22. Spieltag, MSV Duisburg - 1.FC Saarbrücken

  • Gast an der Wedau. Wie geht es aus? 16

    1. Auswärtssieg! (13) 81%
    2. Remis! (1) 6%
    3. Pleite! (2) 13%

    Datum: Sonntag, 23.Januar 2022

    Anstoß: 14:00 Uhr


    Spielort: MSV-Arena, Duisburg

    Live-Übertragungen: Magenta, FCS-Fanradio

    Zusammenfassung: Magenta, Sport1, SR, WDR








    MSV Duisburg - 1.FC Saarbrücken


    &thumbnail=small

  • Der erste Blick

    Das zweite Spiel des Jahres führt den FCS wieder zu einem Auswärtsspiel, wieder geht es in den Westen. Acht Tage nach dem Auftakt in Osnabrück gastiert der FC beim MSV Duisburg. Angesichts der Pandemiebedingungen wird die Begegnung im Wedaustadion vor leeren Rängen stattfinden müssen. Im Hinspiel siegte der FCS mit 2:0. Die Duisburger starten mit einem Freitagsspiel beim TSV Havelse in das Jahr. Angesichts von vier Punkten Rückstand auf das rettende Ufer bereits ein wichtiges Spiel für die gebeutelten Duisburger. Der MSV hat jedoch noch ein Nachholspiel gegen Osnabrück in der Hinterhand.

  • So geht es für den MSV Duisburg sportlich weiter


    Zitat

    Zwei Testspiele gegen ambitionierte Regionalligisten haben die Zebras für die erste Woche vereinbart. Am Freitag, 7. Januar 2022, gibt es die erste Partie des neuen Kalenderjahres beim SC Fortuna Köln. Die Partie wird ohne Zuschauer im Kölner Südstadion ausgetragen. Einen Tag später wird Preußen Münster an der Westender Straße erwartet. Anstoß ist am Samstag, 8. Januar, um 14 Uhr. Aufgrund der angespannten Corona-Lage finden die Vorbereitungsspiele des MSV Duisburg unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

  • MSV Duisburg: Zwei Testspiele sind für Januar geplant


    Zitat

    Beim abstiegsbedrohten Drittligisten MSV Duisburg steht der Vorbereitungsplan für die Restrunde fest: Am Sonntag, 2. Januar, absolvieren die „Zebras“ einen Laktattest. Anschließend startet die Mannschaft von Trainer Hagen Schmidt (Foto) am Montag, 3. Januar, am erste Trainingswoche. Die ersten fünf Tage wird die Mannschaft gemeinsam in einem Kurz-Trainingslager in Duisburg verbringen. Die Einheiten finden in dieser Zeit in Meiderich statt.


    „Da wir in diesem Winter keine lange Vorbereitung haben werden, ist es wichtig, die Zeit gut zu nutzen“, erklärt Cheftrainer Schmidt. „Wir legen dabei besonderen Wert auf den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft. In einer Vorbereitung ist es immer wichtig, sich als Mannschaft zusammenzufinden und sich noch besser kennenzulernen. Außerdem wird uns diese Zeit helfen, unseren Fokus zu finden.“

  • Vier U19-Talente in der Vorbereitung dabei


    Zitat

    Beim Trainingsstart konnte MSV-Trainer Hagen Schmidt allerdings nicht alle Akteure begrüßen. Die, die da waren, starteten mit einem Corona-Test. Wie der Verein mitteilte, sind alle Spieler durchgeimpft, was in diesen Tagen trotzdem nicht zwingend vor einer Infektion schützen muss.


    Nicht mit dabei waren Rudolf Ndualu und Chinedu Ekene. Sollten alle Testergebnisse negativ ausfallen, steht das erste echte Training am Montag an. Es folgt auch noch ein Kurz-Trainingslager im Landhaus Milser bis zum Samstag - dort soll der Feinschliff erfolgen. Mit dabei sein werden mit Caspar Jander, Luca Leon Nikolai, U19-Kapitän Henrik Scheibe und Keeper Max Braune auch vier Talente aus der eigenen U19. Schmidt erklärte auf der MSV-Homepage: „Sie werden die komplette Vorbereitung mit uns bestreiten.“

  • Gestern hat der MSV mit einem Laktattest begonnen, heute geht es zum ersten Mal in der Vorbereitung auf den Trainingsplatz. Vor dem ersten Ligaspiel bestreitet der MSV dann zwei Testspiele. Am Freitag testet man bei Regionalligist Fortuna Köln, am Samstag empfängt man dann mit Preußen Münster einen weiteren Regionalligisten.

  • "Geht sicher jemand" - Grlic über Zu- und Abgänge


    Zitat

    Auch Duisburgs Sportdirektor Ivica Grlic bestätigte das auf einer Pressekonferenz der Meidericher. Er betonte: "Hagen Schmidt und ich befinden uns im engen Austausch in Sachen Zugänge. Im Winter ist es nicht immer einfach, aber wir sind guter Dinge, dass wir Spieler finden, die uns verstärken. Aber das wird Zeit brauchen."


    Die der MSV eigentlich nicht hat, wobei Aktionismus auch niemandem hilft. Grlic sucht vor allem in der Defensive, allerdings ergänzt er: "Wir halten überall die Augen offen. Wenn uns ein Spieler auf einer gewissen Position verstärkt, sind wir dafür offen."

  • Vertrag mit Abwehrspieler aufgelöst


    Zitat

    Der 34-Jährige war im Sommer 2020 zum MSV Duisburg gewechselt. Mit 26 Einsätzen gehörte er zum Stammpersonal, sollte im Sommer allerdings verkauft werden. In der laufenden Saison kam er letztendlich nur noch zu einem Einsatz in der 3. Liga. Beim 0:1 gegen den SV Meppen wurde er in der 86. Minute eingewechselt und von den Fans ausgepfiffen, weshalb er den Platz nach dem Spiel unter Tränen verlassen hatten. Zudem kommt ein Einsatz im Niederrheinpokal. Wohin es Schmidt nun zieht, ist derzeit noch nicht bekannt.

  • Corona-Alarm! Münster-Test fällt aus


    Zitat

    Warum das Münster-Testspiel ausfällt, liegt an der angespannten Personallage beim MSV Duisburg. Da macht ein Doppel-Test keinen Sinn für den Drittligisten. Wie die Duisburger berichten, muss Trainer Hagen Schmidt aktuell auf einige Akteure verzichten. Neben den Langzeitverletzten Chinedu Ekene und Rudolf Ndualu fallen auch Vincent Gembalies, Dominic Volkmer und Julian Hettwer angeschlagen oder erkrankt aus. Zudem gibt es beim MSV nach Marlon Frey mit Alaa Bakir einen Spieler, der positiv auf Corona getestet wurde. Auch der ehemalige Dortmunder Borusse Bakir ist in Quarantäne und fällt damit vorerst aus.

  • 2:2-UNENTSCHIEDEN IM MSV-TEST BEI FORTUNA KÖLN


    Zitat

    „In den 90 Minuten war es ein großes Wellental. Es gab Phasen, in denen wir es sehr gut gemacht haben, aber auch Phasen, in denen wir gar nicht gut gespielt haben“, bilanzierte Cheftrainer Hagen Schmidt. „Die Bereitschaft war da. Es war allerdings auch im eigenen Ballbesitz viel ‚Stückwerk‘ dabei. Trotzdem haben wir uns viele Torchancen erspielt, aus denen wir mehr Treffer erzielen müssen. Nach wie vor haben wir allerdings hinten zu viel zugelassen.“

  • Wir haben mithin die meisten gelben Karten in der Liga. Nur die Tatsache, dass wir keine gelb-rote oder rote Karte haben, rettet uns in der FairPlay Tabelle vor einem Platz ganz unten. Letzter ist übrigens Duisburg. Das wird ein Spiel und ein Acker, wie maßgeschneidert für uns : )

  • Dann hoffen wir mal dass man in Duisburg nicht vergisst den Untergrund aufzulockern - so kleine Fehler sollen ja mal vorkommen 8o

    Im Gegensatz zu Saarbrücken , ist es wohl nicht der erste Rasen der in Duisburg verlegt wird. Ich glaub die wissen wie das geht ;-)

    und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
    *********
    Hoch und weit bringt Sicherheit, flach und tief geht immer schief :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!