Baufortschritt Ludwigspark/neues Stadion -Diskussion-

  • Wenn die Entfernung egal wäre, hätte man ja auch die Laufbahn lassen können und nur etwas Farbe Streichen sollen.
    War vor Jahren mal im Ellenfeld als Bayern im Pokal da Spielte.
    Die haben in der Spieser-Kurfe noch eine Rohrtribüne aufgestellt, sah wirklich richtig geil aus mit ca 21000 und der Steilen Kurve.

  • Fuer das konkrete Stadion ist die Diskussion vollkommen wurscht weil dort der Winkel schon fest steht (25 grad). Wobei ich das auch so verstanden habe dass die 25 grad nur die Steigung des Tribuenenbaus selbst ist. Die Tribuene faengt aber nicht direkt unten am Spielfeld an sondern etwas hoeher, sodass der Winkel fuer den Blickwinkel sich aendert. Der exakte Wert wird sich also nochmal ein wenig verschieben, die Verhaeltnisse bleiben aber grob erhalten.


    Die allgemeine Diskussion ob ein steiles oder ein flaches Stadion besser ist gehoert genau hier hin und ist ja auch durchaus interessant. Eben weil das tatsaechliche Ergebnis den intuitiven Erwartungen widerspricht. In diese intuitive Erwartung spielt auch noch hinein dass unsere Wahrnehmung etwas verzerrt, jenachdem ob wir nach oben oder nach unten schauen und wie gross der Winkel dabei ist.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • In meinem Schaubild ist die direkte Entfernung von Stufenkante zu Stufenkante bei steiler Tribüne 10 cm länger. Ich denke mehr muss man dazu nicht sagen. Je steiler die Tribüne desto größer der Abstand zwischen erster und letzter Reihe. bei 50 Reihen macht das z.B. 5 Meter mehr aus.

  • Jeder Fußballfan weiß das ein enges Stadion bessere Sicht und Atmosphäre bietet.


    Du behauptest steif und fest das Gegenteil.


    Das würde bedeuten das man auf einen Dorfsportplatz mit Normalen Barrieren die beste Sicht auf ein Spiel hat, weil flacher geht es ja nicht.
    Ich würde fast wetten du hast bisher nur den Ludwigspark gesehen.

  • 80 cm Stufentiefe sind der Standard und Minimaltiefe für normale Sitzplätze.
    Die Stufenhöhen sind Beispiele.



    japp kann sein, dass das die minimaltiefe is, weiss nit wie die normen da sind, aber was ich weiss ist, dass wenn man bei einer stufenhöhe bleibt und sich als bauherr überlegt ob man ein flaches oder steiles stadion haben möchte, dann wird die flache tribüne damit erreicht, dass man die tiefe verlängert...


    einfach mal i.welche zahlen als beispiel:


    stufenhöhe 15 cm bei 80 cm tiefe(deine zahl mal genommen) = steile tribüne
    stufenhöhe 15 cm bei 100 cm tiefe = flachere tribüne
    stufenhöhe 15 cm bei 125 cm tiefe = sehr flache tribüne


    usw
    .
    usw
    .


    also umso flacher umso weiter weg vom spielfeld, also auch umso weniger stimmung/lautstärke usw... ;) auch wenn du ja sagst du hättest nix von stimmung gesagt...
    einfache mathematik!


    und wenn du immernoch, als einzige person im forum, behauptest flach is näher, dann is dir nit zu helfen und wie einer schon schrieb, dann verstehst du´s einfach nit oder willst deinen fehler nit eingestehen...

  • Die sitzplätze und stehplätze haben in deutschland eine feste norm.Sitzplatz länge 80 cm und höhe 20 cm,1 sitzplatz entspricht 2 stehplätzen a 40 cm länge und 20 cm höhe.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Die sitzplätze und stehplätze haben in deutschland eine feste norm.Sitzplatz länge 80 cm und höhe 20 cm,1 sitzplatz entspricht 2 stehplätzen a 40 cm länge und 20 cm höhe.



    das ist dann die mindestnorm, oder?
    weil, wenns so festgeschrieben wäre, wäre die diskussion unnötig, da alle stadien von der steigung dann gleich wären...

  • Leute so könnt Ihr doch nicht rechnen.
    Wenn 80 cm die Minimaltiefe einer Stufe ist und Ihr eine steilere Tribüne haben wollt, wird sie mit noch mehr Stufentiefe nicht steiler sondern noch flacher. Und mit noch weniger Stufenhöhe auch nicht steiler, sondern auch flacher. Welche Variable bleibt dann also noch für eine steilere Tribüne? Vielleicht mehr Stufenhöhe? Also wer noch nicht bemerkt hat, dass Oberränge steiler sind und eine höhere Stufenhöhe haben, der ist vermutlich außer in der Fankurve in seinem Leben noch nirgendwo gewesen.

  • 7oBs: Auch wenn du es nicht glauben magst: Saarlandsaarbruecker hat wirklich recht. Loese einfach den Cosinussatz zur Hypotenuse (c in den ueblichen Formeln) auf, dann wirst du sehen dass es stimmt. Du dividierst die Laenge der Stufe durch den cosinus der Steigung und auch dein Taschenrechner wird dir dann ausspucken dass die Entfernung zum Spielfeld mit groesserer Steigung groesser wird.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Dieser Thread ist exakt dafuer da um solche Dinge zu diskutieren... Wenn das fuer dich Kindergarten oder "zanken" ist dann frage ich mich was deiner Meinung nach ein Forum soll. Es wird hier nicht drueber geredet was der Plan im Ludwigspark vorsieht sondern allgemein ob man in steilen oder in flachen Stadien naeher am Spielfeld dran ist und da ist es nunmal so dass es anders ist als man intuitiv erwartet. Um mehr geht es doch garnicht.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Es ist egal ob du den cosinus oder den sinus verwendest, c kommt sowohl im sinus als auch im cosinus vor. Im ersten Fall brauchst du aber die Hoehe, im zweiten die Entfernung am Boden. Solange das Dreieck nicht entartet (also Hoehe oder Entfernung Null wird) kann man beide nutzen und bekommt das gleiche Ergebnis. Bei entarteten Dreiecken wird der sinus oder der cosinus Null und da man durch Null nicht dividieren kann kann man damit dann nicht rechnen.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Das Thema entwickelt sich langsam zu einem Mathematikseminar :whistling: Ich glaube 7oBs wollte einfach nur damit sagen- was auch absolut logisch klingt- je steiler man eine Leiter (das Beispiel mit der Leiter hat mir gut gefallen) gegen eine Wand richtet, desto näher kommt sie der Wand. Und je weiter man sie "fallen lässt", also je flacher der Winkel, desto mehr entfernt sie sich. Und wenn jetzt in unserem Falle die Wand eine hochgezogene Grundlinie bzw Außenlinie ist, liegt es Nahe dass man vermutet:
    Auf flacheren Tribünen sitzt man weiter weg als auf steileren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!