(Weg zur) Wiederanmeldung U23-Mannschaft

  • Zitat

    In der Karlsberg-Liga Saarland gibt es ab der kommenden Saison eine neue
    Spielgemeinschaft. Der TuS Steinbach tritt dann als FSG
    Ottweiler/ Steinbach an. Das haben die Mitglieder des SV und der
    DJK Ottweiler am 9. April und die Mitglieder des TuS Steinbach am 13.
    April einstimmig beschlossen. Damit ist die geplante Kooperation der
    drei Vereine unter Dach und Fach.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • DJK Bildstock im Fokus des Saar-Fußballs


    http://www.saarnews.com/index.…fokus-des-saar-fussballs/

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Deal zwischen 1. FC Saarbrücken und DJK Bildstock geplatzt


    https://www.saarbruecker-zeitu…tock-geplatzt_aid-1935244

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Ich war von Anfang an gegen diesen Deal aber von der rechtlichen Seite her gesehen ging das doch bei anderen Vereinen auch wie ich gelesen habe, nur in anderen Landesverbänden halt.
    Leben wir also doch wie schon lange vermutet in einer Bananenrepublik?


    Ich sehe, wie es jetzt aussieht 3 Möglichkeiten um diesem "Gutachten" zu entrinnen.
    1. Man bleibt bei der Lösung mit dem DJK Bildstock und füllt deren 1. Mannschaft mit Spielern des 1.FC Saarbrücken, spielt aber unter dem Namen DJK Bildstock, d.h., deren 1. Mannschaft wird nicht ausgegliedert sondern verbleibt im Verein oder
    2. man fängt tatsächlich in der Kreisliga an oder
    3. lässt es ganz sein.

  • also erstmal noch abwarten mit dem deal... da hat der saarländische verband jetzt halt jemand beauftragt, der in ihrem sinne ein gutachten erstellt.
    ich bin mir eigtl. ziemlich sicher, wenn der fc das hat prüfen lassen und es für machbar hält, dass man das auch machen kann. frage is nur in wie weit der fc sich mit dem verband anlegen will und durch gerichtsinstanzen geht!
    in manchen verbänden is das so geregelt in den satzungen, es kam auch schon vor! alle verbände unterstehen dem dfb und es gilt das gleiche für alle, unabhängig von den jeweiligen satzungen, müsste man das vor gericht durchbringen können, das es schon in solchen formen vorkam!
    das liegt halt am fc, wie weit er sich das noch mim verband verscherzen will ;)


    und falls man ne mannschaft in der kreisliga anmelden sollte, finden sich für die ersten 3, 4 aufstiege bestimmt fans, die heiss auf sowas sind und gerne kostenfrei helfen möchten, bis man halt halbwegs vernünftiges spielermaterial brauch...
    also ich wär direkt dabei für ein oder 2 aufstiege reichts ;) ab dann bin ich ehrlich, schaff ichs wohl nitmehr :P

  • FCS-DJK-Deal: Der FCS gibt auf


    http://www.saarnews.com/index.…jk-deal-der-fcs-gibt-auf/

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Wir sind und bleiben Provinz diese kleinkarierten Krümmelkacker in den Verbänden, wenn man sie
    Braucht sieht man sie nicht, ansonsten kommen nur eingebaute Bremsen. So jetzt steigt die DJK ab, der 1FCS verzichtet auf seine Zweite. Ein super Ergebnis für die Ligen. Ich hoffe nur das der Vorstand sich seine eigenen Gedanken macht über diesen Hosenscheisserverband. Siehe Pokalendspiel u.s.w.

  • Ach ja heute meldete der SR Stau am Ludwigsparkstadion, sollte eigentlich verboten werden,müsste Ruine heißen
    Da wächst jetzt das Unkraut, sonst nichts mehr. Aber Herr Minister Brühwürfel darf jetzt auch die GELDER verteilen die von Ihm verwaltet werden sollen, ein neuer Resort wurde ihm zugewiesen. Was passiert eigentlich mit den bereitgestellten Millionen des Landes, und wieder nur Schweigen im Walde.
    Bekannte aus Köln und Gladbach bedauern uns schon, an Ihren Theken reisen Sie schon Witze über das einzige Team in Deutschland das sein Stadion abreißt und den Plan für den
    Wiederaufbau verlegt hat.

  • Erste FCS-Spieler schauen sich um


    Zitat

    Der Saarländische Fußball-Verband (SFV) hat gestern das externe Rechtsgutachten zum geplanten Deal zwischen dem 1. FC Saarbrücken und der DJK Bildstock veröffentlicht. Der Frankfurter Rechtsanwalt Paul Lambertz kommt darin zu dem Schluss, dass der FCS mit seiner U23 nicht den Startplatz der DJK in der Saarlandliga einnehmen darf (wir berichteten).


    "Jetzt sind die Vereine am Zug", erklärt SFV-Geschäftsführer Andreas Schwinn. Die Einschätzung von FCS-Anwalt Patrick Nessler steht aus. Es verdichten sich aber Hinweise, dass die Clubführung den Rechtsweg nicht beschreiten wird. Handeln will der Verband: Der SFV-Vorstand erwägt, beim Verbandstag am 17. Juni die Spielordnung zu ändern. Die Übertragung des Spielrechts soll geregelt werden. Dafür bräuchte es eine Zwei-Drittel-Mehrheit.

  • Auch eine sehr sehr gute Alternative zur Neuameldung einer U23. Eine Kooperation mit Röchling Völklingen
    SZ vom 02.06.2017

    .... aber für beide Seiten mit Risiken verbunden... Kein Problem, für Röchling sogar klasse wenn man 3-4 junge Saarbrücker auf Leihbasis in den eigenen Reihen weiss, aber was ist, wenn sich 2 von denen als Leistungsträger bei VK etablieren und im Winter zum FCS zurück sollen? Was macht Völklingen dann?
    Außerdem kann man als FCS nicht so einfach mal für 3-4 Spiele nen Spieler "in die Zweite" verschieben zum Praxis sammeln: Eine halbe Runde ist das Minimum, da man hier mit Ausleihen arbeiten muss und das kann man nur zwei Mal im Jahr in eine Richtung... Und dürfen die Saarbrücker in Völklinger Reihen dann gegen den FCS antreten?


    Ich denke auf Dauer gesehen würde es dem FCS nicht schaden einfach mit ner 2. in der Kreisliga anzufangen und sich hoch zu arbeiten,... auch hier ist die "Nähe" zu Völklingen wieder ein Beispiel: Die 2. vom SVR ist in der Relegation am Durchmarsch von der Kreis- in die Landesliga gescheitert, wohl auch weil die 1. Elf eben gerade auch Relegation spielte und nicht aushelfen konnte....
    So hätte man jedenfalls sein "Farmteam im Aufbau"... klar hältst du damit JETZT kaum jemanden aus der U19 - aber man darf da nicht nur an hier und jetzt denken: In 5-6 Jahren wird ja auch noch Fußball gespielt, bis dahin könnte man bereits realistisch in der Verbandsliga (wo man ohne Abmeldung ja gelandet wäre), im Optimum sogar sogar in der Oberliga spielen. Am Geld sollte es jedenfalls nicht scheitern: Wenn sich der SVR die Klasse leisten kann, sollte der FCS das locker können.
    Wenn man in der Zwischenzeit die rechtlichen Voraussetzungen hat weiter oben zu melden, wäre aus FCS II schnell eine III gemacht - das könnte dann wirklich einfach das "Fan-Team" sein - warum auch nicht!?

  • Die Spieler wo jetzt von der U19 zu R.Völklingen gewechselt sind bleiben dort und werden auch nicht im Winter wieder zum FCS geholt.

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Dann sollte man mit Völklingen und Homburg eine Vereinbarung treffen und so junge Spieler ranführen um Sie weiter zu entwickeln und diese dumme Zwietracht im Saarland hoert auf und man findet dadurch breitere Zustimmung bei vielen Fans der anderen Teams Beispiel Schmidt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!