Mein Wunsch für die letzten Spiele in dieser Saison

  • Hallo FCS Fans,


    ich weiß, dass in dieser Saison nicht alle gut gelaufen ist. Alle haben Fehler gemacht, ob Vorstand, Spieler oder wir Fans. Es ist jetzt aber nicht die Zeit darüber zu streiten oder zu diskutieren.


    Elversberg hat uns am Samstag eine Steilvorlage geliefert. Wir sind jetzt in der Lage dass unser Wunsch Wirklichkeit wird. Die Mannschaft hat am Samstag, trotz Niederlage, das Signal gesendet auf das ich persönlich gewartet habe.


    Ich bin jetzt überzeugt dass wir die Relegation schaffen. Auch habe ich das Vertrauen in unser Team das wir nach dem Abpfiff im letzten Spiel den Aufstieg feiern können.


    Im Gegensatz zu Elversberg sind wir in der Lage dass die letzten vier Spiele zu Heimspiele für unser Team werden. Worms und Pirmasens können wir locker 5000 Fans mitbringen.


    Dafür müssen wir jetzt alle wie ein Mann hinter unserm Team stehen. Das soll nicht heisen, das ich Herr Ostermann beim Wort nehme und erwarte dass nach der Saison alle Differenzen aufgeklärt und aus der Welt geschafft werden.


    Deshalb in den letzten vier Spiele (+2) alle ins Stadion und unsere Mannschaft von der ersten Minute unterstützen. Hier hilft bestimmt die Abschiedsaktion in D-Block. Eine gute Idee, die wir in den letzten Spielen, wenn sie gut läuft weiterführen sollten.


    Und mein Wunsch an alle Fans im E-Block. Bitte, bitte hebt euer Boykott für die letzten Spiele auf.


    Alle haben gemerkt dass wir die Unterstützung aus euerm Block benötigen und nur gemeinsam können wir es schaffen. Ich bitte euch noch einmal:“Bitte springt über euern Schatten für unser Ziel.“


    Danke vorab für euere Unterstützung


    Rainer Buch

  • Wenn jeder mal über seinen Schatten springt,der Trainer mal etwas lockerer wird in seiner art und die mannschaft die letzten 4 spiele im wahren sin grasfrisst das auf dem platz nur noch acker ist,dann klappt es auch vieleicht mit dem ersten direkten wiederaufstieg in der vereins geschichte.
    Den Stimmungsboykott sollte man nun echt mal sein lassen,die mannschaft brauch jeden einzellnen fan 90 minuten und diese gelabber macht ihr doch dann stimmung kann man sich auch mal wo hinstecken.
    Hier geht es jetzt nur noch um eins 4 spiele 4 siege,ich glaube seit dem Offenbach spiel das die mannschaft dies nur begriffen hat und alles dafür tun wird.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Ich stehe voll hinter dem Wunsch. Alle sollten jetzt alles dafür tun das wir aus der Liga aus kommen. Selten war ich nach einer Niederlage so motiviert. Erinnert mich an den Aufstieg unter Ehrmantraut als wir in Erfurt verloren hatten und alle anderen gepatzt haben.


    Deshalb feuert alle das Team von der ersten Minute an !

  • Ich bin mir fast sicher, dass die ihren Boykott nicht aufheben die letzten 4 Spiele. Die ziehen das jetzt durch. In dieser Phase der Saison ganz schön dreist und arrogant.
    Gerade in den ersten Minuten benötigt eine Mannschaft Selbstbewusstsein und Unterstützung von den Fans. Aber ich rege mich darüber nicht mehr auf.
    Kindergarten halt...
    Was die Mannschaft angeht, Gras fressen, grätschen und kämpfen bis zum Umfallen. Kassel niederringen. Nebenbei noch bisschen Fußball spielen ^ ^ wie in Offenbach.

  • Was die Mannschaft angeht, Gras fressen, grätschen und kämpfen bis zum Umfallen. Kassel niederringen. Nebenbei noch bisschen Fußball spielen ^ ^ wie in Offenbach.


    Und das muss aus meiner Sicht der Funke sein, der dann auf die Ränge über springt. Es kann nicht sein, dass ein Team erst dann anfängt zu kämpfen, wenn von der Tribüne was kommt. Wenn sich der FCS den Hintern aufreißt, dann stehen 99,9 % der Fans auch hinter den Spielern.

  • Ich bin mir fast sicher, dass die ihren Boykott nicht aufheben die letzten 4 Spiele. Die ziehen das jetzt durch. In dieser Phase der Saison ganz schön dreist und arrogant.
    Gerade in den ersten Minuten benötigt eine Mannschaft Selbstbewusstsein und Unterstützung von den Fans. Aber ich rege mich darüber nicht mehr auf.
    Kindergarten halt...
    Was die Mannschaft angeht, Gras fressen, grätschen und kämpfen bis zum Umfallen. Kassel niederringen. Nebenbei noch bisschen Fußball spielen ^ ^ wie in Offenbach.


    Tja. Virage halt. Sind halt nun mal viele Vollidioten drin, anders kann man es nicht mehr sagen wenn einer den Ton angibt und 100 geben Hirn und eigene Meinung ab.


    Meinetwegen könnt ihr mich jetzt auch in der Luft zerreisen, aber das ist ja nicht der einzige Unsinn, den die verzapfen.


    Klar machen die ansonsten viel Support, aber viele Aktionen versteht - sorry - kein Mensch. Im Aufstiegsrennen den Support verweigern nur um mit Gewalt seinen (falschen) Prinzipien treu zu bleiben, ist an Selbstdarstellung nicht mehr zu überbieten. Die machen sich damit doch lächerlich...

  • Tja. Virage halt. Sind halt nun mal viele Vollidioten drin, anders kann man es nicht mehr sagen wenn einer den Ton angibt und 100 geben Hirn und eigene Meinung ab.


    Meinetwegen könnt ihr mich jetzt auch in der Luft zerreisen, aber das ist ja nicht der einzige Unsinn, den die verzapfen.


    Klar machen die ansonsten viel Support, aber viele Aktionen versteht - sorry - kein Mensch. Im Aufstiegsrennen den Support verweigern nur um mit Gewalt seinen (falschen) Prinzipien treu zu bleiben, ist an Selbstdarstellung nicht mehr zu überbieten. Die machen sich damit doch lächerlich...



    Vertsehen kann man es schon, man muss es aber sicherlich nicht unterstützen. Dazu kommt dass ja evtl auch einige aus der VE sich an der D-Block Aktion beteiligen. Und das Gruppenverhalten ist sicherlich heterogener als das Fraktionsverhalten im Bundestag ;)

  • Vollidioten sind es trotzdem nicht. Jeder hat eben seine eigene Art zu Denken. Und wenn es nunmal einen gibt, der das Kommando hat, dann hört man entweder drauf oder man stellt sich woanders hin. Ist doch jedem selbst überlassen. ;)


    Und wie oben von mir schon geschrieben, wenn die Mannschaft Leistung zeigt wird die Unterstützung da sein und zwar von allen im Stadion.

  • Nur halt die ersten knapp 20 Minuten nicht ;) Und darum geht es. Aber als Vollidioten würde ich die Virage jetzt auf keinen Fall bezeichnen, im Gegenteil. Aber es fehlt hier an Fingerspitzengefühl und wie PEQsche schon sagte....reine Selbstdarstellung.

  • HM letzter spieltag auswärts in worms immer noch ein punkt vor den elven nach 3 minuten 1 : 0 für Worms,was passiert dann trotzdem weiterhin stimmungsboykott oder scheist man dann mal drauf ?
    VE hat mit vielem recht,aber was ist dann wichtiger,falls wir die relagtion schaffen sollten,sollte man da von 19:03 absehn,weil da geht es in 2 spielen um alles.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Ich bin froh dass, die VE diesen Entschluss gefasst hat. Auch bin ich für das Anliegen, das nach den Aufstiegsspielen alles auf den Tisch kommen muss und geklärt werden muss.


    Ich werde morgen, leider hat sich meine Stimme verabschiedet, aus dem F-Block alles versuchen um die Zuschauer zum Anfeuern zu motivieren.


    Wenn wir jetzt noch einen stimmgewaltigen Fanblock in D haben, kann Würzburg kommen.


    Die sollen morgen erleben, ohne Gewalt, was es heißt wenn man einen Traditionclub mit Fanscene


    ärgert.



    Auf geht's, kämpfen und siegen !

  • Ja, die VE hat beschlossen den Boykott für die Relegationsspiele ruhen zu lassen.


    https://gebtdenfcsfrei.wordpress.com/


    Eine gute Entscheidung. Wenn die mit 2-3 Bussen nach Würzburg fahren, wären das etwa 150 - 200 Fans in den ersten 20 Min weniger.


    Das bei etwa 1300 FCS Fans, das hätte man bestimmt gemerkt. Das war auch meine Angst für das Rückspiel. Wenn alle so an einem Strang ziehen ist mit vor den Spielen nicht bange.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!