Stimmung/Blockgestaltung/ges(änge)ang

  • DIe Euphorie war aber da.

    Seit dem das Zuschauerlimit weg ist, ist die aber irgendwie weg stimmungstechnisch.

    Frage ist: Haben sich die, die Stimung gemacht haben anstecken lassen von denen die keine Stimmung machen oder gehen sie einfach unter in der Masse?

    Warum verschwindet so eine Stimmung innerhalb so kurzer Zeit? Gegen Wehen hatte der halbe Block fast nen Herzstillstand weil jeder ohne durchzuatmen mit gemacht hat. Und das verschwindet dann einfach so in den nächsten 2 Wochen?

    Die Stimmung ist glaub mit der Leistung der Mannschaft zusammen in Urlaub. 4 Wochen Malle all inclusive. 😅

  • Da magst du sogar recht haben, aber es macht auf Dauer auch keinen Spass fast alleine im Block zu supporten. Zumindest dort wo ich stand machten bei Gesängen oder Anfeuerungen nur ganz wenige mit. Die meisten um mich herum ,schauten mich an als wäre ich aus der Klapse ausgebrochen.

    Sorry, war etwas überspitzt von mir. Ja, kann ich nachvollziehen, kenn das noch aussem D in VK. Da war ich, da mehr links am Rand vom Block ziemlich der einzige der mit gemacht hat. Jetzt im neuen Lupa ist es schon viel besser, egal ob D, E oder F.

  • Bitte bedenkt auch das es auch Fans gibt die stehend nur ein Spiel verfolgen wollen. Es gib halt nicht mehr wie vorher die Option da in einen anderen Stehblock zu gehen. Die Ultras haben ja schon extra dazu aufgerufen das alle die Stimmung machen wollen in den E gehen und der rest besser in den D+F geht.


    EINEN riesen Steh-Fanblock gibt es nicht. Das geht nur wenn die Leistung auch dementsprechend ist, denn dann macht auch jeder "normale Stehplatz Fan" mit. Die Stimmung auf der Tribüne ist also auch sehr anhängig von der Leistung der Spieler. Für diese "Nichtleistung" gegen Lautern war die Stimmung immer noch sehr sehr gut ;(

  • Bitte bedenkt auch das es auch Fans gibt die stehend nur ein Spiel verfolgen wollen. Es gib halt nicht mehr wie vorher die Option da in einen anderen Stehblock zu gehen. Die Ultras haben ja schon extra dazu aufgerufen das alle die Stimmung machen wollen in den E gehen und der rest besser in den D+F geht.

    Ich schreibe es sehr ungern, weil es einfach sehr hart klingt und auch so rüber kommt.

    Leute die nicht bereit sind die Mannschaft aktiv zu Unterstützen sondern da nur Rum stehen und ein Fremdkörper sind (nicht mal Schal heben bei der Hymne wenn sie einen überhaupt dabei haben) haben in einem Blockstadion, mit einer Stehtribune, nichts im Heimblock verloren. Das gilt genau so für Leute die mehr filmen als mitmachen und gucken. Stimmung schwappt über auf Menschen aber da schwappt nix über wenn FCSEventfan1 und FCSEventfan2 neben mir steht. Und diese stehen leider auch im E Block sogar weit unten.

    Und damit meine ich garnicht den Ü40/Ü50 Fan (die stehen meistens auch garnicht unten im E) der natürlich nicht mehr jedes Lied mitbrüllt. Ich meine die, die so frech sind und sich da Mitten in den E Block stellen und 90 Minuten die Hände in der Hosentasche haben.

    Na klar ist die Stimmung besser wenn sie Gewinnen oder gut Spielen aber das ist ja die Kunst daran sogar gute Stimmung zu haben wenns nicht läuft. Und das geht nur wenn sich jeder an die eigene Nase fässt und gas gibt.

    Jeder der Stimmung macht muss in den E Block, damit man da als Masse Lieder starten kann. Der Rest kommt von alleine.

  • Hallo, aus meiner Sicht muss man dieses Problem differenziert betrachten.

    Zum einen gibt es seit dem Umbau des Park's leider nur noch eine sehr geringe Anzahl Stehplätze und leider hat nicht jeder, der Interesse am FC hat die Kohle sich mehrmals im Monat eine Sitzplatzkarte zu leisten. Aus sozialen Gesichtspunkten kann aber diese Menschen, die auch schon früher im Stadion waren nicht ausgrenzen. Der ein oder andere fühlt sich vielleicht noch nicht einmal besonders wohl auf der "Fan-Tribüne" oder hat zumindest Berührungsängste da ja der gemeine FC-Fan in der Öffentlichkeit gerne als asoziales und Krawall bereites Gesindel dargestellt wird.

    Der zweite Aspekt ist definitiv, dass es bis zu den Derby's (warten wir mal ab wie es bei den nächsten Spielen sein wird) cool war den FC zu schauen und das viele Menschen angezogen hat, die nix mit dem FC verbindet, die auch vielleicht noch nie im Stadion waren. Dieses Problem betrifft nicht nur die Fan-Tribüne, sondern auch alle anderen Bereiche des Stadion.

    Daher ist es für mich nur logisch, dass bei den Spielen gegen Wehen und Magdeburg mit nur 6.400 Zuschauern, allerdings nahezu alle Fan's, die Stimmung um ein Vielfaches besser war. Hinzu kommt natürlich auch noch die Leistung der Mannschaft, die in den von mir genannten Spielen wesentlich besser war.

    Mein abschließendes Fazit lautet deshalb, ich gehe davon aus, dass in den Spielen gegen Viktoria, den SC Freiburg und Havelse weniger Zuschauer dafür aber fast nur noch Fans im Stadion sein werden. Dann haben wir es wieder selbst in der Hand für gute Stimmung zu sorgen und die Mannschaft tatkräftig zu unterstützen! 💙🖤

    Auf geht's Saarbrücken, kämpfen und siegen. Vom ersten Schweiß- bis zum letzten Blutstropfen!!!

  • Auch noch so ein geiles Beispiel von Raja. Ich glaub wer da nicht mitmacht wird einfach kurzerhand gelyncht. 😅


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich schreibe es sehr ungern, weil es einfach sehr hart klingt und auch so rüber kommt.

    Leute die nicht bereit sind die Mannschaft aktiv zu Unterstützen sondern da nur Rum stehen und ein Fremdkörper sind (nicht mal Schal heben bei der Hymne wenn sie einen überhaupt dabei haben) haben in einem Blockstadion, mit einer Stehtribune, nichts im Heimblock verloren. Das gilt genau so für Leute die mehr filmen als mitmachen und gucken. Stimmung schwappt über auf Menschen aber da schwappt nix über wenn FCSEventfan1 und FCSEventfan2 neben mir steht. Und diese stehen leider auch im E Block sogar weit unten.

    Und damit meine ich garnicht den Ü40/Ü50 Fan (die stehen meistens auch garnicht unten im E) der natürlich nicht mehr jedes Lied mitbrüllt. Ich meine die, die so frech sind und sich da Mitten in den E Block stellen und 90 Minuten die Hände in der Hosentasche haben.

    Na klar ist die Stimmung besser wenn sie Gewinnen oder gut Spielen aber das ist ja die Kunst daran sogar gute Stimmung zu haben wenns nicht läuft. Und das geht nur wenn sich jeder an die eigene Nase fässt und gas gibt.

    Jeder der Stimmung macht muss in den E Block, damit man da als Masse Lieder starten kann. Der Rest kommt von alleine.

    Sorry dumme Aussage

    Also dürften nur noch Leute auf die steh die durchgehen Supporten ? wir stehen zb extra im F Block weil wir ned 90 Minuten singen wollen

    Sind aber trotzdem echte Fans und verpassen kein Spiel auch auswärts

  • Sorry dumme Aussage

    Also dürften nur noch Leute auf die steh die durchgehen Supporten ? wir stehen zb extra im F Block weil wir ned 90 Minuten singen wollen

    Sind aber trotzdem echte Fans und verpassen kein Spiel auch auswärts

    keine Ahnung wo ihr im F steht, ich stand gegen den FuCK recht weit links oben und dort wurde permanent gesungen, von nahezu allen.

  • keine Ahnung wo ihr im F steht, ich stand gegen den FuCK recht weit links oben und dort wurde permanent gesungen, von nahezu allen.

    Das kann ich nicht unterschreiben. Ich stand da auch und außer mir hat da gefühlt nur jeder zehnte (einer davon offenbar du 😬) gesungen, aber jeder zweite gemeckert.


    P.s.: Gemeckert hab ich übrigens auch, aber mehr gesungen. 😅

  • Das kann ich nicht unterschreiben. Ich stand da auch und außer mir hat da gefühlt nur jeder zehnte (einer davon offenbar du 😬) gesungen, aber jeder zweite gemeckert.


    P.s.: Gemeckert hab ich übrigens auch, aber mehr gesungen. 😅

    Da waren einige hübsche Blutjunge Dinger um mich rum, Marke Libido Overkill; als ich die soweit hatte zu shouten hatten ihre Begleiter versucht mich zu übertreffen. War geil. Nur huppse konnt ich nicht. Kaputte Außenbänder.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!