Unsere Spielstätte: Ludwigsparkstadion

  • Ihr spinnt hier Luftschlösser und postet ellenlange selbstverherrlichende „Businesspläne“ und beschwert euch sogar darüber, dass keiner eure „tollen“ Ideen beim Verein vorantreibt oder in der MGV vorstellt. Das nenn ich Egowixxerei. Wenn ihr was ändern wollt, sucht einen Sponsor, stellt ein Team auf, und bringt das Thema voran. Meine Unterstützung in der MGV hättet ihr. Alles andere ist Geblubber.

  • Immer zu beachten ist auch jeder Verein hat einen Hauptsponsor und meist sind Bedingungen daran geknüpft wie mit dem Geld umgegangen wird, oder in Vorstand und Aufsichtsrat werden linientreue Leute installiert um zu kontrollieren und-oder zu bestimmen. Da es meist Alphatiere sind duldet kaum einer gleichwertige Sponsoren sondern nur untergeordnete. Der Verein unter Ostermann wollte anfangen Strukturen zu Formen mit dem Kauf des Sportfeldes, doch die Stadt selbst pleite lehnte es ab, dann das Chaos mit dem Lupa und andere Geschichten, seit doch mal ehrlich würdet ihr euer Geld in diesem Umfeld von Ahnungslosen und Wichtigtuern investieren, also ich nicht.

  • Unsere Stadtverwaltung war selten so blockiert und zerüttet als z. Z. Also können nur schwerlich Entscheidungen getroffen werde. Da stehen Belange die einen Fußball Verein und dessen Interessen betreffen wiedermal am Ende der Warteschlange, wie so oft seit 1903.


    Wichtig ist das in den Verträgen vereinbart wurde wie es z. B mit dem LuPa im Fall eines Aufstiegs weiter geht. Auch diese 20% Klausel zum Ausbau der Victors ist wichtig darauf kann sich unser FCS immer berufen. Unser FCS kann nur durch Sportliche Erfolge auf eigenen Füßen stehen. Im Moment stehen wir schon mal auf den Zehenspitzen doch sowas kann mit jeder Dauerkarte und Zuschauer besser werden.


    Bedenken wir das keiner in der langen Riege der Saarländischen Ministerpräsidenten die Eier hatte ein Stadion aufzubauen, dazu mußte ein Mädel kommen. Nun steht eins und das wird auch was, so nach und nach. Der FCS muß halt Punkten 😏

  • Du bist Dir aber schon darüber im Klaren, dass sich diese Frage zwangsläufig früher oder später einmal stellen wird, oder? Ob morgen, in einem Jahr, in 10 Jahren weiß niemand so genau, aber eins ist sicher: Der Tag wird kommen.


    Bruch gehört zu den reichsten Männern Deutschlands, ist bekennender FCS-Fan und soll hier nicht die Mittel haben, um zumindest als Premiumsponsor tätig zu sein? Ernsthaft?

    Das er Geld hat ist mir auch klar.

    Die Frage die du stellen musst ist ob er das WILL.

    Welche Investitionen in welchem Rahmen soll er denn anstreben?

    Sein Privatvermögen für den FCS ausgeben?

    Das will der Mann nun mal nicht.

    Ostermann macht die Schatulle auf wenns sein muss. Bruch wird das nicht tun.

    Und wie hepp es beschrieben hat...wer hat lust in diesem Umfeld zu investieren?


    Welcher Andere Sponsor hätte denn mehrere!!! Jahre das Exil in Völklingen bezahlt , weil die Stadt, Mist gebaut hat..

    Zusätzlich mit einer Investition in die Mannschaft die oben mitspielen kann.?

    Es ist Utopie darüber nachzudenken das hier andere zahlungskräftige Sponsoren nur so lauern wenn Ostermann mal aufhört.

  • die letzten 30 Posts haben so gut wie nichts mit dem Stadion zu tun

    und sollten in den Thread Sponsoren verschoben werden


    Das Stadion gehört Stadt und Land und darf aktuell von Fans FCS-like aufgehübscht werden und das finde ich toll

    Danke Jungs für euren Einsatz

  • so weit weg von der 2.Liga sind wir nicht. Zweifeln, kritisieren und verbessern darfst du gern, aber hör auf alles kaputt zu reden.

    Ein Ausflug in Liga 2 definiert wer bitte als Erfolg. Wo wurde der sportliche Erfolg denn definiert, der zu einem Ausbau führen wird? Und wie lange muss man erst dort spielen ehe es dazu kommt. Die Stadt sitzt mit Sicherheit nicht in den Startlöchern und ist darauf vorbereitet. Wenn die Stadt baut, muss man Ausschreibungen vornehmen, aufwändige Prozesse in die Wege leiten usw..


    Nach den 6 Jahren Bau für das was jetzt da steht, können wir uns ausrechnen wie lange es dauert bis jemand anfängt den Kran zu starten. Länger als maximal 2 Jahre haben wir uns nie höher halten können als Liga 2 oder 1 - vor gefühlt 100 Jahren. Ohne sportliches und wirtschaftliches Vereins-Konzept wird es heutzutage erst recht nicht für mehr reichen, als ein kurzer Ausflug, sofern man mal hochkommt. Man hat kein Interesse den Verein zu professionalisieren und Strukturen zu schaffen die auf Modernität, Attraktivität und Wachstum bauen. Nur so kannst dich aber dann auch dort halten, sofern man mal aufsteigen sollte.


    Bis dann angefangen wird zu bauen sind wir eh wieder in Liga 3 und können nicht ausbauen, weil der sportliche Erfolg es nicht zulässt ;)

  • Länger als maximal 2 Jahre haben wir uns nie höher halten können als Liga 2 oder 1 - vor gefühlt 100 Jahren.


    Bis dann angefangen wird zu bauen sind wir eh wieder in Liga 3 und können nicht ausbauen, weil der sportliche Erfolg es nicht zulässt ;)

    Genau das ist es doch woran wir arbeiten müssen --- Konsolidierung.

    Und eben nicht wie du es machst...nach dem Motto ging früher nicht, klappt heute auch nicht. Das ist zu dünn.

    Wir müssen jetzt schon Druck auf die Entscheider der Stadt ausüben um frühe Entscheidungen zu erzwingen.

    Im Stadtrat muss Ruhe einkehren.Das sind alles Dinge die anstehen und die angepackt werden müssen.

  • Genau das ist es doch woran wir arbeiten müssen --- Konsolidierung.

    Und eben nicht wie du es machst...nach dem Motto ging früher nicht, klappt heute auch nicht. Das ist zu dünn.

    Wir müssen jetzt schon Druck auf die Entscheider der Stadt ausüben um frühe Entscheidungen zu erzwingen.

    Im Stadtrat muss Ruhe einkehren.Das sind alles Dinge die anstehen und die angepackt werden müssen.

    Nicht nur auf die Stadt muss man Einwirken. Sondern auch auf den Verein um klar zu machen, das man ein sportliches und Wirtschaftliches Langzeitkonzept braucht das auf Vereins-Wachstum beruht. Und nicht nur auf ein Konzept das heißt, von Jahr zu Jahr schauen, nur in Spieler investierten ohne die Infrastruktur, das Umfeld und den ganzen Club mitzunehmen und wachsen zu lassen. Was bringt uns ein Ausflug in Liga 2 mit direkten Wiederabstieg. Dann haben wir die nächsten 10 Jahre wieder was zu erzählen oder wie?


    Ich bin ja im Gegensatz zu dem was du behauptest bereit zu helfen und zu unterstützen - (würde meine Dienste anbieten, gar ein komplett neues und modernes Konzept und Erscheinungsbild Corporate Design für den Verein umsetzen, samt Leitbild, eine neue moderne Website mit Shopanbindung gestalten und programmieren und marketingaufgaben im Social Media Bereich professionell und sinnvoll übernehmen, und mein Know How und mein Netzwerk aus professionellen Leuten in den Verein einfließen lassen. Auch im Team. Denn jemanden verdrängen ist das letzte was ich will. Alles schon oft genug erwähnt. Ist daher jetzt wirklich das letzte Mal! Weil ich nicht überheblich rüberkommen möchte. Ich wäre einfach nur bereit dem Verein zu helfen - und könnte es auch.


    Man muss es nur auch wollen, den Mut haben neue Wege zu gehen und Innovation und treibende Kräfte im Umfeld durch Fach Personal haben. Die brennen den Club von Tag zu Tag besser, attraktiver und moderner zu machen. Und nicht immer nur in der Tradition festhängen und an frühere Zeiten denken, als man mal Bundesliga gespielt hat. Die Zeiten und Aufgaben an profivereine die Wirtschaftsunternehmen sein müssen sind weitaus anspruchsvoller. Der Verein lebt seit 30 Jahren in einer Blase voller Stillstand und ist an allen Ecken altmodisch und Unprofessionell aufgestellt. Alles fehlende Strukturen die man für ein langfristigen Verbleib in Liga 2 eben braucht.


    Du kannst nicht erst anfangen ein sportliches und wirtschaftliches langzeit Vereinskonzept auf die Beine zu stellen, wenn du es geschafft hast irgendwie aufgestiegen. Damit hätten wir längst anfangen müssen. Besser gestern als morgen. Wir brauchen einen modern und professionell geführten Club um das Fundament zu haben um sich in Liga 2 auch halten zu können.


    Du fängst ein Haus auch nicht im zweiten Stockwerk an zu bauen ehe du da erste oder gar ein stabiles Fundament dafür hast ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!