Baufortschritt Ludwigspark/neues Stadion -Diskussion-

  • Wahrscheinlich wird das Thema nun einfach so runtergeschaukelt und die Witterung spielt mit. Im Winter wundert man sich dann auf einmal, dass die Rasenheizung nicht funktioniert und fängt wieder von vorne an. :rolleyes:

    Ich kann dich zumindest bei einer Sache beruhigen. Es kommt jetzt der aktuelle Stand ans Tageslicht, denn die Medien werden da nicht locker lassen. Bexx/saarnews wird die Tage wieder liefern und neue Fakten aus 1.Hand schreiben (sofern die Gesprächspartner keinen "Maulkorb" bekommen). Und auc SR, SZ, BILD werden da ihren Senf dazu geben, Uwe/Welker/Stadt werden nicht um eine offizielle Stellungnahme herum kommen. Und auch bei Kempf kann man davon ausgehen, das er sich öffentlich meldet wenn er den schwarzen Peter zugespielt bekommt (was ja schon geschehen ist).


    Die nächsten Tage wird es wohl noch viele news geben... Wahrscheinlich sind die nicht gut fürs Stadion (und somit den FCS), aber für die Transparenz sind sie immens wichtig! ;)

  • Ich kann dich zumindest bei einer Sache beruhigen. Es kommt jetzt der aktuelle Stand ans Tageslicht, denn die Medien werden da nicht locker lassen. Bexx/saarnews wird die Tage wieder liefern und neue Fakten aus 1.Hand schreiben (sofern die Gesprächspartner keinen "Maulkorb" bekommen). Und auc SR, SZ, BILD werden da ihren Senf dazu geben, Uwe/Welker/Stadt werden nicht um eine offizielle Stellungnahme herum kommen. Und auch bei Kempf kann man davon ausgehen, das er sich öffentlich meldet wenn er den schwarzen Peter zugespielt bekommt (was ja schon geschehen ist).


    Die nächsten Tage wird es wohl noch viele news geben... Wahrscheinlich sind die nicht gut fürs Stadion (und somit den FCS), aber für die Transparenz sind sie immens wichtig! ;)

    Ja, das ist allgemein auch eine wichtige Entwicklung in unserem Verein. Das mediale Interesse ist in den letzten Jahren noch einmal ordentlich angestiegen und dadurch steigt auch der Druck. Mich nervt es einfach nur immer extrem, dass vor allem überregionale Medien derart lückenhaft berichten, dass der Verein letztendlich verantwortlich gemacht wird und der Leidtragende ist. Mal ganz davon abgesehen, dass unser Stadion noch längst nicht fertig ist, wo uns der mediale Druck sicherlich auch nicht schaden wird. Nicht auszudenken, was bei der Stadt losgewesen wäre, wenn wir wirklich durchmarschiert wären. :D

  • Weiter keine Rasenheizung im Ludwigspark


    Zitat

    Der Rechtsanwalt der Firma Kempf bestätigte dem SR, dass es Probleme mit dem Subunternehmer gebe. Die Berliner Firma ITP habe Fristen nicht eingehalten. Zugleich räumte der Kempf-Vertreter ein, dass die Stadt „jetzt am längeren Hebel sitze“. Man sei aber bemüht, eine praktikable Lösung zu finden und sei in Gesprächen mit der Firma ITP.


    Deren Geschäftsführer erklärte auf SR-Anfrage, dass er aufgrund anderer Aufträge kein „Zeitfenster“ zur Erfüllung seines Auftrags in Saarbrücken gehabt habe. Zugleich sicherte er zu, die Heizungsanlage nach Abschluss der Saison in der Dritten Liga Ende Mai innerhalb von maximal 14 Tagen funktionstüchtig übergeben zu können.

  • Hervorragend... naja, diesmal geht es immerhin nicht auf die Kappe der Stadt. Wobei das ganze schon seit letztem Jahr ausgestanden sein koennte. Bleiben nur noch 1000 andere Baustellen.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Damit bleibt als Zeitrahmen (mit Blick auf die Spiele der Canes) entweder eine Umsetzung der Maßnahme direkt nach Ende der Saison (24.05. - 04.06.) oder vom 21.06. - 21.07. Die Canes spielen am 19.06 noch mal, dann erst am 31.07. wieder. Eine Woche vorher startet die nächste Drittligasaison. Bedeutet auch: Die einzige echte, rund fünfwöchige Erholungsphase für den Rasen würde teilweise entfallen. Zumindest da wo jetzt ein Graben ("es fehlt nur noch der Einbau eines Steuerungsgerätes" errichtet werden

  • Man kann nur hoffen und beten, dass dadurch unsere Lizenz nicht in in Frage gestellt wird.


    Und genau deshalb ist es meiner Meinung nach mehr als fahrlässig, kein Ausweichstadion (nicht mal Frankfurt) anzugeben. Bis zur Fertigstellung werden sicher noch weitere Hiobsbotschaften folgen.

  • Zitat

    Baustellen-Chef Martin Welker hatte schon im Oktober 2020 erstmals einen kompletten Neubau des Rasens für erforderlich gehalten – auch um die Problematik mit der Staunässe endgültig in den Griff zu bekommen. Ein Neubau wäre nach Saisonende Ende Mai bis zum Saisonstart Anfang August ambitioniert, aber umsetzbar. Dann müsste Football-Bundesligist Saarland Hurricanes jedoch erneut eine andere Heimspielstätte suchen. Die Canes wollen ab Anfang Juli ihre Saison im Park spielen. Das alles sorgt für Kosten, die letztlich durch das Nicht-Erbringen der Leistung durch die Firma Kempf verursacht wurden und demnach von dieser beglichen werden müssten. Nach übereinstimmenden Recherchen von SZ und SR wollen sich am Montag um 14 Uhr Vertreter der Firmen und der Stadt erneut auf der Baustelle treffen.


    SZ, 09.04.

  • Baustellen-Chef Martin Welker hatte schon im Oktober 2020 erstmals einen kompletten Neubau des Rasens für erforderlich gehalten – auch um die Problematik mit der Staunässe endgültig in den Griff zu bekommen. Ein Neubau wäre nach Saisonende Ende Mai bis zum Saisonstart Anfang August ambitioniert, aber umsetzbar.

    Ich habe es schon ein paarmal geschrieben das dies wahrscheinlich wird und ich gehe mittlerweile fest davon aus das es (leider) auch genauso kommt!

    Das Geld für die "Lanzenreiter" hätte man sich sparen können. Pfusch bleibt Pfusch... <X||

    Die Gerüchte das der Rasen samt Unterbau und Heizung komplett neu gemacht werden halten sich schon längere Zeit und verdichten sich immer mehr. Das plötzlich ein 54m Graben aufgemacht werden muß zeigt doch nur das hier mehr als nur Kleinigkeiten schief gelaufen sind.


    So leid es mir für die Canes tut, aber sie werden wohl ausweichen müßen. Wer hier den Löwenanteil der Miete zahlen soll, der muß auch priorisiert behandelt werden. Die Canes haben ja immer noch das Ellenfeld zur Verfügung. Der FCS hingegen hat keine Option im Saarland.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!