3. Liga - Saison 2021/22

  • FCS-FB

  • Das stimmt, da sind wir im Vergleich zu früheren Jahren um Klassen besser und seriöser geworden. Ich glaube nicht dass hier jemand über unprofessionelle Strukturen geredet hat - es ging eher um das Updaten und Modenersieren der vorhanden Strukturen.

  • Schalke, Hannover, Hamburg, Nürnberg, Düsseldorf, Karlsruhe :S

    aber noch besser wird der Traum in der Vorstellung als Zweitligist strukturell den Verein nach vorne bringen zu können. Dinge die jetzt nicht umsetzbar sind. Coole (vielleicht sogar coolere?) Gegner haben wir auch in der 3.Liga

  • Tatsächlich ist die 3. Liga gegnermäßig schon sehr attraktiv und der Aufstieg von der 3. in die 2. ist mit der "unattraktivste", den es gibt. Außer finanziell halt ;)


    Ein Aufstieg wäre natürlich geil, aber der Klassenerhalt ist in der 3. Liga - ganz unabhängig vom Saisonziel - eigentlich "verschmerzbar". Ein Verbleib in der 4. statt aufzusteigen, hat da ganz andere Dimensionen.

  • Allein schon finanzielle Aspekte machen die 2.Liga um einiges interessanter als die 3te. Wenn man bedenkt, dass man alleine ca. 7 Mio € mehr Fernsehgelder bekommt.


    Aber wir dürfen den Aufstieg keinesfalls erwarten! Wir müssen von Spiel zu spiel denken, Duisburg wird schwer da die wahrscheinlich nicht so viel mitspielen wie die letzten 2 Gegner und das liegt uns nicht so.

    Aber träumen ist erlaubt.

  • Naja, naechste Saison sind da schon ein paar huebsche Gegner drin die man so im Park nicht alle Tage hat. HSV, St Pauli oder Schalke finde ich schon ziemlich coole Gegner. Und Darmstadt und KSC, eventuell noch Mainz, damit haben wir auch etwas aus der Region.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Sehe ich auch so. Stress diesbezüglich haben wir keinen, dafür sehr bald den Klassenerhalt schon mal sicher. Wer weiß, was die Mannschaft hervorbringt, wenn sie erst mal offiziell auch ganz befreit für den Bonus aufspielen kann.


    Selbst der 3. Platz wäre schon ein Hammer Ergebnis als Aufsteiger. Aber wenn man in die Reli kommen sollte, will mans natürlich auch packen :)


    Auch Platz 4 (Pokal) würde ich sofort mit Kusshand nehmen.

  • Naja, naechste Saison sind da schon ein paar huebsche Gegner drin die man so im Park nicht alle Tage hat. HSV, St Pauli oder Schalke finde ich schon ziemlich coole Gegner. Und Darmstadt und KSC, eventuell noch Mainz, damit haben wir auch etwas aus der Region.

    Schade ist dann allerdings, dass wir öfters verlieren. Siegen macht halt viel mehr Spaß, als gegen den Abstieg zu kämpfen.

  • 1. FC Saarbrücken beantragt Lizenz für 2. und 3. Liga


    Zitat

    Der 1. FC Saarbrücken hat bereits am vergangenen Freitag alle Unterlagen, die der Ausschlussfrist für das Zulassungsverfahren zur 3. Liga sowie zum Lizenzierungsverfahren zur 2. Bundesliga für die Saison 2021/2022 unterliegen, frist- und formgerecht sowie vollständig eingereicht.


    Die Ausschlussfrist zur Einreichung der Zulassungsunterlagen für die 3. Liga endet an diesem Montag für die Bewerber zur 3. Liga in der Saison 2021/2022 um 17 Uhr, informierte der FCS in einer Pressemitteilung. Die Lizenzierungsunterlagen für die 2. Bundesliga müssen die aktuellen Teilnehmer aus der 3. Liga ebenfalls heute einreichen, hier endet die Frist um 15.30 Uhr.

  • FC Schweinfurt reicht Lizenzunterlagen für die 3.Liga fristgerecht ein


    Zitat

    Der 1.FC Schweinfurt 05 hat am heutigen Montag fristgerecht die Lizenzunterlagen für die Spielzeit 2021/22 für die 3. Liga eingereicht. Der DFB bestätigte bereits den fristgerechten Eingang der Dokumente für den technisch-organisatorischen sowie den wirtschaftlichen Teil. Die Erteilung der Zulassung bildet die Voraussetzung für die Teilnahme am Spielbetrieb in der neuen Saison. Eine inhaltliche Rückmeldung seitens des DFB wird bis Mitte April erwartet.


    Geschäftsführer Markus Wolf äußert sich folgendermaßen dazu: „Mit der Abgabe der Unterlagen haben wir die erste administrative Hürde gemeistert. In diesem Jahr war die Planung aufgrund der Corona-Pandemie noch schwieriger und intensiver. Nun gilt es sich auf die sportliche Qualifikation zu konzentrieren, sobald der Spielbetrieb in der Regionalliga Bayern wieder aufgenommen werden kann.“

  • Viktoria Aschaffenburg hat Unterlagen für die Zulassung zur 3. Liga fristgerecht eingereicht


    Zitat

    Erstmals in der Vereinsgeschichte der Weiß-Blauen beantragt die Viktoria die Zulassung zur 3. Liga. Die Frist zur Vorlage der dafür erforderlichen Bewerbungsunterlagen endet am Montag, dem 1. März 2021, um 17 Uhr. Die Unterlagen der Viktoria wurden fristgerecht eingereicht. Eine Bestätigung des DFB liegt bereits vor.

  • Ich glaube zwar (noch) nicht daran, aber wenn tatsächlich der Aufstieg in die 2. Liga gelingen sollte, hätte ich TV-mäßig ein Problem. In Liag 3 sehe ich alle

    Spiele bei Magenta. Die 2. Liga kommt - glaube ich - bei Sky. Da war ich letztes Jahr und hatte immer Probleme und musste außerordentlich kündigen. Die sehen mich nicht wieder. Vielleicht sind ja bei den Heimspielen wieder Zuschauer zugelassen. Nach Hamburg, Nürnberg, Hannover fahre ich nicht. Keine Zeit.

  • Ich glaube zwar (noch) nicht daran, aber wenn tatsächlich der Aufstieg in die 2. Liga gelingen sollte, hätte ich TV-mäßig ein Problem. In Liag 3 sehe ich alle

    Spiele bei Magenta. Die 2. Liga kommt - glaube ich - bei Sky. Da war ich letztes Jahr und hatte immer Probleme und musste außerordentlich kündigen. Die sehen mich nicht wieder. Vielleicht sind ja bei den Heimspielen wieder Zuschauer zugelassen. Nach Hamburg, Nürnberg, Hannover fahre ich nicht. Keine Zeit.

    sry, aber da können wir jetzt auf deine befindlichkeiten keine rücksicht nehmen^^

  • Fünf weitere Nordklubs verzichten auf Drittliga-Lizenz


    Zitat

    Neben dem SC Weiche Flensburg, Tabellenführer der Nord-Gruppe in der Regionalliga Nord, haben auch Werder Bremen II, Eintracht Norderstedt, Phönix Lübeck, Holstein Kiel II und der Heider SV keine Lizenz für die 3. Liga beantragt, wie die "SHZ" berichtet.


    Zitat

    Aufsteiger FC Teutonia Ottensen, Tabellenzweiter der Nord-Gruppe, hat derweil eine Lizenz beantragt. Sollte der Klub aus Hamburg aufsteigen und keine geeignete Spielstätte innerhalb der Stadt finden, würde er seine Heimspiele wohl im Stadion des VfB Lübeck austragen: "Vorerst hat der FC Teutonia 05 eine Absichtserklärung mit dem VfB Lübeck abgeschlossen, die die Anmietung des Dietmar-Scholze-Stadions an der Lohmühle beinhaltet", teilte der Klub mit.

  • Ich glaube zwar (noch) nicht daran, aber wenn tatsächlich der Aufstieg in die 2. Liga gelingen sollte, hätte ich TV-mäßig ein Problem. In Liag 3 sehe ich alle

    Spiele bei Magenta. Die 2. Liga kommt - glaube ich - bei Sky. Da war ich letztes Jahr und hatte immer Probleme und musste außerordentlich kündigen. Die sehen mich nicht wieder. Vielleicht sind ja bei den Heimspielen wieder Zuschauer zugelassen. Nach Hamburg, Nürnberg, Hannover fahre ich nicht. Keine Zeit.

    Da mir die Preise für Sky das ganze auch bei einem Aufstieg nicht wert sein werden, werden es Freunde und ich bei manch Auswärtsspiel so handhaben wie in den guten alten Zeiten:


    Die gute alte Kneipe. Geselliges Beisammensein und der Wirt freut sich nach Zeiten extremer finanzieller Einbußen auch :)


    Mal ehrlich: die 120 Euro im Jahr für Magenta hat man schon drin, wenn man 2 oder 3 Auswärtsspiele (vor allem weit entfernte) seines Vereins guckt durch die eingesparten Ticketpreise und Fahrkosten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!