SL-Pokal, Halbfinale: FSV Jägersburg - 1. FC Saarbrücken 2:6 (1:3)

  • Habe mir heute Morgen ein Ticket gekauft
    Es dürfen übrigens morgen auch noch FCler auf den Sportplatz.Habe den Fischer heute auf der Geschäftsstelle gefragt



    ja , noch 99 8o


    Hoffe auch drauf das nicht alle Karten verkauft wurden , eigentlich hätte nicht eine einzige verkauft werden dürfen.


    FCS-Markus darf sich auf eine persönliche Betreuung freuen - Denke das für jeden FCS Fan zwei Polizisten als Begleitung abgestellt werden :D

  • Bei dem Gefahrenpotential was bei jedem Spiel von uns ausgeht auch vollkommen verstaendlich und verhaeltnismaessig. Gluecklicherweise gibt es im Saarland ja keine Wasserwerfer, sonst wuerden die dann auch mal dem Homburger Vorort einen Besuch abstatten.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Insgesamt sollte man die Sache auch nicht überhöhen. Aufregen über eine kaum nachvollziehbare Kollektivstrafe ja, aber wie viele Gäste hätte man denn ohne die Thematik erwarten dürfen? 400? Mit viel Wohlwollen vielleicht 500? 2012 im Waldstadion waren es glaube ich auch so rund 400. Personalisierte Tickets bedeutet das ein guter Teil wegfällt, Kollektstrafe ebenso und dann kommt noch mal eine mehr oder minder große Boykott-Haltung dazu. Und es ist und bleibt nur Saarlandpokal. Und die Masse interessiert sich da halt nur für drei oder vier Spiele. Homburg, Elversberg, Finale und mit Abstrichen Neunkirchen.

  • Im Rhythmus gegen den FCS


    Zitat

    Die Jägersburger haben bislang in der Liga eine richtig gute Saison gespielt und als aktueller Tabellensechster sogar noch die Möglichkeit, zweibestes Saar-Team hinter dem souveränen Spitzenreiter FC Homburg zu werden. Noch nie stand eine FSV-Mannschaft im Saarlandpokal-Halbfinale. Rein theoretisch ist man „nur noch“ zwei Spiele vom Einzug in den DFB-Pokal entfernt und könnte dort auf solche Mannschaften wie den FC Bayern München, Borussia Dortmund oder auch den FC Schalke 04 treffen. „Ich habe den Jungs spaßeshalber gesagt, dass wir nun im Gegensatz zum FCS im Rhythmus sind. Ohne Understatement zu betreiben, ist dies eine Herkulesaufgabe, der man nach einem Kraftakt wie dem am Samstag fast nicht gewachsen sein kann“, sagt FSV-Trainer Thorsten Lahm und ergänzt: „Das sind Vollprofis, eigentlich ist das eine Drittliga-Mannschaft. Sie kommen ausgeruht hierher, während wir personell am Stock gehen.“


    Tom Koblenz kehrte zwar am Montagabend beruflich aus China zurück, wird aber heute mit Sicherheit sehr müde sein. Kapitän Daniel Dahl (Muskelfeserriss), Julian Fricker (Rippenbruch) und der beruflich verhinderte Sergey Littau müssen gegen den FCS passen. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Florian Steinhauer (muskuläre Probleme). Die Tageskasse ist ab 16.30 Uhr geöffnet. Im Vorverkauf wurden 300 Karten abgesetzt. „Alle Vorbereitungen sind getroffen. Jetzt hoffen wir auf ein schönes Fußballfest“, sagt der FSV-Vorsitzende Martin Germann.

  • Witze im Abschlusstraining und ein mutiger Auftritt heute


    Zitat

    Was wurde nicht alles berichtet über die Begleitumstände des heutigen Spiels FSV Jägersburg gegen den 1. FC Saarbrücken (18 Uhr). Am Ende ist dieses Saarlandpokal-Halbfinale zwischen dem Sechsten der Oberliga Rheinland Pfalz/Saar und dem Spitzenreiter der Regionalliga Südwest aber vor allem eines: ein Fußballspiel. „Unsere Mannschaft hat sich dieses Spiel verdient, sich durch die Vorrunden gekämpft. Dann zieht man den FCS im Halbfinale – und plötzlich ist hier Stimmung wie auf dem Friedhof“, schildert FSV-Trainer Thorsten Lahm, der versucht hat, die Stimmung rund um das Team positiv zu gestalten: „Es ist für uns das Spiel des Jahres. Ich weiß nicht, ob wir sie ärgern können, aber wir werden es versuchen.“


    Zitat

    Personell kann Lottner nahezu aus dem Vollen schöpfen. Die Stürmer Patrick Schmidt und Sebastian Jacob stehen ebenso wieder zur Verfügung wie Innenverteidiger Marlon Krause. Auch Spielgestalter Martin Dausch soll nach seiner Bauchmuskelverletzung endlich wieder Spielzeit bekommen. Im Tor wird Ricco Cymer stehen.


    Lottner hofft, dass trotz Teilausschluss der FCS-Anhänger (nur 100 dürfen rein) dennoch viele Zuschauer nach Jägersburg kommen: „Das Urteil des Verbandsgerichts geht zu Lasten der Fans und des FSV Jägersburg, dem die Einnahmen sicher geholfen hätten. Wir wollen einen schönen Abend abliefern.“

  • JÄGERSBURG LETZTE HÜRDE VOR DEM FINALE


    Zitat

    Nicht nur in der Regionalliga Südwest spielt der 1. FC Saarbrücken eine starke Runde, auch im Saarlandpokal sind die Jungs von Cheftrainer Dirk Lottner gut dabei. Die Mission Titelverteidigung ist fest im Blick. Am morgigen Dienstag, 10. April, soll die letzte Hürde auf dem Weg ins Finale genommen werden. Dabei gastiert der FCS ab 18 Uhr im Alois-Omlor-Sportpark beim FSV Jägersburg. Die Mannschaft aus der Saarpfalz ist gut drauf, sie konnten am Wochenende gegen die U23 Mannschaft vom 1. FC Kaiserslautern einen 0:2-Rückstand aufholen und sich zu Hause einen Punkt sichern gegen den favorisierten Gegner.


    Die Gastgeber starteten mit einem 6:0-Sieg beim SV Schwarzenbach in die Pokalsaison. In Runde vier wurde der nächste Kantersieg gelandet, 7:1 in Gersweiler. Auch bei der SG Perl/Besch stand bei Schlusspfiff ein Sechs-Tore-Vorsprung ohne Gegentreffer. Im Achtelfinale folgte das erste knappe Ergebnis, mit einem 1:0 beim SV Bübingen. Und im Viertelfinale wurde schließlich noch der SV Habach mit 3:1 aus dem Weg geräumt.


    „Wir sind Favorit, Jägersburg wird uns ein Bein stellen wollen, deshalb gilt es die Sache fokussiert anzugehen, damit wir uns für das Finale qualifizieren. Wir haben uns den Platz und den Gegner im Vorfeld angeschaut und die Jungs auf die Gegebenheiten eingestellt“, so Cheftrainer Dirk Lottner.

  • Zitat

    HALBFINALE!


    Heute Abend steht das Halbfinale des Saarlandpokals an.
    Der FSV Jägersburg empfängt im heimischen Alois-Omlor-Sportpark den Regionalligisten 1. FC Saarbrücken zum Spiel des Jahres.
    Anstoß gegen den Regionalliga-Spitzenreiter ist bereits um 18 Uhr!
    Die Tageskassen öffnen um 16:30 Uhr!


    FB, FSV Jägersburg

  • Cymer,Mendy,Zellner,Krause,Fassnacht,Holz,Steiner,Studtrucke r,Obernosterer,Schmidt,Jacob




    Bank


    Herbrand,Oschkenat,Dausch,Zeitz,Mendler,Fenninger,Wenninger

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!