Saisonvorbereitung - Saison 2021/22

  • Wie im vergangenen Jahr bei Trainer Lukas Kwasniok glänzte der Ex-Kölner auch unter dem neuen Coach Uwe Koschinat in der Vorbereitung. „Uwe hat mir sein Vertrauen ausgesprochen, das hilft enorm“, sagte Uaferro: „Ich weiß, was ich an ihm habe, er weiß, was er an mir hat.

    Nach der Verpflichtung von Erdmann wird es Spannend sein was Koschinat nun in der IV macht. Er hat ja Zeitz erst letzte Woche dort als "gesetzt" beschrieben. Erdmann/Zeitz ??? Oder vielleicht Zeitz/Uaferro weil Erdmann noch nicht "eingespielt" ist? Oder geht Koschinat doch von seiner Aussage ab und läßt Erdmann/Uaferro spielen? Dann wäre aber die Frage wer auf der 6 für Zeitz weichen müßte? Zu Beginn tippe ich mal auf Zeitz/Uaferro, aber danach wird die Wahl des IV Duo´s sehr Spannend.

  • Zu Beginn tippe ich mal auf Zeitz/Uaferro, aber danach wird die Wahl des IV Duo´s sehr Spannend.

    Ich auch. Uaferro ist doch ein Liebling von UK und für Zeitz hat er sich als IV stark gemacht. Ist nur die Frage, ob Zeitz in der IV besser ist als der gelernte IV Erdmann. Hab da ehrlich gesagt meine Zweifel, aber wohin dann mit Zeitz.

    Ein Rennen auf Augenhöhe, das im Laufe der Saison entschieden wird.

  • Ich auch. Uaferro ist doch ein Liebling von UK und für Zeitz hat er sich als IV stark gemacht. Ist nur die Frage, ob Zeitz in der IV besser ist als der gelernte IV Erdmann. Hab da ehrlich gesagt meine Zweifel, aber wohin dann mit Zeitz.

    Ein Rennen auf Augenhöhe, das im Laufe der Saison entschieden wird.

    Da UK Erdmann unbedingt wollte , wohl schön öfters an einer Verpflichtung interessiert war (siehe Interview von Earthman bei Transfermatkt.de) glaube ich kaum , dass er auf der Bank sitzen wird.

    Es wird allerdings noch spannender, wenn Zelle zurückkehrt . Hoffen wir, dass UK hier immer die Qual der Wahl hat und nicht wegen Verletzungen ständig basteln muss.

  • Ich auch. Uaferro ist doch ein Liebling von UK und für Zeitz hat er sich als IV stark gemacht. Ist nur die Frage, ob Zeitz in der IV besser ist als der gelernte IV Erdmann. Hab da ehrlich gesagt meine Zweifel, aber wohin dann mit Zeitz.

    Ein Rennen auf Augenhöhe, das im Laufe der Saison entschieden wird.

    um in der Startelf zu spielen - muss die Qualität des Spielers entscheidend sein und nicht ob er die Saarland-Fahne schwenken kann

    der Wettbewerb ist für alle Spieler eröffnet


    Jeder muss sich der Konkurrenz in der Mannschaft stellen und wir sind fast überall doppelt besetzt

    Gut für den Trainer - Gut für Verein und Gut für die Fans

  • wir sind fast überall doppelt besetzt

    Gut für den Trainer - Gut für Verein und Gut für die Fans

    Meine Sorge ist, dass einige "Ersatzleute" gehobenen Drittligaansprüchen nicht genügen. Bedeutet, wenn der Stammspieler ausfällt, geht die Teamqualität direkt mal um einige Prozentpunkte nach unten. Und auf 2, 3 Positionen halte ich sogar das Stammpersonal lediglich für Drittligadurchschnitt.

    Für Rang 7 - 11 wird es aber reichen.

  • Meine Sorge ist, dass einige "Ersatzleute" gehobenen Drittligaansprüchen nicht genügen. Bedeutet, wenn der Stammspieler ausfällt, geht die Teamqualität direkt mal um einige Prozentpunkte nach unten. Und auf 2, 3 Positionen halte ich sogar das Stammpersonal lediglich für Drittligadurchschnitt.

    Für Rang 7 - 11 wird es aber reichen.

    letztes Jahr hatten wir einige sogn. Unterschiedsspieler

    unter UK zählt -richtigerweise- die gemeinsame Mannschaftsleistung

    d.h. die Qualität des Kaders zählt und nicht nur der Einzelne


    in Hannover werden wir einen neuen FCS sehen: der Mannschaftlich geschlossener auftritt

    vor allem das Umschaltspiel wird anders als beim Wahnsinnigen sein

  • Einfach UK und die Jungs mal in die Saison kommen lassen. Ich bin mir sicher, dass bei UK auch der einzelne sehr viel zählt, denn nur wenn jeder einzelne seine Klasse abruft kann das Team als Einheit funktionieren. Deshalb wird UK sehr genau hinsehen, wer die Qualität hat und wer nicht. Dazu zählt selbstverständlich auch die Fitness. Und eins ist klar und wird sich auch nach LK kaum ändern. Wir werden alle brauchen, jeder wird seine Einsatzzeiten bekommen, alleine schon um Erholungsphasen einzubauen, Stichwort Belastungssteuerung. Bin auch mal gespannt, wie oft UK darüber hinaus bei gleichem Fitnesslevel rotieren lässt.

  • Rückennummer Erdmann

    Innenverteidiger Dennis Erdmann erhält beim FCS die Rückennummer 13. Als letzter Spieler trug Maurice Deville in der vergangenen Saison diese Nummer. Der Luxemburger wechselte zu Beginn der Spielzeit jedoch auf die Rückennummer 27. Der FCS geht damit nach aktuellen Stand ohne die Rückennummern 2, 4, 9 und 11 in die Saison.

  • Saar-Seb

    Hat das Thema geschlossen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!