34. Spieltag, 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Saarbrücken 3:1 (1:0)

  • Es geht doch garnicht darum das alle zu einem Tor führen...

    Hatte das irgend jemand gefordert oder behauptet? :/

    Und wie viele Flanken schlägt so ein RV in der Saison die zu Toren führen? Kann man auch nicht sagen. 1-2 oder 3, oder manchmal 0?

    Das interessiert mich rein statistisch. Wie viele Tore bereitet ein RV vor, sei es ET, direkte Flanken oder sonst was. Ich wette in der 3. Liga ist Ernst nicht schlecht inkl. noch seinem Tor. Durch die Quantität seiner Flanken leidet natürlich die Qualität, da stimmt. Natürlich wünscht man sich mehr gute Flanken.


    Es geht darum das Flanken scharf rein kommen in den 16er

    Warum?

    Warum weiß wohl Jeder

  • Und wieviel gefährliche Flanken produzierte die rote Brut gegen uns? Kann mich an keine erinnern, die zu einer Chance führte. Die Tore fallen nach 2 kurzen Pässen und einem langen Abschlag. Und immerhin sind sie das beste Team der Rückrunde. Und wir machen das 1:1 nach eine super Flanke von Manu. Du schaust zuviel CL. Für viele gefährliche Flanken brauchst Du beides, den Flankengeber und den starken Boxstürmer. Uns mangelt es vor allem an zweitem. Sind auch nicht gerade billig zu haben in Liga 3.

  • Und wieviel gefährliche Flanken produzierte die rote Brut gegen uns? Kann mich an keine erinnern, die zu einer Chance führte. Die Tore fallen nach 2 kurzen Pässen und einem langen Abschlag. Und immerhin sind sie das beste Team der Rückrunde. Und wir machen das 1:1 nach eine super Flanke von Manu. Du schaust zuviel CL. Für viele gefährliche Flanken brauchst Du beides, den Flankengeber und den starken Boxstürmer. Uns mangelt es vor allem an zweitem. Sind auch nicht gerade billig zu haben in Liga 3.

    Ja ist halt auch wieder perfekt für mein Argument das die beste Flanke im Spiel on Manu kam von Zentraler Position.


    Danke dir für die hilfeleistung meiner Argumente.


    Zurück zum Thema, Dodos Flanken sind nicht 3.Liga würdig. Ob da ein Abnehmer immer steht oder nicht.

    Und wenn kein Abnehmer in der Box steht warum wird überhaupt geflankt?

    hat man gut gesehen bei lautern das sie immer wieder flanken abgebrochen haben, weil boyd eben nicht in Position war.

    Bei uns wird dann trotzdem entweder ne bogenlampe oder ein viel zu kurzer ball reingehauen

  • Es wäre hilfreich, Du würdest meine Argumente wenigstens im Ansatz verstehen. Oder es zumindest versuchen. Ich habe sehr wohl verstanden was Du meinst, ist halt nur totaler Käse. Begründung findest du hinreichend weiter oben. Und es spricht gegen dich, wenn Du deine immer gleichen fragwürdigen Angriffe auf einen unserer Leistungsträger wiederholst, ohne das Spielniveau der Liga auch nur im Geringsten zu berücksichtigen. Das hat Tommyniveau. Herzlichen Glückwunsch.

  • Ist das nicht das bittere. Dass Lautern eine mittelprächtige Leistung und ein paar Gelegenheitschancen in Unterzahl reichen, um uns verdient zu besiegen. Garniert durch unsere letzten 25 Minuten mit hohen Flanken/Rückpässen auf den FCK-Keeper und offensiver Zweikampf Hoffnungslosigkeit, die zur Erheiterung meiner Sitznachbarn auf der Südtribüne führten, wo ich leider nur unterkam. Da bekamen nach der erfahrenden Garde dann leider auch Hawkins und Steinkötter nochmal brutal ihre Grenzen aufgezeigt.

    Nach all den Eindrücken von heute darf man aber auch nicht unfair werden. Genau wie gegen Magdeburg hätte man mit dem Ausgleich eine Dominanz aufbauen müssen und mit unseren Lücken und Fehlern ist das alleine aus Kampf nicht zu schließen.

    „Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

  • Ist das nicht das bittere. Dass Lautern eine mittelprächtige Leistung und ein paar Gelegenheitschancen in Unterzahl reichen, um uns verdient zu besiegen. Garniert durch unsere letzten 25 Minuten mit hohen Flanken/Rückpässen auf den FCK-Keeper und offensiver Zweikampf Hoffnungslosigkeit, die zur Erheiterung meiner Sitznachbarn auf der Südtribüne führten, wo ich leider nur unterkam. Da bekamen nach der erfahrenden Garde dann leider auch Hawkins und Steinkötter nochmal brutal ihre Grenzen aufgezeigt.

    Nach all den Eindrücken von heute darf man aber auch nicht unfair werden. Genau wie gegen Magdeburg hätte man mit dem Ausgleich eine Dominanz aufbauen müssen und mit unseren Lücken und Fehlern ist das alleine aus Kampf nicht zu schließen.

    Ja, das ist bitter. Wobei nach dem 1:3 bei uns gar nix mehr zusammen lief. Das war der Knockout und leider hat uns der FuCK nicht ein Tor geschenkt, so wie wir Ihnen. Das hätte uns vlt zurück ins Spiel gebracht. Andrerseits, ohne das 1:2 gewinnen wir das Spiel. Denn zu dem Zeitpunkt war der FuCK am Boden. Deshalb: Mund abwischen, wieder aufstehen und zeigen, dass wir das auch besser können. Ich bin gegen Verl jedenfalls wieder am Start. Was sonst?

  • Leider nix anderes erwartet. Aber die Saison ist für uns noch nicht vorbei. Platz 4 ist noch zu erreichen und ich erwarte das die Mannschaft alles dran setzt und uns die Teilnahme am Pokal schenkt.

    Aber es muss die Frage erlaubt sein, haben wir wirklich ein Team oder sind es nur 11 Fußballspieler? Das Grundgerät der Mannschaft hat im Halbfinale vom DFB Pokal gestanden. Von so einem fight war heute nix zu sehen. Dir Frage muss sich der Sportdirektor gefallen lassen

  • Aber es muss die Frage erlaubt sein, haben wir wirklich ein Team oder sind es nur 11 Fußballspieler? Das Grundgerät der Mannschaft hat im Halbfinale vom DFB Pokal gestanden. Von so einem fight war heute nix zu sehen. Dir Frage muss sich der Sportdirektor gefallen lassen

    Leute bitte! Das war Pokal und hat NICHTS mit einem Liga Spiel vor 47000 in KL zutun! Was soll denn jetzt dieser absolut unnötige Vergleich nur dass man irgendwas findet. Das ist lächerlich und sehr unrealistisch.

  • Haben wir ja, sah gut aus nach dem 1:1. Eine amateurhafte Aktion die so nie passieren darf, brachte uns auf die Verliererstraße. Danach war KL psychisch voll da, was kurz vorher nicht der Fall war.

    Genau meine Rede. Die waren total angeschlagen. Und wir waren am Drücker hatten sie im Griff. Und dann kassieren wir so n Kinnhaken und haben sie damit wieder reanimiert. Shit happens.

  • Leute bitte! Das war Pokal und hat NICHTS mit einem Liga Spiel vor 47000 in KL zutun! Was soll denn jetzt dieser absolut unnötige Vergleich nur dass man irgendwas findet. Das ist lächerlich und sehr unrealistisch.

    Ist eh Blödsinn Spiele zu vergleichen, denn jedes hat seine eigene Geschichte. Am Samstag können wir selbst ein neues Kapitel schreiben. Am besten wenn alle ins Stadion kommen. Jetzt erst recht.

    • Offizieller Beitrag

    Shit happens in Sachen unnötiger Böcke aber viel zu oft. Meine Fresse, wenn so eine Krankenschwester oder ein Gerüstbauer arbeiten würde…. Jetzt dachte man echt diese unnötigen Patzer hätte man soweit hinter sich, nein, natürlich mussten die auch wieder sein.


    Nochmal, wir brauchen über Spieler X oder Y überhaupt nicht zu reden, wenn man nicht mal in der Lage ist diese Fehler abzustellen, die sich ständig wiederholen.

  • Ist eh Blödsinn Spiele zu vergleichen, denn jedes hat seine eigene Geschichte.

    Absoluter Schwachsinn ein DFB Pokal Spiel mit einem Liga Spiel zu vergleichen. Damals wären wir mit dieser Mannschaft in der heutigen 3. Liga wohl nie dahin gekommen, wo wir jetzt stehen. Was aber nicht heisst dass der heutige Tag sehr frustrierend für alle FCS Fans war. Deswegen aushalten und wir bleiben dennoch alles FCS Fans und ich hab immer noch ein bisschen Hoffnung auf den 4. Platz.

  • Shit happens in Sachen unnötiger Böcke aber viel zu oft. Meine Fresse, wenn so eine Krankenschwester oder ein Gerüstbauer arbeiten würde…. Jetzt dachte man echt diese unnötigen Patzer hätte man soweit hinter sich, nein, natürlich mussten die auch wieder sein.


    Nochmal, wir brauchen über Spieler X oder Y überhaupt nicht zu reden, wenn man nicht mal in der Lage ist diese Fehler abzustellen, die sich ständig wiederholen.

    "Ständig" ist übertrieben. Wir hatten 6 Spiele lang eine sehr stabile Abwehr. Heute ist es natürlich besonders bitter gleich 2 mal so gepatzt zu haben. Nächste Woche können wir es aber schon wieder besser machen und dafür werden wir bestimmt alles geben. Nur der FCS.

  • Absoluter Schwachsinn ein DFB Pokal Spiel mit einem Liga Spiel zu vergleichen. Damals wären wir mit dieser Mannschaft in der heutigen 3. Liga wohl nie dahin gekommen, wo wir jetzt stehen. Was aber nicht heisst dass der heutige Tag sehr frustrierend für alle FCS Fans war. Deswegen aushalten und wir bleiben dennoch alles FCS Fans und ich hab immer noch ein bisschen Hoffnung auf den 4. Platz.

    Meine Rede. Diese Mannschaft ist kein Aufsteigerteam und gehört dennoch zum Besten, was die Liga zu bieten hat. Es kommen noch 4 Spiele, die wir uns holen wollen. Auf geht's.

  • Nochmal, wir brauchen über Spieler X oder Y überhaupt nicht zu reden, wenn man nicht mal in der Lage ist diese Fehler abzustellen, die sich ständig wiederholen.

    Man kann Fehler nicht so einfach abstellen per Knopfdruck, das sind Qualitätsmängel. Jeder macht mal Fehler und man kann versuchen Fehler zu reduzieren, das kann man mit einer gewissen Qualität auch erreichen. Aber auf Dauer ist ein gewisses Ziel nur mit der gewissen Qualität zu erreichen. Das ist die nüchterne Wahrheit.

    • Offizieller Beitrag

    "Ständig" ist übertrieben. Wir hatten 6 Spiele lang eine sehr stabile Abwehr. Heute ist es natürlich besonders bitter gleich 2 mal so gepatzt zu haben. Nächste Woche können wir es aber schon wieder besser machen und dafür werden wir bestimmt alles geben. Nur der FCS.


    Das stimmt, aber dann war das heute ein Rückschritt, der absolut vermeidbar war. Und selbst da kann man mit wirklich viel viel Wohlwollen sagen ein Patzer ok, aber dann gleich zwei? Bei einem 2:1 besteht immer noch die Chance auf ein 2:2, aber wenn man erneut schläft ist das halt unmöglich.

    • Offizieller Beitrag

    Man kann Fehler nicht so einfach abstellen per Knopfdruck, das sind Qualitätsmängel. Jeder macht mal Fehler und man kann versuchen Fehler zu reduzieren, das kann man mit einer gewissen Qualität auch erreichen. Aber auf Dauer ist ein gewisses Ziel nur mit der gewissen Qualität zu erreichen. Das ist die nüchterne Wahrheit.


    Ok, dann soll man aber vor allem vor solchen Spielen von Seiten der Akteure den Ball flach halten und sich nicht auf Derbydiskussionen einlassen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!