Unsere Spielstätte: Ludwigsparkstadion

  • Irgendwie nicht schlecht dieses Model. Könnte zwar im Erfolgsfall teuer für uns werden, aber im Gegenzug muss die Stadt quasi schnellstens ausbauen, instandsetzen oder reparieren wenn sie Geld verdienen will.

    Das Stadion muss also immer in aktuellem Bestzustand sein für die jeweilige Situation bzw. Liga.

    Und falls alles schief geht, hat der FC auch kein Klotz am Bein.

    Gefällt mir immer besser

  • Also kommen die Kuhweiden bereits beim Aufstieg ohne Verzögerung weg, ist ja auch mal ne gute Info. Wichtig dabei das wohl im Vertrag genannte Wort "sofort"..;)

    Das muss es nicht heißen...

    Warum sollte der Ausbau der Kuhweiden ein nötiger Schritt für eine Ligatauglichkeit voraussetzen? Soweit ich weiß, erfüllen wir die Kapazität auch bereits für Liga 2?


    Was die gesamte und rundläufige Überdachung angeht könnte jedoch interessant werden..

    Da sollte man auch seitens der Stadt bzw des Vereins preis geben, um welche Maßnahmen es sich denn da genau handelt, stand jetzt (ändert sich ja auch mit den Jahren immer wieder).

    Aber auch wegen der Überdachung muss man nur mal zu den Würzburgern schauen, bei denen ist doch sogar mehr als das halbe Stadion nicht überdacht...


    Daher würde ich mir erstmal nicht all zu viele Hoffnungen machen, dass die Kuhweiden sofort verschwinden MÜSSEN bei Aufstieg..

    Sollte der Park über längere Zeit immer wieder komplett ausverkauft sein oder zumindest so gut wie, dann ist das eine andere Geschichte..

    Aber ein Muss ist der Ausbau glaub ich leider nicht direkt für den Aufstieg... Oder doch??

  • Lesen....steht doch im Mietvertrag.!

  • Der Mietvertrag ist nicht oeffentlich... es steht zunaechst mal nur in der SZ, das koennte die SZ genauso gut irgendwo reininterpretiert haben.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."


    Evelyn Beatrice Hall

  • Lesen....steht doch im Mietvertrag.!

    Wenn das im SZ+ Artikel genau so da steht, dass die Kuhweiden dann ausgebaut werden müssen, dann OK...

    Ich kann es nicht sehen, da kein SZ+ Abo

    Habe nur den Teil lesen können, den Goali eingefügt hat, wo lediglich steht, ligatauglich ausbauen...

    Und damit muss ja nicht zwangsweise der Ausbau der Weiden damit gemeint sein, weil wie gesagt die Kapazität bereits ausreicht für 2 Buli..


    Wie gesagt, wenn es dort aber genau so steht mit den Kuhweiden, dann oke.. Sehe es eben nicht, sorry


    Dennoch würde ich nur das glauben, was die Stadt/Verein selbst aus erster Hand Preis gibt..

    Schon wäre es ja, ohne Frage

  • Warten wie es einfach ab, läuft ja nun recht flott im Park. Für mein erachten hat sich der Bürgermeister weitestgehend an seine zusagen gehalten und wird unseren LuPa in einer überschaubaren Zeit fertigstellen, da ist ja schonmal wahrhaftig ein Ende in Sicht.


    Ob die Stadt sich auch an zusagen vorhergehender Entscheider hält und nach einem Aufstieg ausbaut..? Sollte es aber doch festgeschrieben im Mietvertrag stehen so wäre das ausbauen der Tribüne ein sehr gehaltvolles Aufstiegsgeschenk...irgend wann mal..?

  • Bislang gingen wir davon aus das die Stadt 20% der Tickets "für alles" bekommt plus noch einen Teil der Catering Einnahmen. Jetzt hört sich das ganze schon ganz anders an. 20% der Tickets, PLUS noch Beteiligung der VIP/Business Einnahmen PLUS Betriebskosten!!!


    In ihrem Szenario mit 5000 Zuschauern im Schnitt und fast ausverkauften VIP/Business Bereich müßte der FCS also 240.000,- + 400.000,- + Anteil am Catering + Betriebskosten bezahlen!!! Da kommen wir schon nah an die 1 Mio Marke pro Saison!!!

    Ja irgendwie alles extrem schwammig an Infos... Es lässt einen langsam vermuten, dass bei der PK so einiges nicht genannt wurde bzw irreführend erklärt wurde..

    Hört sich ja dann doch nach einem 1A Knebelvertrag an... Und das auch noch für 10 Jahre

    Aber Ostermann scheint es ja zu haben, falls deine Rechnung wirklich so hin kommt... Unglaublich für so ein Stadion

  • In ihrem Szenario mit 5000 Zuschauern im Schnitt und fast ausverkauften VIP/Business Bereich müßte der FCS also 240.000,- + 400.000,- + Anteil am Catering + Betriebskosten bezahlen!!! Da kommen wir schon nah an die 1 Mio Marke pro Saison!!!


    Wenn das alles so kommt, hätte man aber auch Nettozuschauereinnahmen von 3,2 Millionen Euro in der Saison gehabt. Mit sonstigen Einnahmen die das Stadion für den Verein abwerfen soll, ist man selbst bei einer solch hohen Miete noch in Dimensionen die man im alten Stadion nie erreicht hätte. Und das war ja der Sinn des ganzen Umbaus.

  • Wenn das alles so kommt, hätte man aber auch Nettozuschauereinnahmen von 3,2 Millionen Euro in der Saison gehabt. Mit sonstigen Einnahmen die das Stadion für den Verein abwerfen soll, ist man selbst bei einer solch hohen Miete noch in Dimensionen die man im alten Stadion nie erreicht hätte. Und das war ja der Sinn des ganzen Umbaus.

    Wieso legt man als Verein und Stadt dann nicht die Karten auf den Tisch. Würde man z.b. sagen das der FCS 800.000,- bis 1.000.000,- im Jahr für das Stadion (alles zusammen) bei einem 5000er Zuschauerschnitt bezahlen muß würde man auch die FCS Gegner und Steuerverschwendungs Anprangerer verstummen lassen.

  • Naja, ich gehe jetzt davon aus dass die 400.000 Euro auch kein Fixbetrag sind - sondern 20% aus der Vermarkung der Logen - kann man also auch als "Ticketeinnahmen" sehen. Auch hier hätte man den Vorteil dass für leere Logo keine Abgaben an die Stadt nötig sein. Ich hatte schon das Gefühl dass der Verein mit dem Vertrag zufrieden ist und da nur der Verein die genauen Konditionen kennt sollte man das erst einmal akzeptieren.

    HO ist ein erfahrener Geschäftsmann und ich glaube nicht dass er sich so einfach über den Tisch ziehen lässt.

  • Naja, ich gehe jetzt davon aus dass die 400.000 Euro auch kein Fixbetrag sind - sondern 20% aus der Vermarkung der Logen - kann man also auch als "Ticketeinhamen sehen". Auch hier hätte man den Vorteil dass für leere Logo keine Abgaben an die Stadt nötig sein. Ich hatte schon das Gefühl dass der Verein mit dem Vertrag zufrieden ist und da nur der Verein die genauen Konditionen kennt sollte man das erst einmal akzeptieren.

    HO ist ein erfahrener Geschäftsmann und ich glaube nicht dass er sich so einfach über den Tisch ziehen lässt.

    Ich hoffe du hast das als Scherz gemeint? Hätte die Stadt noch eine Etage mit Logen obendrauf gesetzt wären die auch alle Ratz Fatz weg. Es gibt viel mehr Anfragen für Logen als vorhanden sind. Von den 10 Logen geht ja alleine schon eine Doppel-Loge an Victors/HO.


    Wenn die Stadt tatsächlich 20% der Logen/Business Seats bekommt frage ich mich wieso man das nicht direkt vorher so vermeldet hat und diese ausdrücklich ausgeklammert hat. Wollte man den Fans da nicht die harte (teure) Wahrheit sagen? 400.000,- Anteil der "besseren Plätze" bedeutet allerdings dann auch das man damit knapp 2 Mio Einnahmen erzielen will.


    Wie goalgetter schon schrieb würde das einerseits bedeuten das der FCS 640.000,- zahlen müßte, andererseits aber auch Einnahmen von 3,2 Mio hätte.

    Würde unterm Strich (bei 5000 Zuschauern) ein plus für den FCS von knapp 2,5 Mio bedeuten

  • Natürlich ist das gerade so, aber während 10 Jahren kann sich viel ändern, haben wir ja gerade gesehen, und vielleicht auch mal die Belegung der Logen. Wie gesagt, die Lösung über einen Prozentbetrag hilft in schlechten Zeiten und kostet in guten Zeiten.

    Wie gesagt, so lange man nicht alle Details kennt ist alles nur Spekulation und warum man nicht explizit über die Abgaben für Logen und Business Seats geredet hat weiß ich auch nicht, aber ich hatte eigentlich nicht angenommen dass diese ausgeklammert sind

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!