Der FCS auf Trainersuche. Wer wird Nachfolger von Uwe Koschinat / Rüdiger Ziehl?

  • Laut Berichten gilt die Ausstiegsklausel von Kniat nur für die Zweite Liga. Aber erstens stammen die Infos von der BILD, könnten also genauso gut frei erfunden sein, und zweitens sind Trainer-Verträge mittlerweile ja auch nicht mehr das Papier wert, auf dem sie stehen.

    Diese Info sind nicht von Bild das ist falsch!

    Kuhweiden zu Sitzplätzen ausbauen, Ecken zu Steher ausbauen Dach drüber und fertig.

  • Du bist als Trainer auch nur so gut wie dein Material, das zu Verfügung steht (Spielermaterial) - und umgekehrt.


    Das die Mannschaft von Duisburg und Braunschweig nicht mit der von Darmstadt zu vergleichen ist, versteht sich angesichts der Tabelle glaube ich von selbst.

    Moment, Lieberknecht trainierte Duisburg in der 2. Liga und Braunschweig sogar in der BL und 2. Liga. Darmstadt hat zur Zeit nur den 7. besten Marktwert in Liga 2 und steht ganz oben nach dem er die Mannschaft 2020/21 aus dem Keller holte. Von daher kann man das glaube ich schon ganz gut vergleichen.


    Und dass ein Trainer nur so gut ist wie sein Material, das stimmt eben nicht immer. Genau so gut kann ein Trainer die Mannschaft mit dem besten Marktwert trainieren, steht aber nicht an Nr 1.

  • Richtig Pete. Wer hätte gedacht, daß S04 sich noch einmal berappelt. Reis hat sie von den Toten auferweckt. Ähnlich Bochum.

    Umgekehrt Stuttgart. Die sollten/wollten eigentlich mit dem Abstieg nichts zu tun haben.

    Korrekt und gerade auch Leverkusen nachdem Alonso kam. Vorher mit den selben Bedingungen unten, dann Siegesserie.

  • ...

    Und dass ein Trainer nur so gut ist wie sein Material, das stimmt eben nicht immer. Genau so gut kann ein Trainer die Mannschaft mit dem besten Marktwert trainieren, steht aber nicht an Nr 1.

    Volle Zustimmung! Man muss dabei gar nicht so weit in die Vergangenheit reisen. Man schaue sich nur einmal an, wie Elversberg zum Saisonstart performz hat. Der Marktwert war damals deutlich in der unteren Schublade der Liga angesiedelt.

    Man hat einfach ein klasse Team mit kleinen Mitteln zusammengestellt. Das darf sich in dem Fall der Trainer als Leistung ankreiden.

  • Bei der Trainersuche ist neben all den Sportlichen Voraussetzungen immer mehr der Psychologe gefragt ein Supervisor sollte es sein!. Einen Trainer zu finden der in der Mannschaft gleich empathisch ankommt und danach auch akzeptiert wird wenn es mal kracht im Gebälk die sind Gold wert. Das dazu auch sonst wo gescheiterte gehören macht das ganze für die verantwortlichen Entscheider nicht leichter. Es ist immer, selbst wenn der Trainer ein gutes Portfolio hat erstmal ein Ritt auf der Rasierklinge :/

    Kuhweiden zu Sitzplätzen ausbauen, Ecken zu Steher ausbauen Dach drüber und fertig.

  • Auf jeden Fall, das ist keine einfache Sache. Deswegen hat eigentlich Niemand recht von uns wenn er meint, der Trainer würde gut passen, oder der eben nicht. Das kann man überhaupt nicht wissen. Und nach Sympathie zu entscheiden ist auch immer ne gefährliche Sache.


    Wir müssen es nehmen wie es kommt und dann gelten wieder die ersten obligatorischen 10 Spieltage 😅, dann unser Urteil :saint:

  • habe mit der Bild nix am Hut!

    Hier bitte. von 22.03.2023

    https://www.liga3-online.de/tr…ohl-weiter-auf-der-liste/


    Liga3-Online macht das was sie immer tun. Sie lesen einen Artikel in der Bild, SZ, Forum etc. und schreiben anhand dessen einen Bericht. Und mehr als der Bild-Bericht in anderen Worten ist auch der Artikel nicht. Von daher ist es am Ende natürlich ein Gerücht der Bild-Zeitung.

  • Auf jeden Fall, das ist keine einfache Sache. Deswegen hat eigentlich Niemand recht von uns wenn er meint, der Trainer würde gut passen, oder der eben nicht. Das kann man überhaupt nicht wissen. Und nach Sympathie zu entscheiden ist auch immer ne gefährliche Sache.


    Wir müssen es nehmen wie es kommt und dann gelten wieder die ersten obligatorischen 10 Spieltage 😅, dann unser Urteil :saint:

    Recht hast du. Es ist eine schwierige Entscheidung. Die einen halten den für gut, die anderen eben einen anderen.

    Und Skul? Natürlich nen ganz anderen :P

    Warten wir also ab was der April so (hoffentlich) bringen mag.

    Präsident und Vorsitzender des 1. virtuellen Satire Fan-Clubs der Welt

  • Wie siehts eigentlich aus mit Felix Magath? Auch wenn das jetzt für einige unrealistisch klingt. ^^

    Schoss uns bereits als Spieler zurück in die Bundesliga und war auch bereits als Manager hier aktiv.

    Trainer ist so ziemlich die letzte Position, die er hier noch nicht ausgefüllt hat.

    War erst letztens wieder in Saarbrücken und hätte genug Zeit.

  • An Hügel mangels uns nicht rund um Saarbrücken. Medizienbälle, woher bekommen wir diese Medizienbälle? Felix liebt die alten schweren, speziell befüllt mit Sand 😜

    Kuhweiden zu Sitzplätzen ausbauen, Ecken zu Steher ausbauen Dach drüber und fertig.

  • Was mich bei Kniat ein bisschen wundert, ist die Tatsache, dass Vereinstreue von ihm offenbar nicht sonderlich groß geschrieben wird. Vor einem Jahr als Tabellenführer im Winter von Paderborn 2 nach Verl gewechselt und jetzt überlegt er offenbar, Dank Ausstiegsklausel, gut ein Jahr später trotz Vertrag, im Sommer erneut den Verein zu wechseln. Kann sich wohl jeder selbst ausmalen, was passieren könnte, wenn er dann, gute Arbeit vorausgesetzt, erneut ein besseres Angebot erhalten würde, möglicherweise von einem höherklassigen Verein. Ist natürlich sein gutes Recht, vor allem wenn er eine solche Ausstiegsklausel aushandelt, aber ich vermute mal, dass Verl gerne länger mit ihm arbeiten würde, zumal auch sein Vorgänger Capretti dort einige Jahre tätig gewesen ist. Aber auch der Trainermarkt hat sich gewandelt und immer häufiger werden solche Ausstiegsklauseln ausgehandelt und Ablösesummen für Trainer gezahlt. Glöckner wollte angeblich auch eine Ausstiegsklausel und daran soll u.a. sein Wechsel zu uns im Herbst gescheitert sein.

  • Was mich bei Kniat ein bisschen wundert, ist die Tatsache, dass Vereinstreue von ihm offenbar nicht sonderlich groß geschrieben wird. Vor einem Jahr als Tabellenführer im Winter von Paderborn 2 nach Verl gewechselt und jetzt überlegt er offenbar, Dank Ausstiegsklausel, gut ein Jahr später trotz Vertrag, im Sommer erneut den Verein zu wechseln. Kann sich wohl jeder selbst ausmalen, was passieren könnte, wenn er dann, gute Arbeit vorausgesetzt, erneut ein besseres Angebot erhalten würde, möglicherweise von einem höherklassigen Verein. Ist natürlich sein gutes Recht, vor allem wenn er eine solche Ausstiegsklausel aushandelt, aber ich vermute mal, dass Verl gerne länger mit ihm arbeiten würde, zumal auch sein Vorgänger Capretti dort einige Jahre tätig gewesen ist. Aber auch der Trainermarkt hat sich gewandelt und immer häufiger werden solche Ausstiegsklauseln ausgehandelt und Ablösesummen für Trainer gezahlt. Glöckner wollte angeblich auch eine Ausstiegsklausel und daran soll u.a. sein Wechsel zu uns im Herbst gescheitert sein.

    Warum philosophierst du jetzt über Kniat? Der kommt mit absoluter Sicherheit nicht!  :rolleyes:

    Kennst du den 1.FC Saarbrücken nicht? Wurden jemals 250.000€ für einen Trainer gezahlt? Antwort: NEIN und werden es auch nie!


    Es wird laufen wie eh und je (digital zu Spielern) Es wird genommen was "frei" ist und nichts kostet. :thumbup:

    Präsident und Vorsitzender des 1. virtuellen Satire Fan-Clubs der Welt

  • Was mich bei Kniat ein bisschen wundert, ist die Tatsache, dass Vereinstreue von ihm offenbar nicht sonderlich groß geschrieben wird. Vor einem Jahr als Tabellenführer im Winter von Paderborn 2 nach Verl gewechselt und jetzt überlegt er offenbar, Dank Ausstiegsklausel, gut ein Jahr später trotz Vertrag, im Sommer erneut den Verein zu wechseln. Kann sich wohl jeder selbst ausmalen, was passieren könnte, wenn er dann, gute Arbeit vorausgesetzt, erneut ein besseres Angebot erhalten würde, möglicherweise von einem höherklassigen Verein. Ist natürlich sein gutes Recht, vor allem wenn er eine solche Ausstiegsklausel aushandelt, aber ich vermute mal, dass Verl gerne länger mit ihm arbeiten würde, zumal auch sein Vorgänger Capretti dort einige Jahre tätig gewesen ist. Aber auch der Trainermarkt hat sich gewandelt und immer häufiger werden solche Ausstiegsklauseln ausgehandelt und Ablösesummen für Trainer gezahlt. Glöckner wollte angeblich auch eine Ausstiegsklausel und daran soll u.a. sein Wechsel zu uns im Herbst gescheitert sein.

    SC Verl hat der Klausel zugestimmt. 1/4 Million ist ja auch kein schlechtes Geld für das Clübchen.

    Wir werden hoffentlich - wenn überhaut - eine Klausel aushandeln, die uns in ihrer Höhe ebso glücklich macht und unser Risiko minimiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!