• Nachdem Goali vorhin über die Catering Rechte schrieb, hab ich mir nochmal die Sponsorenübersicht angeschaut. Hager scheint zurück an Board zu sein, auf jedenfall werden sie bei Gold-Partnern aufgelistet mit Link zur Homepage.

    Gute Nachricht mit Hager. Da könnte sich ja wieder etwas entwickeln.

    Frage mich nur warum das nicht mehr in der Öffentlichkeit publiziert wird vom Verein? Es gab doch früher auch Meldungen wenn recht kleine Sponsoren an Bord gekommen sind (finde ich auch richtig), das könnte man doch fortführen.

  • Sollte die Hager Gruppe und nicht nur eine Einzelperson aus der Führungsriege nun bei unserem FCS Sponsoring betreiben hätten wir ein mächtiges Unternehmen mit einem drei Milliarden Jahresumsatz im Rücken.


    Gleichgelagert ist das Sponsoring von der Globus Gruppe wo sich der Jahresumsatz jedoch auf acht Milliarden beläuft. Beide Unternehmen könnten uns locker in die 2te Liga hieven, finanziell versteht sich, das Sportliche müssen die Jungs schon selbst erwirken, auf geht's zum ersten Sieg TSV Havelse: 1FCS 1:2

  • Vergeßt das mit Hager ganz schnell. Solange Ostermann den Verein in seiner Hand hält wird Hager nicht mehr größer einsteigen.

    Das Hager dem Verein noch verbunden ist und auch dort im VIP Bereich sein möchte ist eine ganz andere Sache. Man sollte da nicht mehr drauß machen als es ist. Erst wenn Ostermann/Victors nicht mehr beim FCS ist wäre der Weg für einen Hager Einstieg frei. Zusammen im großen Stil wird es nicht mehr geben.

  • Vergeßt das mit Hager ganz schnell. Solange Ostermann den Verein in seiner Hand hält wird Hager nicht mehr größer einsteigen.

    Das Hager dem Verein noch verbunden ist und auch dort im VIP Bereich sein möchte ist eine ganz andere Sache. Man sollte da nicht mehr drauß machen als es ist. Erst wenn Ostermann/Victors nicht mehr beim FCS ist wäre der Weg für einen Hager Einstieg frei. Zusammen im großen Stil wird es nicht mehr geben.

    Ich würde mal so sagen. Hager gibt es schon sehr lange und war auch vor HO nie bereit das Engeagement für uns aufzubringen, wie HO das seit Jahren einbringt. Deshalb ist mir ein HO, der uns nie im Stich gelassen hat, zehnmal lieber wie ein unsicherer Hager.

  • naja, dass die firmen mit dem erfolg kommen und gehen, ist ja auch normal, und da muss man die vorhandenen möglichkeiten dennoch so nutzen, wie sie nutzbar sind. Häufig hört man, dass hier in der Region nix zu holen sei. Das stimmt einfach nicht. In der Pfalz ist nix zu holen, deshalb fließt da ja auch so viel saarländisches Geld hin. Als Kaiserslautern Bundesliga spielte, steckte Globus da Milionen rein. Und jetzt? Garnix mehr. Der Verein muss sich gut positionieren, und dann möglichst viel einspielen.

  • Ich würde mal so sagen. Hager gibt es schon sehr lange und war auch vor HO nie bereit das Engeagement für uns aufzubringen, wie HO das seit Jahren einbringt. Deshalb ist mir ein HO, der uns nie im Stich gelassen hat, zehnmal lieber wie ein unsicherer Hager.

    Das Daniel Hager, also der (damals) junge der Familie, ein FCS Fan ist und das Sponsoring damals darüber kam ist dir aber bewusst?

    Das hätte also durchaus erweitert werden können. Aber hätte, hätte Fahrradkette. Es ist wie es ist.

    und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
    *********
    Tippspielsieger 2016 / 2017
    ConfedCup Teamsieger 2017
    Tippspiel Vize 2017/2018

  • Daniel Hager ist mit einer Straßburgerin verheiratet. Die Firmenverbund Hager Group ist Hauptsponsor von Racing Strasbourg. (Stand 2020, heute ?)

    und hat 2 Standorte in der Nähe von Strasbourg und Hager ist ein innovatives Unternehmen


    und ja - auf Dauer braucht es mehr als Victor´s - denn HO lebt nicht ewig und ob dann Victor´s als Hauptsponsor bleibt ist nicht sicher


    daher ist jeder Sponsor gerne gesehen und verdient Respekt für sein Engagement

  • Das Daniel Hager, also der (damals) junge der Familie, ein FCS Fan ist und das Sponsoring damals darüber kam ist dir aber bewusst?

    Das hätte also durchaus erweitert werden können. Aber hätte, hätte Fahrradkette. Es ist wie es ist.

    Hat es aber nicht, da der Daniel nix zu melden hatte und hat. Hager hat uns sogar damals hängen lassen und nur Dank HO konnten wir ein Desaster vermeiden.

  • was wir letztlich doch nicht wollen ist, dass wir von Matthias Bruch, Daniel Hager und Hartmut Ostermann gesponsert werden.

    Wir wollen, dass die Victors Gruppe, die Hager Gruppe und das Unternehmen Globus den 1.FC Saarbrücken sponsern. Das wäre ein schlagkräftiger Pool. Und dazu wollen wir, dass beim 1.FC Saarbrücken unabhängige und professionelle Mitarbeiter die Geschicke leiten. Alles andere führt zur maximal 3.Liga, und früher oder später in die Insolvenz

  • Frage: Hat die Fa. Hager den FCS damals eigentlich ganz verlassen? Ich hab da was in Erinnerung das man sich als Premiumsponsor zurückgezogen hatte, aber die Jugendarbeit bzw. NLZ wurde doch von Hager weiter gesponsort oder nicht?

    Die Werbung war auch immer noch auf den Fahrzeugen zum einsammeln der Jugendspieler? Ich glaube die Hager Gruppe war in diesem Bereich doch noch aktiv????? :/

    Kann mich auch irren aber ich glaube die waren nie ganz weg...??!!

  • doch doch Hager war ganz weg. Es hieß von Anfang an, dass das Hager Sponsoring v.a. der Jugend zu kommen soll (So wie ProWin sich extra in unserer Frauenmannschaft positioniert). Als sie weg waren, hat auch noch ne lange zeit der Hager Schriftzug auf dem Mannschaftsbus geklebt

  • Frage: Hat die Fa. Hager den FCS damals eigentlich ganz verlassen? Ich hab da was in Erinnerung das man sich als Premiumsponsor zurückgezogen hatte, aber die Jugendarbeit bzw. NLZ wurde doch von Hager weiter gesponsort oder nicht?

    Die Werbung war auch immer noch auf den Fahrzeugen zum einsammeln der Jugendspieler? Ich glaube die Hager Gruppe war in diesem Bereich doch noch aktiv????? :/

    Kann mich auch irren aber ich glaube die waren nie ganz weg...??!!

    Ja, genau so war’s. Aber unsere 1. haben sie hängen lassen. Es hieß damals dass die Familie Hager nicht länger bereit sei, Daniel‘s Hobby zu finanzieren. Der Sponsorstop bei der Ersten hatte wohl mehr mit Daniel wie dem FC zu tun.

  • Hmmmh...da gehen die Meinungen auseinander....ich bin mir wirklich nicht sicher. Wäre schon gut wenn man genau wüsste ob das Sponsoring ganz geruht hat oder ob das Sponsoring nur auf die Jugend fokussiert wurde....

    Denn dann hätte man ja eine Lösung gefunden um "miteinander" klarzukommen. Hartmut sponsort den Profibereich und Hager sponsort den Nachwuchs...das wär ja o.k. gewesen.

    Aber ganz raus einfach so..sage ich jetzt mal, wär natürlich dann ein Manko seitens Hager....aber ich glaube ( was nicht wissen heisst!!!) das Hager nie ganz raus war.

  • ach hier wurde doch schon so viel müll über hager geschrieben, dinge wie "Entspricht nicht der Firmenphilosophie im Fußball zu sponsern" etc. und gleichzeitig steigen sie als Hauptsponsor des aus der dritten Liga aufgestiegenen RC Straßbourg ein.

  • Ja gut o.k. wenn die FA. Hager in Straßbourg ihre Marke bewirbt ist das ja o.k.!

    Das ist aber nicht die Antwort auf das eigentliche Thema. War das Sponsoring jetzt komplett raus oder haben sie noch im Jugendbereich weiter mit dem FCS zusammengearbeitet..?

    Das wär halt mal interressant zu wissen.

    Ich hab das echt nicht verfolgt und bin mir da nicht sicher......

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!