Kaderplanung - Saison 2021/22

  • Also barylla fand ich wieder sehr vernünftig. Ansonsten perde auch gut für die ungewöhnliche Position. Bone sollte man meiner Meinung nach auch halten. Man merkt dass er nach jedem Spiel besser zurück kommt. Was froese golley und co angeht bleibt es beim alten. Gute Anlage aber leider nicht mehr..sonst jemand der auf der Kippe steht ?

  • Ich denke dass man nächstes Jahr mit Mendler Zeitz schipnoski jgs jänicke kerber DeVille und ( hoffentlich da weiß man es ja offiziell nicht so genau, aber zumindest hoffe ich auf eine Option) gouras hat man eine solide Basis. Ich finde dass man gouras übrigens ohnehin mehr Chancen geben sollte. Wenn man dann noch mitprede verlängert ist es denke ich ok. Dann kann man 2-3 neue Jungs rein holen die Druck machen und auch evtl U23 Regel erfüllen sollten. Für das Gehalt von golley wird sich denke ich besseres finden.froese hat sich nicht wirklich entwickelt. Schleimer geht zurück nach Bayern. Jemand im mf vergessen ?

  • Ich denke neben Barylla wäre Uaferro aufjedenfall wichtig zu verlängern. Dann eventuell noch Perdedaj den man auch exzellent als Backup für mehrere Positionen behalten kann.

    Wenn Breitenbach weiter Leistung bringt sollte man ihn auch verlängern dann kann Bösel wieder mehr ins Mittelfeld rücken.

    Sichere Abgänge sind für mich:

    Vungu, Golley, Thoelke, Castelluci, Theißen, schleimer, vielleicht Froese

  • Ich denke dass man nächstes Jahr mit Mendler Zeitz schipnoski jgs jänicke kerber DeVille und ( hoffentlich da weiß man es ja offiziell nicht so genau, aber zumindest hoffe ich auf eine Option) gouras hat man eine solide Basis. Ich finde dass man gouras übrigens ohnehin mehr Chancen geben sollte. Wenn man dann noch mitprede verlängert ist es denke ich ok. Dann kann man 2-3 neue Jungs rein holen die Druck machen und auch evtl U23 Regel erfüllen sollten. Für das Gehalt von golley wird sich denke ich besseres finden.froese hat sich nicht wirklich entwickelt. Schleimer geht zurück nach Bayern. Jemand im mf vergessen ?

    Perdedaj

  • Ich denke neben Barylla wäre Uaferro aufjedenfall wichtig zu verlängern. Dann eventuell noch Perdedaj den man auch exzellent als Backup für mehrere Positionen behalten kann.

    Wenn Breitenbach weiter Leistung bringt sollte man ihn auch verlängern dann kann Bösel wieder mehr ins Mittelfeld rücken.

    Sichere Abgänge sind für mich:

    Vungu, Golley, Thoelke, Castelluci, Theißen, schleimer, vielleicht Froese

    Neben den hier genannten müssen wir uns vor allem auf der Position des LV und ST verstärken.

  • Das wäre mein Kaderplanungskonzept:


    •TW:

    - Batz

    - neu/U23 Regel

    - Lukas Hoffman


    •IV:

    - Zellner

    - Sverko

    - Uaffero

    - neu/U23 Regel

    - (Barylla)


    •RV:

    - Barylla

    - Breitenbach

    - (Bösel)

    - (Jänicke)

    - (Perdedaj)


    •LV:

    - Müller

    - neu/U23 Regel

    - (Sverko)

    - (Barylla)

    - (Breitenbach)


    •ZDM/6er:

    - Zeitz

    - Bösel

    - Perdedaj

    - (Kerber)


    •ZM/8er:

    - Kerber

    - neu

    - (Perdedaj)

    - (Jänicke)

    - eventuell Froese


    •RM:

    - Shippi

    - Deville

    - Jänicke


    •LM:

    - Mendler

    - Gouras

    - (Deville)

    - (Jänicke)


    •ZOM/10:

    - neu => Systemabhängig ob der neue Trainer mit 10er Spielen will

    - (Jacob)

    - (G-S)


    •ST:

    - Jacob

    - Günther-Schmidt

    - neu



    Bei der Kaderplanung kommt es auch stark auf das neue spielsystem des neuen Trainers an.

    Ich würde momentan ein

    4-4-2 bevorzugen, da dadurch Jacobs stärken als hängende Spitze richtig ausgespielt werden und man nicht extra einen Spielmacher verpflichten müsste.



    (...) = Spieler die auch auf dieser Position spielen könnten, es aber nicht ihre angestammte Position ist

  • Das wären dann 25 Spieler nach der Planung. Da könnte man dann noch +/- 2 Spieler sagen.

  • Je 1 (echte) Verstärkung auf der 8, 10 und im Sturm würde ich auch als wichtig ansehen! Aber auch in der IV !!! Da braucht es noch frisches Blut. Da muß noch 1 großgewachsener erfahrener IV her. Vielleicht verlängert man ja auch mit Thoele, das sah vielversprechend aus. Einen 5. IV mit U23 Bezug kann natürlich nicht schaden. Am besten einer wie Sverko, der in der Abwehr flexibel ist.

  • Ich würde für die neue Saison einige aktuelle Spieler aussortieren.

    Sverko= oft verletzt und fehlt wegen Abstellungen zur Nationalmannschaft

    Uaffero =zu unbeständig

    Perdedaj=Gesundheitszustand

    Müller = sein Leistungsvermögen für 3. Liga limitiert

    Golley = hat in der gesamten Vertragslaufzeit nicht wirklich überzeugt

    Deville = nicht überzeugt und fehlt wegen Abstellungen zur Nationalmannschaft

    Vungu = hat in der gesamten Vertragslaufzeit nicht überzeugt, 3.LIga zu hoch.

    Mendler = nur ab und an mit Standards Akzente gesetzt, 3.Liga zu hoch

    Froese = nie richtig in SB angekommen

    Thoelke = seine Verletzungshistorie


    Bei der Kaderplanung kommt es auch auf das Spielsystem des neuen Trainers an.

    Einen guten Tormann verpflichten, der Batz unter Druck setzt und über Strafraumbeherrschung verfügt.

  • Also wenn man Spieler nach der Verletzungshistorie beurteilen würde, müsste man Sebi und Zelle auch aussortieren. Auch eine Anstellung zur Nationalmannschaft ist eher ein Zeichen von Qualität und sollte keine Grund für eine Aussortierung sein.

  • Das wird ja wohl eh nur bis zum Sommer der Fall sein. Danach darf er keine U21 mehr spielen, die A-Nationalmannschaft dürfte als Spieler eines Drittligisten wohl kaum erreichbar sein.

    Stimmt, das kommt bei der Bewertung der Spieler noch hinzu. Ein Grund mehr nicht zu verstehen warum Sverko auf der Liste von blauschwarz1958 steht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!