19. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - SC Freiburg II 1:0 (1:0)

  • „Ich ziehe auf der Bank keine Fresse“


    Zitat

    Steinkötter zu BILD: „Ich sitze jetzt nicht mit so einer Fresse auf der Bank. Ich bin immer motiviert. Wenn ich reinkomme, gebe ich für die Mannschaft Vollgas.“


    Zitat

    Den erneuten Sprung in die Drittklassigkeit begreift er vor allem als große Chance: „Das ist karrieretechnisch schon gut. Ich versuche, mich jetzt hier durchzusetzen und mich fußballerisch und auch persönlich weiterzuentwickeln.“

  • Stand: 22:30 Uhr


    Nordtribüne, Oben

    T5: 437 (-12)

    T6: 120 (-5)

    T7: 334 (-36)

    T9: 259 (-79)

    T10: 84 (-18)

    T11: 386 (-44)

    T12: 57 (-9)

    T13: 411 (-25)

    T14: 124

    T15: 200 (-1)

    Gesamt: 3.379 (-210)


    Nordtribüne, Unten

    G3: 315 (-5)

    G4: 603 (-25)

    G5: 564 (-25)

    G6: 311 (-7)

    Gesamt: 1.793 (-62)


    Haupttribüne

    H1: 239 (-15)

    H2: 109 (-34)

    H7: 221 (-15)

    H8: 316 (-6)

    Gesamt: 885 (-75)



    Überblick

    Max. Kapazität: 16.003

    - Sonderplätze: 58

    - Gäste: 1.940

    - Geschlossene West: 768

    - Geschlossene Victors: 967

    = Heimkapazität: 12.273

    - Business-/Logenbereich/Rollstuhlfahrer: 795

    - Dauerkarten: 2.928

    = Frei für Tagesverkauf: 8.547

    - Verkauft MG Sitzplätze: 283

    - Verkauft MG Stehplätze: 3

    - Verkauft FK Sitzplätze: 331

    - Verkauft FK Stehplätze: 331

    = Verkauft Heim: 3.545

    + Business: 80 (Annahme: 10%)

    = Verkauft Heim: 3.625

    + Gäste: 0

    = Gesamtverkauf: 3.625

    = Offen Sitzplätze: 6.057

    = Offen Stehplätze: 2.850

  • Maskenpflicht am Platz- wer und wie soll das kontrolliert werden? Wie ist das geregelt mit den Rauchern und Biertrinker?

    Ist doch ganz klar geregelt. Zitat FCS:

    "Die Maskenpflicht gilt im kompletten Stadion. Sie darf nur für den Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden"


    Einfach das ganze Spiel über Essen und trinken und man braucht keine Maske :-) Während dem Biertrinken kann man ja auch rauchen... :P

  • Schon mal was von Eigeninitiative gehört? Natürlich ist das nicht 100% kontrollierbar. Rauchen...Maske runter und rauchen... Trinken, Maske runter und trinken.Wenn nicht, Maske hoch. Meine Güte :rolleyes:

    Mich wundert nichts mehr, manche Menschen sind eben vergesslich, kann man täglich beobachten. Maske am besten unter der Nase tragen, Hände desinfizieren wird total überbewertet und an Abstandsregeln braucht man sich auch nicht halten<X

  • Sollte die Tatsache, dass man auf etwas Verzichtet zugunsten von Anderen (wie jene Menschen die ab Samstag nicht ins Stadion dürfen) nicht die umgekehrte Medaille von Egomanen sein? Es gibt eben eine alle oder nicht Mentalität in den Ultragruppierungen. Diesen Ansatz sollte man zumindest Respektieren, man muss ihn ganz sicher nicht teilen.


    In dieser besonderen Saison hätten unsere Ultragruppierungen viel öfter einen Egotrip fahren können, wenn gewollt. Egal ob es die Heimspiele mit Zuschauerbeschränkungen waren, egal ob es die personalisierten Tickets bei Heim- und Auswärtsspielen waren. Alles Dinge die früher und auch bei anderen Ultragruppierungen direkt für einen Rückzug aus den Stadien geführt haben. Man muss sich nur mal unsere Heimspiele gegen attraktive Gegner und den jeweiligen Gästeblock in diesen Spielen ansehen.


    Ich bin froh, dass man hier im Dezember noch ins Stadion kann. Das neue Stadion lässt auch ohne Virage etwas wie Fußballstimmung möglich, wenn auch natürlich in einer gänzlich anderen Situation.

  • Es war genug Zeit sich um eine Impfung zu kümmern. Daher besteht für jeden die Möglichkeit, die geforderten Bedingungen zu erfüllen. Es wird ja niemand "einfach so" ausgeschlossen.


    Davon ab mag ich unsere Ultras, mir persönlich war in letzter Zeit der Anti-Lautern Support aber zu viel, keine Ahnung warum man die Lautrer immer wieder in die eigenen Köpfe lassen muss. Ich geh ins Stadion um meine Mannschaft zu unterstützen, nicht um gegen einen Gegner zu wettern, welcher nichtmal spielt.


    Aber jeder wie er mag, ich hoffe einfach mal das wieder mehr klassische Lieder gesungen werden, ich werde mein Bestes geben und den Park wie immer ohne Stimme verlassen.

  • Glaube wir sind der letzte Verein der sich über unsere Ultras beschweren braucht.

    Von anderen Vereinen die Ultras boykottieren seit Tag 1 Corona.

    Es ist nicht einfach Corona und grundsätzliche Prinzipien der Ultras zu verbinden und da gibt es dann auch kein Zwischenweg.

    Auch wenn das einige nicht verstehen, es gibt tatsächlich noch Menschen die stehen ein für ihre Prinzipien und Werte, wenn das bedeutet das man keinen organisierten Support leistet dann ist das halt so.

    Habe leider die Befürchtung (mit dem neuen Gesundheitsminister) das dies auch so bleiben wird bis nächste Saison.

  • Zwei Heimspiele in Serie (3.Liga)

    13 Mal gab es bisher die Situation, dass der FCS in der 3.Liga zwei (oder mehr) Heimspiele in Folge bestritt.


    Die Ausbeute:

    1x 9 Punkte (2./3./5.Spieltag 2020/21)

    2x 6 Punkte (24./21.Spieltag 2010/11) (6./7.Spieltag 2010/11)

    4x 4 Punkte (23./27./19.Spieltag 2020/21) (19./20.Spieltag 2012/13) (6./7.Spieltag 2012/13) (33./34.Spieltag 2011/12)

    3x 3 Punkte (2./3.Spieltag 2021/22) (32./33.Spieltag 2013/14) (29./27.Spieltag 2011/12)

    2x 1 Punkte (15./17.Spieltag 2020/21) (22./27.Spieltag 2012/13)

    1x 0 Punkte (2./4.Spieltag 2010/11)

  • Heimspiele gegen Teams aus Baden-Württemberg (3.Liga)


    Gesamt

    16 Spiele - 08 Siege - 04 Unentschieden - 04 Niederlagen - 30:18-Tore


    Überblick

    21.04.21: FCS - Waldhof Mannheim 5:0 (2:0) (2x Golley, Shipnoski, 2x Deville) ZS: 0

    01.02.14: FCS - VfB Stuttgart II 0:1 (0:0) ZS: 3.159

    26.10.13: FCS - S. Kickers 3:2 (2:2) (Ziemer, Hoffmann, ET) ZS: 4.205

    03.09.13: FCS - FC Heidenheim 2:3 (0:2) (Hoffmann, Rathgeber) ZS: 4.054

    11.05.13: FCS - FC Heidenheim 1:2 (1:2) (Kohler) ZS: 4.010

    09.03.13: FCS - S. Kickers 3:0 (1:0) (Bach, Eggert, Ziemer) ZS: 3.824

    23.02.12: FCS - Karlsruher SC 0:0 ZS: 5.130

    01.12.12: FCS - VfB Stuttgart II 0:0 ZS: 3.284

    21.04.12: FCS - FC Heidenheim 0:0 ZS: 3.019

    10.04.12: FCS - SV Sandhausen 2:1 (2:0) (Laux, Stiefler) ZS: 3.220

    13.03.12: FCS - VfR Aalen 4:2 (2:0) (3x Ziemer, Stiefler) ZS: 3.408

    11.02.12: FCS - VfB Stuttgart II 0:0 ZS: 3.492

    05.04.11: FCS - VfR Aalen 3:2 (1:2) (Zeitz, Pisano, Kohler) ZS: 4.800

    11.09.10: FCS - SV Sandhausen 3:1 (1:1) (Sieger, Grgic, Mann) ZS: 4.546

    28.08.10: FCS - VfB Stuttgart II 1:0 (0:0) (Zeitz) ZS: 4.287

    07.08.10: FCS - FC Heidenheim 3:4 (Zeitz, Forkel, Fuchs) ZS: 4.794

  • Stand der Nachwuchsförderung

    Für den Einsatz junger Spieler bekommen die Drittligisten einen gewissen Förderbetrag (gebunden an die Nachwuchsabteilung). Die Höhe des Betrages ist abhängig von den Spielminuten (bis zum 33.Spieltag). 100.000 Euro hat der FCS durch den Status des Nachwuchsleistungszentrum sicher, in der letzten Saison kamen noch 39.869,45 Euro für Einsatzminuten drauf. In Sachen Einsatzminuten hat man die letztjährige Marke bereits übertroffen. Hauptsächlichen Anteil daran trägt Luca Kerber. Er wird sich in dieser Saison zu einem guten Teil selbst finanzieren. In diesem Jahr sind alle Spieler mit Geburtsdatum 1.Juli 2000 oder später berechtigt.


    1.Kriterium: Zugehörigkeit im Verein

    1.515 Minuten - Luca Kerber (mehr als vier Jahre im Club, Multiplikator 3)

    0.149 Minuten - Rasim Bulic (in der 3.Saison im Club Multiplikator 2)

    0.070 Minuten - Marius Köhl (in der 4.Saison im Club Multiplikator 2)

    0.000 Minuten - Marcel Johnen (in der 1.Saison im Club, Multiplikator 1)


    4.545 Minuten (Kerber) + 298 Minuten (Bulic) + 140 Minuten (Köhl) = 4.983 Einsatzminuten



    2.Kriterium: Leistungszentrum

    NZL mit keinem/einem Stern = Multiplikator von 2


    4.983 Minuten * 2 = 9.966 Einsatzminuten

  • Man kann das drehen wie mal will , meine Meinung ist klar , wenn man die Chance hat das sein Verein zu Weihnachten oben anklopfen darf und man im neuen Jahr eine spannende Rolle im Kampf um den Aufstieg spielen kann ist ein fehlender Support das letzte was man in Betracht ziehen sollte.


    Aber ich bin kein Ultra und nehme mich auch nicht wichtig , von daher , macht was Ihr wollt.


    Dem Verein , der Elf und allen Zuschauern tut man aber keinen Gefallen , höchstens seinem Ultra Spirit , ich find es schade !

  • keine ultragruppe deutschlandweit supportet unter diesen bedingungen, es kommen neben 2g ja auch maskenpflicht am platz dazu. wir leben schließlich in einer brandgefährlichen pandemie, da wäre es doch verantwortungslos im block zu singen und seine aerosole zu spreaden, oder nicht? :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!