Baufortschritt Ludwigspark/neues Stadion -Diskussion-

  • In der HEUTIGEN Zeit? Seb, es ging um eine private Mail zum Status einer oeffentlichen Baustelle. In der "guten alten Zeit" haettest du so eine private Anfrage mal von vorne herein vergessen koennen, die waere sofort in der grossen viereckigen Ablage gelandet. Das waere undenkbar gewesen dass eine staatliche Einrichtung sich von irgendwelchen Untertanen in die Karten gucken laesst. Also gegen der "guten alten Zeit" ist es ueberhaupt schonmal ein gewaltiger Fortschritt dass wir auch nur die Hoffnung haben koennen dass so eine Mail beantwortet wird.


    Genau so schaut es aus. Früher wäre eine solche Anfrage kommentarlos gelöscht worden. Vor der Zeit der Email, das hat sich erst in den letzten 10-15 Jahren geändert.


    Von daher: Früher war nicht alles besser :D

  • Geht es eigentlich nur mir so?? Vor 9 Monaten war ich froh Bagger im Ludwigspark zu sehen,mittlerweile frag ich mich was die eigentlich machen.Die sind an allen Blöcken mehrmals am baggern und irgendwie passiert gar nix.ist das nur Zeitvertreib für die Fahrer?kommt mir irgendwie alles ziemlich planlos vor oder die haben einfach bock zu graben.ich für meins kann keine bagger mehr sehen fde unnötig da rum fahren.ich will so langsam mal wieder en Kran sehen der was aufbaut

  • Ich war gestern dann auch mal wieder am Stadion. Es wird zwar nicht in dem Tempo wie Anfang des Jahres gearbeitet, aber es wird permanent "geschafft" wenn man dort ist!


    Das man die Lüftung teilweise ersetzen mußte ist ja mittlerweile bekannt. Das hat dann halt auch andere arbeiten ein wenig gebremst. Seit gestern sind aber wieder 2-3 Bagger täglich im Stadion am arbeiten. Man sieht halt keine wirklichen Fortschritte auf der webcam. Aber kleine vorarbeiten müßen auch gemacht werden.


    Oben am "A" neben der Haupt stehen mehrere Paletten mit Fundament Steinen wie sie auch bei der Vortribüne verbaut wurden. Und seit gestern waren schon ein paar Betonmischer an der Haupt und haben Beton abgeliefert. Wofür konnte man jedoch nicht erkennen.


    Bei der Gäste Tribüne sieht man mittlerweile auch schon den Fortschritt. Zur besseren Erklärung die Fläche in 3 Teilen auf voller Länge vorstellen.


    Im vorderen Drittel ist das Fundament schon fertig betoniert und die Lücken werden gerade mit Erde verfüllt. Im mittleren Drittel sind die Eisengeflechte schon fertig. Da muß nun noch verschalt und betoniert werden (und danach die Lücken mit Erde verfüllt). Im letzten Drittel steht lediglich das untere Fundament. Darauf muß noch das Eisengeflecht montiert werden usw.


    Bei der Gast Tribüne sollte es nach Fertigstellung des Fundaments auch schneller Optisch weiter gehen. Die Beton Fertigteile werden (siehe alter Bauplan) ja auf die Betonpfeiler aufgelegt. Wie schnell diese Fertig Pfeiler standen weiß man ja noch von der Fantribüne.


    Ein bekannter Stadion Kibitz der gestern auch vor Ort war sagte mir das er von einem Arbeiter von PeterGroß die Info habe das die Fertigteile der Haupt erst im August fertig gelegt sein sollen (die Stadt hatte Juni-Juli geschrieben). Diese kleine Verzögerung kann mit den Problemen der Lüftungsanlage zusammen hängen.

  • Dann werden sich die Kiebitze heute am Stadion wieder tummeln :thumbup: Gibt sicher auch um die Mittagszeit wieder neue Bilder von Bayernsepp....


    Und Patti lässt es sich sicher auch nicht nehmen vor/nach der Arbeit mal vorbeizuschauen um Bilder zu machen... :thumbup:

    Vielleicht trifft man sich ja heute wieder vor Ort... ;) :whistling:

  • Dann werden sich die Kiebitze heute am Stadion wieder tummeln Gibt sicher auch um die Mittagszeit wieder neue Bilder von Bayernsepp....


    Und Patti lässt es sich sicher auch nicht nehmen vor/nach der Arbeit mal vorbeizuschauen um Bilder zu machen...


    Vielleicht trifft man sich ja heute wieder vor Ort...



    Rentner sind ja Frühaufsteher, deswegen sind schon Fotos eingestellt :D

  • Anhand der Bilder von Bayernsepp denke ich, dass die Gästetribüne in etwa die gleiche Entfernung wie die Fantribüne (Abstand gut auf der Webcam zu erkennen) zum Spielfeld haben wird. Ob es nun genau 10m sind kann man auf Bildern schlecht einschätzen.


    Für meinen Geschmack könnte sie noch etwas näher ans Spielfeld aber im Gegensatz zu früher ist es doch schon eine deutliche Verbesserung.
    Vlt kann ja mal Bayernsepp schreiben wie nah es vor Ort wirkt.

  • Letzter Heimspieltag der Saison 2019/2020 am 9.5.2020 gegen Elversberg im "neuen" Ludwigspark?
    Das hätte doch was und hoffentlich den direkten Aufstieg in Sicht oder bereits eingetütet. Das wäre ein Fest!


    Wenn ich mir jedoch die aktuellen Bilder des Parks anschaue, fällt es mir schon schwer davon zu träumen.
    Da sehe ich dann eher noch den Saisonstart 2020/2021 in Völklingen als in einem komplett fertigen Stadion in Saarbrücken stattfinden.


    Aber träumen darf man(n) ja...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!