Baufortschritt Ludwigspark/neues Stadion -Diskussion-

  • Zitat - SZ, 09.04.21

    Die potenziellen Mieter trifft diese Entwicklung hart. Schließlich hat der 1. FC Saarbrücken in den Lizenzierungsunterlagen für den Spielbetrieb in der 3. Liga das Ludwigsparkstadion als einzige Spielstätte angegeben. Zu den Auflagen des DFB gehört aber eine funktionierende Rasenheizung. Der Verein erfuhr durch die SZ von den Vorgängen. „Es ist davon auszugehen, dass der DFB reagiert und es Auswirkungen auf das Verfahren geben wird“, sagt Christian Seiffert, beim FCS für Infrastruktur zuständig, „wir gehen aber weiter davon aus, zu Saisonbeginn ein Liga-gerechtes Stadion nutzen zu können.“



    Und Zack fällt der ganze scheiß schon wieder dem FCS auf die Füße... :cursing:<X

  • Klares NEIN. Der Vermieter ist in der Pflicht die Missstände zu beheben. Natürlich unabhängig vom Lizenzierungsverfahren.

    Kleiner Denkfehler, der FCS hat noch keinen Mietvertrag. Lediglich eine "Nutzungsvereinbahrung" in der Baustelle wo noch nicht einmal die Miete für diese Saison genau abgesprochen war/ist. Folglich kann der FCS die Stadt auch nicht in die Haftung/Regress nehmen. Sollte der Rasen nicht bis zum Saisonauftakt fertig sein hat der FCS schlicht und einfach "Pech gehabt" oder um es mit den Worten von Schindel auszudrücken "dann ist das halt so".


    Der FCS ist gut beraten einen Plan B in der Tasche zu haben wenn die Stadt es eben NICHT bis zum Saisonauftakt hinbekommt. Das ist nun (wieder) Seifferts Aufgabe (der übrigens nicht beim FCS sondern bei Victors auf der Gehaltsliste steht).

  • Jetzt wirds dreckig:

    https://www.saarnews.com/stadt…igt-vertrag-mit-fa-kempf/

    Ich hoffe man wird diesen Saftladen bis auf den letzten Cent verklagen und schnellstmöglich eine neue Firma beauftragen.

    Ich würde ja wetten, dass dieser Saftladen nur noch auf dem Papier existiert und zwischenzeitlich bankrott ist.

    Ich bin froh das die Wahrheit ans Licht kommt! So kann man sich jetzt (ohne Kempf) darum kümmern die weiteren Schritte zu gehen. Denn wenn alles komplett NEU gemacht werden muß drängt die Zeit.

    Aber Kempf wird da auch wieder versuchen sich wie eine Schlange aus der Sache zu winden. Echt beschämend für eine Saarbrücker Firma <X||

  • Wenn die Canes fuer naechste Saison einen Mietvertrag unterschrieben haben, dann hat das der FCS genauso getan. Und spaetestens dann ist das ganze schon eine andere Situation. Allerdings reden wir nicht ueber eine Wohnung sondern ueber eine Gewerbeimmobilie (nehme ich mal an). Da hat man nicht mehr so arg viele Vorgaben vom Gesetzgeber und kann ziemlich frei entscheiden wer fuer was zustaendig ist.


    Die Firma Kempf hat jetzt ein richtiges Problem. Allerdings bleibt der Stadt so oder so ja nichts anderes uebrig als das geld in die Hand zu nehmen und andere Firmen zu beauftragen. Bekommen sie das Geld dann von Kempf zurueck ist gut, geht das nicht macht es das Stadion auch kaum teurer.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Die Firma Kempf hat jetzt ein richtiges Problem. Allerdings bleibt der Stadt so oder so ja nichts anderes uebrig als das geld in die Hand zu nehmen und andere Firmen zu beauftragen. Bekommen sie das Geld dann von Kempf zurueck ist gut, geht das nicht macht es das Stadion auch kaum teurer.

    Wer schon Subunternehmer beschäftigen muss...

    Aber man kann sich ja mal selbst ein Bild der Firma machen.......

    VORSICHT: UNSICHERE WEEBSITE:

    http://www.kempf-gmbh.com


    Und zur Ergänzung:

    https://www.deutsche-handwerks…t-pflicht/150/3101/360639


    Diese Pflicht existiert also, wen wunderts, nicht seit gestern.........

  • Guten Morgen, also ich verstehe die Anschuldigungen und die Beleidigung der Firma leider nicht!

    Weiß jemand von euch ob die Heizdrähte noch alle funktionieren? Es wurden ca 1800 Löcher in den Rasen gemacht, dies wahrscheinlich umsonst, was ist wenn ein paar Leitungen etwas abbekommen haben?

    Da ist nach eurer Auffassung auch die Firma Kempf schuld?

    Wie oft wurde hier schon geschrieben, auch in den Zeitungen das die Firma Kempf schuld ist? Wer hatte recht? Welker? Die Stadt?

    Einfach mal abwarten, es gab vllt einfach keine Abnahme da die Heizung einfach nicht funktioniert, dies aber weder von der Stadt noch von der Firma Kempf offen geäußert wird, den was wäre dann los! Für viel Geld Löcher in den Boden gemacht und dies wahrscheinlich auch noch unnötig, dabei dann auch noch ein paar der Heizdrähte zerstört.

    Wir werden es in den nächsten Tagen und Wochen ja sehne oder hören. Sobald der Rasen an ein paar Stellen geöffnet wird und die Leitungen versucht werden zu reparieren.

  • wer für so einen umfassenden Arbeitsauftrag eine Firma mit einem Stammkapital von 25.565 Euro beauftragt, diese braucht zur Fertigstellung auch noch ein Subunternehmer hat halt jetzt ein Problem und ist Letztendlich selber Schuld, oder..!?

    Naja, wie schon mal hier beschrieben wurde, Subunternehmer sind ganz normal.

    Ich würde ja auch nicht wollen das eine Gartenbauer bei mir zu Hause den Garten macht und gleichzeitig meine Elektroinstallation und vllt nebenbei die Wasserinstallation! Und Stammkapital ist nur für die Gründung der GmbH notwendig.

  • ich habe gerade auf Saarnews gelesen, dass Volllast-Uwe die Rasenheizung zur Chefsache gemacht hat - bleibt uns denn gar nix erspart? Das ganze Stadion ist doch schon Chefsache und die Rasenheizung gehört doch zum Stadion, sollte da die Rasenheizung, wie alles andere auch, nicht schon seit langer Zeit Chefsache sein? Ich bin verwirrt :wacko::wacko::wacko::wacko:

  • ich habe gerade auf Saarnews gelesen, dass Volllast-Uwe die Rasenheizung zur Chefsache gemacht hat - bleibt uns denn gar nix erspart? Das ganze Stadion ist doch schon Chefsache und die Rasenheizung gehört doch zum Stadion, sollte da die Rasenheizung, wie alles andere auch, nicht schon seit langer Zeit Chefsache sein? Ich bin verwirrt :wacko::wacko::wacko::wacko:

    Chefsache wird das Wort des Jahrzehnts beim Ludwigspark 😤

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!