Stadionneubau (Sanierung)

  • Lügen, Lügen, Lügen.. Na toll erst soll für die 28 Mio. saniert werden, dann bekommt man es für 15 Mio. hin, nun im akuellen Bericht sind es noch 10 Mio.
    Wer bietet weniger? Am Ende wird es die Alternative 0 Euro und die Fans sollen mit selbst mitgebracher Farbe den Rost überstreichen. Und der Vorstand nickt ab und duckt sich weg, anstatt wenigstens auf eine umfangreiche Sanierung zu pochen. Blöde, dass man seinen Freunden in der Politik nicht ans Bein treten kann...


    PS der Beitrag im aktuellen Bericht ist lächerlich mit einem Kind als Stadionbefürworter und einem abgedrehten Straßenbaufreund als Stadiongegner, lächerliche Provinzposse...

    „Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer


  • Worüber ich mich persönlich aufrege ist Planungslosigkeit. Würden mittlere Unternehmen so planlos agieren wie die handelnden Personen wären sie längst insolvent.



    würden mittlere Unternehmen so agieren....


    fussballvereine sind mittlere Unternehmen.


    und da gibts gut geführte und schlecht geführte. und jetzt rate mal, wozu der fcs gehört.....

  • Fazit:


    Nichts genaues weiß man, auch weiterhin hat keiner einen echten Plan was eine Sanierung wirklich bedeutet und scheinbar gilt diese Planlosigkeit auch für Land und Stadt. Es gab und gibt keinen Plan B, aber da das FCS-Umfeld ja besänftigt werden muss stellt man eine Sanierung in Aussicht. Der Verein wird erst recht nicht eingebunden, muss aber natürlich (und auch nicht zu unrecht) als Blitzableiter dienen. Theoretisch soll mit einer Summe zwischen 10 und 15 Millionen Euro etwas vollbracht werden, was man mit 28 Millionen nicht vollbringen konnte, dass Stadion soll zweitligatauglich werden. Dazu gehören nach dem Bericht Aufbesserung der Infrastruktur (Toiletten, Rasenheizung etc), Modernisierung der Haupttribüne inklusive VIP- und Business-Sitze. Bestuhlung der Gegengerade, Betonierung der Stehplätze und vermeintlich und nur in diesem Bericht aufgetauscht das "Heranziehen der Kurven" wobei die Laufbahn erhalten bleiben soll. Schließt sich ja gar nicht gegenseitig aus, wenn die Laufbahn weiterhin nutzbar sein soll. ;)


    Im Grunde weiß man also bereits heute dass dafür keine 10 Millionen ausreichen werden. Dafür braucht man auch keine Planungen, das sagt einem der gesunde Menschenverstand. Zwei Kurven heranzuziehen bedeutet sie praktisch neu Aufzubauen und das geht richtig ins Geld, die Modernisierung der Haupttribüne wird angesichts ihres Zustandes und dem was sie werden müsste auch nicht billig werden. Sprich es wird wieder ein Luftschloss aufgebaut um die FCS-Fans ruhig zu halten bis man Gründe hat um das ganze Ding abzublasen.

  • im Saarland sitzen sie mit dem BVB oder Bayern-Trikots vor Sky oder fahren in die Pfalz.


    nö, ich fahre fast jedes Heimspiel nach Dortmund. Den FC gugg ich mir nur noch in der Nachberichterstattung an. War das letze mal vor nem Jahr im


    LUPA. Die Zuschauerzahlen sind rückläufig und das schon seit einigen Jahren. Meiser dieser Idiot labert rum von wegen Kindergartenplätze,Schulen etc.


    und jedes Jahr fließen Millionen ins Staatstheater und andere fragwürdige Projekte.



    Sarrbrücken ist ein Kaff und im Vorstand des FC sitzen lauter Lutschbirnen. :thumbdown: Die sind nicht in der Lage potentielle Sponsoren und Investoren für den FC zu gewinnen. :whistling: Seit zig Jahren wird nur rumgeeiert und nichts ist in der Zeit passiert.Mit den Typen wird es der FC niemals schaffen einen Fuß in die 2te Liga zu bekommen. :thumbsup: Jetzt werden wieder zig Millionen in eine Sanierung gesteckt und in 10 Jahren sieht der LUPA genau so beschissen aus wie jetzt. :P


    Bin mal gespannt was Ostermann jetzt macht. Wenn der sich zurückzieht kann der FC einpacken. :thumbup: :thumbup:



    mfG

  • Es mag dahin gestellt sein,ob richtig oder falsch das kein neues Stadion kommt,aber"das schlimme ist, das Politiker wegen ein paar hundert Stimmen so unverschämt lügen sich danach sehr lange Zeit lassen um die Katze aus dem Sack zu lassen.
    Nach den Aussagen von den verantwortlichen Politikern mache ich mir keine Hoffnung das sich im Ludwigspark in den nächsten Jahren etwas ändert.
    1.Lüge Neues Stadion,Landesregierung und Stadt wussten schon vorher,das machen wir nicht.
    2.Lüge 28 Mio stehen zur verfügung,warum wird dieses Geld dann nicht genommen um wenigsten den Park anständig zu sanieren.


    Die Landesregierung sowie die Stadt Saarbrücken sind mal wieder die Lachnummer der Nation,alles was diese Politiker auf den Weg bringen geht in die Hose,nun könnten diese Planungstrottel mal etwas auf den richtigen weg bringen,da kommt die Lüge auf den Tisch.
    Lieber weiter ins Schauspielhaus,Hüttenmuseum,Stadt am Wasser oder Fluss egal wie das genannt wird,Dinopark oder sonst ein Schwachsinn.


    Ich hoffe für unseren FCS das sich die Sponsoren nicht zurückziehen,denn eins ist sicher"sollte das passieren gehen die Lichter so was von aus das diese nicht wieder angehen.

  • Nicht die Politiker sondern wir sind die Lachnummer der Nation. Weil wir uns mal wieder Jahre lang verarscht haben lassen ob Borgard oder Klimmt die damit prallten Politische Beziehungen zu haben sowie Kramp Karrenbauer und Britz die und belogen und betrogen haben damit Sie Wählerstimmen bekommen.


    Wir sind doch die Deppen die davon träumten eine Zukunft zu haben. Nun wurde der betrug aufgedeckt und die einzigen die auch in Zukunft Leiden sind wir Fans.

  • Wieso sollten WIR die Lachnummer der Nation sein? Was haetten wir denn tun sollen? Es steht dir ja immernoch frei in die Staatskanzlei zu gehen und dort Amok zu laufen. Oder keine Ahnung welche angemessene Aktion dir da vorschwebt damit wir nicht zur Lachnummer werden.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Ahoi Leute!! Als ich gestern morgen die Nachricht mit dem Stadion bekam, war ich ausser mir vor Wut! Was erlauben sich diese Fachidioten eigentlich?? Heute bin immer noch stocksauer und habe mal ein wenig recherchiert: Allein das Staatstheater wird jährlich mit ca. 24 Mio. subventioniert!!!!!!!! Für mich ist das Thema FCS Und damit auch Stadt SB wahrscheinlich erledigt! Ich rannte seit ca. 25 Jahren zu meinem Verein, habe immer die Treue gehalten aber bei solch einer Verarscherei, bleibe ich lieber mit dem "Arsch dahemm" !!!


    Das war nämlich ausserdem ein Todesurteil für unsern Verein!! Ich schäme mich für unser Saarland, weil es so etwas nirgendswo gibt einen Club so hängen zu lassen der einmal das Aushängeschild des ganzen LAndes war!!!!


    Selbst in Bielefeld,Aachen und Rostock usw. usw.usw. wird dem Verein beigestanden !! Wer soll in Zukunft denn 3. Liga oder höherklassig spielen??


    Antwort: Es kann nur der FC sein, denn ganz egal wieviel Scheisse unsere Vorstände bauen: Solch ein Potenzial hat nur der FC und sonst kein Verein im Saarland!! Oder glaubt denn wirklich jemand das die Elfen oder Homburger bzw. Neunkircher Borussen solch eine Wirkung auf die Bürger haben?


    Ich verbleibe mit einem Blauschwarzen R. I. P. ;(


    Burinho10

  • Wieso sollten WIR die Lachnummer der Nation sein? Was haetten wir denn tun sollen? Es steht dir ja immernoch frei in die Staatskanzlei zu gehen und dort Amok zu laufen. Oder keine Ahnung welche angemessene Aktion dir da vorschwebt damit wir nicht zur Lachnummer werden.


    Ich denke das Wort Amok laufen ist Falsch am Platz oder ?

  • Dass das mit dem Amoklauf kein ernstgemeinter Vorschlag war ist doch wohl klar. Nur ich wiederhole mich: Man kann sich nicht mit etwas laecherlich machen bei dem man nichtmal den Ansatz eines Einflusses darauf hatte :-/

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Leute das war Klar :!: FC H steht bald auf Augenhöhe :thumbsup: unser Stadion ist 2.Liga bereit,und das sage ich aus Wissen :) Alles andere sind Gerüchte!
    Ihr seid Knadenlos verascht worden von SCHEISS POLITIKERN UND DEM FC S :!: Politiker sind für mich zum arsch ab putzen!!!Drecksvolk :!: Das währe auch uns passiert. Ganz ehrlich ,Elversberg macht mir Angst,zum schluss stehen die über uns allen,das währe peinlich aber denkbar :!: :!: :!:

  • unser Stadion ist 2.Liga bereit,und das sage ich aus Wissen


    Nope. Weder hat das Waldstadion eine Rasenheizung noch 3.000 Sitzplätze (oder soll eure Tribüne wirklich so groß sein? Maximal vielleicht die Hälfte an Sitzen ;))


    Schon vergessen wie viel ihr vor 2,3 Jahren an eurem Stadion arbeiten musstest (im Innenraum, für Doping-Kontrolle etc.) um zur alten Regionalliga die Lizenz zu bekommen?



    Das Saarland hat heute, und sehr wahrscheinlich auch in Zukunft kein Stadion das Zweitliga oder gar Bundesligatauglich ist. Weder Saarbrücken, noch Elversberg, Homburg oder Neunkirchen.

  • Nope. Weder hat das Waldstadion eine Rasenheizung noch 3.000 Sitzplätze (oder soll eure Tribüne wirklich so groß sein? Maximal vielleicht die Hälfte an Sitzen ;))


    Schon vergessen wie viel ihr vor 2,3 Jahren an eurem Stadion arbeiten musstest (im Innenraum, für Doping-Kontrolle etc.) um zur alten Regionalliga die Lizenz zu bekommen?


    Das ist richtig,aber die Gelder währen dafür da.Ich denke das wird zurück gehalten ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!