Kaderplanung - Saison 2021/22

  • Bone , Manu und Müller sind für mich nach der letzten Saison um ehrlich zu sein nur Notlösungen gewesen. Mit sverko und Zelle hätte man eine gute iv gehabt. Beide sind aus verschiedenen Gründen nicht verfügbar. Nun galt es doch seit Mai mindestens zwei gute iv zu finden und mindestens eine gute Alternative zu Müller plus Ersatz für Brille

    . Was hat man getan außer der Verpflichtung von Ernst? Das ist der einzige von dem man ungefähr weiß was man bekommt... Damit kann doch wirklich niemand zufrieden sein..

    Die Frage ist nicht was für dich, mich oder jemanden hier Notlösungen sind, sondern was UK und JL denken - nur auf deren Einschätzung baut die Kaderplanung auf, da auch nur diese Beiden, UK noch mehr also JL, ihren Kopf hinhalten wenn es schief läuft.

    Wir können uns einfach die Freiheit nehmen und dass alles nur kritisieren und das ohne alle Hintergründe zu können.

  • Ja, uns bleibt nichts anderes übrig, darauf zu vertrauen, dass Luginger und Koschinat noch einen vernünftigen IV auftun.

    Jedenfalls von den Fünfen, die hier ein Fan mal als drittligaerfahren und verfügbar genannt hat (u. a. Erdmann, Winkler, Hansen....) hat mich keiner überzeugt.

    Ist man als FCS bereits jetzt schon darauf angewiesen, die "Aussortierten" der Konkurrenz zu nehmen?


    Was mir größeres Unbehagen bereitet, als ein einzelner IV, ist das, was ich bislang von den Testspielen mitbekommen habe, nämlich dass der FCS zu oft in die defensive Rolle gedrängt wurde und reagierte anstatt zu agieren und etwas zu wenig Spielanteile hatte, gerade gegen höherklassige Teams.

    Dass eine Mannschaft defensiv gut steht, bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass das Spiel immer dem Gegner überlässt.


    Also ich erwarte für das Spiel in Havelse, dass der FCS dort nicht hinten drin steht und mal abwartet, was der Gegner macht, sondern zeigt, wer 5. in der Dritten Liga war. Das Gleiche gilt für OS eine Woche später, Man ist Heimmannschaft im gefüllten LuPa und soll dem Absteiger zeigen, wo der Hammer hängt.


    Bei der EM haben sich zum Schluss immer die National-Teams durchgesetzt, die spielbestimmend waren.

    Die Taktik der unterlegenen Mannschaften in der Vorrunde, nur zu verteidigen und mit "Nadelstichen" ihr Heil zu suchen, ging lediglich eine Zeit lang auf.

  • Als das Gerücht um Dennis Erdmann aufkam, war ich davon nicht so sonderlich angetan/überzeugt, aber nachdem es jetzt offiziell ist, bin ich dann wegen der Gesamtumstände doch ein wenig begeistert. Er ist mit Sicherheit keine Verschlechterung zu Soares und ich freue mich schon darauf, ihn in Action zu sehen!


    Die Vorfreude auf die kommende Saison steigt weiter.

  • nee, Soares mit unsicherem Status verpflichtet und deshalb an Erdmann dran geblieben um schnell reagieren zu können, falls nötig. Und war dann ja nötig und hat dann ja auch geklappt. Ziel war immer ein zusätzlicher IV. Ziel erreicht. Alles richtig gemacht. Profis halt. Jetzt UK in Ruhe arbeiten lassen. Nach 10 Spielen werden wir Bilanz ziehen können. Wenn wir fair sind. Ansonsten kann jeder natürlich jetzt schon drauf kloppen, ist dann halt unfair und sinnfrei.

  • Hervorragende Verpflichtung. Das bringt gewaltig Qualität, Erfahrung und Mentalität in die Mannschaft. Wir haben dieses Jahr wirklich einen sehr starken Kader, ich bin mächtig gespannt, wie die MAnnschaft spielen wird. Aus meiner Sicht ist die Mannschaft besser besetzt als letztes Jahr und wir haben einen unglaublich guten Trainer, der allseits anerkannt und respektiert wird. Das ist für den Fc wirklich ein nächster Entwicklungsschritt und da ist der genaue Platz am Ende fast zweitrangig, solanger er einstellig ist. Es ist so schön, dass die alten Region Zeiten vorbei sind .. noch 6 Tage :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!