4. Spieltag, MSV Duisburg - 1. FC Saarbrücken 2:3 (0:1)

  • Bravo - der FC hat es gestern geschafft, wieder seinen bis dato erfolgreichen Fussball zu spielen. Es wurde nicht mehr wie in den beiden Spielen zuvor ständig hintenrum gespielt, es wurde mit Risiko steil nach vorne gespielt und es wurde mehr 1-1 gegangen. Aus meiner Sicht sind das die Zutaten für das erfolgreiche FCS Spiel. Die Mannschaft tut gut daran, diesen Ansatz gegen jeden Gegner zu fahren, denn dann sind wir richtig stark.


    Die Dominanz über 80 Minuten war geradezu "erschreckend" stark. Das hatte ich so nicht erwartet. Das einzige Manko war dass wir vergessen haben während dieser Phase, gerade in Hz1 noch ein weiteres Tor zu schießen. Es hätte mit 2-0 oder 3-0 in die PAuse gehen müssen, da sich eine so geringe Ausbeute manchmal rächt.


    Das wäre dann ja auch beinahe passiert, indem die Mannschaft diesen Aussetzer über 5 Minuten hatte, die allesamt mit individuellen Fehlern ein geleitet wurden.


    Ich bin sehr froh, dass aus den beiden letzten Spielen gelernt wurde und ich bin zuversichtlich, dass auch die 5 Minuten von gestern besprochen und gelöst werden.


    Ein weiterer sehr guter Aspekt ist, dass die Mannschaft eine gute Balance hatte und auch ruhige Phasen hatte, ich denke nicht, dass sie sich extrem auspowern musste, sondern mit ihren Kräften haushalten konnte. Das wirde am Samstag helfen.


    10 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz - das gibt etwas Raum.

  • Kicker-Noten


    MSV Duisburg

    Weinkauf (3) - Sauer (4), Schmidt (4), Fleckstein (3,5), Sicker (4,5) - Jansen (4), Kamavuaka (4), Scepanik (4) - Karweina (5), Vermeij (3), Krempicki (4,5)


    FCS

    Batz (3) - Barylla (2,5), Zellner (2,5), Uaferro (3), Sverko (2,5) - Zeitz (2,5) - Shipnoski (2), Jänicke (2,5), Froese (2,5), Müller (3) - Jacob (2,5)

  • Das war in der 1. Halbzeit das Beste was man in dieser Saison von Saarbrücken gesehen hat. Wenn man was bemängeln kann, dann höchstens, dass man nicht genügend Chancen heraus gespielt hat und somit dann "nur" 1 :0 in der Halbzeit führt.

    Am Ende jedenfalls zwar ein glücklicher Sieg, da in der Nachspielzeit und zudem spielte die rote Karte gegen Duisburg sicherlich auch noch eine größere Rolle, aber dann doch verdienter Sieg.

    Ich hätte nicht gedacht, dass wir nach dem 8. Spieltag auf dem 1. Platz stehen.

  • Sehr schade, dass du das nicht gesehen hast. Ich war gespannt auf Deine Kommentare. Sicherlich hättest Du wieder einiges zu kritisieren gehabt und uns Deine spezielle Sicht des Spiels geschildert. Aber das kommt sicherlich noch nach einem anderen Spiel.

    Er ist eben ein Experte und Niemand von uns hat selbst Fußball gespielt und kann die Lage einschätzen. Bin froh dass wir solche kompetenten User wie "seit 1903" unter uns haben.

  • Sehr schade, dass du das nicht gesehen hast. Ich war gespannt auf Deine Kommentare. Sicherlich hättest Du wieder einiges zu kritisieren gehabt und uns Deine spezielle Sicht des Spiels geschildert. Aber das kommt sicherlich noch nach einem anderen Spiel.

    Du bist nur ein "Blender"!


    Ich konnte das Spiel nicht sehen, das war mein Kommentar. Welchen Kommentar zum Spiel sollte ich den abgeben du Vollpfosten ?

    Und ja ich halte dich für einen Blender 8)

  • Saar-Seb

    Hat das Thema geschlossen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!