Spendenaktion 2021 der "Treuen Jungs F1 – „TJF1"

  • Gemeinsam helfen wir Kindern in Not!


    Spendenaktion 2021 der "Treuen Jungs F1 – „TJF1"

    Schirmherrschaft: Mario Müller und Minos Gouras

    Wie im letzten Jahr möchten wir gemeinsam mit den Spielern Minos Gouras & Mario Müller eine Spendenaktion durchführen.

    Die Lage der Kinder in Indien sowie im heimischen Ahrtal, bedingt durch die Hochwasserkatastrophe, hat sich im letzten Jahr verschlechtert. Hilfsprojekte, wie z.B eine Schule/Waisenhaus in Guwahati, konnten nicht fertiggestellt werden, weil dringend benötigte Spenden ausgeblieben sind.

    Mit unserer Spendenaktion möchten wir, gerade in dieser schwierigen Zeit, den Kindern helfen und sie mit Hilfe von Spenden unterstützen.


    Dazu benötigen wir Eure Hilfe!


    Gemeinsam mit Mario Müller und Minos Gouras haben wir uns entschieden eine Aktion zu starten.
    Wir verlosen ein aktuelles Trikot des 1. FC Saarbrücken mit allen Unterschriften der Mannschaft.

    Das Trikot wird unter allen Spendern (ab 10,00 EUR), die bis zum 28.11.2021 gespendet haben, verlost. Der Erlös der Spenden geht zu gleichen Teilen an die SR Herzenssache sowie die Hilfsorganisation Childaid (betreut und hilft Müllkindern in Indien).


    Spendenkonto: Fans helfen Kinder – Rainer Buch

    Stichwort: Spendenaktion 2021

    Sparkasse Saarbrücken IBAN: DE45 5905 0101 3930 8435 07



    Wir bedanken uns schon jetzt für eine rege Teilnahme an der Spendenaktion und wünschen allen viel Glück!
    Die Übergabe des Trikots an den glücklichen Gewinner wird von Mario & Minos persönlich vorgenommen.



    Viele Grüße,
    Eure Treue Jungs F1 (TJF1)


    Weiter Infos unter
    www.fcs-fans.de

  • Hallo Rainer,


    danke für euer Engagement in dieser Sache.

    Kein Kind sollte unter solchen oder ähnlichen Umständen aufwachsen - Ich habe solche Umstände leider schon öfter in der Realität gesehen und das ist dann noch einmal schlimmer, da kommt dann auch der noch Gestank dazu :(

    Ich habe deshalb schon vor langer Zeit eine Patenschaft für Kinder in der 3. Welt übernommen.


    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

  • Ursula Karven, gerade die :thumbdown:

    Diese Super Mutti, die zu blöd war auf ihr Kind aufzupassen bei dieser "Hollywood Party" und ihr Kind im Swimmingpool ertrinken lässt........ Lächerlich.

    In Deutschland gibts tagtäglich mehr Probleme, und viele arme Kinder gibt es hier auch.

    Und sollten diese armen Kinder nicht mehr Geld bekommen wie bisher geht es hier sicherlich den Bronx Zuständen in den 70iger Jahren entgegen. Ganz sicher.

  • Ursula Karven, gerade die :thumbdown:

    Diese Super Mutti, die zu blöd war auf ihr Kind aufzupassen bei dieser "Hollywood Party" und ihr Kind im Swimmingpool ertrinken lässt........ Lächerlich.

    In Deutschland gibts tagtäglich mehr Probleme, und viele arme Kinder gibt es hier auch.

    Und sollten diese armen Kinder nicht mehr Geld bekommen wie bisher geht es hier sicherlich den Bronx Zuständen in den 70iger Jahren entgegen. Ganz sicher.

    Die Probleme die wir in Deutschland haben, siehst Du wenn du in den Spiegel schaust <X<X<X

  • Tolles Engagement. Auch von Rainer. Chapeau. :thumbup:Ihr handelt und tut etwas. Ich überleg mir das jetzt auch. Wenn nicht wir, wer sonst?

  • Ursula Karven, gerade die :thumbdown:

    Diese Super Mutti, die zu blöd war auf ihr Kind aufzupassen bei dieser "Hollywood Party" und ihr Kind im Swimmingpool ertrinken lässt........ Lächerlich.

    In Deutschland gibts tagtäglich mehr Probleme, und viele arme Kinder gibt es hier auch.

    Und sollten diese armen Kinder nicht mehr Geld bekommen wie bisher geht es hier sicherlich den Bronx Zuständen in den 70iger Jahren entgegen. Ganz sicher.

    Na dann mach doch was für die vielen armen Kinder. Die beiden handeln bereits. Und es ist allein ihre Sache, wo sie die Not am Größten sehen. Ich sehe es wie die beiden. Wenn Du meinst das sei bei uns, dann kannst Du ja auch was hier starten. Worauf wartest Du?

  • Kein Verband. Ich gehöre seit 2004 dem geschäftsführenden Vorstand eines als gemeinnützig anerkannten Vereines an, der mittlerweile über 400 Mitglieder hat. Wir kümmern uns ehrenamtlich um Eltern, Kinder und Jugendliche. Wir sind überparteilich und setzen uns dafür ein, dass jedes Kind im Saarland faire Bildungschancen erhält. In einem breiten Bündnis zusammen mit den Kirchen, der Landesschülervertretung, der GLEV, dem SLLV, der GEW, dem MLLV, verschiedenen Stiftungen, der DEGEDE, dem Verband der Kinder und Jugendärzte. Um nur mal einige zu nennen. Und was machst Du so?

  • Dafür brauch ich sicherlich keine Ursula Karven die auf dem Müll Interviews gibt und sich in den Videos räkelt.

    Anscheinend schon du Schlauberger. Deswegen ist zumindest hier, Dank Rainer und Co. einiges an Geld zusammengekommen. Schau dir dieses Elend an und wenn du selber mal dort warst, kannst du gerne noch mal so große Töne raushauen.

  • Es ist echt schade dass die tolle Aktion der Treuen Jungs jetzt wieder in eine unnötige Diskussion ausarte, in der sich Leute rechtfertigen müssen, nur weil mal wieder der übliche Störenfried hier sein krankes Ego ausleben muss.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!