• Geh mal morgen zu einem Tesla Händler und frag ob du schon in Bitcoin zahlen kannst, ich bin gespannt.


    Hinterher ist man immer schlauer. Wenn es so einfach wäre immer beim Tiefststand mit viel Geld einzusteigen und mit Gewinn zu verkaufen würden die meisten von uns sicher nicht mehr arbeiten.


    Anstelle von Elon Musk kann man es auch tatsächlich einfach versuchen, bei ihm kommts auf die 1,5 Milliarden sicher nicht an, beim FC befürchte ich schon...


    Aber versuchs doch. Wenn der Kurs, wie du sagst auf ne Million steigt und du jetzt 4000 einsetzt, dann werdens ja ratzfatz 100000. Wenns klappt bin ich der erste der dir gratuliert.

  • Ich war dichter dran als du glaubst.

    ich habe damals schon überlegt mir 10 Stück zu Kaufen, habe aber letztlich doch den Schwanz eingezogen weil..,,wie schon gesagt es wäre ein Wilder Zock gewesen aus damaliger Sicht.

    Heute ist die Situation eine andere.

    Genau, es wäre Glück gewesen und meinetwegen der richtige Riecher. Sobald es sicherer scheint zu investieren halten sich die Gewinne auch im Rahmen. Diese Steigerungsraten werden wir denke ich jedenfalls nicht mehr sehen.


    Wenn du im Jahr 2000 für 10000€ Apple Aktien gekauft hättest wärst du jetzt auch Millionär. Heute sagt jeder „klar“ aber wenn du das in 2000 (vor iphone und dotcom Blase) gemacht hättest hätte dich jeder für bekloppt gehalten. Mich eingeschlossen. 😅

  • Wie viele Gegenbeispiele brauchst du? Da gibts nämlich auch zahlreiche Quellen. Bsp Deutsche Welle: Nach aktuellen Preisen könnte man einen Tesla Model 3 für 0,8 Bitcoin bekommen. Ob aber wirklich und ab wann genau Tesla-Kunden mit Bitcoin zahlen können, blieb zunächst offen. "Wir gehen davon aus, dass wir in naher Zukunft Bitcoin als Zahlungsmittel für unsere Produkte akzeptieren werden", hieß es in der Tesla-Mittleilung, "vorbehaltlich geltender Gesetze und zunächst in begrenztem Umfang."


    Wenn man faktisch hingehen und damit bezahlen kann dann erst glaub ichs.

  • Genau, es wäre Glück gewesen und meinetwegen der richtige Riecher. Sobald es sicherer scheint zu investieren halten sich die Gewinne auch im Rahmen. Diese Steigerungsraten werden wir denke ich jedenfalls nicht mehr sehen.


    Wenn du im Jahr 2000 für 10000€ Apple Aktien gekauft hättest wärst du jetzt auch Millionär. Heute sagt jeder „klar“ aber wenn du das in 2000 (vor iphone und dotcom Blase) gemacht hättest hätte dich jeder für bekloppt gehalten. Mich eingeschlossen. 😅

    Da Irrst du dich.

    Bitcoin steht gerade am Anfang, die große Wert Steigerung wird jetzt kommen.

    Das sind aber Sphären da können wir Ottos nicht mehr mitmachen.

    Trotzdem Traue ich Bitcoin auch aus Heutiger Sicht nochmal einen Verzehnfacher zu.

    Dafür gibt es gute Gründe.

  • Da Irrst du dich.

    Bitcoin steht gerade am Anfang, die große Wert Steigerung wird jetzt kommen.

    Das sind aber Sphären da können wir Ottos nicht mehr mitmachen.

    Trotzdem Traue ich Bitcoin auch aus Heutiger Sicht nochmal einen Verzehnfacher zu.

    Dafür gibt es gute Gründe.

    Wir werdens erleben 🤷‍♂️ und wenns so ist können wir uns alle noch mal in den Arsch beißen. 😅

  • Natuerlich gibt es dafuer Gruende. Das sind genau die gleichen Gruende warum man sich von der Golddeckung der Waehrungen verabschiedet hat. Bitcoins werden immer schwieriger zu berechnen. Damit ist die Menge an Geld stark begrenzt und solange die Nachfrage staerker ist als die Miner sie befriedigen koennen muss der Kurs zwangslaeufig nach oben gehen. Sollte sich nicht auf der Berechnungsseite irgendetwas ganz gravierendes tun ist das aber nicht absehbar. Sollte das aber passieren wird das ganze sehr rassant nach unten gehen. Es gibt naemlich keinen Mechanismus der Bitcoins aus dem Handel nehmen kann, schon garnicht schnell.


    Aber das hat wohl auch ueberhaupt nichts mit den Sponsoren des FCS zu tun.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Nunja, theoretisch kannste dir auch paar Rechner mit ner fetten RTX3090 hinstellen und minen. Wenns schief geht, freut sich immerhin der Stromanbieter bzw. er wird sich in jedem Fall freuen. :)

    Grakas sind zwar sehr gefragt, aber wenn du richtig minen willst machst du das mit FPGAs oder ASICs, aber sicher nicht mit DirectX-Grakas.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Natuerlich gibt es dafuer Gruende. Das sind genau die gleichen Gruende warum man sich von der Golddeckung der Waehrungen verabschiedet hat. Bitcoins werden immer schwieriger zu berechnen. Damit ist die Menge an Geld stark begrenzt und solange die Nachfrage staerker ist als die Miner sie befriedigen koennen muss der Kurs zwangslaeufig nach oben gehen. Sollte sich nicht auf der Berechnungsseite irgendetwas ganz gravierendes tun ist das aber nicht absehbar. Sollte das aber passieren wird das ganze sehr rassant nach unten gehen. Es gibt naemlich keinen Mechanismus der Bitcoins aus dem Handel nehmen kann, schon garnicht schnell.


    Aber das hat wohl auch ueberhaupt nichts mit den Sponsoren des FCS zu tun.

    Einer der Gründe ist das jetzt große Investoren reingehen, das Treibt den Kurs.

    z.Z ist der Markt noch sehr Klein, das wird sich aber ändern.

    Und ich Prophezeie dir am Jahresende einen Kurs zwischen 100.000 und 150.000 Dollar

  • Deutsche Welle aha !

    Ok ich bin dan mal raus, mit der Deutschen Welle kann ich nicht mithalten.

    Glaube du was du Willst.


    Übrigens, Die Deutsche Bank wird dir sicher auch von Bitcoin abraten hahaha:D:thumbup:

    Entschuldige, „der Aktionär“ ist natürlich besser. 😅 Beweis doch einfach das man bereits nen Tesla damit bezahlen kann oder hab wenigstens die Eier und investier deine 4000 Kröten statt nur zu labern. Ich laber jetzt jedenfalls auch nicht mehr dazu, sonst wirds nur wieder persönlich...

  • Warum diskutierst du darüber ob man schon heute oder in Zukunft einen Tesla damit zahlen kann?
    Die Frage dreht sich um Sponsoring, und da die Handelsplattformen derzeit noch ziemlich willig sind zur Neukunden-Akquirierung große Summen in die Hand zu nehmen, wär doch eine Krypto-Exchange ein guter Ansatz. Unser direkter Nachbar Luxemburg ist bekanntlich kein unbedeutender Finanzplatz, auch dort gibt es Exchanges die auf dem deutschen Markt mehr Bekanntheit erlangen wollen.

  • Entschuldige, „der Aktionär“ ist natürlich besser. 😅 Beweis doch einfach das man bereits nen Tesla damit bezahlen kann oder hab wenigstens die Eier und investier deine 4000 Kröten statt nur zu labern. Ich laber jetzt jedenfalls auch nicht mehr dazu, sonst wirds nur wieder persönlich...

    Das Tesla Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert geht seit Tagen durch alle Gazetten, wo ist überhaupt dein Problem das du hier Zwanghaft Dagegenschwatzen musst ?

    Frag doch Elon Musk selbst der das gesagt hat.

    Meine Güte der Arme Mann ist der Chef von Tesla

  • Da der FCS ein eingetragener Verein ist sind für diese Art von Investitionen sowieso sehr enge Grenzen gesetzt, da man sonst u.U. die Gemeinnützigkeit verlieren würde.

    Also besser wir suchen seriöse Sponsoren, anstatt über das mögliche Ergebnis einer Wette nachzudenken.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!