3. Liga - Saison 2021/22

  • KFC 1905 wenn sich vielleicht einige aus der Region zusammenschliessen und vorher wie KL Insolvenz beantragen mit Zukunftsaussicht, gibt es vielleicht noch eine Rettungsmöglichkeit. Wir sind damals von der 2 Liga bis in die 5 Liga abgerutscht, eine Katastrophe kann ich dir nur sagen. Hoffentlich sind euere Chefs da besser aufgestellt.

  • KFC 1905 wenn sich vielleicht einige aus der Region zusammenschliessen und vorher wie KL Insolvenz beantragen mit Zukunftsaussicht, gibt es vielleicht noch eine Rettungsmöglichkeit. Wir sind damals von der 2 Liga bis in die 5 Liga abgerutscht, eine Katastrophe kann ich dir nur sagen. Hoffentlich sind euere Chefs da besser aufgestellt.

    Wir haben auch Liga 3-6 in 1/2 Jahren geschafft...

  • Der F(u)CK hatte eine Insolvenz in Eigenverantwortung, welche beim KFC abgelehnt wurde. Leider ist der KFC ja leider nicht in der Lage den ausgearbeitet Vergleich mit den Gläubigern zu erfüllen.

    Durch den kurzfristigen Ausstieg des sogenannten Investors ist da glaube ich leider nix mehr zu retten :(

  • Absolut, die Problematik entstehen ja hauptsächlich durch diese kurzfristigen Rückzüge. Dadurch haben die Vereine keine Zeit zu reagieren - hat man ja auch bei Türkgücü gesehen, auch wenn deren Investor dann doch weitergemacht hat, wo ja auch ein Abruch der Saison im Gespräch war......

  • Absolut, die Problematik entstehen ja hauptsächlich durch diese kurzfristigen Rückzüge. Dadurch haben die Vereine keine Zeit zu reagieren - hat man ja auch bei Türkgücü gesehen, auch wenn deren Investor dann doch weitergemacht hat, wo ja auch ein Abruch der Saison im Gespräch war......

    Das ist tatsächlich ein Problem. Der DFB fordert sieben Millionen als Zahlung beim KFC. Wieso ist das eigentlich so hoch angesetzt? Um dem Investor zu suggerieren wenn du tätig wirst musst du auch was hinlegen..?

    Wär ja eine Möglichkeit das ganze in diese Bahn zu lenken.

    Oder waren die Verbindlichkeiten mit sieben mio. angesetzt????

    Wer legt denn diese Investorensumme fest...???

  • Ligazusammensetzung (Stand: 04.Juni 2021)


    Absteiger aus der 2.Bundesliga (3)

    Eintracht Braunschweig (A)

    Würzburger Kickers (A)

    VfL Osnabrück (A)


    Aus der 3.Liga 2020/21 (13)

    TSV 1860 München

    1.FC Saarbrücken

    SV Wehen Wiesbaden

    SC Verl

    SV Waldhof Mannheim

    1.FC Magdeburg

    Viktoria Köln

    Hallescher FC

    Türkgücü München

    FSV Zwickau

    MSV Duisburg

    1.FC Kaiserslautern

    SV Meppen (wahrscheinlich)


    Aufsteiger aus den Regionalligen (3)

    Borussia Dortmund II oder RW Essen (Meister RL West)

    SC Freiburg II oder SV 07 Elversberg (Meister RL Südwest)

    Viktoria Berlin (Meister Regionalliga Nordost)


    Play-Off-Spiel der Regionalligen (1)

    TSV Havelse (Meister Regionalliga Nord) - 1.FC Schweinfurt (Meister Regionalliga Bayern)




    * fett markierte Mannschaften sind sportlich qualifiziert.

  • Ausblick Regionalliga Südwest - 41.Spieltag

    Vorletzter Spieltag in der Regionalliga Südwest und nachdem unter der Woche Elversberg den Rückstand auf fünf Punkte verkürzen konnte geht es nun zum direkten Duell in Elversberg. Gespielt wird am Samstag ab 14:00 Uhr. Bei einem Punktgewinn steigt Freiburg II sicher in die 3.Liga auf, gewinnt die SVE ihr Heimspiel wird es zu einem Fernduell am letzten Spieltag kommen.



    Begegnungen am Spieltag (Samstag)

    SV Elversberg - SC Freiburg II



    Ausgangslage

    1 SC Freiburg II 40 27 8 5 92:37 55 89

    2 SV Elversberg 40 24 12 4 94:41 53 84

  • Ausblick Regionalliga West - 42.Spieltag

    Letzter Spieltag in der Regionalliga West und noch immer kämpfen Dortmund II und RW Essen um den Aufstieg. Die beste Ausgangslage hat der BVB. Sie haben unter der Woche gegen Homburg gewonnen und gehen mit drei Punkten Vorsprung in den Spieltag. Am Samstag geht es für sie zum Wuppertaler SV. Der Zwölfte ist in guter Form und konnte die letzten vier Pflichtspiele gewinnen. Zeitgleich ist Essen beim FC Wegberg-Beeck gefordert. Sie sind Siebtzehnter, haben aber auch den Klassenerhalt sicher. Essen hat zudem gegen einige Spiele von Dortmund II einen Protest eingelegt, wodurch der BVB am Samstag nicht offiziell zum Meister gekrönt wird, selbst wenn es sportlich gereicht hat.



    Begegnungen am Spieltag (Samstag)

    Wuppertaler SV - Borussia Dortmund II

    FC Wegberg-Beeck - RW Essen


    Ausgangslage

    1 Borussia Dortmund II 39 26 12 1 92:30 62 90

    2 Rot-Weiss Essen 39 26 9 4 88:28 60 87




    Szenarien


    Dortmund II steigt sportlich auf bei

    - Einem Sieg

    - Einem Unentschieden

    - Einer Niederlage mit einem Tor, wenn Essen maximal mit einem Tor gewinnt und nicht fünf Tore mehr erzielt als Dortmund II

    - Einer Niederlage mit zwei oder mehr Tore, wenn Essen maximal Remis spielt


    Essen steigt auf bei

    - Einem Sieg, wenn Dortmund II mit zwei Toren Differenz verliert

    - Einem Sieg, wenn Dortmund II mit einem Tor Differenz verliert, Essen aber mindestens fünf Tore mehr erzielt als Dortmund II


    Entscheidungsspiel bei

    - Dortmund II verliert, Essen gewinnt mit einem Tor Unterschied und schießt genau vier Tore mehr als Dortmund. Beispiel: Wuppertal - Dortmund 1:0, Beeck - Essen 3:4.

  • Vielen Dank auch!:thumbup: Wie hieß es noch? "Ein vertrauenswürdiger Investor"? Naja, man sieht sich vielleicht... irgendwann...mal.



    Das ist das große Problem, wenn es schon Investoren gibt, dann sollten sie irgendwie mit dem Herzen dabei sein. Aber wer ist das in der heutigen Zeit schon. Schade ist es um den KFC.

  • Das mögliche Saisonziel für die 1.Mannschaft

    3.Liga zum Zweiten. Nach sechs langen Jahren im Aufstiegskampf der Regionalliga Südwest und einem ungewöhnlichen, jedoch sehr erfolgreichen ersten Jahr nach der Rückkehr in die dritthöchste Spielklasse wartet ab Juli das zweite Jahr in der Liga. Den Klassenerhalt konnte man ohne Schwierigkeiten erreichen. Nun gilt es sich neue Ziele zu setzen. Klar ist: Bevor die Ligazusammensetzung nicht vollständig ist und solange der Kader der Malstätter (beziehungsweise die Kader der anderen Drittligisten) noch im Aufbau steht, kann nur eine grobe Einschätzung und keine endgültige Aussage getroffen werden.


    Vor der Drittligaspielzeit 2021/22 steckt der FC in dieser Hinsicht in einem kleinen Dilemma, denn die Messlatte wurde durch den fünften Platz extrem hoch gelegt. Normal ist das Ziel immer der nächste Schritt. Im Falle des FCS wären dies mindestens der vierte Platz beziehungsweise ein Kampf um den Aufstieg bis zum Saisonende. Realistischerweise kann das aber nicht die Zielsetzung für die neue Saison sein. Man erlebt einen Umbruch. Der Trainer ist weg, man verliert durch die Abgänge viel Qualität und kommt in das so oft schwierige zweite Jahr nach einem Aufstieg. Man würde lediglich die hohen Erwartungen unnötig noch höher antreiben, zumal andere Vereine auch weiterhin die besseren finanziellen Voraussetzungen haben werden. Läuft es ähnlich wie in der abgelaufenen Saison über dieser Erwartung, so kann man immer noch den Blick ganz nach oben richten. Im Umkehrschluss sollte der Klassenerhalt das erste Ziel sein, es kann aber nicht das große Saisonziel sein. Durch den Umbruch kann ohne jeden Zweifel richtiger Abstiegskampf drohen, aber vom Ziel her sollte zumindest eine sorgenfreie Saison im Mittelfeld (sofern es dies in der Liga gibt) das Ziel sein. Es gibt Vereine mit geringeren Mitteln und der FCS ist und muss ein ambitionierter Club bleiben um dann irgendwann auch über eine etablierte Rolle in der 3.Liga bewusst und offensiv den Blick nach oben zu richten.


    Sportdirektor Jürgen Luginger setzte indes in einem Interview am Freitag die erste Einordnung aus Sicht des Vereins mit der Aussage "Wir wollen wieder bei den oberen Plätzen dabei sein".

  • Wird dieses Jahr 36 und beendet nach diesen 2 Jahren seine Karriere. Hat diese Saison kein Spiel über 90 Minuten bestritten und wurde oft kurz vor Schluss eingewechselt.

    Trotz aller Ehren für Schnatterer, aber glaube nicht dass er noch mal voll durchstartet bei Mannheim in dieser doch starken 3. Liga.

  • Sehe ich ähnlich, Schnatterer vor 2 Jahren geholt wäre ein Kracher gewesen.

    Was unser Saisonziel angeht, was soll ein Luginger viel anderes sagen, nach einem 5. Platz kann man doch nicht als Saisonziel ausgeben "nur Klassenerhalt".

    Auch wenn es vielleicht schwerer wird sollte man als Klassenziel "oben mitspielen" ausgeben.

  • Wird dieses Jahr 36 und beendet nach diesen 2 Jahren seine Karriere. Hat diese Saison kein Spiel über 90 Minuten bestritten und wurde oft kurz vor Schluss eingewechselt.

    Trotz aller Ehren für Schnatterer, aber glaube nicht dass er noch mal voll durchstartet bei Mannheim in dieser doch starken 3. Liga.

    Ihm traue ich eine ähnliche Rolle zu wie sie Mölders bei den 60ern einnimmt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!