Bezirksliga Saarbrücken - Saison 2019/20

  • ERNEUT TEST GEGEN LANDESLIGISTEN


    Zitat

    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken bestreitet am Sonntag ihr zweites Testspiel in der Winterpause. Für das Team von Spielertrainer Sammer Mozain geht es nach Dillingen, wo man um 15 Uhr Gast des SSV Pachten ist


    Nach dem 4:1-Erfolg gegen den Süd-Landesligisten SC „Blies“ Bliesransbach geht es für die Zweite des 1. FC Saarbrücken am kommenden Sonntag gleich mit dem nächsten Test gegen einen Landesligisten weiter. Nun fährt das Team von Spielertrainer Sammer Mozain zum West-Landesligisten SSV Pachten (Sonntag, 15 Uhr, Kunstrasen Am Flachsfeld, Dillingen). „Die Ergebnisse sind derzeit zweitrangig, wenn wir die Vorgaben umsetzen und das machen was wir uns vornehmen kommen die guten Ergebnisse von selbst. Aber wir haben gegen Bliesransbach schon gut gespielt, das wollen wir nun auch in Pachten weitermachen“, sagte Mozain. Im Dillinger Stadtteil fehlen Manuel Niebuhr (wegen Knieschmerzen) und Enis Muqai (Grippe). Rick Hess wird am Freitag operiert, damit er beim Rundenstart wieder dabei ist. „Wir wollen uns gegen einen starken Gegner stabilisieren, weiter an den Abläufen arbeiten. Sie werden uns sicher herausfordern, deshalb ist es besser für uns, gegen Teams aus höheren Ligen zu spielen. Wir haben vor der Runde das letzte Spiel locker 9:0 gewonnen und dann das erste Ligaspiel in Ensheim 0:2 verloren, das soll nicht wieder vorkommen“, sagt der Spielertrainer. Am übernächsten Samstag soll es dann erstmals in diesem Jahr auch wieder ein Spiel am FC-Sportfeld eben, wenn der SC Großrosseln kommt.


    https://www.fupa.net/berichte/…ndesligisten-2615333.html

  • ERNEUTER SIEG BEI LANDESLIGISTEN


    Zitat


    1.FC Saarbrücken: Zweite siegt auch in Pachten
    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken scheint bei einem Aufstieg in die Landesliga Süd gerüstet für diese Klasse. Nach dem Erfolg gegen den SC „Blies“ Bliesransbach aus der dieser Liga gewann das Team von Spielertrainer Sammer Mozain nun auch beim SSV Pachten aus der West-Staffel mit 2:1


    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken ist anscheinend gewappnet für einen weiteren Aufstieg. Mit dem SSV Pachten wurde nach dem SC „Blies“ Bliesransbach am Sonntag der zweite Landesligist in einem Testspiel bezwungen. Für die 1:0-Pausenführung beim 2:1-Sieg im Dillinger Stadtteil sorgte Malih Adigüzel in der 31. Minute, Connor Harding konnte in der 70. Minute die erneute Führung erzielen. Am kommenden Samstag um 17 Uhr geht es nun gegen den SC Großrosseln – ein Verbandsligist.


    https://www.fupa.net/berichte/…ndesligisten-2616075.html

  • Kaderplanung U23 - Saison 2019/20 (Winter)


    Tor (2):
    22 - Rick Hess
    36 - Philipp Rath



    Abwehr (8):
    02 - Resul Or
    04 - Manuel Niebuhr
    06 - Nils Lauer
    15 - Gustav Arnold
    20 - Thorsten Carl
    23 - Matthias Müller
    32 - Fabio Romano
    33 - Sammer Mozain



    Mittelfeld (10):
    ?? - Uslu Ertan
    05 - Karim Nebbache
    07 - Yatarou Takeda
    10 - Benjamin Becker
    19 - Salvatore Magri
    21 - Nicola Cortese
    27 - Enis Muqaj
    28 - Jordan Benzaid
    30 - Mehmet Cukur
    31 - Lucas Infantino



    Sturm (4):
    09 - Connor Harding
    11 - Marco Cosenza
    17 - Tobias Schumacher
    55 - Melih Adigüzel




    Abgänge (4):
    Timo Wagner (Unbekannt)
    Christian Penth (DJK Elversberg)
    Mohamed El-Aisset (Unbekannt)
    Hichem Bellarouci (Unbekannt)



    Neuzugänge (2):
    Karim Nebbache (St. Avold)
    Nicola Cortese (U19)

  • Stärkster Gegner der Vorbereitung


    Zitat

    Jetzt traut sich die Zweite des 1. FC Saarbrücken gegen die richtig Großen. Nach den Erfolgen gegen die Landesligisten SC „Blies“ Bliesransbach und SSV Pachten trifft das Team von Spielertrainer Sammer Mozain nun auf den zwei Klassen höher spielenden Verbandsligisten SC Großrosseln. „Die Klasse des Gegners spielt in dr Vorbereitung aber keine so große Rolle. Sicher sind wir ehrgeizig und wollen auch dieses Spiel gewonnen, aber es stehen noch andere Dinge im Vordergrund, deshalb ist das Ergebnis zweitrangig. Wir wollen die taktischen Vorgaben einhalten und uns konditionell auf dem Belag, auf dem wir auch die Ligaspiele bestreiten, an die Leistungsgrenze annähern. Es ist klar, dass wir gegen einen Verbandsligisten alles rausholen müssen, aber das wollen wir später auch in den Ligaspielen machen“, sagte Mozain am Freitag. Drei Spieler werden noch fehlen. Manuel Niebuhr ist noch nicht so weit, Torsten Carl plagen Oberschenkelprobleme, er wird geschont und Rick Hess wurde an der Hüfte operiert, er sollte in drei Wochen wieder voll dabei sein können. Am Mittwoch gibt es dann den vorletzten Test, ebenfalls auf dem Kunstrasenplatz, gegen den SV Hülzweiler.

  • Verbandsligist erwies sich als zu stark


    Zitat

    Verbandsligist erwies sich als zu stark
    1. FC Saarbrücken II: Bezirksligist unterliegt SC Großrosseln 2:5
    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken musste sich am Samstagabend dem Verbandsligisten SC Großrosseln auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld mit 2:5 beugen. Der Gegner spielt zwei Klasen höher


    Diesmal erwies sich der Testspielgegner der FCS-Zweiten als unverdaulicher Brocken. Das Team von Spielertrainer Sammer Mozain unterlag am Samstagabend auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld dem Verbandsligisten SC Großrosseln mit 2:5 (0:3). Obwohl die Partie zur Pause entschieden war, kamen die Platzherren im zweiten Durchgang noch zu zwei Treffern. Enis Muqai und Marco Cosenza trafen zum 2:5-Endstand. Am Mittwoch um 19 Uhr kommt von der Ligazugehörigkeit ein etwas leichterer Gegner nach Malstatt, dann empfängt das Mozain-Team den SV Hülzweiler aus der Landesliga West.


    https://www.fupa.net/berichte/…als-zu-stark-2618301.html

  • ZWEITE EMPFÄNGT HÜLZWEILER AM MITTWOCH


    Zitat

    1.FC Saarbrücken II: Vorletzter Test vor Restrunden-Start
    Für die Bezirksligaspieler des 1. FC Saarbrücken wird es bald wieder ernst. Noch zwei Vorbereitungsspiele stehen vor dem Start der Rest-Rückrunde an. Am Mittwoch kommt Landesligist SV Hülzweiler auf den Kunstrasenplatz
    Bezirksliga-Tabellenführer 1. FC Saarbrücken erwartet am Mittwoch um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz den SV Hülzweiler zum vorletzten Testspiel vor der Fortsetzung der Rückrunde am übernächsten Sonntag. Für das Team von Spielertrainer Sammer Mozain eine weitere Gelegenheit, sich gegen einen höherklassigen Gegner zu beweisen. „Wir haben gegen den Verbandsligisten Großrosseln viele eigene Fehler gemacht, aber wir haben da am Ende auch ein ganz junges Team auf dem Platz gehabt. Jetzt darf das noch passieren und wir werden nun gegen Hülzweiler versuchen, daraus zu lernen, denn erst im ersten Ligaspiel muss alles passen. Es ist eine weitere Begegnung, in der wir lernen wollen und in der es nicht so sehr auf das Resultat ankommt“, sagte Mozain am Dienstag. Für Mittwoch sind noch mehrere Spieler angeschlagen oder verletzt. Fabio Romano zog sich am Samstag einen Muskelfaserriss zu und wird einige Wochen pausieren müssen. Manuel Niebuhr, Rick Hess und Matthias Mülller


    https://www.fupa.net/berichte/…-am-mittwoch-2619320.html

  • KAUM PROBLEME GEGEN LANDESLIGISTEN



    Zitat

    1.FC Saarbrücken II: Zweite setzt sich gegen Hülzweiler deutlich durch
    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat auch gegen den Landesligisten SV Hülzweiler seine Befähigung für die höhere Liga unter Beweis gestellt. Gegen den SV Hülzweiler gab es am Mittwochabend einen 5:0 (1:0)-Erfolg auf dem Kunstrasenplatz am FC.Sportfeld


    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat am Mittwochabend einen weiteren Landesligisten geschlagen. Gegen den SV Hülzweiler setzte sich das Team von Spielertrainer Sammer Mozain nach einer herausragenden zweiten Hälfte deutlich mit 5.0 (1:0) durch. Tobias Schumacher brachte die Malstatter in der ersten Hälfte in Führung. Nach dem Wechsel erhöhten Mehmet Cukur, Connor Harding per Doppelschlag und Marco Cosenza erhöhten auf 5:0. Im letzten Test vor der Fortsetzung der Rückrunde trifft das FCS-Reserveteam am Sonntag um 15 Uhr auf den Kreisligisten ATSV Saarbrücken. Das Spiel findet an der Hermann-Neuberger-Sportschule statt.


    https://www.fupa.net/berichte/…ndesligisten-2619632.html

  • Zweite gewinnt letzten Test



    Zitat

    Trotz Sturm und Regen hat die Zweite des 1. FC Saarbrücken am Sonntagnachmittag an der Sportschule im Stadtwald eine Testbegegnung gegen den A-Ligisten ATSV Saarbrücken durchgeführt. Während um das Hochschulgelände der Sturm tobte, blieb der blau-schwarze Angriff beim 2:0 (1:0) diesmal eher flau.


    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat den letzten Test vor der Fortsetzung der Rückrunde der Bezirksliga Saarbrücken mit 2:0 (1:0) gegen den A-Ligisten ATSV Saarbrücken gewonnen. Die Begegnung fand bei stürmischen Bedingungen an der Hermann-Neuberger-Sportschule auf dem dortigen Kunstrasenplatz statt. Marco Cosenza brachte sein Team nach einer halben Stunde in Führung, Connor Harding baute diese zehn Minuten vor dem Ende zum 2:0-Endstand aus. Am kommenden Samstag um 17 Uhr startet die Zweite auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld mit den restlichen Begegnungen in die Rückrunde der Bezirksliga Saarbrücken. Der erste Gast an der Camphauser Str. ist die Reserve des Saarlandligisten SF Köllerbach.



    https://www.fupa.net/berichte/…letzten-test-2620942.html

  • Samstag, 01.Februar 2020 um 15:30 Uhr in Auersmacher
    SC Bliesransbach (Landesliga) - U23 1:4 (0:2)


    Sonntag, 09.Februar 2020 um 15:00 Uhr in Pachten
    SSV Pachten (Landesliga) - U23 1:2 (0:1)


    Samstag, 15.Februar 2020 um 17:00 Uhr im FC-Sportfeld
    U23 - SC Großrosseln (Verbandsliga) 2:5 (0:3)


    Mittwoch, 19.Februar 2020 um 19:00 Uhr im FC-Sportfeld
    U23 - SV Hülzweiler (Landesliga) 5:0 (1:0)


    Sonntag, 23.Februar 2020 um 15:00 Uhr an der Sportschule in Saarbrücken
    ATSV Saarbrücken (Kreisliga) - U23 0:2 (0:1)

  • 18.Spieltag


    Samstag, 29.Februar um 17:00 Uhr
    U23 - SF Köllerbach II


    Hallensaison und Vorbereitung sind für die U23 Geschichte, bei der Generalprobe gewann man am vergangenen Wochenende gegen den Kreisligisten ATSV Saarbrücken mit 2:0. Am Wochenende startet man nun in die verbliebenen 13 Saisonspiele. Im Anschluss soll der Aufstieg in die Landesliga feststehen. Die Ausgangslage für dieses Unterfangen ist gut: Man ist Tabellenführer und geht mit sechs Punkten Vorsprung auf die Plätze 2 und 3 in die verbleibenden Spielen.


    Das erste Pflichtspiel des Jahres bestreitet man dabei ausnahmsweise nicht am Sonntag, sondern bereits am Samstag. Dann empfängt man ab 17:00 Uhr die Sportfreunde Köllerbach II auf dem Kunstrasen im FC-Sportfeld. Die Köllerbacher sind Tabellenzwölfter und trotzdem ein gefährlicher Gegner. Auch im Hinspiel (2:4) hielt man lange Zeit gut mit, dazu holte man auch Punkte in Hühnerfeld und in Emmersweiler und verlor nur knapp gegen Herrensohr II. Die größte Gefahr sind Leihgaben von oben, im Hinspiel hatte man drei oder vier Spieler aus der (erweiterten) Saarlandligamannschaft dabei. Am Wochenende spielt man am gleichen Tag um 14:30 Uhr in Ottweiler.


    Herrensohr II als Tabellenzweiter startet zuhause gegen die SF Saarbrücken II in das Jahr, der Tabellendritte aus Ensheim ist zu Gast beim SV Schnappach. Alle anderen Mannschaften dürften ohne Krise des FCS nicht mehr in Schlagdistanz zur Mozain-Elf sein.

  • Zitat

    Die Verletzung von Fabio Romano aus dem Hülzweiler-Spiel hat sich zum Glück als nicht so schwerwiegend herausgesellt, wie wir befürchtet hatten, er pausierte am Sonntag aber vorsichtshalber noch“, sagte der Spielertrainer über den aktuellen Wackelkandidaten. Auf jeden Fall werden die seit längerem Verletzten Matthias Müller, Rick Hess und Manuel Niebuhr auch am Samstag (17 Uhr, Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld, Camphauser Str.) im ersten Spiel des neuen Jahres gegen die Zweite der Sportfreunde Köllerbach fehlen.


    FC-Magazin, Ausgabe 15, Saison 2019/20

  • Klasse Spiel vor leider nur einer Handvoll Zuschauer.


    Zu Spielbeginn hat sich unser 1.Vorsitzender sehr darüber aufgeregt das die Köllerbacher mit 8 Spielern aus dem Aufgebot der Ersten angereist sind, nachdem man im Vorfeld das Spiel auf Wunsch der Köllerbacher auf Samstag vorverlegt hatte.
    Dann viel das Spiel der Ersten Mannschaft heute aus und so nutze man die Gelegenheit die zweite zu verstärken.


    Dieter Ferner hat dann Jörg Alt mit einer Anekdote wieder beruhigt. Dieter erzählte das man mal mit der kompletten ersten Mannschaft gegen den SC Hauenstein anstatt der zweiten Mannschaft angetreten ist und das Spiel dann 1:0 verlor :D


    Trotz allem war das heute eine klasse Leistung unserer Zwett, der beste Mann der Köllerbacher war noch der Torwart der einige 100% ige noch vereitelte. Der Torwart hat immerhin in dieser Saison schon 6 Spiele in der Saarlandliga absolviert.



    Für mich war es das bisher beste Spiel der Zwett das ich bislang sehen durfte , mit dieser Truppe kann man beruhig die nächste Saison in der Landesliga angehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!