Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 696

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 9. Mai 2017, 22:12

Dann muss ja nur noch ein vernünftiger Etat gestemmt werden können. Und die sportliche Qualifikation natürlich.

82

Dienstag, 9. Mai 2017, 22:14

Stark! Wäre auch schade gewesen wenn es daran gescheitert wäre.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Pete

Meister

Beiträge: 2 714

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 9. Mai 2017, 22:36

Dann muss ja nur noch ein vernünftiger Etat gestemmt werden können. Und die sportliche Qualifikation natürlich.


Ich glaube kaum dass Völklingen so doof ist und sich 35.000 leiht, die Relegation angeht und nicht weiß, wie sie den Etat für einen etwaigen Aufstieg stemmen können. Das wäre ja Vereinssuizid. Vielleicht gibt es auch eine Bedingung und nur Hilfe für den nötigen Etat, im Falle eine Aufstiegs. Aber die 35.000 waren wohl schon mal die erste Hilfe.

84

Mittwoch, 10. Mai 2017, 07:10

Gibt es irgendwo einen Spielplan zu den Aufstiegsspielen aus den Oberligen?
Bissingen ist von mir nicht so weit weg, da würde ich doch glatt mal ein bischen Groundhopping zum Spiel gegen Röchling betreiben ;)
Unter Jürgen wär das nicht passiert....
*sing*

85

Mittwoch, 10. Mai 2017, 12:16


Gibt es irgendwo einen Spielplan zu den Aufstiegsspielen aus den Oberligen?
Bissingen ist von mir nicht so weit weg, da würde ich doch glatt mal ein bischen Groundhopping zum Spiel gegen Röchling betreiben ;)


24.05 R.Völklingen - 2 Oberliga Baden-Württemberg

27.05 sollte Völklingen sein erstes Spiel nicht gewinnen 2 Hessenliga - R.Völklingen

27.05 gewinnt Völklingen sein erstes Spiel Hessenliga - Baden-Württemberg

31.05 sieg erste Spiel für Völklingen 2 Hessenliga - R.Völklingen

31.05 gewinnt Völklingen sien erstes Spiel nicht Hessenliga - Baden-Württemberg

86

Donnerstag, 11. Mai 2017, 07:31

Wer hat sich denn den komplizierten Scheiß ausgedacht :rolleyes:
Danke dir!
Unter Jürgen wär das nicht passiert....
*sing*

87

Donnerstag, 11. Mai 2017, 07:54

Kommt bestimmt vom 1 FC aber mal eine Überlegung wert ob man Völklingen nicht zum Farmteam macht und dort hin unsere jungen Spieler schickt um Erfahrungen zu sammeln statt ein e zweite Mannschaft zu starten

88

Donnerstag, 11. Mai 2017, 08:00

DFB mehr Spiele mehr Kohle was sonst das sind auch die Gedanken die Relegation in die 3 Liga so neuzuordnen 5 bis 6 Mannschaften jeder gegen jeden
Noch mehr Spiele zu Saisonende noch bessere Plattform für die Abwerfen noch mehr Verletzungsgefahr. Einfache Lösung alle Meister steigen auf und Bayern und Südwest Zweiter den letzten freien Platz.

89

Donnerstag, 11. Mai 2017, 09:38

Warum sollten sich die beiden darauf einlassen? Die Plätze stehen beiden zu und warum sollte da der z. B. Norden höher gewichtet werden?
1. FC Saarbrücken & SV Werder Bremen <3

90

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:11

Ich hatte Hepp so verstanden dass er den zweiten der Bayernliga gegen den zweiten von Suedwest die Relegation ausspielen lassen will. Warum ausgerechnet die Bayernliga ist mir allerdings vollkommen unklar.

Warum aber ueber diese Neuregelungen so nachgedacht wird wie es veroeffentlicht wurde ist nicht nur finanziell begruendet: Diese Aufstiegsregelung kann mit der aktuellen Zahl Absteiger gemacht werden, bedarf also nur minimaler Aenderungen am bestehenden System. Wenn der DFB da jetzt anfaengt ein Fass aufzumachen geht es wieder in die Verhandlungen mit allen Verbaenden und dann dauert es erstens lange und was da am Ende dabei rauskommt sieht man ja auch am Aufstieg zwischen Regio und 3. Liga.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

91

Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:05

Meines Erachtens sollte die Zahl der Auf- bzw. Absteiger auf 4 erhöht werden. Dann könnte man die sechs Qualifikanten in zwei Dreiergruppen spielen lassen und jeweils die ersten beiden würden aufsteigen. Denke das wäre eine faire Regelung.
Auf geht's Saarbrücken, kämpfen und siegen. Vom ersten Schweiß- bis zum letzten Blutstropfen!!!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 696

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:09

Wer hat sich denn den komplizierten Scheiß ausgedacht


Manchmal denken sich Funktionäre auch etwas bei sowas. Das Modell ist in Relegationsrunden der Standard, da es dafür sorgt das die dritte Begegnung nicht ohne Wert ist sondern da die Entscheidung über den Aufstieg fällt.

Pete

Meister

Beiträge: 2 714

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:25

Auf jeden Fall haben wir im Vergleich zur Regio West mit den 2 Relegationsplätzen noch Glück gehabt. Im Westen ist die Dichte der Vereine bestimmt nicht wesentlich geringer als hier, was ja den Ausschlag gab für die beiden Plätze im Südwesten.
Die Aufstiegsreglung für die Oberligen finde ich dagegen fair.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 003

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:55

Auf jeden Fall haben wir im Vergleich zur Regio West mit den 2 Relegationsplätzen noch Glück gehabt. Im Westen ist die Dichte der Vereine bestimmt nicht wesentlich geringer als hier, was ja den Ausschlag gab für die beiden Plätze im Südwesten.
Die Aufstiegsreglung für die Oberligen finde ich dagegen fair.





naja, also in der regio west sind nur vereine des westdeutschen fussballverband vertreten... mögliche mannschaften die sich für die regio west qualifizieren können: 4662 vereine!
regio südwest hat die verbände :
regionalverband südwest: 2.455 vereine
süddeutscher verband: 9.825 minus die vom bayrischen verband 4.624 = 5201

also für die regio südwest kämen 7656 vereine in frage...

also 4662 is deutlich weniger als 7656 ;)

die regio südwest hat mit abstand die meisten vereine zu vertreten, deshalb halt der 2. platz ;)
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

95

Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:45

Es war ja auch mal zu lesen, dass ursprünglich sechs Regionalligen geplant waren, aber der Südwesten sich dazu entschied, lieber eine mit zwei Plätzen auszuspielen anstatt zwei mit je einem Platz. In der Oberliga (zumindest in unserem Bereich) ist das sowieso okay. Da steigt ja der Meister wenigstens direkt auf. ;)
1. FC Saarbrücken & SV Werder Bremen <3

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 696

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 11. Mai 2017, 17:50

Röchling Völklingen: Brenner widerspricht BILD-Zeitung!

Zitat

Wie die Bild-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, sei es „Ein offenes Geheimnis: Beim Geldgeber handelt es sich um Saarbrückens Präsidenten….“

Doch Röchling-Vorstand Wolfgang Brenner widerspricht auf unsere Anfrage: „Ich muss diesem Bericht widersprechen! Zwar verstehen sich Herr Ostermann und unser Verein wirklich gut, doch hinter der Spende steckt jemand anderes!“ Dabei lässt Brenner offen wer hinter der Spende steckt: „Ich kann nur sagen, dass über den erweiterten Vorstand eine anonyme Spenderin oder ein anonymer Spender an uns heran getreten ist. Diese Person hat aus den Medien über die benötigten 35.000 Euro für die Bürgschaft erfahren und wollte uns helfen.“

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 696

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 11. Mai 2017, 17:51

Röchling will Regionalliga: Die Entscheidung fällt auf dem Spielfeld!

Zitat

Vor wenigen Wochen kündigte der Vorstand des Vereins an, nur aufsteigen zu wollen, wenn die Kasse es zuließe. Dies scheint nun der Fall zu sein, denn soeben meldet Michael Blank (Betreuer und wohl einer der treuesten Fans des Clubs) bei Facebook, Zitat:
„Wir spielen die Relegation und wen wir die schaffen spielen wir Regionalliga.

Das ist das Ergebnis, der Sitzung des Geschäftsführenden Vorstand, nach vorangehnden Diskussionsrunde mit den Mitglieder des Vereins.“

rockoffice

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Forbach

Beruf: Kfz Lackierer

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 11. Mai 2017, 20:55

Röchling will Regionalliga: Die Entscheidung fällt auf dem Spielfeld!

Zitat

Vor wenigen Wochen kündigte der Vorstand des Vereins an, nur aufsteigen zu wollen, wenn die Kasse es zuließe. Dies scheint nun der Fall zu sein, denn soeben meldet Michael Blank (Betreuer und wohl einer der treuesten Fans des Clubs) bei Facebook, Zitat:
„Wir spielen die Relegation und wen wir die schaffen spielen wir Regionalliga.

Das ist das Ergebnis, der Sitzung des Geschäftsführenden Vorstand, nach vorangehnden Diskussionsrunde mit den Mitglieder des Vereins.“



:thumbup:

Alles Gute in der Relegation Röchling.
Now it's so lonely round the fields of Athenry

99

Donnerstag, 11. Mai 2017, 21:25

Es war ja auch mal zu lesen, dass ursprünglich sechs Regionalligen geplant waren, aber der Südwesten sich dazu entschied, lieber eine mit zwei Plätzen auszuspielen anstatt zwei mit je einem Platz. In der Oberliga (zumindest in unserem Bereich) ist das sowieso okay. Da steigt ja der Meister wenigstens direkt auf. ;)
So weit ich weiß, waren ursprünglich vier Regionalligen geplant. Bayern stellte sich quer und bestand darauf, dass in ihrer Liga nur bayrische Vereine sind. Alle anderen Vereine in dann nur noch drei Regionalligen spielen zu lassen, kam nicht infrage, da die Entfernungen dann viel zu groß gewesen wären.

Pete

Meister

Beiträge: 2 714

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 11. Mai 2017, 23:13

Ja genau. Im Endeffekt hat sich hier Bayern durchgesetzt. Und war es nicht auch ein Bayern Funktionär der diese Entscheidung traf? Die Entfernungen für die kleineren Bayern-Vereine wären viel zu groß und es stände die Existenz Dieser, wegen der immensen Fahrtkosten auf dem Spiel.