Kaderplanung - Saison 2021/22

  • Und mit Gouras versuchen ein Jahr zu verlängern, wenn wir tatsächlich in der nächsten Saison angreifen wollen, nur diese müssen wir erst überleben. Vielleicht lässt Minos und sein Berater sich darauf ein.

    Ja, Minos hat nochmals einen enormen Schritt nach vorne gemacht und ersetzt uns derzeit Shippi. Auf jeden Fall frühzeitig verlängern. Ein Juwel.

  • Thomas keine schlechte Idee dachte ich auch schon dran, kann Steinkötter nicht richtig einschätzen, aber warum nicht. Jacob wird sowieso jetzt kommen für JGS verletzungsbedingt. Wenn Erdmann zurückkommen sollte nach Montag Krätschmer noch ins Mittelfeld. Muss man ausprobieren.

    Mit Dennis und Sebi bekommen wir auf jeden Fall nochmals mehr Stabilität und Qualität in unser Spiel. Wenn beide fit sind, werden sie auch zum Stamm gehören. 💙🖤💙🖤

  • Krätschmer ist eine Verstärkung, vielleicht müsste er noch an seinen Fehlpässen arbeiten, aber das kommt noch.

    Grimaldi ist eine klare Verstärkung und wird immer besser.

    Ernst sehe ich auch als als Verstärkung. Er gefällt mir besser als Barylla, aber die Flanken müssen besser kommen.

    Scheu leider oft verletzt, aber die Ansätze sah man. Was der gegen Magdeburg gerissen hat war schon enorm.

    Steinkötter ist ein interessanter Neuzugang. Da könnte etwas entstehen.

    Galle hat Potenzial.


    Von Gnaase und gerade Groiß bin ich momentan enttäuscht. Gerade Gnaase spielt viel zu viel mit dem Kopf durch die Wand und Groiß braucht viel Ordnung im Spiel, sonst wirkt er wie gelähmt und desorientiert.


    Von Erdmann halte ich persönlich nichts weder als Mensch, noch als Fußballer. Ein narzisstischer, langsamer Durchschnittsspieler, der nur Probleme bringt. Zelle ist 10mal besser in allen Belangen- Das ist meine Meinung, hoffe aber dass die sich in Bezug auf "Erthman" wieder ändert.

  • Bis auf Erdmann sehe ich das ähnlich. Er ist enorm wichtig und hat unserer IV schon sehr gefehlt, insbesondere in der 1. HZ gg. WW. Seine Zweikampfhärte und Kopfballstärke hat sonst keiner bei uns. Adriano vielleicht noch, aber den brauchen wir vorne.

  • Bis auf Erdmann sehe ich das ähnlich. Er ist enorm wichtig und hat unserer IV schon sehr gefehlt, insbesondere in der 1. HZ gg. WW. Seine Zweikampfhärte und Kopfballstärke hat sonst keiner bei uns. Adriano vielleicht noch, aber den brauchen wir vorne.

    Eine gewisse Härte im Zweikampf und Ruhe am Ball hat er, das stimmt. Aber insgesamt gesehen denke ich dass er uns mehr Probleme bereitet als hilft. Aber klar, mal abwarten.

  • Wir brauchen Erdmann !

    Quatsch brauchen wir nicht. Wir brauchen Zelle, Thoelke und auch Bone und andere gute IV, Zeitz macht das auch gut. Krätschmer zB. kommt immer mehr, das ist sehr erfreulich. Wenn alle fit sind hat es "the Earthman" sowieso schwer.

    Erinnert mich irgendwie an alte Zeiten, aber für solche Egos darfs keinen Platz mehr beim FCS geben.


    Auch wenn ich UK und JL noch so sehr schätze, mir ein Rätsel warum dieser Spieler verpflichtet wurde. Ok...man wollte mehr Härte ins Spiel reinbringen. Mehr fällt mir zu Erdmann nicht ein.

  • Quatsch brauchen wir nicht. Wir brauchen Zelle, Thoelke und auch Bone und andere gute IV, Zeitz macht das auch gut. Krätschmer zB. kommt immer mehr, das ist sehr erfreulich. Wenn alle fit sind hat es "the Earthman" sowieso schwer.

    Erinnert mich irgendwie an alte Zeiten, aber für solche Egos darfs keinen Platz mehr beim FCS geben.


    Auch wenn ich UK und JL noch so sehr schätze, mir ein Rätsel warum dieser Spieler verpflichtet wurde. Ok...man wollte mehr Härte ins Spiel reinbringen. Mehr fällt mir zu Erdmann nicht ein.

    Ich schätze ja deine Beiträge im Bezug auf den FC sehr,aber beim Thema Erdmann habe ich das Gefühl das du ihn sportlich zu sehr nach Symphatien bewertest..Denn meiner Meinung nach hat man in den ersten Spielen schon gesehen wie wichtig ein Erdmann hinten in der IV ist..Gegen Magdeburg fand ich ihn überragend.Momentan kann man Uaffero ja natürlich nicht bewerten,hole ich aber seine Leistungen von letzter Saison würde ich da ein Erdmann klar vor Uaffero sehen..Aber jeder hat natürlich ne andere Sichtweise

  • Wir scheinen ja ein Luxusproblem zu haben das wir jetzt plötzlich einen Erdmann nicht mehr brauchen. Uafferro war letztes Jahr schlecht wie die Nacht weil er verletzt war, und wenn er überhaupt in der Saison noch aufläuft dauert das auch noch ewig bis er bei 100% ist. Zellner und Bösel kommen als erste zurück, und das wird auch noch lange dauern und dann muss das ohne Folgeverletzungen gehen und da bezweifel ich auch das es so unkompliziert abläuft, siehe Jacob. Hier warten einige auf Spieler die als Heilsbringer die Mannschaft verstärken sollen, eigentlich schon ein Bekenntnis das gewisse Neue Spieler es nicht bringen und die Hoffnung darauf wohl auch schon gering ist das es da noch mehr schaffen. Ich glaube wir müssen versuchen uns durch diese Saison irgendwie durchzuwursteln ohne abzusteigen, danach kann man ein Fazit ziehen, denn dann konnten alle beweisen ob es mit unserem Team passt oder nicht. Mit den Zuschauern im Rücken dürften wir zu Hause noch mind. 10 Spiele Punkten und ein paar Punkte sollten uns auswärts auch gelingen, das dürfte dann reichen so hoffe ich das wir mit 42 bis 46 Punkte durchkommen.

  • Hauptsächlich die Negativfraktion verlangt nach neuen Spielern, weil sie den Jetzigen nix zutrauen. Die meisten anderen hier im Forum, dazu zähle ich auch mich, sehen aber die jetzige Mannschaft durchaus in der Lage eine gute Saison zu spielen, auch wenn z.Z. noch nicht alles rund läuft......


    Die Frage ist natürlich jetzt auch wie lange JGS ausfallen wird - bei einem längeren Ausfall könnte Handlungsbedarf entstehen, um diese Lücke zu füllen. Man muss halt bei Sebi auch immer mit einem längeren Ausfall rechnen und dann könnte es im Sturm schon recht eng werden.

  • Ich schätze ja deine Beiträge im Bezug auf den FC sehr,aber beim Thema Erdmann habe ich das Gefühl das du ihn sportlich zu sehr nach Symphatien bewertest..Denn meiner Meinung nach hat man in den ersten Spielen schon gesehen wie wichtig ein Erdmann hinten in der IV ist..Gegen Magdeburg fand ich ihn überragend.Momentan kann man Uaffero ja natürlich nicht bewerten,hole ich aber seine Leistungen von letzter Saison würde ich da ein Erdmann klar vor Uaffero sehen..Aber jeder hat natürlich ne andere Sichtweise

    Das mag sein, obwohl ich ihn nach wie vor als zu langsam und als eher mittelmäßigen Drittligaspieler sehe.

    Ansonsten..was bringt uns ein Quertreiber auf Dauer. Kurz gesagt, ich glaube eben dass rund um Erdmann noch weitere Eskapaden entstehen können und dies unserer Mannschaft schadet.


    Aber das sind Spekulationen und du hast wohl Recht. Man sollte ihn rein nach Leistung beurteilen, die dann hoffentlich auch folgt.

  • Wir haben dieses Jahr (mal wieder) total die Verletzungs-Seuche am Bein. Und im Gegensatz zu letzten Jahr haben die neuen jungen "Wundertüten nicht gezündet"


    Wenn man sich mal unsere aktuellen Ausfälle anschaut, das sind quasi alle 5 (bzw 6) Stammspieler!

    Zelle, Uaferro, Bösel, Erdmann, Günni, Scheu (und theoretisch auch Thoelke) + Hupe


    Unser Kader ist zumindest aktuell extrem auf Kante genäht. Es ist fast nie ein normales Mannschaftstraining 11:11 möglich. Dazu muß man immer schon Spieler hochziehen. Auch beim Spieltagskader werden alle die einigermaßen Fit sind in den 20er Kader geholt. Von Auswahl kann da keine Rede mehr sein. Da müßen wir jetzt aber halt durch! Es macht nur noch ein Spieler Sinn der uns direkt weiter hilft. Koschinat sucht noch nach einem schnellen Flügelspieler und keinem OM/ZM. Das sehen viele ein wenig anders, aber sei´s drum.


    Heute Mittag kann man nur hoffen und beten das der DFB seinem eigenen Personal (Schiris) und den Aussagen unserer Spieler mehr vertraut als den 4 Magdeburgern. Denn wenn es bei der 8 Spiele Sperre bleibt haben wir in der IV nochmal Handlungsbedarf. Nicht auszudenken wenn Zeitz jetzt noch ausfallen würde.


    PS: Boeder (24/IV) ist immer noch verfügbar. Er war letzte Saison Stammspieler in Halle und pokerte um einen 2.Liga Platz. Trotz seines Alters hat er mit 112x 3.Liga reichlich Erfahrung. Und auch Vollmann (27/OM/LA/RA) ist noch verfügbar (88x 2.Liga/ 67x 3.Liga). Er spielte in Sandhausen unter Koschinat, letzte Saison in Rostock war er als Stammspieler (RA/LA) Teil der Aufstiegsmannschaft. Beide kommen natürlich nicht für Kleingeld, jedoch werden die Gehaltsvorstellungen sich mittlerweile schon deutlich verringert haben. Beide wären auch als Vorgriff zur neuen Saison interessant und im besten Fußballalter.

  • PS: Boeder (24/IV) ist immer noch verfügbar. Er war letzte Saison Stammspieler in Halle und pokerte um einen 2.Liga Platz. Trotz seines Alters hat er mit 112x 3.Liga reichlich Erfahrung. Und auch Vollmann (27/OM/LA/RA) ist noch verfügbar (88x 2.Liga/ 67x 3.Liga). Er spielte in Sandhausen unter Koschinat, letzte Saison in Rostock war er als Stammspieler (RA/LA) Teil der Aufstiegsmannschaft. Beide kommen natürlich nicht für Kleingeld, jedoch werden die Gehaltsvorstellungen sich mittlerweile schon deutlich verringert haben. Beide wären auch als Vorgriff zur neuen Saison interessant und im besten Fußballalter.

    Aber nur Verträge bis Saisonende (mit der Option auf Verlängerung bei Gefallen).

  • Hmmh...sollte man in der IV jetzt nochmal nachlegen wenn die Erdmann Sperre bestehen bleibt? :/

    Sollte sich jemand vom "Stamm" verletzen wirds knapp...8 Wochen sind lang...???!!

    Es wäre eigentlich fahrlässig jetzt KEINEN weiteren (erfahrenen) IV zu holen! Erdmann wird uns noch 6 Wochen fehlen. Sollte sich Zeitz verletzen haben wir hinten nur noch "Jugend forscht" und keinerlei 3.Liga Erfahrung!!! Es könnte sogar schon soweit sein! Manu hat einen grippalen Infekt und mußte für die Verhandlung vorsorglich nen PCR Test machen.


    So traurig und bitter es auch für Erdmann ist. Luginger MUSS jetzt eigentlich sehr schnell handeln. Oder wir versuchen bis zur Rückkehr der IV uns "durchzumogeln" und möglichst nicht zu weit nach unten zu rutschen. Das wäre allerdings brandgefährlich und erinnert ein wenig an die letzte 3.Liga Saison unter Luginger (als Trainer). Daher lieber jetzt mit einer gezielten Investition die Saison absichern als im Winter wieder Panikkäufe zu machen.


    Eigentlich müßten ab morgen ein paar IV beim Training vorspielen... Oder man holt direkt Boeder, da weiß man sicher was man kriegt ;)

  • Sehe nicht nur ein Problem in der IV sondern auch im OM… da ist nichts mehr….. Günni fällt wohl länger aus. Gnaase kann die Position offensichtlich nicht spielen und strahlt keinerlei Torgefahr oder „Passgefahr“ aus.

    Bei Jacob kann man froh sein, wenn er mal 45 Minuten verletzungsfrei absolvieren kann.

    Und dann wird es schon massiv dünn…. was ist die Lösung für Samstag ? Steinkötter ? Köhl ? Deville ?

    Meiner Meinung nach alles Notlösungen.

    Einen dos Santos (Testspieler) schickt man weg weil er sich in der Mitte wohler fühlt als auf dem Flügel …. zugegeben war Günni da noch nicht verletzt.


    Jetzt gehe ich mal noch weiter und Zeitz sollte wirklich ausfallen für Samstag… dann stellst du einen Groiß hinten rein, der meiner Meinung nach bis jetzt absolut nicht das erfüllt was sich wohl viele erhofft haben.


    Und die Ausrede „die Jungs sind noch nicht richtig angekommen“ zählt für mich am 9.Spieltag nicht mehr.


    Ich hoffe einfach, dass uns weiters Verletzungspech verschont bleibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!