13. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:0)

  • Bester Aufsteiger nach 13 Spieltagen

    2020/21: 1.FC Saarbrücken (25 Punkte)

    2017/18: SpVgg Unterhaching (25 Punkte)

    2013/14: RB Leipzig (24 Punkte)

    2018/19: KFC Uerdingen (22 Punkte)

    2016/17: Sportfreunde Lotte (21 Punkte)

    2019/20: Viktoria Köln (20 Punkte)

    2011/12: Preußen Münster (19 Punkte)

    2015/16: 1.FC Magdeburg (18 Punkte)

    2014/15: Fortuna Köln (16 Punkte)

    2009/10: 1.FC Heidenheim (16 Punkte)

    2012/13: Stuttgarter Kickers (15 Punkte)

    2010/11: 1.FC Saarbrücken (14 Punkte)

    2008/09: Keiner

  • Der heiße November im Rückblick

    Nach dem starken Saisonstart hatte der FCS Ende Oktober zwei Niederlagen in Folge kassiert und die Frage des Einbruches stand vor einem vollgepackten November im Raum. Der Monat wurde als heißes Pflaster gekennzeichnet. Sechs Spiele standen auf dem Programm. Die Zweitligaabsteiger Dresden und Wiesbaden, das Derby gegen den FCK und schwierige Aufgaben in Duisburg, Köln und München standen auf dem Plan. Im Rückblick hat der FCS diesen Monat überragend bewältigt.


    Man hat keines der sechs Spiele verloren, hat drei Siege eingefahren und sich weiter ganz oben in der Tabelle festgesetzt und hat zu diesem Saisonzeitpunkt bereits 25 Punkte für den Klassenerhalt geholt. Es ist eine starke Ausgangslage für die vier Spiele bis Jahresende und dann auch für das zweite Halbjahr. Mit Blick auf die englische Woche wäre sogar noch mehr möglich gewesen. Bei den drei Unentschieden war man nie die schlechtere Mannschaft und hätte in allen Begegnungen auch durchaus verdient gewinnen können.

  • Kicker-Elf des Tages

    Müller (Halle) - Schwabl (Unterhaching), Riedel (Hansa), Knipping (Dresden) - Wein (1860), Löhmannsröben (Hansa) - Marseiler (Unterhaching), Sararer (T. München) - Sliskovic (T. München), Boyd (Halle), Daferner (Dresden)


    Erstmalig seit einigen Spieltagen ohne FCS-Spieler.


    Mit 17 Nominierungen bleibt man vor Dresden und Rostock (je 15) an der Spitze

  • Für mich gehört das Gestrige Spiel gegen den FCK wieder zu der Kategorie.. "Hätte gewonnen werden müssen" Da geht es doch nicht von zu hoher Erwartungshaltung, Aufsteiger usw. das ist jedem von uns klar auch dem Gegner. Das Spiel war wieder 3 Liga Sahne dazu gehören aber auch die vergebenen und verschenkten Tore.

  • KWASNIOK „Kianz hat mich jetzt wieder lieb!“


  • Was hat das mit Fairness zu tun? Der Keeper kriegt den Ball nicht und haelt stattdessen das Bein fest. Sicher nicht einfach zu sehen fuer den Schiri, aber mit Fairness hat das ganz sicher nichts zu tun. Das haette aber keine rote Karte gegeben weil es keine direkte Torchance verhindert hat.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Was hat das mit Fairness zu tun? Der Keeper kriegt den Ball nicht und haelt stattdessen das Bein fest. Sicher nicht einfach zu sehen fuer den Schiri, aber mit Fairness hat das ganz sicher nichts zu tun. Das haette aber keine rote Karte gegeben weil es keine direkte Torchance verhindert hat.

    Weil er den Ball noch unter Kontrolle bekommen hat und ihn auch noch nach innen bringen konnte...... Natürlich wäre das übliche Fallenlassen die einfache und wahrscheinlich auch sinnvollere Alternative gewesen.

  • Tabellenführer nach 13 Spieltagen (3.Liga)

    2020/21: 1.FC Saarbrücken (Endplatzierung: offen)

    2019/20: Hallescher FC (Endplatzierung: 15.Platz)

    2018/19: VfL Osnabrück (Endplatzierung: Meister)

    2017/18: SC Paderborn (Endplatzierung: 2.Platz)

    2016/17: MSV Duisburg (Endplatzierung: Meister)

    2015/16: Dynamo Dresden (Endplatzierung: Meister)

    2014/15: SV Wehen Wiesbaden (Endplatzierung: 9.Platz)

    2013/14: 1.FC Heidenheim (Endplatzierung: Meister)

    2012/13: Preußen Münster (Endplatzierung: 4.Platz)

    2011/12: SV Sandhausen (Endplatzierung: Meister)

    2010/11: Kickers Offenbach (Endplatzierung: 7.Platz)

    2009/10: Kickers Offenbach (Endplatzierung: 7.Platz)

    2008/09: Union Berlin (Endplatzierung: 3.Platz)

  • Verteidigte Tabellenführungen des FCS in Liga 3

    Der 1.FCS hat die Tabellenführung in der 3.Liga auch am dreizehnten Spieltag der Saison 2020/21 verteidigt und geht als Tabellenführer in den Dezember und die letzten vier Spiele vor Jahresende.


    Mittlerweile konnte man sich an diese Ausgangslage gewöhnen. Der FCS war zum ersten Mal nach dem dritten Spieltag der Tabellenführer, ausschlaggebend war die bessere Tordifferenz gegenüber Verl. Am vierten Spieltag verlor man die Spitze da das eigene Spiel in Duisburg abgesagt wurde. Der Sieg bei 1860 München hob den FC am sechsten Spieltag wieder an die Spitze, man verlor sie unmittelbar an den SC Verl und kehrte mit dem Nachholspiel in Duisburg vor dem 9.Spieltag auf den ersten Platz zurück. Seither verteidigte man die Spitze erfolgreich und liegt mittlerweile (zum ersten Mal in der Geschichte der 3.Liga seit fünf Spieltagen) ganz vorne in der Tabelle


    Zuvor war man nur einmal für zwei Spiele der Tabellenführer in der 3.Liga. In der Saison 2010/11 war es am zehnten und elften Spieltag der Fall und man hatte damals zunächst einen und dann drei Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz. Am 12.Spieltag verlor man in Regensburg und ließ die Tabellenführung beim Jahn. Aktuell ist der FCS punktgleich mit TOP-Favorit Dynamo Dresden.


    Beachten muss man zwei Dinge: Durch den Sieg in Duisburg liegt der FCS - rein nach Spieltagen gesehen - durchgängig seit dem dritten Spieltag an der Tabellenspitze. Dafür kann der SC Verl (fünf Punkte Rückstand bei zwei Nachholspielen) in einer bereinigten Tabelle am FCS vorbei ziehen.

  • einigen wir uns doch einfach drauf, dass er gut gespielt hat. Wie insgesamt der ganze Kader super gespielt hatte, insbesondere defensiv. Mit ein wenig mehr Glück und vielleicht ein bischen mehr Instinkt beim Abschluss gewinnen wir die Kiste gegen einen defensiv super gut organisierten FuCK.

    ...und darauf, dass der Tobi ein Ehrenmann ist und sich nicht fallen lässt wie vom Blitz getroffen.

    Wenn ich ehrlich bin sind mir solche Charaktere lieber als Heulsusen und Schwalbenkönige und deshalb bin ich weiterhin so begeistert von unserer Truppe!:love:

  • Saar-Seb

    Hat das Thema geschlossen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!