7. Spieltag, 1. FC Saarbrücken - SV Wehen Wiesbaden 3:4 (0:4)

  • what - eigentlich nur ein Fussballspiel ! wo es nur um Leben und Tod geht - Nein es geht um viel mehr

    der Clash der Titanen über die Bauern ( womit ich nichts gegen ehrbare Landwirte gemeint habe ) soll nur ein Fussballspiel sein

    ich bin erschüttert das der Kampf gegen die Heiden verharmlost wird - ich bin in meinem blau-Schwarzen Herz tief getroffen


    und ich dachte immer Du bist einer von den Guten - so kann man sich täuschen

    Lieber Thomas, es tut mir natürlich leid dass ich dein blau-schwarzes Herz getroffen habe..... ich hoffe Du kannst mir diesen Frevel verzeihen.

    In meinen zukünftigen Beiträgen werde ich meine Worte besser wählen, um eine Wiederholung dieser schändlichen Aussage zu vermeiden.......

  • Stenogramm



    &thumbnail=small



    Übersicht


    • Offizieller Name: Sportverein Wehen 1926-Taunusstein

      e. V.

    • Unternehmensform: SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH (seit 2008)
    • Gründung: 1.Januar 1925
    • Vereinsfarben: rot-schwarz
    • Mitglieder: ca. 630


    • Ort: Taunausstein-Wehen
    • Bundesland: Hessen
    • Einwohner: ca. 7.000
    • Entfernung: 169 KM



    • Stadion: Brita-Arena, Wiesbaden (12.566)
    • ZS-Schnitt 19/20: 5.280 (2.Bundesliga)
    • ZS-Schnitt 18/19: 3.153


    • Bilanz: 3/6/7
    • Letzte Duelle: Saison 2020/21 (3.Liga)


    • Platzierung 2020/21: 6.Platz
    • Platzierung 2019/20: 17.Platz (2.Bundesliga)
    • Platzierung 2018/19: 3.Platz
    • Größter Erfolg: Aufstieg in die 2.Bundesliga (2007, 2019)
    • Ewige Tabelle 3L: 1.Platz
  • Der mögliche Kader für das Spiel gegen Wehen Wiesbaden (21)

    Daniel Batz

    Marcel Johnen

    Mario Müller

    Rasim Bulic

    Dominik Ernst

    Frederic Recktenwald

    Nick Galle

    Pius Krätschmer

    Maurice Deville

    Tobias Jänicke

    Manuel Zeitz

    Luca Kerber

    Julian Günther-Schmidt

    Minos Gouras

    Tim Korzuschek

    Dave Gnaase

    Alexander Groiß

    Marius Köhl

    Robin Scheu

    Justin Steinkötter

    Adriano Grimaldi



    Fraglich (2)

    Dennis Erdmann

    Sebastian Jacob


    Ausfälle (4)

    Steven Zellner

    Boné Uaferro

    Sebastian Bösel

    Jonas Hupe

  • Abendspiel gegen Wiesbaden nur bei Magenta


    Nächstes Flutlichtspiel im Park! Am kommenden Freitag empfängt der FCS den SV Wehen Wiesbaden im Ludwigspark. Da die ARD-Programm ausschließlich Spiele am Samstag übertragen dürfen, bleibt neben dem Stadionbesuch erneut nur die Möglichkeit das Spiel im Pay-TV zu verfolgen. Wir haben nachfolgend alle Informationen rund um diese Möglichkeiten zusammengefasst.



    Magenta Sport

    Alle Spiele der 3.Liga können live und in voller Länge über den Pay-TV-Sender Magenta Sport verfolgt werden. Notwendig ist dafür ein gültiges Abonnement. Je nach Abonnement kann das Spiel über Fernsehen oder via Internet angeschaut werden. Das Spiel am Freitag ist das "Bwin-Topspiel der Woche", die Vorberichterstattung beginnt bereits um 18:30 Uhr. Neu seit dieser Saison ist die Möglichkeit ein Einzelspiel über die Partnerplattform "OneFootball" zu buchen. Jedes Spiel kostet dabei 2,99 Euro. Vorerst sind die Spiele dann allerdings nur am Smartphone und am Tablet abrufbar, eine Version für Desktop gibt es noch nicht.



    Die ARD-Spiele am Wochenende

    Nur ein einziges Spiel wird am Samstag im Free-TV gezeigt. Die ARD selbst überträgt ab 18:00 Uhr das Duell zwischen dem 1.FC Magdeburg und dem 1.FC Kaiserslautern. Dazu haben die Sender die Planungen für die Spieltage 8 (bei Viktoria Köln) und 9 (gegen Türkgücü München) bekannt gegeben. Beide Male sind Free-TV-Spiele für den FCS geplant.



    FCS-Fanradio

    Eine kostenlose Alternative ist wie gewohnt das FCS-Fanradio. Das Kultradio geht ungefähr 15 Minuten vor Spielbeginn auf Sendung und wird am Freitag ab circa 18:45 Uhr live vom Spiel berichten. Das Fanradio überträgt auf YouTube.



    Nachberichterstattung

    In der Nachberichterstattung wird das Spiel von verschiedenen Kanälen zusammengefasst. Magenta Sport zeigt die eigene Zusammenfassung (rund fünf Minuten lang) in der eigenen Mediathek. Am folgenden Tag wird die Zusammenfassung dann bei YouTube online gestellt. Das Portal OneFootball sowie der TV-Sender Sport1 mit seiner Sendung "3.Liga Pur" am Montag übernehmen die Zusammenfassung von Magenta in ihrem Programm. Der saarländische Rundfunk wird eine Zusammenfassung in der Arena am Samstag ausstrahlen. Dieser Bericht ist später auch online via Facebook und die Homepage des Senders abrufbar.

  • Überblick: Freitagsspiele (nur 3L)


    Gesamt

    22 Spiele - 05 Siege - 05 Unentschieden - 12 Niederlagen - 22:36-Tore


    Heim

    05 Spiele - 03 Siege - 01 Unentschieden - 01 Niederlagen - 11:08-Tore


    Auswärts

    17 Spiele - 02 Siege - 04 Unentschieden - 11 Niederlagen - 11:28-Tore



    Überblick

    14.05.21: FCS - SV Meppen 2:0 (1:0) (Jänicke, Golley) ZS: 0

    19.03.21. FCS - Viktoria Köln 2:3 (1:0) (Jacob, Vungudica) ZS: 0


    13.11.20: Viktoria Köln - FCS 0:2 (0:1) (ET, Shipnoski) ZS: 0

    04.04.14: Stuttgarter Kickers - FCS 1:0 (0:0) ZS: 4.050

    04.10.13: Hansa Rostock - FCS 0:0 ZS: 9.700

    16.08.13: VfB Stuttgart II - FCS 2:0 (1:0) ZS: 950

    03.05.13: SV Wehen Wiesbaden - FCS 3:1 (1:1) (Stiefler) ZS: 3.758

    15.03.13: SpVgg Unterhaching - FCS 0:0 ZS: 1.150

    16.11.12: FC Heidenheim - FCS 3:0 (2:0) ZS: 7.500

    03.08.12: Arminia Bielefeld - FCS 3:2 (2:1) (Özbek, Kruse) ZS: 7.423

    17.02.12: VfL Osnabrück - FCS 2:0 (1:0) ZS: 8.500

    02.12.11: SpVgg Unterhaching - FCS 3:2 (1:2) (Sökler, Laux) ZS: 1.350

    26.08.11: FCS - VfL Osnabrück 2:2 (2:0) (2x Sökler) ZS: 5.540

    19.08.11: VfB Stuttgart II - FCS 1:1 (1:1) (Sieger) ZS: 1.150

    05.08.11: FCS - Carl Zeiss Jena 2:1 (1:1) (Sieger, Wurtz) ZS: 5.141

    29.04.11: SpVgg Unterhaching - FCS 0:2 (0:1) (Zeitz) ZS: 1.350

    25.02.11: SV Sandhausen - FCS 3:1 (2:1) (Kohler) ZS: 2.300

    11.02.11: FCS - Dynamo Dresden 3:2 (1:0) (Mann, Zimmermann, Sieger) ZS: 5.898

    04.02.11: 1.FC Heidenheim - FCS 2:0 (1:0) ZS: 5.500

    17.09.10: FC Bayern II - FCS 0:0 ZS: 900

    20.08.10: Dynamo Dresden - FCS 3:0 (1:0) ZS: 17.349

    23.07.10: Kickers Offenbach - FCS 2:0 (1:0) ZS: 9.200

  • Geht man von der gleichen Ausgangslage wie gegen Magdeburg aus, so wurden gleich 624 Karten bisher verkauft. Effektiv liegt man damit bei 3.562 Zuschauern. Noch 2.266 Karten stehen offen. Man hat damit deutlich mehr Karten abgesetzt als am gleichen Zeitraum gegen Magdeburg (wobei der Kartenverkauf dort insgesamt viel länger gelaufen ist), damals waren es 281 gewesen und am Ende vom MV-Verkauf waren es 320 Karten gewesen.



    Überblick


    Nordtribüne, Oben

    T1: 118

    T2: 61

    T3: 228

    T4: 58 (-2)

    T5: 209 (-2)

    T6: 55 (-8)

    T7: 114 (-39)

    T9: 64 (-63)

    T10: 17 (-16)

    T11: 165 (-33)

    T12: 0 (-18)

    T13: 174 (-52)

    T14: 60 (-2)

    T15: 71 (-46)

    Gesamt: 1.394 (-281)


    Nord, Unten

    G3: 156 (-1)

    G4: 251 (-44)

    G5: 165 (-79)

    G6: 120 (-23)

    Gesamt: 692 (-147)


    Haupttribüne:

    H1: 0 (-95)

    H2: 0 (-23)

    H7: 48 (-70)

    H8: 132 (-8)

    Gesamt: 180 (-196)




    Zuschauer

    Max: 6.400

    Gäste Max: 572

    Heim: 5.828

    Dauerkarten: 2.938

    Verkauft MG: 624

    Gesamt: 3.562

    Rest: 2.266

  • Bilanz gegen den SV Wehen Wiesbaden


    Gesamt

    16 Spiele - 03 Siege - 06 Unentschieden - 07 Niederlagen - 23:28-Tore


    Heim

    08 Spiele - 03 Siege - 04 Unentschieden - 01 Niederlagen - 16:13-Tore


    Auswärts

    08 Spiele - 00 Siege - 02 Unentschieden - 06 Niederlagen - 07:15-Tore




    Überblick

    03.04.21: SVWW - FCS 2:2 (0:0) (2x Günther-Schmidt) ZS: 0

    21.11.20: FCS - SVWW 3:3 (2:2) (2x Jacob, Shipnoski) ZS: 0

    21.12.13: SVWW - FCS 1:0 (1:0) ZS: 3.265

    20.07.13: FCS - SVWW 1:2 (1:2) (Rathgeber) ZS: 5.250

    03.05.13: SVWW - FCS 3:1 (1:1) (Stiefler) ZS: 3.758

    10.11.12: FCS - SVWW 3:3 (2:3) (Sökler, Ziemer, Kruse) ZS: 3.182

    17.03.12: SVWW - FCS 3:2 (2:1) (Laux, Eggert) ZS: 3.498

    24.09.11: FCS - SVWW 2:1 (2:1) (Ziemer, Laux) ZS: 7.403

    12.03.11: SVWW - FCS 2:1 (1:0) (Zimmermann) ZS: 4.539

    22.09.10: FCS - SVWW 0:0 ZS: 5.044

    07.04.07: SV Wehen - FCS 1:0 (0:0) ZS: 1.231

    23.09.06: FCS - SV Wehen 2:2 (2:1) (Saglik, Jäger) ZS: 6.500

    22.05.04: FCS - SV Wehen 3:1 (1:1) (2x Caruso, Thiebaut) ZS: 6.500

    07.11.03: SV Wehen - FCS 1:1 (0:1) (Heeren) ZS: 1.300

    23.11.02: SV Wehen - FCS 2:0 (2:0) ZS: 1.100

    28.07.02: FCS - SV Wehen 2:1 (1:0) (Hallé, Oelkuch) ZS: 3.500

  • Transferaktivitäten von Wiesbaden im Sommer


    Abgänge

    Jakov Medic (DM)

    Michel Niemeyer (LV)

    Moritz Kuhn (RV)

    Philipp Tietz (ST)

    Marvin Ajani (RV)

    Michael Guthörl (RV)

    Paterson Chato (DM)

    Matthias Hamrol (TW)

    Benedikt Röcker (IV)

    Stefan Aigner (RM)

    Maurice Malone (LM)

    Tim Walbrecht (DM)


    Neuzugänge

    Stefan Stangl (LV)

    Maximilian Thiel (LM)

    Emanuel Taffershofer (DM)

    Bjarke Jacobsen (ZM)

    Mehmet Kurt (DM)

    Nico Rieble (LV)

    Gino Fechner (DM)

    Florian Stritzel (TW)

    Jozo Stanic (RV)

    Thijmen Goppel (RM)

    John Iredale (ST)

    Lucas Becker (TW)

    Amin Farouk (OM)

  • Das neue Stadion zieht einfach , zurecht.

    Dazu aufgrund COVID viele Dauerkarten verkauft und schon ist das Angebot so knapp ,dass die Bude schnell voll ist.

    Gut so , freue mich schon auf Fr. , wieder so eine Stimmung wie gegen den Verein aus dem Osten und wir träumen vom nächsten Flutlichtsieg !

  • Das Heimspiel gegen Wiesbaden wird - sofern dann weiter die aktuell gültigen Zuschauerbedingungen gelten - ein erster echter Härtetest für das neue Publikum. Bisher wurde der neue Park ja trotz der schwierigen Umstände richtig gut angekommen. Osnabrück und Magdeburg im Heimbereich ausverkauft, Duisburg immerhin fast ausverkauft. Es waren aber auch drei attraktive Gegner. Wiesbaden und Türkgücü danach werden nun die ersten Heimspiele ohne attraktiven Gegnernamen und ohne großen Gästeanhang sein. Da wird man dann sehen, welchen Sprung man möglicherweise mit dem Stadion bei normalen Heimspielen tätigen kann oder konnte. Bisher konnte man meine persönlichen Erwartungen (der in einem Schnitt von 5.100 Zuschauern enden würde) immer übertreffen.


    Mittlerweile kann man ja sicher von ausverkauft ausgehen, entsprechend ist der oben gestellte Härtetest ein absoluter Witz gewesen. Starke Leistung!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!