5. Spieltag Dynamo Dresden vs. 1. FC Saarbrücken

  • alter alter,


    wenn ihr hier so scheisshausparolen wie "In Dynamo zahlt doch eh die Arbeitsagentur etc" fall ich noch vom guten Glauben ab.


    Lasst unsere Jungs doch einfach die Antwort auf dem Rasen geben.
    Hinterher dürfen wir weinen oder gröllen.
    Aber vor dem Spiel müssen solceh Verallgemeinerungen etc. wirklich nicht sein, auch wenn sie teilweise eher Ironisch gemeint sind.


    Daher PRO AUSWÄRTSSIEG ^^^

    und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
    *********
    Hoch und weit bringt Sicherheit, flach und tief geht immer schief :-)

  • Fände es schön, wenn das beidseitige Scheißhausgespräch von den Mods unterbunden werden würde, der Tipp des Ignorierens hilft anscheinend nicht.


    Seit eben findet man folgendes auf der offiziellen Homepage:


    Toller Service, danke nach Dresden!


    Bin mal gespannt ob es dort problemlos vonstatten geht.


    Auch in Jena gab es schon ein Verbot gewisser Kleidungsmarken, die eindeutig rechte Szenekleidung sind (nein, damit ist nicht Lonsdale gemeint :) ), in Dresden auch. Sehr löblich. Gibt es das bei uns? Nein. Hab ich im Westen auch selten gesehen bisher. Also da scheinen mir die Ostvereine eben gar nicht "braun" zu sein, sondern sehr wach und aktiv, vorallem aktiver wie der FCS selbst.

  • Wer die weite Reise aus dem Saarland nach Dresden auf sich nimmt, sollte nicht gleich nach dem Ende der Begegnung die Rückfahrt antreten, sondern kann den Abend noch gemütlich in Dresden ausklingen lassen. Die Stadt an der Elbe hat auch außerhalb des Rudolf-Harbig-Stadions viel zu bieten. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Zwinger, der Semperoper und der Frauenkirche ist ein absolutes Muss für jeden Dresden-Besucher. Wer es etwas lauter mag, findet im Dresdner Szeneviertel Neustadt ganz sicher mehr als nur eine Bar, in der ihr euch ganz nebenbei von der sächsischen Braukunst überzeugen könnt. Übrigens findet an diesem Wochenende das Dresdener Stadtfest im Zentrum statt.


    Sollte der FCS dort wirklich gewinnen dann schaut das Ihr so schnell wie möglich die Stadt verlässt.
    Spaziergang durch die Altstadt am besten noch im FC Trikot und mit Schal. Glauben die wirklich da ist jemand so Lebensmüde.
    Szenenviertel Neustadt sehr wahrscheinlich eine Dynamo Kneipe nach der anderen.

  • Zitat

    Kracher


    Zum "Katalog":
    Dieser unsägliche "Katalog" wird zum Glück nicht mehr in jedem Heft abgedruckt. War auch Shit, das Abdrucken in dem Heft hat der Ideologie nur unnötigen Raum verschafft. Er war außerdem einfach eine Lachnummer, völlig überholt, völlig unaktuell, zum Teil absolut ungebräuchlich.
    Man muss ihn auch nicht abdrucken, wenn es heißt, dass entsprechende Symbole unerwünscht sind, ist das eine klare Aussage und damit ist alles gesagt und man muss nicht jedes irgendwie denkbare Zeichen darstellen.


    Zum nicht-reinlassen:
    Ich weiß nicht genau was du mit "bestraft werden" meinst. Strafrechtlich ist ein einziger Markenname natürlich in der Regel unbedenklich.
    Trotzdem muss man sich nicht dummer stellen wie man ist, wenn die Marke bekannten Rechtsextremisten gehört und sich aufgrund des Namens ausschließlich an Rechtsradikale richtet und die Trägerschaft zu 99 % aus solchen besteht, muss man hier nicht die Augen zumachen, das ist genau das Gleiche wie rechtsradikale Symbole, nur in versteckter Form, es ist ein Zurschaustellen der Ideologie. Deshalb ist es richtig, in diesen Fällen den Zugang zu verwehren, wenn man entsprechendes in der Stadionordnung festgelegt hat und wäre auch bei uns absolut zu begrüßen.

  • Sollte der FCS dort wirklich gewinnen dann schaut das Ihr so schnell wie möglich die Stadt verlässt.
    Spaziergang durch die Altstadt am besten noch im FC Trikot und mit Schal. Glauben die wirklich da ist jemand so Lebensmüde.
    Szenenviertel Neustadt sehr wahrscheinlich eine Dynamo Kneipe nach der anderen.


    scheißt euch doch nicht so ein.dresden ist nicht afghanistan.
    und lasst euch nicht von den dummköpfen beeindrucken die hier rumposen und so einen mist reinschreiben.
    ich war schon in dresden,und es war eigentlich ganz angenehm.

  • Trotzdem muss man sich nicht dummer stellen wie man ist, wenn die Marke bekannten Rechtsextremisten gehört und sich aufgrund des Namens ausschließlich an Rechtsradikale richtet und die Trägerschaft zu 99 % aus solchen besteht, muss man hier nicht die Augen zumachen, das ist genau das Gleiche wie rechtsradikale Symbole, nur in versteckter Form, es ist ein Zurschaustellen der Ideologie. Deshalb ist es richtig, in diesen Fällen den Zugang zu verwehren, wenn man entsprechendes in der Stadionordnung festgelegt hat und wäre auch bei uns absolut zu begrüßen.

    Da hast du vollkommen recht! Mich kotzt dieses ganze braune Gesocks, dass sich in unserem schönen D-Block tummelt, sowas von an (kann nur über D-Block reden, da ich seit 7 Jahren dort konstant stehe). Achtung:Dies ist keine Verallgemeinerung! Die allermeisten dort sind völlig ok, aber es gibt eben auch vereinzelt diese Naziprolls zu bestaunen.

  • dort sind eher linke und multikulti anzutreffen als irgendwelche bösen dynamo randale fans.
    vergleichbar mit unserem nauwieser viertel.


    Das find ich cool den ich komme aus dem Nauwieser Viertel ehrlich gesagt habe ich noch nie wo anders gewohnt und kann mir auch
    nicht vorstellen wo anders zu wohnen.


    Doch für den Ruf der Dynamo Fans haben die sich doch selbst zu zu schreiben was die seit Jahrzehnten schon Auswärts die Sau raus lassen.
    Oder zu deren 2 Liga Zeiten auf dem Trainingsplatz den vermumt den eigenen Spielern nach gejagt. Und in Karlsruhe sich mit der Polizei verkloppt.
    Wie soll man da noch anders denken.


    Ich halte einen Spaziergang in FCS Kluft gefährlich du weißt nie wo die Lauern. Und wenn wir tatsächlich gewinnen sind die sowieso angefressen da muss die
    Wut ja irgendwo heraus.

  • Zitat

    Naja ob ein solches Verbot rechtlich Gerechtfertigt ist, ist fraglich.

    Ich glaube nicht, dass du in der Lage bist das beurteilen zu können ;). Wie kannst du die absolute Aussage treffen, dass es fraglich "ist". An deiner Stelle hätte ich höchstens gesagt, dass es fraglich "sein könnte". Es "ist" nämlich eben nicht fraglich und muss auch nicht "gerechtfertigt" sein.
    Du verwechselst hier wohl einiges.
    Ich glaube auch, dass die Juristen bei Dynamo und Carl-Zeiss Jena etwas besser beurteilen können ob das durchgeht oder nicht, als du es als Schüler kannst.


    Ich halte einen Spaziergang in FCS Kluft gefährlich du weißt nie wo die Lauern.

    Ja, das ist es aber auch in Lautern, Trier, Mainz, Mannheim, Homburg, Worms, Karlsruhe, Koblenz, Frankfurt, ........ gefährlich.

  • Das stimmt umso Amüsanter das die Fangemeinschaft in Dresden den FCS Fans soetwas anbieten. Anstatt ehrlich zu sein
    und zu schreiben solltet Ihr gewinnen macht das Ihr Land gewinnt sonst wird es kritisch.


    Anstatt von den Sehenswürdigkeiten und den Szenenviertel in Dresden zu schreiben.


    Klar Dresden ist ne Wunderschöne Stadt in der einiges los ist und man kann da bestimmt auch en paar tage verbringen und Spass haben
    aber nicht nach em FC Spiel das kannste Privat machen Zivil gekleidet in der Sommerpause wenn nicht umbedingt jeder an Fussball denkt.

  • Hoffe auf ein Remis in diesem Spiel, damit kann glaub ich jeder leben!
    Anschließend "Inkognito" gemütlich noch auf's Dresdner Stadtfest einen trinken -
    Den Schnaps aus der Birne lassen, dann gibts auch kein Streß :thumbup:

  • Das stimmt umso Amüsanter das die Fangemeinschaft in Dresden den FCS Fans soetwas anbieten. Anstatt ehrlich zu sein
    und zu schreiben solltet Ihr gewinnen macht das Ihr Land gewinnt sonst wird es kritisch.

    Alter du drehst und wendest dir auch jede Aussage von denen bis es irgendwie in dein Bild von Dresden passt. Hätten sie geschrieben, man solle sofort die Stadt verlassen, würdest du auch schreiben, dass das typisch Dresden ist und so.
    Versuch doch einfach mal hier nur über das sportliche zu schreiben, alles andere geht bei dir leider grob daneben.
    Dresden ist eine Stadt die 2,5 x so groß wie Saarbrücken ist, meinst du wirklich, wenn Saarbrücken gewinnt musst du selbst den hinterletzten Ecken der Stadt fluchtartig verlassen. Ich denk du warst noch nie in Dresden, dann mach doch mal langsam mit so Aussagen. Du bist in der Hinsicht absolut wie Kracher.
    In Dresden rennen jeden Tag tausende Touristen rum, meinst du wenn dann 2 FCS-Fans Zivil an der Frauenkirche unter 1000 Touristen stehen, bekommen die Ärger? So ein Blödsinn.
    Fahr doch hin und mach dir selbst mal ein Bild anstatt hier ohne jemals dort gewesen zu sein so gewagte Aussagen und Behauptungen (alias Schauermärchen) zu verbreiten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!