Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 15. August 2018, 21:54

wenn man irgendwann mal die Probleme in den Griff bekommen würde


Da sehe ich auch die Prio 1. Man sollte diebezüglich rasch die Ursachen analysieren und abstellen statt die Symptome zu behandeln. Wir können uns keinen 35er-Kader halten, nur weil wir die Verletzungen nicht in den Griff bekommen. Dass das schwierig wird stelle ich außer Frage. Welche Fälle sind einfach nur Pech oder die Fortsetzung einer Vorgeschichte und welche Fälle gehen auf ein systematisches Problem zurück...
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 16. August 2018, 07:55

Marcus Mann:

Zitat

"Wir sind leider nicht der Alleinherrscher auf dem Transfermarkt. Aber klar ist auch, dass wir das Ganze nicht unnötig in die Länge ziehen wollen."


Zitat

"Selbst wenn Marcel Carl ausfällt, haben wir in der Mannschaft immer noch Möglichkeiten, Lösungen zu finden und innerhalb des Kaders etwas umzustellen."


Bild, 16.August

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 16. August 2018, 13:15

Geht man mal vom Worst-Case-Szenario aus und Carl fehlt uns jetzt erst mal auch noch und ein sinnvoller neuer Stürmer kann bis dahin nicht verpflichtet werden (respektive selbst wenn stellt sich die Frage ob das dann nach ein paar wenigen Trainingseinheiten mit der Mannschaft überhaupt Sinn macht) dann muss man sich schon Gedanken machen wie man diese Position füllt. Einen Stoßstürmer hat man dann nicht mehr, bleiben nur andere Typen. Jurcher als schneller Konterstürmer zum Beispiel. Ansonsten gibt es aus meiner Sicht noch drei Optionen:
- Mendler weil man ihm das von seiner fußballerischen Klasse her zutrauen kann und er eine gewisse Torgefahr ausstrahlt.
- Obernosterer, der diese Position schon beim FCS gespielt hat und so viel Potenzial hat (welches er leider viel zu selten nutzt).
- Jänicke, die Allzweckwaffe. Vom fußballerischen Verständnis und vom Typ her sollte er eine solche Rolle ausfüllen können.

24

Donnerstag, 16. August 2018, 13:21

Ich denke im Zweifelsfall wird Obi vorne spielen...

7oBs

Profi

Beiträge: 1 298

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 16. August 2018, 15:09

obi wäre die "logische" wahl, da er selbst auch gerne vorne drin spielt.
vielleicht bekommen wir auch ma quirin von anfang an unn vorne zu sehen, is ja en anderer spielertyp als perdedaj unn holz unn hat in der jugend auch schon vorne drin gespielt..?!
oder lotte schenkt uns was verrückteres unn lässt mendy vorne drin spielen, hat da auch schon ein paar wenige minuten vorne drin gespielt unn hat mir komischerweise da auch einigermaßen gefallen. ausserdem is er wohl der kopfballstärkste spieler derer die zur auswahl stehen... :)

weiss einer zufällig ob unn wenn ja was der test heute im sportfeld kostet?
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 16. August 2018, 16:20

hat in der jugend auch schon vorne drin gespielt


Vielleicht irgendwann mal, aber in den letzten Jahren nicht. Meistens ZM, manchmal auch etwas Offensiver oder auf dem Flügel. Um als Stürmer bestehen zu können fehlt ihm auch ganz einfach noch die körperliche Robustheit. Etwas das man auch gegen Stadtallendorf gesehen hat. Er hat nach seiner Einwechslung wieder das Offensivspiel belebt und ist am Ball auch jetzt schon eine echte Bereicherung, in Sachen Zweikämpfen sah das bei seinen Einsätzen aber komplett anders aus. Und da muss man bei allen guten Ansätzen und bei allem Lob das der Junge zurecht bekommt auch die Kirche im Dorf lassen. Da kann der Körper noch nicht so weit sein und Lottner macht das bisher mit seinen Einsatzzeiten ganz gut um den Jungen an die Mannschaft und das Niveau zu führen.

oder lotte schenkt uns was verrückteres unn lässt mendy vorne drin spielen


Ich liebe Alex und seine Spielweise total, aber er strahlt einfach keine Torgefahr aus (was "gut" ist, sonst würde er nämlich nicht bei uns spielen). Da verschenkt man ihn mMn komplett, aber mal sehen. Im besten Falle ist Carl fit und man hat bis dahin noch einen zweiten Angreifer und kann das ganze etwas entspannter sehen als momentan.

27

Donnerstag, 16. August 2018, 18:20

Zitat von »7oBs«
oder lotte schenkt uns was verrückteres unn lässt mendy vorne drin spielen

Ich liebe Alex und seine Spielweise total, aber er strahlt einfach keine Torgefahr aus (was "gut" ist, sonst würde er nämlich nicht bei uns spielen). Da verschenkt man ihn mMn komplett, aber mal sehen. Im besten Falle ist Carl fit und man hat bis dahin noch einen zweiten Angreifer und kann das ganze etwas entspannter sehen als momentan.


Gedanke kam mir auch. Aber seh ich genauso, unterm Strich ist er auf anderen Positionen deutlich wertvoller und reißt dort eine größere Lücke, als er sie in der Spitze stopfen kann. Zumal man ja unter Umständen eine Lösung für einige Spiel nun erarbeiten muss. Für Obernosterer könnte es auf der anderen Seite einer der / die letzte(n) Chance(n) sein den Durchbruch im FC Dress zu schaffen.
Aber wie geschrieben ohnehin alles unter Vorbehalt.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 219

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 16. August 2018, 21:14

Obi wäre die logischste Wahl. Erstens weil er es kann, auch schon zeigte und zweitens weil er so viel Potential hat, dass man immer denkt; der muss doch irgendwo spielen. Er ist schnell, technisch gut, körperlich robust und hat einen guten Abschluss.
Auch wenn Mendy einer meiner Lieblingsspieler ist, er hat einfach keinen richtigen Schuss und ist nicht der Vollstrecker, eher der Vorbereiter.
Ich glaube das würde mit Obi gut passen.

29

Donnerstag, 16. August 2018, 22:06

Ich habe bei Obi ein wenig Bauchschmerzen. Er hat seitdem er bei uns war noch nie zu seiner überragenden Form seiner Elversberg zeit gefunden. Zudem ist er vor dem Tor zu ungefährlich. Bezeichnend das er aus 1m gegen Stadtallendorf den Ball nicht über die Linie kriegt.

Auf links außen hat es letzte Saison auch nicht geklappt. Sehe das selbe Problem auch im Sturm. Meine Hoffnung ist das er auf SEINER 10er Position noch eine richtig gute Runde spielt. Andere Positionen bin ich sehr skeptisch... Aber viele Optionen haben wir die nächsten 2-3 Spiele ja eh nicht mehr im Sturm.

Könnte mir als Notlösung gegen Steinbach auch ein 3-4-3 ohne Stürmer (mit 3 MF Spielern) vorstellen...

Batz
Kessel -Zellner - Oschkenat
Mendy - Zeitz - Perdedaj - Müller
Jurcher - Mendler - Jännicke

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

30

Freitag, 17. August 2018, 13:27

Alle Stürmer sind verletzt

Zitat

Jetzt ist es amtlich: FCS-Stürmer Marcel Carl fällt mit einem Muskelfaserriss zwei bis drei Wochen aus. Das bestätigte Geschäftsführer David Fischer SR.de. Damit sind aktuell alle Stürmer des 1. FC Saarbrücken verletzt.

Das Offensiv-Lazarett des 1. FC Saarbrücken füllt sich zusehends: Nach Sebastian Jacob und José Pierre Vunguidica fällt mit Marcel Carl auch der letzte gelernte Stürmer aus. Der 25-Jährige hatte am Dienstag das Training abbrechen müssen. Herrschte zunächst noch Unklarheit, ob es sich nur um eine Vorsichtsmaßnahme handelte, besteht nun Gewissheit. „Marcel hat einen leichten Muskelfaserriss und fällt zwei bis drei Wochen aus“, sagte FCS-Geschäftsführer David Fischer.

Auch auf Sebastian Jacob muss Trainer Dirk Lottner noch rund zwei Wochen verzichten. Er kuriert derzeit ebenfalls einen Muskelfaserriss im Oberschenkel aus. Noch länger dauert es bei Neuzugang José Pierre Vunguidica. Er wird laut Fischer erst in vier bis sechs Wochen wieder ins Geschehen eingreifen können. Der 28-Jährige hatte sich Anfang August einen Muskelbündelriss zugezogen. „Stand jetzt sind alle unserer Stürmer verletzt“, resümiert Fischer.


Zitat

Noch hat der FCS ein paar Tage Zeit, um in Sachen Offensiv-Transfer Nägel mit Köpfen zu machen. Das nächste Spiel der Blau-Schwarzen in der Regionalliga ist erst am kommenden Mittwoch. Dann muss die Lottner-Truppe beim TSV Steinbach antreten. Die Hessen sind mit zehn Punkten aus vier Spielen sehr gut aus den Startlöchern gekommen und stehen derzeit auf Platz zwei der Tabelle. Sollte bis dahin noch kein Stürmer gefunden sein, muss der FCS in der Offensive kreativ werden. „Wir haben ja einen großen Pool an offensiv-starken Spielern und werden uns dann etwas einfallen lassen“, sagt Fischer.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

31

Freitag, 17. August 2018, 15:23

Dürfte mittlerweile auch relativ klar sein das Lottner wird basteln müssen und eine neue Lösung wird finden müssen. Wie auch immer die mit dem bisherigen Kader dann am Ende aussieht. Denn selbst wenn man noch vor dem Spiel gegen Steinbach einen Stürmer verpflichten kann wird dieser Angreifer wohl kaum nach zwei bis vier Trainingseinheiten eine Option von Beginn an darstellen können.

32

Freitag, 17. August 2018, 17:31

Bescheidene Situation, muss man jetzt durch.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

33

Freitag, 17. August 2018, 19:28

Bezeichnend das er aus 1m gegen Stadtallendorf den Ball nicht über die Linie kriegt.

Was ist daran bezeichnend? Etwa so wie der Klasse Kopfball gegen Wattenscheid? Die Szene gg. Statdallendorf spricht sogar für ihn denn er war da und der Ball schwierig zu nehmen, da er für den Fuß einen Tick zu hoch kam und für den Kopf zu tief..
Meine Hoffnung ist das er auf SEINER 10er Position noch eine richtig gute Runde spielt.

Seine Position ist dort wo der Trainer ihn hinstellt. Er hat alle Qualitäten die ein Mittelstürmer braucht und muss jetzt einfach unser aller Vertrauen spüren, denn ohne das trifft keiner.

Unterstütz ihn doch mal anstatt ihn ständig schlecht zu reden. Zutrauen ist jetzt gefordert - keine Miesmacherei. Oder kann dein Ego das nicht?

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

34

Samstag, 18. August 2018, 11:30

SIBRE-Sportzentrum Haarwasen Haiger
Beim "Stadion" in Haiger handelt es sich um einen leicht ausgebauten Sportplatz. Diesen Ausbau hatte man anfänglich für den Aufstieg in die Regionalliga vorgenommen und in den vergangenen Jahren konsequent in kleinen Schritten fortgesetzt. Die Kapazität der Anlage liegt bei rund 4.700 Zuschauern. Das Prunkstück der Anlage ist dabei definitiv die Haupttribüne. Die Tribüne bietet in den beiden mittleren Blöcken B und C einigen Hundert Besuchern eine Sitzgelegenheit und verfügt zudem über einen VIP-Bereich (Block E). Im August 2016 wurde der VIP-Bereich komplett neu gestaltet und vergrößert. Am rechten Rand der Tribüne gibt es in Block A weitere Sitzplätze. Die ehemalige mobile Tribüne wurde durch eine feste Erweiterung ersetzt. Auf der anderen Seite bietet Block D einige überdachte Stehplätze an. Ein weiterer Ausbau nach Links (Block F und damit eine Tribüne über die komplette Spielfeldseite) wurde seit unserem letzten Gastspiel wohl fertiggestellt. Die rechts von der Haupttribüne aus gelegene Hintertortribüne sowie die komplette Gegengerade bilden den Block H. Die Hintertorseite ist nur mäßig ausgebaut und ist mit einigen wenigen unüberdachten Stehrängen besetzt, die komplette Gegengerade besteht aus einfachen Stehen ohne Erhöhung. Auf der linken Hintertorseite liegt Block G und damit der Gästebereich. Hier hat man nach unserem ersten Gastspiel 2015 nachgebessert und einige Stehränge errichtet. Damit steht man zumindest nicht mehr ebenerdig.



(Nicht ganz aktuell!)

Ein kometenhafter Aufstieg sorgte auch für eine deutliche Erhöhung der Zuschauerzahlen in Steinbach. In den regionalen Ligen lagen die Zahlen noch beim normalen "Dorfpublikum", so kamen im ersten Jahr in der Hessen zwischen 70 und 150 Zuschauern. Bereits in der Meistersaison 2013/14 in der Hessenliga gab es einen positiven Trend. So lag der Schnitt am Ende bei 250 Besuchern pro Spiel. 2014/15 konnte man in der Oberliga einen Schnitt von 473 Zuschauern halten und mit dem Aufstieg in die Regionalliga ging es weiter nach oben. Im ersten Regionalligajahr lag der Schnitt bei 1.385 Zuschauern. Die meisten Besucher kamen gegen Offenbach (3.600), Mannheim (2.000) und den FCS (1.800). Die meisten Spiele kamen zwischen 1.100 und 1.300 Zuschauern. Im zweiten Jahr sank der Schnitt leicht und lag am Ende bei 1.288 Zuschauern. Wieder kamen die meisten Zuschauer gegen Kickers Offenbach (2.800), zum letzten Saisonspiel gegen den FCS kamen 1.308 Besucher. In der letzten Saison waren es 1.140 Zuschauer, die durchschnittlich ins Stadion gekommen sind. Dies bedeutete Platz 11 in der Zuschauertabelle. Der große Ausreiser nach oben fehlten, die meisten Zuschauer kamen gegen Mannheim (1.400), Offenbach (1.400), Stadtallendorf (1.300) und den FCS (1.300). Meistens waren zwischen 1.000 und 1.100 Zuschauer vor Ort.

In den ersten beiden Spielen dieser Saison kamen momentan 1.229 Zuschauer im Schnitt. Beim ersten Spiel gegen Hoffenheim II waren 1.089 Zuschauer vor Ort und das zweite Heimspiel gegen den FSV Frankfurt sahen 1.369 Besucher.

Fimpen

Profi

Beiträge: 754

Wohnort: Dillingen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

35

Samstag, 18. August 2018, 11:32

Denke Obi wird als Stürmer auflaufen. Habe wir eigentlich viel Alternativen?
Nützt auch nichts wenn man sagt Obi wäre auf der 10 besser aufgehoben. Wenn man jemand anders vorne reinstellt, reiße ich andere Lücken auf, bringt also demnach nichts.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

36

Samstag, 18. August 2018, 12:13

Die Situation der gelben Karten vor dem Spiel gegen den TSV Steinbach


3 Gelbe Karten
Benjamin Kessel

2 Gelbe Karten
Tobias Jänicke

1 Gelbe Karte
Joe Vunguidica, Fanol Perdedaj, Alexandre Mendy, Markus Mendler, Manuel Zeitz

Beiträge: 837

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

  • Nachricht senden

37

Samstag, 18. August 2018, 18:53

Die Steinbacher werden das Pokalspiel in den Beinen haben und wir sind völlig ausgeruht. Daher mit einem massiven Mittelfeld auflaufen und den Gegner müde spielen. Treffen kann dann irgendein Spieler, das muss ja kein Stürmer sein ..

Patti66

Profi

Beiträge: 894

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

38

Samstag, 18. August 2018, 23:14

Endlich meint es mein Schichtplan gut mit mir und ich bin zu meinem ersten Auswärtsspiel in dieser Saison dabei.

Wir wuppen das Ding auch ohne Stürmer :thumbsup:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 19. August 2018, 09:50

Bilanz gegen den TSV Steinbach

Gesamt
6 Spiele - 6 Siege - 0 Unentschieden - 0 Niederlagen - 20:4-Tore

Heim
3 Spiele - 3 Siege - 0 Unentschieden - 0 Niederlagen - 10:2-Tore

Auswärts
3 Spiele - 3 Siege - 0 Unentschieden - 0 Niederlagen - 10:2-Tore


Überblick
12.05.18: TSV - FCS 1:7 (1:1) (3x Holz, Behrens, Oschkenat, Jänicke, Dausch)
11.11.17: FCS - TSV 4:1 (2:1) (Holz, Behrens, Zellner, Kehl-Gomez) ZS: 2.100
13.05.17: TSV - FCS 1:2 (1:1) (Zellner, Sachanenko) ZS: 1.308
01.11.16: FCS - TSV 2:1 (1:1) (ET, Schmidt) ZS: 3.105
05.12.15: FCS - TSV 4:0 (0:0) (2x Taylor, Willsch, Luz) ZS: 3.771
08.08.15: TSV - FCS 0:1 (0:1) (Taylor) ZS: 1.750

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 572

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 19. August 2018, 10:36

Übersicht: Bilanz am Mittwoch (seit 2009)

Gesamt
15 Spiele - 6 Siege - 3 Unentschieden - 6 Niederlagen - 31:26-Tore

Heim
09 Spiele - 4 Siege - 2 Unentschieden - 3 Niederlagen - 18:16-Tore

Auswärts
06 Spiele - 2 Siege - 1 Unentschieden - 3 Niederlagen - 13:10-Tore


Überblick
01.11.17: FCS - Schott Mainz 4:0 (2:0) (Mendler, Schmidt, Oschkenat, ET) ZS: 3.836
23.08.17: SC Freiburg II - FCS 3:1 (3:0) (Oschkenat) ZS: 800
02.08.17: SV Elversberg - FCS 0:0 ZS: 7.819
21.09.16: FCS - FC Nöttingen 4:2 (0:1) (Döringer, Behrens, Schmidt, Hahn) ZS: 2.275
17.08.16: FCS - Kickers Offenbach 1:1 (1:1) (Behrens) ZS: 4.067
06.05.15: FK Pirmasens - FCS 2:4 (0:1) (Fießer, Taylor, Chrappan, Sökler) ZS: 3.044
27.08.14: FCS - SVN Zweibrücken 3:1 (0:1) (Taylor, Sauter, Hahn) ZS: 3.535

20.02.13: FCS - Arminia Bielefeld 2:4 (1:2) (Sökler, ET) ZS: 3.036
26.09.12: FCS - SpVgg Unterhaching 2:4 (1:2) (Jüllich, Laux) ZS: 3.089

08.02.10: FCS - Wacker Burghausen 2:1 (1:0) (Pisano, ET) ZS: 2.565
22.09.10: FCS - SV Wehen Wiesbaden 0:0 ZS: 5.044
11.08.10: CZ Jena - FCS 0:7 (0:3) (2x Özbek, Fuchs, Sieger, Zydko, Grgic, Otto) ZS: 7.005
23.09.09: FCS - FCK II 0:3 (0:1) ZS: 4.620
02.09.09: SF Lotte - FCS 3:0 (2:0) ZS: 1.027
13.05.09: FK Pirmasens - FCS 2:1 (1:1) (Zeitz) ZS: 1.200