Sind wir Fans besser als Herr Pini ?

  • Sind wir Fans besser als Herr Pini ? Wobei ich hier festhalten will das er solange unschuldig ist bis das Gegenteil bewiesen ist.


    Das Verhalten von uns Fans am Samstag zeigt nur, das wir als Fans auch nicht die Klasse mitbringen die berechtigt in der Bundesliga zu spielen.


    Kritik und Protest ja das Verhalten und Auftreten nein. Felix Luz hat es zu 100 % auf den Punkt gebracht. Wenn wir als gesamter Verein so weiter machen werden uns die Elversberger richtig überholen. Und wenn sie es schaffen mal in Liga 2 zu spielen dann kommen dort auch die Zuschauer. Sieht man an Leibzig und Hoffenheim. Und wir, wo landen wir. Und das gute daran, wir Fans sind Mitschuld.


    Legt endlich mal euren eigenen Ego ab und schaltet euer Hirn ein bevor es zu spät ist. Die richtige Reaktion am Samstag wäre gewesen:
    Mannschaft unterstützen und Podest nach dem Spiel vorm VIP Bereich.


    Aber euch war es lieber Medienwirksam unserer Mannschaft in den Arsch zu treten.


    Es gab ein paar Fans im F-Block die sich gegen die Stimmung stellen. Leider zu wenig.


    Und falls jemand hier meint, ich bin ein Gefolgsmann von Ostermann. Nein bin ich nicht. Ich fordere auch den Rücktritt von Pini, da die Staatanwaltschaft gegen ihn ermittelt. Auch muss der neuer Vize dein Vermittler mit Fußballverstand sein wie z.B. Ferner oder Seel.


    Mein einziges Ziel ist es den Verein nach vorne zu bringen. Solange aber jeder nur auch sich schaut wird das nichts mehr.


    So und nun könnt ihr mich hier fertig machen, ganz ehrlich, solange ihr euer Hirn nicht einschaltet ist es mir egal

  • Recht hast du, und alle die sich am Stimmungsboykott beteiligt haben (und das waren deutlich mehr als ich erwartet habe) sind nicht besser als die zzt bekannten, beteiligten Personen an dem Vorfall (Pini, Claude, Fazlic)


    Mannschaft unterstützen und Podest nach dem Spiel vorm VIP Bereich.


    :thumbup:

    Es gab ein paar Fans im F-Block die sich gegen die Stimmung stellen. Leider zu wenig.


    Leider sind sie net an die anderen dran gekommen diese zu animieren mit zu machen. Schade.
    Aber der Versuch war es Wert.


    Auch muss der neuer Vize dein Vermittler mit Fußballverstand sein wie z.B. Ferner oder Seel.


    Ohja, gerne. Aber ich glaube net das einer mit Sachverstand sich die Position antut solange HO Chef ist :D

  • Denke beim neuen Vizi werden viele,viele rumheulen ,tipe da auf Sasic ,hust :D
    Könnte mir da auch Kern vorstellen,aber da wir ja auch einen haben wollen der ahnung vom fußball hat schwer,für den rest mag er ein top mann sein aber so fehlt halt da wichtigste.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Einen Boykott der sich nicht gegen die Mannschaft richtet, aber eben dieser schadet, darf es so einfach nicht nochmal geben, noch dazu hab ich nicht nochmal Lust einer der wenigen Deppen aus dem F-Block zu sein, der sich verarscht vorkommt wenn auch die vermeintlichen Nicht-Boykottierer nicht das Maul für Stimmung aufbekommen. Bezüglich des vergangenen Samstags müssen sich fast alle Zuschauer die anwesend waren, mal ordentlich selbst hinterfragen.

  • Es gibt zu dem Thema nicht mehr viel zu sagen. Ich und mein Fanclub haben versucht Stimmung aus dem F-Block zu machen. Leider ohne Erfolg.


    Aus meiner Sicht passt unser Verhalten als Fans vom Samstag sehr gut zur Gesamtsituation im Verein. Dieser Punkt alleine macht mich persönlich sehr traurig.


    Wenn man es nicht schafft die Themen ganz klar zu trennen tut mir es leid für den Verein. Auch finde ich es gut das Luz diese klare Worte gefunden hat. Zu grossen teilen spricht er mir aus der Seele.


    Es wäre gut wenn wir bei den Fans und im Verein mehr Leute hätten die solche Charakterkopf darstellen.

  • Vollste Zustimmung für diesen Beitrag B-block. Eine schwierige Situation gerade und "man" muss aufpassen, dass die bisher optimistische Stimmung innerhalb der Mannschaft und dem Umfeld nicht etwas zu kippen droht. Und gerade deswegen ist es wichtig, die Mannschaft NICHT zu boykottieren, sondern umso mehr anzufeuern. Wenn es wirklich schon dieses Jahr klappen soll mit dem Aufstieg, müssen wir hinter dem Team stehen wie ne Eins und zwar ALLE!


    Also noch mal der Appell an die Boykottfans: Natürlich muss Pini gehen, aber straft die Mannschaft nicht!

  • Na prima.... :!: Das beste was er tun konnte, dann ist dieses Thema hoffentlich jetzt erledigt und wir können uns alle wieder aufs Sportliche konzentrieren.



    Das Problem wird sein, wenn der Aufsichtsrat heute NICHT tagt wie angekündigt, dann ist nichts erledigt und es wird wohl noch weiter eskalieren...! Denn dann schaut's nach außen wieder so aus, als wenn man ein Bauernopfer gebracht und die Sache aussitzen möchte, weil nichts aufgeklärt ist/wurde... Der Aufsichtsrat sollte sich wohl überlegen ob er heute, so wie geplant, tagt und eine eigenständige Entscheidung trifft, unabhängig des Rücktritts von pini, oder die Sitzung absagt und damit zu verstehen gibt, dass ja alles geklärt sei!
    Wenn die Sitzung heute nicht stattfinden kommt keine Ruhe, sondern noch mehr Unruhe rein! ;)

  • Denke beim neuen Vizi werden viele,viele rumheulen ,tipe da auf Sasic ,hust :D
    Könnte mir da auch Kern vorstellen,aber da wir ja auch einen haben wollen der ahnung vom fußball hat schwer,für den rest mag er ein top mann sein aber so fehlt halt da wichtigste.


    Ich höre jetzt schon die Diskussionen bei Meiser oder Coen :D
    Eigentlich frag ich mich:
    Was hat Pini als Vize gebracht ?
    Und ehrlich, trauer ich einem Vize Pini sogar nach.
    Ob der neue auch Fan von frühen Vertragsgesprächen und Verlängerungen ist ?
    Ob der Neue auch ein offenes Ohr für Fans hat wie Zb Harry (Ebertz) ?
    Alles Fragen die man sich nun stellen muss.
    Aber die ersten heulen ja schon wegen einem Meiser und Coen, so zb jmd hier aus dem Forum der sich ja so freut das Pini nun weg ist.
    Hab grad ein paar Aussagen von dieser Person per Screenshot bekommen, und bin vor lachen in der Pause vom Stuhl gefallen.
    Es gibt Leute die erst denken wenn die Kacke da ist.
    Sich jetzt schon über Meiser und Coen beschweren ist ganz ganz hohes Level.
    Denn eigentlich, wenn man mal ehrlich ist, sind wir mit der VIze Pini Geschichte gut gefahren. Besser als dem Marketing Pini zb.

    Bezüglich des vergangenen Samstags müssen sich fast alle Zuschauer die anwesend waren, mal ordentlich selbst hinterfragen.


    Jepp


  • Warum solles heute eskalieren Pini ist weg,der AR werd heute noch tagen wegen Burgard.Aufklären kann nur der staatsanwalt und der richter nicht der verein und was nun bei der AR rauskommt sollte auch solange keine öffentliches urteil eines richters gesprochen worde auch für sich behalten werden.
    Pini ist kein Bauernopfer es wahr der einzigste schritt das er sein amt niederlegt,das ist was die alle fans wollten.


    Heute geht jetzt erst mal um das erreichen des halbfinales und wer jetzt meint noch stunck zu machen dem ist nicht mehr zu helfen.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • An alle die hier das Verhalten der Fans an den Pranger stellen


    1.Wenn man nun nitmals mehr im Stadion protestieren soll/darf wo denn dann?


    Nur ein paar Spruchbänder hätten nix gebracht, dann muss der Support halt mal eingestellt werden für ein Spiel


    2. Wieso verurteilt ihr die VE/D-Block/Was auch immer dafür? Ist irgendjemand im Stadion dazu verpflichtet Stimmung zu machen? Ein Großteil der Fans steht bei nem Heimspiel circa 70 Minuten im Block OHNE zu supporten und ihr verurteilt jetzt die aktiven Supporter, dass sie mal ein Spiel nix gemacht haben?


    3. Sollte man doch von einer Mannschaft die das Ziel Aufstieg klar anstrebt, und mit solchen "klanghaften" Namen besetzt ist doch durchaus in der Lage sein ein Ligaspiel gegen Baunatal im eigenen Stadion auch ohne Stimmung zu gewinnen...

    <- 2ter Account (-B- nach 1903 Beiträgen eingefroren :))


    Wars de Occean? Alda es war de Occean!!

  • hier wird und wurde ein Mensch verurteilt, obwohl noch keine Schuld festgestellt wurde.


    Die Sitzung wurde abgesagt" wieso" was ist mit den anderen die beteiligt sind.


    Hat sich jemals einer darüber Gedanken gemacht wieso ein gewisser Herr überhaupt das Gespräch mit hören und aufzeichnen konnte?


    Pini hat bestimmt nicht gesagt du, pass auf ich erpresse den jetzt" halte das mal fest und zeichne es auf.


    Für mich steht fest das dies zwischen den beiden Herren die bekannt sind abgesprochen war.


    Die Staatsanwaltschaft wird dies mit Sicherheit auch hinterfragen und ich hoffe jeder wird seine gerechte Strafe bekommen.


    ab jetzt werde ich mich hier ausblenden was hier von den so genannten Fans abgehalten wird ist unter aller Sau.


    Ich möchte nicht als Fan auf eine höhe mit diesen Hirnakrobaten gestellt werde.


    Dies war mein letzter Beitrag

  • Eigentlich müsste hier mit gleichen Maßstäben gemessen werden.


    Also lebenslanges Stadionverbot für Faslic.


    Zusätzlich, sofern nachweisbar, alle durch "seine" Pyro entstandenen Strafen aufbrummen.


    Dann wären wir der Gerechtigkeit ein gutes Stück näher.

  • Na, rein von den Beweisen her kann man FAslic mehr beweisen als Pini.


    Der musste sein Amt nehmen, ohne das eine Schuld bisher wirklich feststeht. Du hast eventuell die Aufnahme gehört? Daraus geht mal gar nichts hervor, im Gegenteil, da ist die Unschuldsvermutung näher als alles andere.


    Was wirklich war/ist, wissen wohl nur die Herren.


    Die Analogie wäre also:


    Pini muss sein Amt ohne Schuldnachweis nehmen.
    Bei Faslic kann man Delikte nachweisen. Er hat kein Amt, er ist Fan. Ausgleichende Gerechtigkeit wäre also lebenslange Stadionverbot.








    Wobei es mir nicht um Faslic oder ein Stadionverbot ging. Es ist meine Art zum Ausdruck zu bringen, wie manch einer einfach mit zweierlei Maß Dinge bemisst, mehr nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!