Saarlandpokal (Sparkassenpokal) - Saison 2019/20

  • Mittwoch, 18.Oktober, 18:30 Uhr
    13 SV Rohrbach (VL) - SV Elversberg (RL)


    Mittwoch, 18.Oktober, 19:00 Uhr
    01 FC Beckingen (KL) - SG BaWeWo (VL)
    02 SG Neunkirchen-Selbach (LL) - SC Friedrichsthal (SL)
    03 SV Mettlach (SL) - TuS Herrensohr (SL)
    06 SV Habach (VL) - Spvgg. Quierschied (SL)
    08 FC Noswendel Wadern (VL) - FC Palatia Limbach (VL)
    09 SG St. Wendel (BL) - SF Köllerbach (SL)
    10 SF Hüttersdorf (LL) - SV 09 Bübingen (SL)
    11 SV Losheim (LL) - FV Eppelborn (OL)
    12 FV Bischmisheim (LL) - SG Saarlouis-Beaumarais (VL)
    15 1. FC Lautenbach (VL) - SV Saar 05 (OL)
    16 SV Merchweiler (VL) - FV Diefflen (OL)

  • SV Rohrbach - Elversberg 1:8
    SV Habach - Quierschied 4:2
    FC Noswendel Wadern - FC Palatia Limbach 6:1
    FV Bischmisheim - SG Saarlouis-Beumarais 5:1
    1.FC Lautenbach - Saar 05 1:5
    FC Beckingen - SG Ballweiler-Weckl./Wolfersheim 2:4
    SV Mettlach -TUS Herrensohr 3:5
    SG St.Wendel - SF Köllerbach 0:3
    SV Merchweiler - FV Diefflen 1:0
    SF Hüttersdorf - SV 09 Bubingen 0:3
    SG Neunkirchen-Selbach - SC Friedrichsthal 3:4 n.V.
    SV Losheim - FV Eppelborn 1:2 n.V.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



    2 Mal editiert, zuletzt von cram1974 ()

  • Auslosung Saarlandpokal Achtelfinale in der Halbzeit des Spiels der Verbandsliga Nordost SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim gegen SVG Hangard (Beginn 16.00 Uhr)Samstag, 28.10.2017 16.45 Uhr,Rasenplatz SV Wolfersheim
    Breitfurter Weg, 66440 Blieskastel

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Im Doppelschlag gelang dem FCS der Sprung bis ins Achtelfinale des Saarlandpokals. Man siegte im Elfmeterschießen in Völklingen und setzte sich souverän gegen den FC Rastpfuhl durch. Das besagte Achtelfinale soll noch in diesem Jahr über die Bühne gehen. Bevor die Begegnungen im November ausgespielt werden können müssen jedoch zunächst die Paarungen ausgelost werden. Diese Auslosung findet am kommenden Samstag statt.


    Mittlerweile ist auch die restliche fünfte Runde so gut wie ausgespielt und hat für die ein oder andere Überraschung gesorgt. Dies gilt nicht für die beiden Regionalligisten. Sowohl der FCS als auch die SVE lösten ihre Aufgaben wie zu erwarten deutlich. Die Oberligisten sahen sich abgesehen von Saar 05 deutlich schwerer. Eppelborn gewann erst nach Verlängerung, Homburg mühte sich auf dem Ascheplatz in Altenkessel zu einem 2:1-Sieg und der FV Diefflen sorgte für die größte Überraschung der Runde und scheiterte durch eine 0:1-Niederlage beim SV Merchweiler aus der Verbandsliga. Mit dem FSV Jägersburg kann noch ein vierter Oberligist ins Achtelfinale einziehen. Die Saarlandligisten Neunkirchen und Quierschied scheiterten ebenfalls an Teams aus unterklassigen Ligen. Gewinner der Runde waren die Verbandsligisten mit drei großen Überraschungen. Von den Spielklassen her stehen noch zwei Regionalligisten (Vorjahr: 3) und drei Oberligisten (4) im Wettbewerb. Mit Jägersburg könnte ein vierter Oberligist dazu stoßen. Dazu kommen nur noch vier Saarlandligisten. In der letzten Spielzeit waren es noch acht Saarlandligisten! Dafür liegen mindestens fünf Verbandsligisten im Lostopf, sollte Perl-Besch die Überraschung gegen Jägersburg schaffen wären es sogar sechs. Im vergangenen Jahr war die Verbandsliga zum gleichen Zeitpunkt bereits komplett ausgeschieden. Dazu steht - parallel zum letzten Jahr - noch ein Landesligist im Wettbewerb. Der FV Bischmisheim überraschte gegen Beaumarais und ist nun die niedrigstklassige Mannschaft im Wettbewerb. Die Verteilung der vier Kreise schaut damit wie folgt aus. Der Südsaarkreis stellt mit acht Vereinen den mit Abstand stärksten Block! Darunter fallen ein Regional- und ein Oberligist. Letzte Saison waren es sechs Teams. Der Ostsaarkreis stellt drei Teams, mit Jägersburg wären es vier Vertreter (letztes Jahr: 6). Auch hier sind es mindestens ein Regional- und ein Oberligist. Auch der Nordsaarkreis hat noch drei Vertreter (Vorjahr: 2), darunter mit Eppelborn noch einen Oberligisten und aus dem Westsaarkreis kommt ein Verbandsligist, evtl. mit Perl-Besch noch ein Zweiter. Letzte Saison hatte man zwei Vertreter im Achtelfinale. Ab der nun anstehenden Runde gilt im übrigen die Vereinbarung mit dem saarländischen Fußballverband bezüglich des Verzichts auf die Einnahmen der Regionalligisten nicht mehr. Je nach Auslosung dürfte der FCS wie in den letzten Jahren aber auch weiterhin auf ihre Einnahmen verzichten. Im Umkehrschluss befinden sich alle noch im Wettbewerb verbliebenen Mannschaften im "Preisgeld". Der Gesamtbetrag beträgt laut Medienberichten aus dem vergangenen Jahr 40.000 Euro, die genaue Verteilung des Geldes ist nicht bekannt. Es dürfte für die Verlierer des Achtelfinales jedoch wohl auf 1.250 Euro hinauslaufen.


    Die Auslosung findet an diesem Samstag, dem 28.Oktober 2017 im Rahmen der Verbandsligabegegnung zwischen der SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim und der SVG Hangard statt. Das Spiel wird um 16:00 Uhr in Wolfersheim angepfiffen, die Auslosung soll in der Halbzeitpause - also ab ungefähr 16:45 Uhr - über die Bühne gehen. Am Modus verändert sich dabei im Wettbewerb nichts mehr. Auch im Achtelfinale existiert keine Setzliste. Klar ist nur das unterklassige Mannschaften immer Heimrecht genießen. Der FCS kann also nur gegen die SV Elversberg ein Heimspiel bestreiten, alle anderen Begegnungen werden definitiv auf Fremden Platz absolviert. Angesetzt ist das Achtelfinale für den 14./15.November 2017. Für den FCS würde dieser Termin zwischen die beiden Heimspiele gegen den TSV Steinbach (11.November) und den SSV Ulm (18.November) liegen.



    Überblick Teilnehmer


    Regionalliga (2)
    1.FC Saarbrücken (RL)
    SV Elversberg (RL)


    Oberliga (3)
    FC 08 Homburg (OL)
    SV Saar 05 (OL)
    FV Eppelborn (OL)


    Saarlandliga (4)
    SF Köllerbach (SL)
    TuS Herrensohr (SL)
    SV 09 Bübingen (SL)
    SC Friedrichsthal (SL)


    Verbandsliga (5)
    1.FC Riegelsberg (VL)
    FC Noswendel Wadern (VL)
    SV Habach (VL)
    SV Merchweiler (VL)
    SG BaWeWo (VL)


    Landesliga (1)
    FV Bischmisheim (LL)


    Unbekannt (1)
    Sieger aus SG Perl-Besch (VL)/FSV Jägersburg (OL)

  • Mittwoch, 15.November, 19:00 Uhr
    01 SV Habach (VL) - SG Ballweiler (VL)
    02 SC Friedrichsthal (SL) - SF Köllerbach (SL)
    03 FV Bischmisheim (LL) - SV 07 Elversberg (RL)
    04 Noswendel/Wadern (VL) - FV Eppelborn (OL)
    05 SV Preußen Merchweiler (VL) - TuS Herrensohr (SL)
    06 FC Riegelsberg (VL) - 1.FC Saarbrücken (RL)
    07 SV Saar 05 (OL) - FC 08 Homburg (OL)
    08 SV Bübingen (SL) - FSV Jägersburg (OL)

  • Das Spiel in Riegelsberg passt ganz gut. Wieder ein Verbandsligist der auch nicht stärker ist als der FC Rastpfuhl und wo man zwischen zwei wichtigen und schweren Heimspielen gegen Steinbach und Ulm wieder eine halbe Rotation ins Feld werfen kann. Spielpraxis für die zweite Reihe und den ein oder anderen Spieler schonen wenn es die personelle Situation erlaubt. Mit nem Sieg kann man sich für das Viertelfinale qualifizieren und im neuen Jahr sind die ständigen englischen Woche vorbei, da kann man ruhig auch mal ein nettes Pokalspiel in Homburg oder gegen Elversberg haben. Halbfinale oder Finale wenn alle Teams so weit kommen.


    Die restliche Runde bietet einige Punkte. Elversberg steht in Bischmisheim wie der FCS vor einer Pflichtaufgabe. Auch Eppelborn sollte das in Noswendel/Wadern so sehen. TOP-Spiel natürlich das Oberligainterne Duell zwischen Saar 05 und Homburg. Auch Jägersburg (wenn qualifiziert) in Bübingen wird ne interessante Kiste. Bleibt das Verbandsligaduell, ein Saarlandligaduell und Merchweiler gegen Herrensohr. Läuft es normal hat man fünf Regional- und Oberligisten im Viertelfinale und ab dann wirds richtig spannend.

  • Das Saarlandpokalspiel beim 1. FC Riegelsberg wird am Dienstag, 14.11. um 19:00 Uhr im Stadion am Wäldchen ausgetragen.Lindenstrasse
    66292 Riegelsberg

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!