Kaderplanung - Saison 2022/23

  • Ich sehe unser größtes Sorgenkind weiterhin auf der MS Position. Hier wurde es versäumt einen körperlich starken, erfahrenen MS zu verpflichten, der schon bewiesen hat, dass er wenn er fit bleibt sehr sicher seine 10 + x Buden in Liga 3 macht.

    Man kann jetzt nur beten, dass Cuni richtig einschlägt. Dann ist er nach der Saison zwar sicher weg, aber hinter Grimaldi steht nach der langen Verletzung ein zu großes Fragezeichen.

    Kann er die Leistung von vor der Verletzung überhaupt nochmal abrufen? Wie viele Spiele am Stück macht der Körper noch mit?


    Ansonsten haben wir das selbe Problem wie in der Rückrunde auf der MS Position. Dann spielt dort ein Jacob der eigentlich kein MS ist und auf der Position meistens undercover unterwegs ist, zu viele 100%ige vergibt und die Zweikämpfe meidet. Im Backup hat man dann nochmal Steinkötter, der zwar schnell ist und daher als Joker geeignet, aber technisch schwächer als Jacob ist. Seit der Verletzung von Grimaldi waren wir mit dem Duo in der Box viel zu harmlos in der Rückrunde.

  • Ich sehe unser größtes Sorgenkind weiterhin auf der MS Position. Hier wurde es versäumt einen körperlich starken, erfahrenen MS zu verpflichten, der schon bewiesen hat, dass er wenn er fit bleibt sehr sicher seine 10 + x Buden in Liga 3 macht.

    Man kann jetzt nur beten, dass Cuni richtig einschlägt.

    Sehe ich genauso. WENN man schon das Ziel "Aufstiegskampf" hat sollte man hier nicht aufs Prinzip Hoffnung setzen sondern wie du sagst da einen gestandenen Knipser holen! Der kann sich dann gerne die Zeit mit Grimaldi teilen falls er selbst auch Ü30 ist.

    Bei Cuni bin ich skeptisch und es ist ein großes Risiko auf ihn zu setzen. In der RL war er vor 2 Jahren der Überflieger, in der 2.Liga hat er es nicht im Ansatz geschafft. Ob es da für den oberen Bereich der 3.Liga reicht? Zumal auch Cuni eher auf den Flügeln seine beste Performance hatte. Der typische MS/Wandspieler ist er definitiv nicht.


    Wenn es mal spielerisch nicht läuft und der Gegner sich hinten rein stellt fehlt aber genau so einer (wie Grimaldi) um per hoch und weit den Gegner zu knacken. Aber solche Spieler zu finden/kriegen ist extrem schwierig. Hoffe wir spekulieren noch auf einen der sich verpokert (wie Neudecker) oder erst noch auf den Markt kommt ;)

  • sind Koschinat und Jacob einäugig und Fischer war beim Vier-Augen-Gespräch mit am Tisch oder woher soll er sowas wissen?

    Glaube nicht, dass einer der beiden sowas direkt der Bild erzählt

    Nein, aber einer der Beiden könnte es im Nachgang jemand Drittes erzählt haben, DER dann mit der Bild sprach. Aber es ist halt dennoch die Bild/Fischer...von daher who cares?

  • Was ich in der Diskussion nicht verstehe...die letzte Saison haben so viele gejammert, dass wir zu stark von Grimaldi abhängig sind und nun soll ein System integriert werden, wo evtl. mehr Offensivkräfte zum Abschluss kommen können und dann fehlt uns DER Mittelstürmer, der 20 Tore schießt. Passt nicht recht zusammen...ich denke unabhängig davon, wer jetzt noch kommt, sind wir uns alle einig, dass wir definitiv breiter UND stärker aufgestellt sind als letzte Saison. Ob und wofür es am Ende reichen wird, ist natürlich ungewiss und da ist es auch an uns Fans, dafür zu sorgen, dass das viel besagte "Umfeld" einigermaßen ruhig bleibt und nicht schon pfeift wenn vielleicht gegen Verl nur ein 1:1 rauskommt. Es ist eine lange Saison und da kann viel passieren (wenn man mal sieht, wie Lautern z.B. letzte Saison gestartet ist).


    Von daher hab ich absolute Vorfreude auf die Saison und HOFFE einfach, dass es läuft. Und wenn es nicht SOFORT total rund läuft, hoffe ich inständig, dass man UK nicht per Schnellschuss abserviert. Wo das enden kann, müsste Luginger allerdings noch sehr genau wissen. Ich bin ziemlich sicher, dass wir damals nicht abgestiegen wären, hätte man ihn die (verkorkste) Saison einfach zu Ende spielen lassen. Denn auch wenn der Aufstiegszug ab einem gewissen Zeitpunkt vielleicht vorzeitig ohne uns abfährt, ist es sicherer die Saison MIT dem Coach zu beenden und sich dann ggf. neu aufzustellen. Trainerentlassungen während der Saison sind und bleiben absolute Bankrotterklärungen und funktionieren nur in Ausnahmefällen.


    Zusammen siegen, zusammen verlieren.....

  • sind Koschinat und Jacob einäugig und Fischer war beim Vier-Augen-Gespräch mit am Tisch oder woher soll er sowas wissen?


    Nein, die Geschichte ist wie immer mit der Bild. Sommerpause, Transfers sind weitgehend abgewickelt. Also braucht es ein Thema für die Zeitung. Stammplätze, Aufstellung zum Saisonstart ist immer gut mit ner ketzerischen Überschrift. Kurz geschaut. Jacob stand zuletzt in der Kritk, Grimaldi wird nicht können (ich würde sagen nicht mal im Kader, aber zumindest nicht von Beginn an. Wenn es irgendwie realistisch sein sollte, so würde es aus meiner Sicht viel mehr Sinn machen wenn man ihm die zwei Wochen der Pokalpause noch gibt und ihn so lange aufbaut), Cuni ist gesperrt. Bleiben erst mal Günni, Jacob, Steinkötter für zwei Positionen. Zack ist Jacob gesetzt, weil es am Ende realistisch betrachtet ja eh darauf hinauslaufen wird, dafür braucht man kein Gespräch zwischen Trainer und Spieler.


    Du siehst das ja auch im nächsten Abschnitt aus dem Bericht. Es spielt für das zentrale Mittelfeld doch keine Rolle, ob Jacob und Grimaldi spielen oder nicht. Den Konkurrenzkampf zwischen Kerber und Neudecker zum Beispiel gibt es so oder so und wenn man ihm aus dem Weg gehen möchte mit Neudecker in der offensiveren Rolle, dann sind eher Biada (sofern fit) oder Rabihic die Konkurrenten die auf der Zehn weichen müssten. Aber es liest sich halt gut, wenn man sein "Insiderwissen" verknüpft mit der Angst das das eigene Talent Kerber auf der Bank sitzt.

  • unnötige Aufregung hier ... und wie kann ich einen verdienter Saarbrücker Spieler, der in der letzten, für ihn schwierigen Saison, 10 Tore und ich glaube 16 Scorerpunkte geliefert hat, immer wieder so kritisieren .. Wenn er eine gute Saison spielt, wird er 15 Tore erzielen und so einen Stürmer finden wir nicht mal eben so auf dem Transfermarkt ...

  • dass das viel besagte "Umfeld" einigermaßen ruhig bleibt und nicht schon pfeift wenn vielleicht gegen Verl nur ein 1:1 rauskommt.


    Und wenn es nicht SOFORT total rund läuft, hoffe ich inständig, dass man UK nicht per Schnellschuss abserviert.

    Wenn wir gegen Verl nur 1:1 spielen wäre direkt schon "Druck auf dem Kessel", da solltest du dir keine Illusionen machen. Wenn dann auch noch ein (gut möglicher) Dämpfer in Elversberg hinzukommt erst recht.

    Es geht ja nicht nur ums "hektische" Umfeld, der Vorstand ist doch nicht besser! Wenn wir nach dem 10.Spieltag in der unteren Tabellenhälfte stehen wird es eng für Uwe (und auch Lugi).


    Hoffen wir einfach das es nicht soweit kommt! :thumbup:

  • Wenn wir gegen Verl nur 1:1 spielen wäre direkt schon "Druck auf dem Kessel", da solltest du dir keine Illusionen machen. Wenn dann auch noch ein (gut möglicher) Dämpfer in Elversberg hinzukommt erst recht.

    Es geht ja nicht nur ums "hektische" Umfeld, der Vorstand ist doch nicht besser! Wenn wir nach dem 10.Spieltag in der unteren Tabellenhälfte stehen wird es eng für Uwe (und auch Lugi).


    Hoffen wir einfach das es nicht soweit kommt! :thumbup:

    Der Kader ist stark genug, den kann auch der Buchhalter nicht kaputt-coachen


    UK hat ja den Kader des Vorjahrs, der auf Rang 7 kam, als nicht aufstiegstauglich abgekanzelt

    mit den neuen "Unterschieds-Spielern" kann und wird es besser laufen müssen


    und ja und da kommen SD und Chef-Trainer nicht vorbei - gegen Verl und Saar-Elv müssen mindestens 4 Punkte her

  • Um Thomas zu verstehen, muss man wissen, dass er den Job eines Buchalters neu definiert und aufwertet.


    Ein Buchhalter ala Koschinat erfüllt folgendes Profil: kreativ, mutig, risikobereit, kompetent, durchsetzungsstark, hart arbeitend, gierig nach Erfolg, innovativ, ständig sich und seine Spieler evaluierend und verbessernd, fördern und fordern, loyal und integer, ...

  • Nee, der passt nur zu uns. Liverpool hat zuviel Geld und macht das anders.

    Ich sag mal so: Die Reds haben einen Trainer, der die von Dir aufgezählten Eigenschaften zu 100% halt auch hat. :):thumbup:

    ________________________________________________________________________________________________


    *** Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen: ***

    *** Ziehen und Drücken ***


    ♥ Elf Saarbrigga müsst ihr sein!

    ►Der Ball ist (manchmal) rund.

    • Ein Spiel dauert 90+x Minuten.

    ■ Das nächste Spiel ist immer das nächste.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!