8. Spieltag, Viktoria Köln - 1. FC Saarbrücken 0:0

  • Darüber reden und dran arbeiten bedeutet nicht ist ist in 2 Tagen abgestellt - so funktioniert Fussball nur im Kopf einiger "Fussballexperten", in der Realität ist das ein Prozess der Zeit nimmt. UK hat auch gesagt dass man abwarten muss welche der beiden Halbzeiten gegen WW in den Köpfen der Spieler hängen bleibt - es war wohl die Erste und daher war wohl auch eine Verunsicherung in der Mannschaft.


    Wir haben 12 Punkte und stehen im vorderen Drittel der Tabelle - und das mit der "mittelmäßigen Versagertruppe" die hier Einige sehen. Natürlich ist nicht alles gut, aber nun halt auch mal nicht so katastrophal wie es von einigen hingestellt wird.


    Übrigens - gute Fans erkennt man nicht daran dass sie in guten Zeiten die Mannschaft unterstützen, sondern dass sie das auch in schwierigen Phasen tun. Wobei wir ja noch gar nicht mal in einer echt schwierigen Phase sind. Trotzdem fangen jetzt hier schon einige an alles in Frage zu stellen, weil sie völlig überzogene Ziele haben. Wenn man 10 Spiele vor Saisonende z.B. 10-12 Punkte hinter den Aufstiegsplätzen stehen würde, spielt man theoretisch noch um den Aufstieg mit und nicht mehr hat der Verein als Ziel ausgegeben.


    Meine Meinung............

  • Vielleicht ist man im ersten Moment auch einfach nach so einem Spiel wie gestern nur verärgert dass man wieder viel Zeit und hart verdientes Geld ausgegeben hat und die Mannschaft unterstützt hat um nach dem Spiel wieder festzustellen dass diese Mannschaft die gestern auf dem Feld war zwar wollte das will ja niemand absprechen aber nicht konnte! Das ist doch der Punkt !! Warum? Weil sich die Kaderplaner verzockt haben bzw. Falsch eingekauft haben und der Matchplan zu eindimensional ist. Auch wenn ich das Team gestern voll unterstützt hab bin ich sicher dass jeder neutrale uns nicht als bessere Mannschaft gesehen hat. Nochmal: ich bin ehrlich froh wenn wir die Liga halten. Die Liga ist geil und Regio war schlimm. Aber die Parolen vor der Saison passen bisher null zu dem gesehenen und was super schlimm ist: wir haben derzeit eine Euphorie entfacht die sehr viele neue Menschen für unseren FC begeistert hat und die wird gerade verspielt. Man kann sich doch nicht ernsthaft einreden dass es viel besser wird wenn's keine Anhaltspunkte dafür gibt... Vielleicht bin ich aber auch nur zu blind und pessimistisch.

  • Im Moment spielen wir so wie vor der Lottner Verpflichtung, hoch vorne rein einer wird schon irgendwas daraus machen. Gute taktische Variante. Traumhaft unser Kurzpassspiel das unsere Gegner vollkommen verwirrt. Super diese Pässe in die Sturmspitze. Unsere Abschlüsse aus der zweiten Reihe, sind effektiv und tödlich. Die Ecken und Freistösse sorgen permanent für Gefahr. Die Verteidigung steht sicher und bringt einen Superpass nach dem anderen zu unseren offensiven Mittelfeldspielern. Unser Tormann wirft und spielt die besten Zuspiele in den Rücken unserer Aufbauspieler, damit die mehr Zeit haben den Ball sicher in ihren Reihen zu halten. Und unser Trainer hat die kleinen Fehler erkannt und sorgt stets für Abstellung dieser, denn mit den Neuen in unseren Reihen haben wir genau unsere Lücken schliessen können. Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit bis wir mit dieser überragenden Truppe den Durchmarsch schaffen. Ich bin als Fan total überzeugt von dieser Mannschaft und stelle kritiklos fest, das Beste was zur Zeit in der 3 Liga aufläuft. Ist das jetzt recht so, oder bin ich zu pessimistisch.

  • Tja die Tatsache ist leider das wir mit den vielen Verletzten einfach nicht die beste Elf auf den Platz bringen.

    UK muss ständig umbauen und Säulen von der letzten Saison wie Zellner Jacob und Uaffero fehlen....

    Ich bin noch nicht davon überzeugt das der 2. Anzug nicht doch passen kann. Gerade in den ersten Spielen hat man gesehen das z.b Galle Potenzial hat.

    Aber die Jungs brauchen halt zeit.

    Die hast du nicht wenn du ganz oben dabei sein willst. Wir stehen im Moment im Mittelfeld und werden dort auch wohl bleiben. Das einzige was nicht passieren darf ist, noch! mehr verletzte und dadurch dann ne niederlagenserie. Dann müssten wir wirklich um den Klassenerhalt kämpfen was ich nicht hoffe.

  • Vielleicht ist man im ersten Moment auch einfach nach so einem Spiel wie gestern nur verärgert dass man wieder viel Zeit und hart verdientes Geld ausgegeben hat und die Mannschaft unterstützt hat um nach dem Spiel wieder festzustellen dass diese Mannschaft die gestern auf dem Feld war zwar wollte das will ja niemand absprechen aber nicht konnte! Das ist doch der Punkt !! Warum? Weil sich die Kaderplaner verzockt haben bzw. Falsch eingekauft haben und der Matchplan zu eindimensional ist. Auch wenn ich das Team gestern voll unterstützt hab bin ich sicher dass jeder neutrale uns nicht als bessere Mannschaft gesehen hat. Nochmal: ich bin ehrlich froh wenn wir die Liga halten. Die Liga ist geil und Regio war schlimm. Aber die Parolen vor der Saison passen bisher null zu dem gesehenen und was super schlimm ist: wir haben derzeit eine Euphorie entfacht die sehr viele neue Menschen für unseren FC begeistert hat und die wird gerade verspielt. Man kann sich doch nicht ernsthaft einreden dass es viel besser wird wenn's keine Anhaltspunkte dafür gibt... Vielleicht bin ich aber auch nur zu blind und pessimistisch.

    Den identischen Post gabs auch bei LK. Sogar der gegnerische Trainer sah die Punkteteilung als sehr glücklich an. Und klar können wir das noch besser. Es fehlte das Quentchen Glück. So ist Fußball. Wir gehören auf jeden Fall zum vorderen Drittel der Liga. 💙🖤💙🖤

  • Im Moment spielen wir so wie vor der Lottner Verpflichtung, hoch vorne rein einer wird schon irgendwas daraus machen. Gute taktische Variante. Traumhaft unser Kurzpassspiel das unsere Gegner vollkommen verwirrt. Super diese Pässe in die Sturmspitze. Unsere Abschlüsse aus der zweiten Reihe, sind effektiv und tödlich. Die Ecken und Freistösse sorgen permanent für Gefahr. Die Verteidigung steht sicher und bringt einen Superpass nach dem anderen zu unseren offensiven Mittelfeldspielern. Unser Tormann wirft und spielt die besten Zuspiele in den Rücken unserer Aufbauspieler, damit die mehr Zeit haben den Ball sicher in ihren Reihen zu halten. Und unser Trainer hat die kleinen Fehler erkannt und sorgt stets für Abstellung dieser, denn mit den Neuen in unseren Reihen haben wir genau unsere Lücken schliessen können. Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit bis wir mit dieser überragenden Truppe den Durchmarsch schaffen. Ich bin als Fan total überzeugt von dieser Mannschaft und stelle kritiklos fest, das Beste was zur Zeit in der 3 Liga aufläuft. Ist das jetzt recht so, oder bin ich zu pessimistisch.

    Das ist dein Anspruch? Viel Spaß bei PSG. Wir sind der FCS 💙🖤💙🖤

    Bei uns brauchen Fans gute Nerven, Demut und Geduld. Und helfen kann nur Bedingungsloser Support.

  • Im Moment spielen wir so wie vor der Lottner Verpflichtung, hoch vorne rein einer wird schon irgendwas daraus machen. Gute taktische Variante. Traumhaft unser Kurzpassspiel das unsere Gegner vollkommen verwirrt. Super diese Pässe in die Sturmspitze. Unsere Abschlüsse aus der zweiten Reihe, sind effektiv und tödlich. Die Ecken und Freistösse sorgen permanent für Gefahr. Die Verteidigung steht sicher und bringt einen Superpass nach dem anderen zu unseren offensiven Mittelfeldspielern. Unser Tormann wirft und spielt die besten Zuspiele in den Rücken unserer Aufbauspieler, damit die mehr Zeit haben den Ball sicher in ihren Reihen zu halten. Und unser Trainer hat die kleinen Fehler erkannt und sorgt stets für Abstellung dieser, denn mit den Neuen in unseren Reihen haben wir genau unsere Lücken schliessen können. Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit bis wir mit dieser überragenden Truppe den Durchmarsch schaffen. Ich bin als Fan total überzeugt von dieser Mannschaft und stelle kritiklos fest, das Beste was zur Zeit in der 3 Liga aufläuft. Ist das jetzt recht so, oder bin ich zu pessimistisch.

    ja ist viel zu pessimistisch und absolut keine Würdigung dieser Top-Mannschaft =O


    nee Spaß beiseite:


    Deine Ausführungen sind im Grunde eine Beleidigung aller Spieler - eine Verhöhnung der sportlichen Leitung:(

    kann man bringen weil man frustriert ist und schreibt dann eine Polemik - ist auch Dein gutes Recht :thumbup:


    wenn Fussball so einfach wäre :/

  • Sorry aber unter lk stand man nach zehn spielen bei 21 punkten auf 1.... Ich glaube letzte Saison um die Zeit hatte

    Die habe ich diese Saison bisher auch noch nicht, wir haben 6-7 Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen......... und wichtig ist sowieso nur was Du am Ende stehst. Eine kleine positive Serie und schon ist man wieder ganz vorne, weiter so wie bisher und man ist im vorderen Mittelfeld.......

  • Einfach mal ruhig durchatmen , direkt nach dem Spiel posten, am besten noch mit Dampf im Kopf steht den meisten nicht gut.


    Ja , man hat es in Überzahl erneut versäumt den Deckel auf den Sieg zu machen , das ist schade . ja die Genauigkeit im Pass und Flankenspiel ist nach wie vor ein Manko . Uns fehlt da einfach aber auch das Personal , einen wie Shippe der jetzt wieder in BL2 die Bank drücken darf konnte man leider nicht halten , einen gleichwertigen Ersatz nicht finden.


    Eine komplette Stamm Abwehr ist langfristig verletzt , dazu der eigentlich Nummer 1 Stürmer, weder fit noch in Form , dazu Scheu und jetzt GS.


    Dem Trainer mache ich da keinen Vorwurf , er meckert ja auch nicht über die Situation, sondern Analysiert immer richtig und unaufgeregt , mir gefällt das.


    Man sollte dringend Alternativen auf den Außen aber auch in der Mitte suchen , einen Ballverteiler und Antreiber . Die Abwehr ist, sollte alle zurück kommen, weit aus besser besetzt .


    Was gestern positiv war , es stand die Null und man hatte Chancen das Spiel zu gewinnen und die waren gut raus gespielt , Gouras darf den ruhig machen , Grimaldi muss ihn machen und das Abseitstor war super , leider 5 cm zu früh.


    Lustig finde ich jetzt LK nachzutrauern , den die meisten aufgrund seiner Art gar nicht mochten , ja er ist ein guter Trainer und wir hatten sehr gute Spiele , aber zu Wahrheit gehört auch, dass wir miserable Spiele unter Ihm hatten und eine lange Serie in der man Sieglos war.

    Im übrigen ist Köln eine sehr gut besetzte Elf , die werden am Ende nicht absteigen .


    Sa. geht es weiter mit einem Sieg , immer sachlich bleiben ,danke !

  • Nur der erste Satz war ernst gemeint, wir spielen wieder wie vor Lottner

    nur das der Kölner Rheinländer in der RL nicht das brutale Verletzungspech , wie der Koblenzer Rheinländer jetzt in der 3.Liga hatte

    und deswegen permanent improvisieren muss


    wir können und dürfen das Niveau der RL nicht auf die 3.Liga übertragen

    Steinbach ist nicht 1860 und Pirmasens nicht Magdeburg


    vor allem muss man bedenken das der Dritte in der RL Nichts ist

    während der Dritte in der 3.Liga noch eine Hintertür zur 2.Liga hätte

    in der 3.Liga gilt es in erster Linie die Klasse zu halten und um vorne mitzuspielen gehören viele Faktoren

    und im Vergleich zur RL ist es wirtschaftlich schwieriger einen Aufstiegskader zusammenzustellen

    es ist richtig das man höhere Einnahmen hat - aber die Spieler sind im Vergleich zur RL deutlich teurer


    Die Transfer-Wünsche kann ich verstehen - aber sind diese auch zu finanzieren :?:


    Wer vom Aufstieg redet soll in die Pfalz gehen, da träumen Sie von der BULI :sleeping:


    wenn der SD von "oben mitspielen" redet ist das eben eine sehr optimistische Hoffnung

    und wir können auch mithalten - aber sind noch weit weg um von Stabilität zu sprechen

    dazu ist die 3.Liga Konkurrenz zu stark und auch finanzkräftiger


    meine Annahme ist: dieses Jahr eine Mannschaft aufzubauen, die mit viel Glück oben mitspielen kann

    und wenn es nicht klappen sollte hat man eben ein mannschaftliches Korsett das in der nächsten Saison punktuell verstärkt

    werden soll um dann wirklich oben mitzuspielen


    Aber unser heutiger FCS lebt in der Realität und da muss man einen Schritt ( erstmal 46+ Punkte sammeln ) bevor man den nächsten macht


    Man hat ja einen 10-Jahresplan :/

  • Du hast recht Pete. Ich habe wohl etwas übertrieben in meinem Kommentar. War für mich persönlich ein verbrauchter Tag. 4 Stunden im Zug Rückfahrt mit der Maske auf dem Rüssel hat mir (wohl) dann den Rest gegeben. Mein Sohn fand das Spiel übrigens auch nicht so schlecht wie ich. Na ja. Sieht halt jeder anders. Ich gelobe Besserung und mehr konstruktive Kritik. Schönen Sonntag.

  • meine Annahme ist: dieses Jahr eine Mannschaft aufzubauen, die mit viel Glück oben mitspielen kann

    und wenn es nicht klappen sollte hat man eben ein mannschaftliches Korsett das in der nächsten Saison punktuell verstärkt

    werden soll um dann wirklich oben mitzuspielen

    Sicher, dann muss man sich aber auch am Ende dieser Saison zwingend von einigen Spielern trennen - auch wenn sie noch Verträge haben. Andernfalls bekommen wir einen Riesenkader mit einen halben Dutzend Kaderleichen. Darum: Hände weg von Panikverpflichtungen noch in der lfd. Saison, es sei denn, es ist ein Hammer dabei, und das kann ich mir nicht vorstellen.

  • Verstärkungen könnten wahrscheinlich nur aus dem Ausland oder einem Bankspieler der 2 Buli kommen, eventuell per Ausleihe. Ansonsten ist es richtig, keine Panikkäufe. Also bei den Mannschaften in denen ich gespielt habe ( 5x aufgestiegen mit 4 Mannschaften) Im Schnitt 4 bis 5 gestandenen Spieler meist von oben platzierten Mannschaften verpflichtet und Rest aus Jugend bzw. je höher es ging sogenannte Perspektivspieler oder Nachwuchstalente. So wurde im Schnitt innerhalb von 2 bis 3 Jahren der Kader ausgewechselt. So steigt man auf, je höher es geht desto schwieriger ganz klar, aber die gestandenen Spieler waren sofort oder nach spätestens 5 bis 6 Wochen alles Stammspieler. Auch damals ging es nicht ohne Sponsoren je höher es ging, aber das Prinzip passt auch heute noch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!