5. Spieltag Dynamo Dresden vs. 1. FC Saarbrücken

  • Da hast du absolut Recht Dome :thumbup:


    Als Aufsteiger können wir theoretisch gegen jeden verlieren, ausfgenommen vielleicht noch die beiden Mitaufsteiger...Alles Ausreden meiner Meinung nach. Wenn Elversberg im Pokal mit der Einstellung reingegangen wäre, dass man ja eh verlieren kann, wären sie jetzt nicht in Runde 2. Die Einstellung muss lauten: Wir können auch gegen Dresden gewinnen und ich denke das hätten wir auch gekonnt.


    Naja jetzt kommt Stuttgart II, die haben in Dresden nen Punkt genommen...Da bin ich leider auch net sehr optimistisch :(

  • Einstellung


    Und genau die hat gestern nicht gestimmt.
    Auch wenn der Schiri so etwas von ein Heimschiri war,Lerandy und Mann lamentierten fast toujours mit allem Möglichen,anstatt mal ihren Job zu machen.
    Vielleicht wars einfach der Übermut nach dem 7:0 in Jena,wenns so war,umso schlimmer.Wenns nicht so war,haben wir,wie eh schon vorrausgesagt,eine sehr schwere Saison vor uns.

  • Dome hier von Armes Ostdeutschland zu sprechen wen ihr damals die Amys nicht gehabt hättet dann werd ihr auch nur ein 3.Weltland gewesen als Spar dir solche dummen aussagen und was das provozieren angeht das haben eure Fans nach dem Spiel auch ganz gut gemacht. Also lass es einfach und schau dir deine Amateure auf nen Dorf an da bist du wahrscheinlich besser aufgehoben!!!
    Nur die SGD

  • Ja,bevor ich in eure Plattenbausiedlung fahre definitiv.
    Es sagt ja keiner was gegen Auswärtstouren,aber so etwas wie gestern geb ich mir nicht noch einmal.Da wird das Team von uns über 90 Minuten klasse unterstützt und von den Leuten auf der Tribüne neben uns sieht man nur abfällige Gesten,Stinkfinger und Hohn und Spott.
    Sorry,aber ich war schon in vielen Stadien,so etwas Unsportliches hab ich noch nie erlebt,sportliche Rivalität hin oder her.
    Das war nichts anders als Hochmut,es uns aus dem Westen bzw. "Ostfrankreich" mal zu zeigen,wie gut man es mittlerweile im Osten doch hat.Und das war gestern nicht nur meine Meinung.Spielt weiter in eurem Baukasten (der zugegebener Maßen sehr schön ist) mit euren Heimschiris und werdet glücklich.


    Bis auf das Eintrittsgeld habt ihr gestern an mir nix verdient,und das wird auf lange Zeit auch so bleiben.

  • ....sorry Dome aber ganz schlechter Verlierer!


    Das ausgerechnet Du hier wieder anfängst über den Osten herzuziehen ist mehr als armselig! Mehr sag ich dazu nicht um das ganze hier nicht sinnlos ausarten zu lassen.


    Zu den Provokationen aus dem (zum Gästebereich) angrenzenden Block kann ich nicht viel sagen da ich im K (Stehblock) stehe. Allerdings ist bekannt, das da die Teils größten Idioten sitzen die nur aufs provozieren aus sind.


    Ich fand Euren Support in Ordnung soweit ich das von Gegenüber einschätzen kann....aber möchte bitten fair zu bleiben! Es waren offiziell 17349 Zuschauer anwesend und ich denke mindestens 17000 davon waren absolut fair! Abgesehen davon bin ich der Meinung, dass man als Auswärtsfahrer etwas abgebrühter sein sollte und sich hier nicht als Jammerlappen der Nation hinstellen.

  • Dieses Ost-West geht mir Tierig auf die Nüsse.


    Dresden ist ohne Zweifel eine sehr schöne Stadt. Wo ich auch schon sehr schöne Tage hatte. Einen Besuch in der Frauenkirche kann ich nur empfehlen.


    Mag sein das Dresden Plattenbausidlungen hat. Diese gibt es auch bei uns schau Dir mal die Folster an Dome. Diese Teile wurden hier wie da in den 50 und 60 wegen Wohnungsmangel gebaut. War eben das billigste.


    Wenn gesagt wird das der Westen dem Osten alles bezahlt. Damals haben auch die "Westdeutschen" Kohl gewählt und damit der Wiedervereinigung zugestimmt.


    Mir geht dad viel mehr auf die Nüsse das wir die scheiss Banken zahlen müssen. :cursing:

  • Allerdings ist bekannt, das da die Teils größten Idioten sitzen die nur aufs provozieren aus sind.


    Damit sagst du es ja selbst,und ich kann mir nur aufgrund des Verhaltens (daß ich aber einfach auch genau so immer wieder vo Klubs aus dem osten geschildert bekomme) ein Bild machen,hat nix mit Rumjammern zu tun.Wahrscheinlich tu ich den zig Tausend Leuten,die nicht so sind,jetzt Unrecht...aber ich habe bislang immer nur genau diese Seiten kennegelernt bzw. gesehen bzw. wurde mir darüber berichtet.


    Sorry,Thema damit für mich beendet.


    Nicht beendet ist das Thema Schiri.Ich will die Niederlage nicht schön reden,aber man sah nur allzu deutlich,wie sich der Schiri von der Kulisse hat beinflussen lassen.Beispiel vor dem 2:0...wir im Angriff,klare Foul an der Strafraumgrenze an Zimmermann (?)...der lässt einfach weiterspielen...im Gegenzg dann ein Allerweltszweikampf,wo zu 90% nie Foul gepfiffen wird...hier pfiefft der Schiri und prompt fällt das 2:0...einfach unfassbar.
    Krönung war der TW Wechsel bei Dresden...da geht der TW erst noch gemütlich zum Schiri,verabschiedet sich und geht dann in aller Seelen Ruhe raus...auch bemerkenswert,welche Traube von Dresden-Spielern sich nach dem Abpfiff um das Schirigespann bildete,um sich höflichst zu verabschieden.


    Aso,der Sieg von DD war natütlic mehr als verdient,nicht daß das iwie falsch rüber kommt.Er war aber einfach unnötig und absolut vermeidbar.


    Ende.


  • Hast Du eigentlich noch alle Frösche aufn Teich??? Kommen wir zu Euch und kotzen uns hinterher im Inet vor lauter Frust über Plattenbauten scheiss Gegend usw aus???Hier gehts um Fussball und wenn Du Deine Glotzen aufgemacht hättest und wärst nicht nur von der Autobahn zum Stadion und zurück gefahren hättest auch die schöne Stadt kennen gelernt!!!Glaube es hackt bei Dir...


    Und: Unsere Stadt bzw unserer Freistaat ist so gut wie Schuldenfrei noch dazu haben wir vom Freistaat gar keine Kohle bekommen für das Stadion erkundige Dich bevor Du hier Deinen Suppenschlitz aufreißt Genosse!!!!


    Und: Ich habe 90min. neben Euch 3 Pfeifen gesessen die sich da tummelten wer schoss insgesamt 7 Bierbecher zu uns rüber??? Natürlich die kamen drüben ausn Familienblock musste schon mal wieder Deine Glotzen aufmachen in welche Richtung die Becher fliegen und Dich nicht hinter Deinem lächerlichen Doppelhalter verstecken oder warst Du der Spacken der auf der vorletzten Treppe gepennt hat???Scheint so....


    Ich hoffe auch das Du für ewig das letzte Mal hier warst Leute wie Du haben immer noch die Mauer im Kopf sind engstirnig arrogant und DUMM und versuchen Ihre eigene Drecksheimat sich schön zu reden kleiner Baguettefresser!!!!


    Dich sollte man mal in ein Dritte Welt Land schicken das Du mal wieder alle Latten an Zaun bekommst mal hungern tagelang und mal in Pakistan diese Pissbrühe Saufen lassen wie es die Kinder dort tun müssen weil sie nix haben vielleicht kommst dann mal von Deinem hohen Pferd und bezeichnest unseren Osten nicht als Dritte Welt Land....


    Aber Du bist bestimmt so ein kleiner arroganter schmieriger Kerl mit ner C-Klasse gesponsort bei Mutti und wohnst mit 45 Lebensjahren auch noch bei dieser PFUI BIST DU!!!! :thumbdown:


  • Ach lasse reden. Hat wahrscheinlich nicht mal einen Stadtrundgang gemacht und denkt er kenne wegen der Wohnblocksiedlung rund um den HBF sowie der Anfahrt über Gorbitz, die Stadt Dresden. Zu den Provokationen: Wenn wir in Saarbrücken spielen, wird es nicht anders werden. Dort wird man wieder von pubertierenden Kiddies als Drecks-Ossi und scheiß Hartzer bezeichnet. Ganz ehrlich: Wer sich an solchen Provokationen aufreibt, der sollte mal ein bisschen an seinem Selbstwertgefühl arbeiten. Wer aufgrund von ca. 100 Hanseln eine ganze Szene pauschalisiert, den sollte man generell nicht für voll nehmen. Wenn wir beim Auswärtsspiel in Saarbrücken von Blau-Schwarzen am HBF abgefangen und bepöbelt werden (was so kommen wird), dann sage ich mir auch nicht, das die Saarbrücker ein Drecksvolk sind. Rationales Denken ist halt so 'ne Sache.


    P.S.: Seit wann ist die Stadt Dresden völlig überschuldet ? In Saarbrücken ein neues 30000 Mann Stadion.? Wer soll dieses Stadion bspw. in Liga 2 füllen, wenn schon in der Dritten kaum Leute hingehen ?

  • DYNAMO53 Ruhig Blut, nur weil ein paar Blau-Schwarze arge Probleme mit Vorurteilen haben, sollte man jetzt net selbst über die Stränge schlagen. Trottel gibt es auf beiden Seiten, nur sollte man nicht die alten Anti-"Wessi"-Sprüche rausholen. Ansonsten wäre man kein Stück besser, als solche Pappnasen. Also schön geschmeidig bleiben mein schwarz-gelber Kollege. ;)

  • Zitat

    ...eigene Drecksheimat sich schön zu reden kleiner Baguettefresser!!!!


    Zitat

    Dich bevor Du hier Deinen Suppenschlitz aufreißt Genosse!!!!


    Zitat

    Aber Du bist bestimmt so ein kleiner arroganter schmieriger Kerl mit ner C-Klasse gesponsort bei Mutti und wohnst mit 45 Lebensjahren auch noch bei dieser PFUI BIST DU!!!!


    Pass mal auf Kollege. Siedel mit deinem Gossenjagon mal in euer Forum über und lass uns hier in Ruhe! Auch wenn dir der Beitrag von Dome nicht gefällt, oder er auch etwas übertrieben ist ect., ist das kein Grund hier jemanden so derbst du beleidigen.
    Zieh mal ab...

  • Wenn wir beim Auswärtsspiel in Saarbrücken von Blau-Schwarzen am HBF abgefangen und bepöbelt werden (was so kommen wird), dann sage ich mir auch nicht, das die Saarbrücker ein Drecksvolk sind.


    Werden auf euren Seiten wohl aber auch viele dann behaupten.


    Ich meine sogar mal auf youtube ein Video gesehen zu haben von einem Auswärtsspiel Dynamos, die dann mit "Wessi-Schweine" einmarschiert sind. Was ich damit sagen will: Die Vorurteile und den "Konflikt" zwischen Ost und West wird man wohl nie komplett wegbekommen, ein paar Leute haben immer Vorurteile und pöbeln dann auch mit entsprechenden Argumenten gen. Gästefans.


    Da ist es ja: http://www.youtube.com/watch?v=T7Ok_wxr0Yg&feature=related


    Und wenns dann Kontra mit Ossipack oder Harzer gibt, braucht man sich nicht wundern...

  • Ich habe zwar schon einige solcher für uns Ossis wohl steroetypischen Wessis, die für und von ihren Klischees leben, kennenlernen dürfen und müsste natürlich wissen das jegliche Worte Verschwendung sind, aber ich kann nicht widerstehen :D


    Das Stadion war mal wieder ein Anschauungsbeispiel,was in überschuldeten Städten in überschuldeten Bundesländern machbar ist,wenn man nur will.
    Müller,Britz,Hinschi und Konsorten sollten sich was schämen,das Image des FCS und der Stadt bzw. des Landes nicht so zu vertreten,daß hier in Saarbücken so etwas möglich ist.


    Dresden war zum Baustart schuldenfrei und hat das Stadion ohne Hilfe von Bund oder Land erbaut. Ob das gut oder schlecht ist sei dahingestellt, da gerade die Refinanzierung über einen relativ kurzen Zeitraum für Hauptmieter Dynamo und Stadionbetreiber aktuell eine grosse Problematik darstellt.


    Zitat

    Die Fans,die fast 90 Minuten gen FCS Fanblock provozierten bestätigten mein Bild,daß ich mir vor 20 Jahren schon von diesem Volk gemacht habe und das ich immer noch im Hinterkopf hatte.Einfach arm und dumm,nur immer ärgerlich,wenn ich dran denke,daß die ohne unsere Hilfe immer ein 3.Welt-Land wären,aber das ist ein anderes Thema.


    Erstaunlich.. da müssen sich ja ne Menge 'von diesem Volk' unter die FCS-Anhänger gemischt haben, welche in Jena so ein fabelhaftes und fehlerfreies Bild über Saarländer hinterlassen wollten...
    Desweiteren bin ich mir sicher, dass die vielen Arbeitssuchenden im Westen Deutschlands, die nach der Annexion eine neue Stelle gefunden haben, weil 16 Mio neue Konsumenten wie Lachgas für den stotternden Wirtschaftsmotor wirkten, ebenso dankbar sind, wie die Unternehmen und Glücksritter die sich hier unter dem Deckmantel Aufbau Ost ne goldene Nase verdient haben


    Zitat

    Ich hoffe,daß dies für längere Zeit meine letzte weite Reise gen Osten war...soviel trostlose Landschaft und Einöde löst bei mir Depressionen aus.Von mir aus darf es ruhig wieder 20 Jahre dauern.Rostock und Erfurt tu ich mir nicht an,dann geh ich lieber unsere Amas auf irgendeinem Dorf schauen.
    Danke.


    Diese Stelle is am amüsantesten, da ich, als ich vor gut drei Wochen durch die Pfalz und das Saarland gekutscht bin, kurz dran denken musste wie sehr die Landschaft Thüringen oder dem Vogtland ähnelt.




    Als man hier kurz nachdem Jenaspiel ziemlich viel Rotz lesen durfte, konnte man das ja noch auf Entrüstung oder Übereifer schieben, aber bei dir is Hopfen und Malz verloren... also träum schön weiter von deiner Ostliga und nimm ne Maurerlehre auf ... oder werd einfach erwachsen.




    Schönen Grüss an die vernünftigen Saarländer, wünsch euch für die Liga viel Glück und auf ein spannendes Rückspiel! :thumbup:

  • :thumbdown: ganz schlechter Verlierer...

  • ... und da wundert man sich, dass man seine Kinder lieber nicht mit ins Stadion nimmt und Fussball nach wir vor keinen echten Eventcharakter bekommen kann (bis auf einige wenige Ausnahmen in D). Wirklich schade, dass Fussball so schnell in den Hintergrund gerät. Es geht hier nur um ein Fussballspiel und das ist auch gut so. Dresden ist eine tolle Stadt und Saarbrücken auch, nur kann man sie überhaupt nicht vergleichen - weder von ihrer Größe her noch von ihrer geschichtlichen Bedeutung. Ihr solltet dieses Dresden Thread schließen und Euch auf das nächste Spiel freuen und gut ist. Danke dafür und nochmal viel Erfolg gen Dresden und wir sollten jetzt schauen, dass wir aus den beiden kommenden Heimspielen 4 Puntke holen...


  • Pass mal auf Kollege. Siedel mit deinem Gossenjagon mal in euer Forum über und lass uns hier in Ruhe! Auch wenn dir der Beitrag von Dome nicht gefällt, oder er auch etwas übertrieben ist ect., ist das kein Grund hier jemanden so derbst du beleidigen.
    Zieh mal ab...


    Der gefällt mir nicht??? Ein wirklicher Trottel hier im Forum (Nach STIFF) beleidigt einen ganzen Teil auch mittlerweile seines Landes in so schäbiger Weise das man über meins doch nur lachen kann...


    Das Rückspiel kommt ich werde dabei sein!!!!

  • Kann ich so auch nur unterschreiben.Ich wüsste nicht,jemanden persönlich beleidigt zu haben.Ich habe meine Meinung hier geäussert,und das nicht nur ob der Eindrücke der Busfahrt und der 90 Minuten im Stadion,nee,da steckt schon mehr dahinter.Klar ist Dresden eine wunderschöne Stadt,es ist aber doch absolut legitim von mir zu äussern,daß mich die stundenlange Einöde vorher sowie der erste Eindruck mit den Plattenbauten extrem anwiedert.


    Und was die Fans angeht.Ich war schon in allen möglichen Stadien...von München über Frankfurt,Essen,Siegen,Braunschweig etc. bis nach Kiel..überall sportliche Rivalität,mal mehr oder weniger...ich wiederhole mich aber gern wieder...solch eine geballte Portion Hochmut verbunden mit blankem Hass gibts nur im Osten.Das wurde mir übrigens auch von Leuten bestätigt,die dort reglmässig zu tun haben...und was auch meine ersten Eindrücke bei meinem ersten Besuch da drüben anno 1990 waren.Damals meinte man,wman würde etwas werden,huete meint man,man wäre etwas geworden.


    Ich will da nie mehr hin!


    Thema Stadion in Saarbrücken:
    Saarbrücken hatte in der 2.Liga einmal einen Zuschauerschnitt,von dem Dresden nur träumen kann.Der konsequente sportliche Abstieg mit wenigen Höhenflügen seit den 80ern zieht den Zuschauerschwund halt nach sich,wäre sonstwo überall genau so.Ei neues Stadion und relativ sportlicher Erfolg zumindest in Liga 2 würden uns auch 15000-20000 im Schnitt (wieder) bescheren,keine Sorge.


    Thema privates Klischee:
    Mercedes C-Klasse,gesponsort?---Nö,ein 170 PS Passat,eigenfinaziert und bar bezahlt
    Mutter Söhnchen mit 45 und dann noch zuhause wohnend?-Nö,38 und ich arbeite seit meinem 17.Lebensjahr und finanziere mein Leben und das meiner Familie schon immer selbst,und das ohne staatliche Hilfe :!:



    Meine Meinung über das Niveau der Ostler hat sich durch die Beiträge hier bestätigt,Danke Jungs :thumbsup:
    Daß ich jetzt auch eine wohl verschwindent geringe Anzahl von Bürgern da drüben mit in den Einheitstopf werfe,weis ich.Denen schreib ich unbekannterweise hier mal ein Sorry.Viele sind da aber eh nicht von betroffen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!