kickers




    * Abstieg noch möglich

    ** Aufstieg noch möglich

  • Relegationen zur Bundesliga

    Zwei Gegner der FCS-U19 in der kommenden Saison werden in der Relegation ermittelt.


    Fall 1: Kassel (Hessen) und Elversberg (Südwest) wurden trotz weniger Spieler als Meister ihrer Ligen bestimmt und spielen nun um den Bundesligaaufstieg. Am Sonntag (13:00 Uhr) findet das Hinspiel in Kassel statt, eine Woche später findet um 11:00 Uhr das Rückspiel in St. Ingbert statt.


    Fall 2: Die Bayernliga (Direktaufsteiger) spielte diese Saison in zwei Staffeln und wurde auch früh abgebrochen. Nun spielen die beiden Tabellenführer FC Schweinfurt und SpVgg Unterhaching den Aufsteiger unter sich aus. Auch diese Spiele finden an diesem Sonntag (Anstoß: 15:30 Uhr) und eine Woche später am Sonntag (Uhrzeit offen) statt.

  • Ewige Tabelle U19-Bundesliga Süd/Südwest (31 Teams)

    01.) FC Bayern München - 18 - 439 - 247 - 091 - 101 - 832

    02.) VfB Stuttgart - 18 - 440 - 237 - 086 - 117 - 797

    03.) SC Freiburg - 18 - 440 - 217 - 097 - 126 - 748

    04.) FSV Mainz - 17 - 412 - 209 - 076 - 127 - 703

    .....

    16.) FC Ingolstadt - 5 - 102 - 37 - 25 - 40 - 136

    17.) 1.FC Heidenheim - 5 - 102 - 34 - 25 - 44 - 127

    18.) 1.FC Saarbrücken - 5 - 107 - 26 - 18 - 63 - 96

    19.) Jahn Regensburg - 4 - 104 - 25 - 13 - 66 - 88

    20.) Kickers Offenbach - 4 - 76 - 18 - 14 - 44 - 68

    21.) SV Darmstadt 98 - 4 - 82 - 16 - 15 - 51 - 63

    .....

    30.) KSV Baunatal - 1 - 26 - 2 - 1 - 23 - 7

    31.) Eintracht Trier - 1 - 26 - 1 - 3 - 22 - 6

  • Die ersten Testspiele sind bekannt. Am Samstag, 3.Juli testet man gegen den SV Wehen Wiesbaden. Anstoß auf dem Rasenplatz im Sportfeld soll um 13:00 Uhr sein. Vier Tage später (7.Juli) geht es dann weiter mit einem Testspiel gegen den FK Pirmasens. Dieses Mal wird um 18:30 Uhr auf dem Rasen in Quierschied angepfiffen.



    Übersicht

    Samstag, 3.Juli 2021, 13:00 Uhr: U19 - SV Wehen Wiesbaden (FC-Sportfeld)

    Mittwoch, 7.Juli 2021, 18:30 Uhr : U19 - FK Pirmasens (Quierschied)

  • Relegationen zur Bundesliga

    Zwei Gegner der FCS-U19 in der kommenden Saison werden am Sonntag ermittelt.


    Fall 1: Kassel (Hessen) und Elversberg (Südwest) wurden trotz weniger Spieler als Meister ihrer Ligen bestimmt und spielen nun um den Bundesligaaufstieg. Das Hinspiel in Kassel endete ohne Tore, am Sonntag wird um 11:00 Uhr das Rückspiel in St. Ingbert angepfiffen.


    Fall 2: Die Bayernliga (Direktaufsteiger) spielte diese Saison in zwei Staffeln und wurde auch früh abgebrochen. Nun spielen die beiden Tabellenführer FC Schweinfurt und SpVgg Unterhaching den Aufsteiger unter sich aus. Das Hinspiel gewann Unterhaching letzte Woche mit 2:0. Das Rückspiel am Sonntag wird um 13:00 Uhr angepfiffen.

  • Teilnehmerfeld der U19-Bundesliga ist komplett


    Zum zweiten Mal in Folge geht der U19 des 1.FCS als Bundesligist in die Saison, als Saisonstart ist der 15.August geplant. Seit dem heutigen Sonntag ist auch das Teilnehmerfeld der Liga mit insgesamt 21 Mannschaften komplett. Im ersten Relegationsspiel setzte sich der Hessenvertreter KSV Hessen Kassel gegen die SV Elversberg durch. Den entscheidenden Treffer zum 2:1 erzielte Kassel in der 121.Spielminute. Das zweite Duell entschied die SpVgg Unterhaching für sich. Nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel gewann man dieses Mal mit 2:1 gegen den FC Schweinfurt.



    Der Modus

    Parallel zu den Planungen der Saison 2020/21 wird die Saison wieder in einer einfachen Runde mit 21 Spieltagen geplant. Für die FCS-U19 werden damit zehn Heim- und zehn Auswärtsspiele in der Saison anstehen. Der Klassenerhalt wäre indes eine Sensation, denn gleich sieben Mannschaften werden am Ende der Saison aus der aufgeblähten Staffel absteigen müssen. Für den Klassenerhalt müsste der FCS den 14.Tabellenplatz erreichen.



    Die Vorbereitung

    Drei Testspiele sind bisher bekannt. Kommenden Samstag (13:00 Uhr) testet die U19 im Sportfeld gegen den SV Wehen Wiesbaden aus der Hessenliga. Am Mittwoch, 7.Juli (18:30 Uhr) testet man in Quierschied gegen den FK Pirmasens. Am 25.Juli (14:00 Uhr) gastiert man bei Waldhof Mannheim.



    Das Fragezeichen ist der Kader

    Die Mannschaft von Trainer Elvir Melunovic ist noch fast vollständig unbekannt. In Frederik Recktenwald (Profivertrag) ist nur ein Spieler klar, elf Spieler aus dem letztjährigen Kader sind noch spielberechtigt. Rund 20 Spieler aus der U17 können altersmäßig aufrücken, auch externe Neuzugänge sind eine Option.




    Teilnehmerfeld - U19-Bundesliga Süd/Südwest 2021/22


    1VfB Stuttgart
    21.FSV Mainz 05
    3FC Ingolstadt
    4FC Bayern München
    5TSG Hoffenheim
    6SV Darmstadt 98
    71.FC Heidenheim
    8SpVgg Greuther Fürth
    9Kickers Offenbach
    10Karlsruher SC
    111.FC Nürnberg
    12SC Freiburg
    13Eintracht Frankfurt
    14FC Augsburg
    151.FC Saarbrücken
    161.FC Kaiserslautern
    17FC-Astoria Walldorf
    18SSV Ulm
    19Stuttgarter Kickers (N)(Meister OL Baden-Württemberg)
    20KSV Hessen Kassel (N)(Sieger Relegation)
    21SpVgg Unterhaching (N)(Meister Bayernliga)




    Rahmenterminkalender


    SpieltagDatum
    1.SpieltagSonntag, 15.August 2021
    2.SpieltagSonntag, 22.August 2021
    3.SpieltagSamstag, 11.September 2021
    4.SpieltagSonntag, 19.September 2021
    5.SpieltagSonntag, 26.September 2021
    6.SpieltagSamstag, 2.Oktober 2021
    7.SpieltagSonntag, 17.Oktober 2021
    8.SpieltagSonntag, 24.Oktober 2021
    9.SpieltagSonntag, 31.Oktober 2021
    10.SpieltagSamstag, 20.November 2021
    11.SpieltagSonntag, 28.November 2021
    12.SpieltagSonntag, 5.Dezember 2021
    Winterpause
    13.SpieltagSonntag, 6.Februar 2022
    14.SpieltagSonntag, 13.Februar 2022
    15.SpieltagSonntag, 20.Februar 2022
    16.SpieltagSonntag, 27.Februar 2022
    17.SpieltagSamstag, 5.März 2022
    18.SpieltagSonntag, 3.April 2022
    19.SpieltagSamstag, 9.April 2022
    20.SpieltagSamstag, 23.April 2022
    21.SpieltagSamstag, 30.April 2022

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!