Baufortschritt Ludwigspark/neues Stadion -Diskussion-

  • Ja manchmal muss man nur an ein paar Schrauben stellen und das Ding fängt an zu laufen, und unsere Fans wachsen auch wieder zusammen. Wann gab es das zuletzt während einer Saison (kein Aufstiegsspiel) das 5000 Saarbrücker auswärts Ihre Mannschaft feiern und das nach einer Niederlage. Das zeugt von Respekt und hat auch unseren Gegner sehr nachdenklich gestimmt, ich weis wovon ich spreche!


  • Ehe wir David Fischer über alles Loben, sollten wir uns mal ein gesamt Bild machen.


    Mit dem "Stadionargument" (das kommen wird) im Hintergrund, hat Fischer ja ganz andere Voraussetzungen Sponsoren zu finden als seine Vorgänger, oder meinst du nicht ? :)



    Im Alten Park war es schwer Sponsoren zu finden, gepaart mit sinkenden Zuschauerzahlen und Vereinskrise war es ein Schweres unterfangen . Fischer macht für mich "seine Arbeit" mehr noch nicht. ;)
    Nur weil die früheren scheiße waren muss der neue nicht automatisch Supermann sein.


    Aber davon ab, sollte man nicht immer, wenn man mal auf 1 oder 2 steht, anfangen Fronten zu eröffnen wo vorher keine waren!

  • So langsam wird es hier off topic...


    Sehe ich genau so.


    Sicherlich kann man die Diskussionen vermischen, aber sofern es -aus meiner Sichtweise- keine konkrete Zusammenhänge und Aussagen vom Verein, oder einem neuen/bestehenden Medienpartner oder Sponsor/Gönner gibt, dass eine Engagement REIN im Zusammenhang NUR mit dem Neubau zusammenhängt, würde ich das auch hier rauslassen.


    Hier ging´s eigentlich nur um News rund um den Neubau.


  • http://mobil.saarbruecker-zeit…rtstadien;art2820,6305276

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Es soll wohl unbedingt demonstriert werden dass selbst im Saargebiet noch in der Lage ist ein grosses Projekt im Budget und im Zeitplan durchzubringen. Genug Gegenbeispiele gibt es ja mittlerweile. Allerdings denke ich dass man im Zweifel das Budget auch aufstocken wird, das laesst sich ja auch einfach im Spielbetrieb machen.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • “ Die Gästetribüne ist quasi sein „Etatjoker“.
    Sollten die beiden anderen Tribünen teurer als erwartet werden, könne
    er bei der Ausschreibung zum Beispiel das Dach der Gästetribüne
    einsparen. „Im schlechtesten Fall fällt sie komplett weg.


    Sollten die beiden anderen Tribünen teurer als erwartet werden, könne
    er bei der Ausschreibung zum Beispiel das Dach der Gästetribüne
    einsparen. „Im schlechtesten Fall fällt sie komplett weg.


    Schon geht’s wieder los mit der Klassentrennung!,


    Fliege und Abendkleid vs Shirt und Parka!


    Wurde die Theaterrenovierung von 15 Millionen Euro vor der Vollendung abgeblasen Sodas die Hälfte der Sitzreihen fehlten oder gar das tolle Museum mit einem Bauvolumen von nun 39 Millionen Euro , bleibt das so unfertig, wie es zurzeit da steht!?

  • Ich sehe das anders. Die sogenannten Fachleute haben Zeit genug gehabt eine ordentliche Kostenplanung aufzustellen.Wenn das wieder nicht reicht, sollen sie sich mal fragen ob sie den falschen Job haben. Ich jedenfalls hätte mir einen anderen suchen können, wenn ich meinem Chef eine Kalkulation vorgelegt hätte bei der sich im Nachgang herausgestellt hätte dass ich 50% daneben gelegen hätte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!