DFB-Pokal Saison 2013/14

  • Der DFB dürfte so langsam mal bekanntgeben ob Duisburg bei Lizenzentzug tatsächlich in den Amateurtopf rutscht oder ob man im Profitopf verbleibt. Falls ja ist der Wunschgegner für die 1.Runde der MSV, falls nein Ingolstadt :)


    Ich frage mich eh wie man das auslosen möchte wenn die Entscheidung noch nicht gefallen ist? Duisburg vorsorglich im Amateurtopf? Oder doch im Profitopf? Zwei Auslosungen? Erst mal 35 Teams (also Aue + Duisburg) im Profitopf belassen und dann je nach Entscheidung wird das Heimrecht getauscht?

  • DFB-Pokalauslosung mit Niersbach


  • Am kommenden Samstag findet die Auslosung zur 1.Hauptrunde im DFB-Pokal statt. Die Live-Auslosung erfolgt im Rahmen der ARD Sportschau ab 18:00 Uhr. Alle 64 teilnehmenden Mannschaft stehen seit dem heutigen Mittwoch fest, da sicherte sich der BFC Dynamo den Pokalsieg in Berlin mit einem 1:0-Erfolg über den SV Lichtenberg und der Oberligist qualifiziert sich somit für die lukrative 1.Hauptrunde


    Profitopf:
    Den FCS erwartet bei der Auslosung einer von 32 möglichen Gegner. Neben den 18 Bundesligisten sind auch die 14 besten Zweitligisten der abgelaufenen Saison als Gegner möglich. Aktuell ist der MSV Duisburg noch für den Profitopf qualifiziert, sollte der Lizenzentzug bestehen bleiben fällt der MSV jedoch auf den letzten Rang zurück und landet im Amateurtopf. Profiteur wäre dann Erzgebirge Aue, die sich dann über einen Gegner aus dem Amateurtopf freuen dürften. Bei der Auslosung gibt es eine zwei Mischkugeln MSV Duisburg/Erzgebirge die je nach Entscheidung des Schiedsgericht anwendung finden. Die Ligazugehörigkeit ist immer auf die Saison 2013/14 ausgelegt. Die möglichen FCS-Gegner:


    Aus der 1.Bundesliga (18 ):
    Bayern München
    Borussia Dortmund
    FC Schalke 04
    Borussia Mönchengladbach
    Bayer Leverkusen
    VfB Stuttgart
    Hannover 96
    SC Freiburg
    FSV Mainz 05
    Hamburger SV
    Eintracht Frankfurt
    Vfl Wolfsburg
    1.FC Nürnberg
    Werder Bremen
    FC Augsburg
    TSG Hoffenheim
    Hertha BSC Berlin
    Eintracht Braunschweig


    Aus der 2.Bundesliga (14):
    Fortuna Düsseldorf
    Greuther Fürth
    1.FC Köln
    1.FC Kaiserslautern
    FSV Frankfurt
    Union Berlin
    TSV 1860 München
    Energie Cottbus
    FC Ingolstadt
    VfR Aalen
    SC Paderborn
    FC St.Pauli
    VfL Bochum
    MSV Duisburg/Erzgebirge Aue



    Amateurtopf
    Der Amateurtopf setzt sich auf den vier schlechtplatziertesten Zweitligisten (außer Dynamo Dresden) sowie den vier besten Drittligisten der Saison 2012/13 zusammen, dazu kommen der Amateurmeister aus Bayern und die 23 Qualifikanten aus den Landespokalwettbewerben. Über diese Schiene hat sich ja auch der FCS qualifiziert. Neben lediglich sieben Drittligisten (Negativrekord) sind auch 12 Viertligisten und 8 Fünftligisten qualifiziert. Der Klassentiefste Verein in dieser Pokalsaison ist die Neckarsulmer Sport-Union, ein Sechsligist aus Württemberg. Im einzelnen:


    Aus der 2.Bundesliga (3):
    SV Sandhausen
    Karlsruher SC
    Arminia Bielefeld


    Aus der 2.Bundesliga oder einer tieferen Liga (1):
    Erzgebirge Aue (2.Liga)/MSV Duisburg (3.-5.Liga)


    3.Liga (7):
    SSV Jahn Regensburg
    VfL Osnabrück
    Preußen Münster
    SV Darmstadt
    1.FC Saarbrücken
    RB Leipzig
    FC Heidenheim


    Regionalliga (4.Liga) (12):
    FV Illertissen
    TSV 1860 Rosenheim
    FSV Rathenow
    TSG Neustrelitz
    Fortuna Köln
    SC Victoria Hamburg
    SC Wiedenbrück 2000
    SV Lippstadt 08
    SV Wilhelmshafen
    BSV Schwarz-Weiß Rehden
    Eintracht Trier
    FC Magdeburg


    Oberliga (5.Liga) (8 ):
    FC Nöttingen
    SG Aumund-Vegesack
    Sportfreunde Baumberg
    VfR Neumünster
    Bahlinger SC
    TSG Pfeddersheim
    SV Schott Jena
    BFC Dynamo


    Verbandsliga (6.Liga) (1):
    Neckarsulmer Sport-Union





    Die bereits in den Raum geworfene Frage bleibt: Wer von den 32 möglichen Gegnern darf es denn werden in der 1.Hauptrunde?

  • DFB-Überblick über die beiden Lostöpfe


    Zitat

    Den Sprung in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals haben auch die vier bestplatzierten Klubs der 3. Liga geschafft. Dabei handelt es sich um den Karlsruher SC, Arminia Bielefeld, den VfL Osnabrück und den SC Preußen Münster. Die übrigen 25 Plätze im DFB-Pokal wurden über die 21 Landesverbände besetzt. Bayern, Westfalen, Niedersachsen und Württemberg entsenden als größte Landesverbände jeweils zwei Starter.


    Die 64 Teilnehmer am DFB-Pokal werden bei der Auslosung in zwei Töpfe aufgeteilt, in Profis und Amateure. Beide Töpfe umfassen jeweils 32 Teams. In den "Profitopf" kommen die 18 Bundesligisten der abgelaufenen Spielzeit sowie die 14 Klubs, die in der Saison 2012/2013 die Plätze 1 bis 14 in der 2. Bundesliga belegt haben. Alle anderen Vereine gehören zum "Amateurtopf".


    Noch unklar ist die Zuordnung des MSV Duisburg auf Grund der nicht abschließend geklärten Rechtslage bezüglich der Lizenz des Klubs für die 2. Bundesliga. Daher wird es in beiden Töpfen eine "Mischkugel" MSV Duisburg/Erzgebirge Aue geben.

  • Dynamo Dresden scheitert vor Oberlandesgericht


    Zitat

    Dynamo Dresden ist mit seinem Versuch gescheitert, vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main eine Einstweilige Verfügung gegen den Ausschluss aus dem DFB-Pokal in der Saison 2013/2014 zu erwirken.


    Der Verein wollte unter Einschaltung der staatlichen Gerichtsbarkeit erzwingen, entgegen den Entscheidungen der Sportgerichtsinstanzen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und des Ständigen neutralen Schiedsgerichts zur Auslosung des DFB-Pokals zugelassen zu werden und am Wettbewerb teilnehmen zu können. Das OLG hat den Antrag von Dynamo Dresden als unbegründet zurückgewiesen und dem Verein bei einem Gegenstandswert von 130.000 Euro die Kosten des Verfahrens auferlegt.

  • So heute ist es endlich soweit, dass nach dem Testspiel gegen Quierschied ( wo ich als Quierschieder leider nicht dabei bin, dank Arbeit bis 18 Uhr :cursing: ) unser Gegner im DFB Pokal ausgewählt wird. Hoffe Kriege es noch mit wenn ich 18:15 Uhr Heim komme...
    Ein mittelmäßiger Erstligist wär am besten. Mit Bayern, Dortmund, Leverkusen oder Schalke wär die Bude bestimmt ausverkauft, dies aber auch nur 1 mal und dann wärs das wieder mit DFB Pokal. Wunder gibt's ja immer wieder mal, aber das könnt ich mir nicht vorstellen einen von denen aus dem Pokal werfen zu können.
    Naja bin mal gespannt :thumbsup:

  • Ich hoffe wie jedes Jahr auf Lautern :D Da wir die aber eh nicht kriegen wäre ich auch mit Köln,Düsseldorf,Braunschweig,Pauli oder Eintracht Frankfurt zufrieden 8)

    Richtig, dieser Verein...
    Besteht aus Chaoten in allen Reih’n!
    Trotzdem lieb ich ihhhhnnnn
    Das Dramageschrei kriegt die Kurve nicht klein!
    Vorwärts FCS, ohohoh Nur der FCS!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!