Kaderplanung - Saison 2021/22

  • Ich bin da anderer Meinung.

    Benenne doch mal Probehalber einen Sportverein mit "Deutsche Macht e.V".

    Hand aufs Herz, was glaubst du wären die Reaktionen ?

    Türkische Kraft ist nicht ganz Korrekt, Türkgücü heißt ins Deutsche übersetzt Türkische Macht.

    Zu dem hat dieser Vereinsname absolut keinen Fußball Bezug wie FC oder FV, ja nicht mal einen Sportbezug.

    Du meinst so einen Bezug wie bei dem künstlichen Konstrukt RasenBallsport - welches es Red Bull erlaubt irgendwie die eigenen Initialien unterzubringen.

    Bei Bayer 04 gibt es übrigens auch keinen Bezug zum Fussball im Vereinsnamen - Fußball kommt höchstens im Name der GmbH vor.

  • Der Mutterverein der Bayer 04 Leverkusen Fussball GmbH ist aber ein TSV. Immerhin der Sportbezug.


    Aber auch in deutschen Traditionsclubs gibt es sportfremde Sachen. Oder wieso sollte ein Verein Borussia, Germania oder Teutonia heissen? Im Profisport ist das nicht so verbreitet, aber im Breitensport sind die DJKs sehr aktiv. Herta ist zwar politisch komplett unproblematisch, aber der alte Dampfer hat jetzt nicht unbedingt etwas mit Sport zu tun, nichtmal mit Wassersport.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • es würde sicherlich helfen dein Bashing gegen Mario zu beenden, wenn Du dir die ersten 10 Spiele der letzten Saison ansehen würdest. Klasse AV-leistung, sowohl offensiv, wie defensiv. Außerdem 2 Assists. Das ist der Maßstab der zählt, nicht die Spiele wo er angeschlagen war.

    Und weil vungu immer gegen uns getroffen hat vor acht Jahren stellen wir ihn jetzt immer in die Sturmspitze 😂😂😂

  • Um wieder eine andere Diskussion rein zu bringen Mal wieder der Stand der Dinge. In 10 Tagen startet die Vorbereitung. Wir sind nun auch schon sehr weit mit der Kaderplanung!


    U23 + Sturm Planung (wohl) abgeschlossen


    Es fehlen nur noch 3-4 Spieler bis der Kader komplett ist (TW/IV/OM/RM)

    Bei 3 Spieler könnte es noch zu einem Abgang kommen (Köhl, Bulic, Sverko) was neuen Spielraum eröffnen würde.


    Vor 2-3 Wochen kam aus bester Quelle die Info das Koschinat eine 2 erfahrenen Torwart möchte. Da der sich (ohne Batz Verletzung) wohl das ganze Jahr auf die Tribüne setzen muss, ist es schwer da jemand zu überzeugen. Johnen sitzt wegen der U23 Regel ja permanent auf der Ersatzbank. Ich könnte mir da eigentlich nur einen älteren erfahrenen Torwart vorstellen der sich als Backup ohne Murren 38 Spiele auf die Tribüne setzt. Und sich das dann auch bezahlen läßt da ja wahrscheinlich keine Auflauf/Kader Prämien hinzu kommen.


    Was denkt ihr, wer könnte für sowas ist nie Frage kommen? Ich hätte da an einen Torwart Typ wie z.b. Endres (ewig Offenbach) gedacht. Der ist mit 36 allerdings bis 2022 beim FSV Frankfurt gebunden.

  • Dieter soll die Handschuhe wieder überziehen ;)


    Es ist tatsächlich schwer und kann mir vorstellen, dass man da auch nicht Unmengen an Geld ausgeben möchte. Anderseits

    muss der ET im Falle einer Batz Verletzung dann auch funktionieren und man sollte sich auf ihn verlassen können.



    Es gibt doch bestimmt einigermaßen gute Torwarte, vielleicht auch Ersatztorwarte? in den Regionalligen, die bei einem Drittligisten einen 1 oder 2 Jahresvertrag unterschreiben. Weiter oben zu suchen ist wahrscheinlich zwecklos.


    Dass man einen 1:1 Ersatz für Batz findet, kann man eh knicken. Solch eine Torwartdominanz birgt eben auch Schwierigkeiten.

  • Altersschnitt im Kader

    Nach den bisherigen Transferaktivitäten hat der FCS viele junge Spiele gepaart mit zwei erfahrenen Spielern unter Vertrag genommen. Stellt man dazu die Abgänge gegenüber, so ist es bisher lediglich eine ganz leichte Verjüngung des Kaders geworden. Zum 30.Juni hätte der Kader der Saison 2020/21 einen Alterssschnitt von 26,04 Jahren vorweisen können. Am 1.Juli wird der neue Kader bei einem Altersschnitt von 25,30 Jahren liegen. Er ist damit quasi identisch mit dem letztjährigen Schnitt am letzten Tag des Sommertransferfensters (05.Oktober 2020, Schnitt von 25,37)



    Durchschnittsalter Zugänge (nur Sommer)

    21/22: 23,3

    20/21: 22,8 (22,4)

    19/20: 23,1 (22,4)


    Durchschnittsalter Abgänge (nur Sommer)

    21/22: 25,5

    20/21: 23,6 (23,6)

    19/20: 25,6 (25,6)

  • Ausblick - Kadersituation Saison 2022/23 (12 Spieler)


    Tor (2):

    Daniel Batz (Vertrag bis 30.06.2024)

    Marcel Johnen (Vertrag bis 30.06.2023)


    Abwehr (3):

    Steven Zellner (Vertrag bis 30.06.2023)

    Frederic Recktenwald (Vertrag bis 30.06.2024)

    Dominik Ernst (Vertrag bis 30.06.2023)


    Mittelfeld (4):

    Luca Kerber (Vertrag bis 30.06.2023)

    Dave Gnaase (Vertrag bis 30.06.2023)

    Tim Korzuschek (Vertrag bis 30.06.2023)

    Alexander Groiß (Vertrag bis 30.06.2023)


    Sturm (3):

    Sebastian Jacob (Vertrag bis 30.06.2023)

    Justin Steinkötter (Vertrag bis 30.06.2023)

    Adriano Grimaldi (Vertrag bis 30.06.2023)


    Zwölf Spieler stehen mittlerweile für die kommende Saison unter Vertrag. Neben den zahlreichen Neuzugängen sind es Stützen wie Batz, Zellner oder Jacob oder Talente wie Kerber und Recktenwald.

  • Ich denke dass der Johnen schon die Nr zwei ist. Nicht umsonst war er auch ein paar Mal in der Buli auf der Bank. Daher wäre es doch auch möglich einen ganz jungen zu holen, der schon mit der Schule fertig ist, aber noch in der a Jugend in der Buli auflaufen kann und den Jungs helfen soll die Klasse zu halten. Dafür wäre doch der Junge aus Freiburg der auch im Probetraining da war zum Beispiel super.

  • Du meinst so einen Bezug wie bei dem künstlichen Konstrukt RasenBallsport - welches es Red Bull erlaubt irgendwie die eigenen Initialien unterzubringen.

    Bei Bayer 04 gibt es übrigens auch keinen Bezug zum Fussball im Vereinsnamen - Fußball kommt höchstens im Name der GmbH vor.

    Rasenball hat ja wenigstens etwas mit Fußball zu tun, auch wen ich kein Anhänger von solchen Vereinen bin.

    In Deutschland hießen die Vereine früher TV oder FV oder BV = Turnverein,FußballVerein, BoxVerein usw.

    Nach dem Kriegsende mussten sich alle Vereine in "Club" umbenennen.


    Ich bin übrigens auch kein Fan von "Clubs" , weil ein Club ist etwas für einen ausgewählten Kreis, während Verein von Vereint (Gemeinsam) kommt.

  • Denn Fakt ist dass sich ein erfahrener tw nur für gutes Geld freiwillig auf die Tribüne setzt...

    Aber Koschinat will (Info ist allerdings schon gute 2 Wochen alt) einen erfahrenen 2.TW falls was bei Batz passiert. Diese Info ist von einer sehr zuverlässigen Quelle. Johnen wäre daher nur die Nr.3, dafür aber wegen der U23 Regel auf der Bank immer gesetzt.

  • Das ist halt menschlich auch schwierig. Wenn er kein Stinkestiefel wird ( also der nächste tw Ersatz) dann OK aber ein erfahrener tw der freiwillig auf der Tribüne sitzt wenn er eigentlich mindestens Regionalliga Niveau hat ( wo er dann wiederum spielen könnte...) Muss man dann mit einem Gehalt locken das besser ist als in der Regionalliga... Das wird sehr teuer. Es ist eine Zwickmühle. Aber ich traue Johnen von Papier her zu die Nr zwei zu werden. Man braucht halt so schnell wie möglich ne zweite die mindestens Oberliga spielt. Habe letztens gelesen dass ein anderer Drittligist bei seinem Verband direkt in der sechsten Liga starten darf.

  • Das ein zweiter Torwart immer eine unglückliche Position in dem Rahmen begleitet ist nicht zu ändern. Wenn du meckerst das du nicht spielst obwohl die Leistung der no.1 stimmt, dann hast du schnell keine freunde mehr. Du musst sofort! auf Spieltemperatur sein wenn sich der Stammtorwart verletzt. Ein Griff in dieser Situation daneben schon bist du der Buhmann. Das ist wirklich keine Traumposition die des Ersatztorwarts...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!