Umfrage:Sollte im Fall des Rücktritt des AR-Vorsitzende eine MV stattfinden?

  • Sollte im Fall des Rücktritt des AR-Vorsitzende eine MV stattfinden? 57

    1. Ja, die Mitglieder sollten informiert werden über die Gründe (49) 86%
    2. Nein, gem. Satzung muss keine MV durchgeführt werden (7) 12%
    3. Ist mir egal! (1) 2%

    Aus gegebenen Anlass fühlen wir mal vor:

  • Mach mal im Netz eine Umfrage Ob HO weg soll, wie das bei den 60er abläuft. Das wäre mal spannen was dabei rauskommt :/

    Wenn nach HO oben an der Spitze fähige leute sind,brauch man sich keine Sorgen machen um den Verein.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



  • Wenn nach HO oben an der Spitze fähige leute sind,brauch man sich keine Sorgen machen um den Verein.

    Genau, der FCS ist stark genug um grade jetzt einen ordentlichen Umbruch einzuleiten. Was nützt uns eine Verjüngung oder Umbruch der Mannschaft wenn HO die Spieler mit bestimmt bzw. am Ende entscheidet, danach sind wir die nächste Saison wieder da wo wir sind. Wir sollten von HO unsere Werbeverträge wieder in den Verein bekommen und HO sollte sich ganz auf sein Altenteil in Portugal zurückziehen.

  • Zurückzutreten, weil es im AR mal anders läuft, als man sich das wünscht...ich weiß nicht. Mehrheitsverhältnisse kann sollte schon jeder respektieren.

    Es geht ja um die Begründung? Das alles nur noch über HO sein Schreibtisch läuft, soll das so weiter gehen, immer weiter? Was alles will dieser Mann an sich binden und unseren FCS immer abhängiger von ihm machen. Besteht unser AR aus Kleinkinder.

  • Meiner Meinung nach müsste generell eine außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden, damit Präsidium und Aufsichtsrat sich gegenüber den Mitgliedern erklären, was es mit den Geschehnissen der letzten Wochen und Monate in Sachen Proficampus und Vizepräsident auf sich hat und warum die Mitglieder bei der letzten Versammlung im Dezember nicht informiert und aufgeklärt worden sind?!

  • Meiner Meinung nach müsste generell eine außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden, damit Präsidium und Aufsichtsrat sich gegenüber den Mitgliedern erklären, was es mit den Geschehnissen der letzten Wochen und Monate in Sachen Proficampus und Vizepräsident auf sich hat und warum die Mitglieder bei der letzten Versammlung im Dezember nicht informiert und aufgeklärt worden sind?!

    HO und Weller schieben doch schon seit Jahren immer die Schuld auf andere.Werden die Personen dann zu gefährlich geht mal das ein oder andere heimlich an die Presse.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



  • Meiner Meinung nach müsste generell eine außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden, damit Präsidium und Aufsichtsrat sich gegenüber den Mitgliedern erklären, was es mit den Geschehnissen der letzten Wochen und Monate in Sachen Proficampus und Vizepräsident auf sich hat und warum die Mitglieder bei der letzten Versammlung im Dezember nicht informiert und aufgeklärt worden sind?!

    genau so sehe ich das auch schon länger, hier muss unbedingt auch Einhalt seitens der Mitglieder geboten werden. Unser Verein produziert einmal mehr wieder viel zu viele Nebengeräusche seit Mann und zuletzt Ferner nicht mehr an Bord sind. Wenn man die Geschehnisse zeitlich einordnet stellt sich vielleicht auch die Frage nach Ferners wahren Gründen für den vorzeitigen Ausstieg?

  • Meiner Meinung nach müsste generell eine außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden, damit Präsidium und Aufsichtsrat sich gegenüber den Mitgliedern erklären, was es mit den Geschehnissen der letzten Wochen und Monate in Sachen Proficampus und Vizepräsident auf sich hat und warum die Mitglieder bei der letzten Versammlung im Dezember nicht informiert und aufgeklärt worden sind?!


    Kurze Ergänzung: Der Verfasser des Textes ist Matze aus dem Forum von Lupa.de. Da ich 100% der gleichen Meinung bin, habe ich den Text aus Zeitgründen kopiert

  • Man kennt Ostermann nicht erst seit gestern. Man weiß wie er tickt: "wess' Brot ich ess', dess' Lied ich sing'". So ist das bei den Machern seiner Generation.Will man das ändern, muss man ihn abwählen, oder sich noch so lange darüber aufregen wie er Rotwein schlürft.

  • Kenne unsere Satzung nicht genau, aber irgendwo muss darin geregelt sein, wieviel Prozent der Mitglieder einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zustimmen müssen, damit eine stattfinden muss.


    Sollte nichts explizit erwähnt sein, sind es standardmäßig 10%

  • § 12 Außerordentliche Mitgliederversammlung

    1. Das Präsidiums oder der Aufsichtsrat können jederzeit eine „außerordentliche Mitgliederversammlung“ mit einer Frist von zwei Wochen, im Übrigen nach den Vorschriften für die Einladung einer ordentlichen Mitgliederversammlung einberufen. Das Präsidium muss eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, wenn 1/10 der stimmberechtigten Mitglieder dies schriftlich unter Angabe des Zwecks und der Gründe beantragt. Der Aufsichtsrat ist zur Einberufung

  • Die letzte Mitgliederversammlung war am 12.12.22 an einem Montag Abend. Allein schon dieser Termin war für viele Mitglieder, die im Exil leben, an einem Montag ganz schwierig wahrzunehmen. Das ist nicht das erste mal gewesen, dass man eine MGV so gelegt hatte. Ob das Kalkül ist lasse ich einmal dahingestellt. Sicherlich war die letzte MGV relativ unaufgeregt, weil es keine so ganz brisanten Themen gab. Es gab aber auch MGV, wo es hoch her ging, weil die Themen so brisant waren. Bei den aktuellen, strittigen Themen wäre es mMn. daher wichtig, wenn soviel Mitglieder, wie möglich, dabei wären. Natürlich kann man es nicht allen recht machen, aber die Möglichkeit besteht beispielsweise, den Termin auf einen Freitag Abend zu legen. Einer außerordentlichen MGV würde ich auf alle Fälle begrüßen, da im Moment die Aktualität der Dinge, die der Verein ins Auge nimmt, mit den Mitgliedern zu besprechen ist. Sofern dies möglich ist, müsste der Termin unbürokratisch, zeitnah, dann erfolgen.

  • HO und Weller schieben doch schon seit Jahren immer die Schuld auf andere.Werden die Personen dann zu gefährlich geht mal das ein oder andere heimlich an die Presse.

    Allein schon die öffentliche Aussage von Weller, wenn HO weg ist ist das Geld weg. Sowas ist Erpressung vom FCS und seinen Mitglieder! Dazu nimmt das die breite der Mitglieder für Bare Münze. Doch wer geschäftlich denken muss und so gehandelt weis genau das so eine Aussage eine glatte Lüge ist. Ein schuldenfreier FCS (wenn es den so ist) Kann von sich selbst leben und existieren. Der Weller soll gleich mitgehen bei Pro Senioren ist für ihn immer was frei

  • Man kennt Ostermann nicht erst seit gestern. Man weiß wie er tickt: "wess' Brot ich ess', dess' Lied ich sing'". So ist das bei den Machern seiner Generation.Will man das ändern, muss man ihn abwählen, oder sich noch so lange darüber aufregen wie er Rotwein schlürft.

    Was für Brot ist von ihm? Der kassiert die komplette Werbung und wo detailliert unsere erwirtschafteten Gelder hin fliesen weiß genau nur HO und Weller.

    Schau mal bei Elversberg, da ist Flyer Alarm mit auf dem Trikot und bei uns, vorne und hinten HO, kleiner sichtbarer Hinweis, die großen Dinge passieren ehe im Dunkeln ;)

  • Die eigentliche frage ist ja wieviel von dem Gesamtetat in der 3.Liga bzw Verein bezahlt HO wirklich.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



  • Die eigentliche frage ist ja wieviel von dem Gesamtetat in der 3.Liga bzw Verein bezahlt HO wirklich.

    Klar nach dieser Erkenntnis würde ein Betrag xy im Raum stehen den HO irgendwie erbracht hätte? Dem gegenüber stehen aber die Werbeeinahmen die er einstreicht und nicht zum Verein fliesen, seine hohen Abschreibungen +++ Wenn da die Prüfer mal richtig ran gehen wird sich schon einiges auftuen vllt auch was im Namen des FCS getätigt wurde? Wenn doch alles über sein Schreibtisch läuft grade wieder beim Profi Campus sind doch Tür und Tor geöffnet für was auch immer?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!