Saisonvorbereitung - Saison 2022/23

  • Sorry, vergass das du ja den Fachmann schlechthin verkörperst.

    Ich verzieh mich in meine Threads und lass einfach die Experten unter sich 🙋‍♂️

    Blos nicht. Bitte bleib.👍

    Fängt schon wieder - noch kein Ligaspiel absolviert, aber schon mal mit dem kritisieren anfangen.

    Und ja ich weiß, man sieht sofort ob jemand technisch versiert ist oder halt nicht.

    Genau. Und dann wird gnadenlos bis zum jüngsten Gericht die selektive Wahrnehmung ans Kreuz genagelt, zb permanent die Kreativität des Trainers negierend ein Buchhalter-Geblubber zelebriert. Oder Bone und Robin als untauglich diskreditiert. Support sieht anders aus.💙🖤👍✌️

    Nur. Der. F.C.S. 💙🖤💙🖤😎✌️

  • Fängt schon wieder - noch kein Ligaspiel absolviert, aber schon mal mit dem kritisieren anfangen.

    Ist normal beim FC. Ausdruck der Nervosität und Vorfreude. 😅

    Also ich fand es am Samstag insgesamt auf einem ordentlichen Level. Typen wie Scheu und Ernst sind zwar nicht zu vergleichen mit Neudecker, aber sie bringen schon ganz schön Power und Kampfgeist mit, und das brauchst du auch in der Dritten Liga. Außerdem scheint mir Jacob wieder frischer und selbstbewusster als letzte Saison. Dazu Schwede, der jetzt auch noch nicht als der Kracher wie Neudecker aufgetreten ist, aber dem man immer seine Erfahrung angemerkt hat. Und dann haben wir noch Mike Frantz, am Samstag - warum auch immer- nur mit den Teenies gegen Ende eingesetzt, Thoelke, der, wenn er weiter fit bleibt, den Unterschied machen kann und Zelle, dessen Knieprobleme zwar chronisch sind, aber den man zumindest 18-25 Spiele bringen kann und der dann ebenfalls ein Spitzenmann in der Dritten Liga ist. Günther-Schmidt spielte am Samstag auch nur kurz, ist aber auf jeden Fall auch ein Unterschiedsspieler. Rahibic und Jänicke werden am Anfang bei UK eher von der Bank kommen, sind aber auch bärenstarke Drittligaspieler.

    Also noch einmal. Ich finde unsere Situation im Moment ganz ok. 🙂

  • Ist normal beim FC. Ausdruck der Nervosität und Vorfreude. 😅

    Also ich fand es am Samstag insgesamt auf einem ordentlichen Level. Typen wie Scheu und Ernst sind zwar nicht zu vergleichen mit Neudecker, aber sie bringen schon ganz schön Power und Kampfgeist mit, und das brauchst du auch in der Dritten Liga. Außerdem scheint mir Jacob wieder frischer und selbstbewusster als letzte Saison. Dazu Schwede, der jetzt auch noch nicht als der Kracher wie Neudecker aufgetreten ist, aber dem man immer seine Erfahrung angemerkt hat. Und dann haben wir noch Mike Frantz, am Samstag - warum auch immer- nur mit den Teenies gegen Ende eingesetzt, Thoelke, der, wenn er weiter fit bleibt, den Unterschied machen kann und Zelle, dessen Knieprobleme zwar chronisch sind, aber den man zumindest 18-25 Spiele bringen kann und der dann ebenfalls ein Spitzenmann in der Dritten Liga ist. Günther-Schmidt spielte am Samstag auch nur kurz, ist aber auf jeden Fall auch ein Unterschiedsspieler. Rahibic und Jänicke werden am Anfang bei UK eher von der Bank kommen, sind aber auch bärenstarke Drittligaspieler.

    Also noch einmal. Ich finde unsere Situation im Moment ganz ok. 🙂

    Genau das ist der Punkt. Wir brauchen auch Zweikampfstärke und Mentalitätsmonster. Über die Zweikampfhärte kommt dann auch die Sicherheit ins Spiel. 💙🖤👍✌️

    Nur. Der. F.C.S. 💙🖤💙🖤😎✌️

  • Fang doch nicht schon vorm 1. Spiel an zu sticheln, ich weiß nicht ob der Trainer…….

    Du hast schon zugehört ( falls du vor Ort warst) und mitbekommen, dass Becker, Zellner als auch Thoelke ( grippaler Infekt) nicht zur Verfügung standen🙈

    Man kann zu Bone eine Meinung haben, alles legitim. Aber dem Trainer Bevorzugung zu unterstellen obwohl gestern Not am Mann war finde ich nicht in Ordnung.

    Warum muss immer soviel gemeckert werden, die Saison fängt erst an und im Regelfall dauert es immer bis eine Mannschaft in den Rhythmus kommt.

    Nerven behalten die Saison ist sehr lange :)

    Weil viele Menschen, gerade im ach so offenen Saarland so skeptisch sind. Sie bauen gerne vor, um dann wenn es in die Hose geht mit erhobenen Finger ihre Fachkompetenz

    Welcher Erfolg? Etwa die Teilnahme am DFB Pokal? Transfererlöse durch von ihm entwickelte Spieler oder dass er erfolgreich ehemalige Spieler an uns vermittelt hat die bei uns sicher mehr verdienen als sie es woanders tun würden?

    Warum so negativ, geht doch zu

  • Jetzt müssen Scheu und Ernst nur noch lernen, nach Balleroberung den Ball auch in den eigenen Reihen zu halten. 😉

    Zuerst müsse ja mal die Bälle erobert werden.;)Das ist das Wichtigste. Für den nächsten Pass müssen dann die Mitspieler sich anbieten, was sicherlch bald auch gut funktionieren wird.

    Weil viele Menschen, gerade im ach so offenen Saarland so skeptisch sind. Sie bauen gerne vor, um dann wenn es in die Hose geht mit erhobenen Finger ihre Fachkompetenz

    Warum so negativ, geht doch zu

    Sie könnten ja auch mit erhobenem Finger im Erfolgsfall rumtröten. Aber Du hast recht; i.A. sind zuwenige mit blauschwarzem Blut im Netz unterwegs und den meisten gehts ausschliesslich um ihr Ego. Löbliche Ausnahmen bei uns sind ohne Frage goalie und Patty.

    Nur. Der. F.C.S. 💙🖤💙🖤😎✌️

  • Glaub ich nicht, es gibt (auch hier natürlich) viele User die mit Herzblut dabei sind. Dass man sich nicht ganz so engagiert wie die Beiden, heißt natürlich nicht dass man nicht auch mit Herzblut ein Fan ist und dabei ist. Klar gibt es diejenigen, die erst richtig loslegen wenn der FC verliert und dann Alles besser wissen. Aber Jeder sieht es eben aus seine Sicht und so lange keine Trolls unterwegs sind (die gehen überhaupt nicht), muss man manche Meinung auch aushalten können so lange sie nicht extrem contra FCS oder eben extrem negativ ist.

  • Glaub ich nicht, es gibt (auch hier natürlich) viele User die mit Herzblut dabei sind. Dass man sich nicht ganz so engagiert wie die Beiden, heißt natürlich nicht dass man nicht auch mit Herzblut ein Fan ist und dabei ist. Klar gibt es diejenigen, die erst richtig loslegen wenn der FC verliert und dann Alles besser wissen. Aber Jeder sieht es eben aus seine Sicht und so lange keine Trolls unterwegs sind (die gehen überhaupt nicht), muss man manche Meinung auch aushalten können so lange sie nicht extrem contra FCS oder eben extrem negativ ist.

    Stimmt, da hast Du recht. Die Mehrzahl ist durch und durch blauschwarz. Viele lesen aber nur mit und schreiben kaum was. Es sind dann für mich oft die nur 3, 4 sehr aktiven ewig negativ schreibenden Foristen die aufgrund ihrer unbändigen Präsenz den falschen Eindruck erwecken. Stimmt aber nicht, sie sind nur sehr aktiv, sehr destruktiv und drängen damit andere gemäßigte oder positive Meinungen an den Rand. In diesem Sinne bin ich eher ein ewig positiv denkender blauschwarz Verrückter, was ich persönlich aber auch eher unter Fankultur verstehe, denn Fan kommt von fanatisch und Support heisst Unterstützung und nicht Meckern.;) Die Trennlinie ziehe ich ganz klar an Spieltagen. Solange der Ball rollt sind Pfiffe und Schmährufe tabu und es zählt nur eins: bedingungsloses Anfeuern und Singen. Fever Pitch.:thumbup:

    Nur. Der. F.C.S. 💙🖤💙🖤😎✌️

  • In diesem Sinne bin ich eher ein ewig positiv denkender blauschwarz Verrückter, was ich persönlich aber auch eher unter Fankultur verstehe, denn Fan kommt von fanatisch und Support heisst Unterstützung und nicht Meckern.;)

    Ganz klar, darin gibt es keine 2. Meinung. Aber meckern ist auch mal erlaubt und normal. Ohne meckern würde es mir beim FC unheimlich werden :/

  • Ich finde ein Fan Forum ist dazu da sich auszutauschen - als fan- da gehören nun Mal mehrere Meinungen dazu zu einem Austausch. Wenn alle der selben Meinung sind und alles toll finden wäre es kein fanforum sondern ein Bestätigungsforum. Ich verstehe ja dass der eine oder andere darauf abfährt in seiner Sicht bestätigt zu werden oder andere Meinungen nicht verstehen möchte, ist aber nicht Sinn der Sache. Ich finde es sehr gut wie es ist - oft ist es ja gerade so dass man durch andere Denkanstöße die Sache breiter sieht..

  • Bestätigung. Ein Bestätigungsforum sind wir sicherlich nicht, auch meine Beiträge sind durchaus kritisch, allerdings von Verständnis unsrer Ausgangslage geprägt und von daher frei von überzogenen Maximalforderungen. Denkanstöße. Das wäre schön, wenn sie auch so formuliert würden, mit dem notwendigen Respekt und im Wissen der eigenen laienhaften und unprofessionellen Sicht. Ich kann mich nur immer wieder wiederholen: Goalie trifft genau den richtigen Ton und ich stimme 1903% seinen Analysen und der Wortwahl zu. 💙🖤💙🖤💙🖤 Nur der FCS. Ein Leben lang.

    Nur. Der. F.C.S. 💙🖤💙🖤😎✌️

  • Ja ich weiß. Ich habe dich absichtlich missverstanden, um einen Scherz zu machen. Das nächste Mal schreib ich es für dich extra dazu :)

    Vielleicht sollten wir einen separaten Bereich für Scherze aufmachen .... Sonst fühlen wir uns zeitweise so missverstanden

    ________________________________________________________________________________________________

    *** Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen: ***

    *** Ziehen und Drücken ***

    ♥ Elf Saarbrigga müsst ihr sein!

    ►Der Ball ist (manchmal) rund.

    • Ein Spiel dauert 90+x Minuten.

    ■ Das nächste Spiel ist immer das nächste.

  • Ja das Gefälle fand ich auch total beängstigend. Wenn man da die Schlüssel Spieler aus dem Spiel nimmt, dann gute Nacht

    Gut, das Gefälle hier im Forum ist auch zeitweise beängstigend . Wenn man da die Administratoren aus dem Spiel nimmt, dann gute Nacht.

    @Sebi: Bitte in den neu anzulegenden Chat "Spass!" verschieben :)

    ________________________________________________________________________________________________

    *** Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen: ***

    *** Ziehen und Drücken ***

    ♥ Elf Saarbrigga müsst ihr sein!

    ►Der Ball ist (manchmal) rund.

    • Ein Spiel dauert 90+x Minuten.

    ■ Das nächste Spiel ist immer das nächste.

  • Lob, wo Lob hingehört und das Gleiche bzgl. Kritik. Ich für meinen Teil halte mich bei Niederlagen des FCS mit Kommentaren während oder nach dem Spiel regelmäßig zurück. Schaut euch mal an, was sogen. "richtige" Fans im Thread "90 Minuten Spieltagstalk" bei Rückständen so an shitstorm raushauen. Hat dann die Mannschaft das Spiel gedreht, sind es wieder die tollsten Supporter. Kann sich jeder das Seine dabei denken. Ich dagegen behalte mir vor, auch bei FCS-Siegen immer mal wieder das ein oder andere, was mir nicht gefallen hat, zu erwähnen. Wer anderer Meinung ist, darf dann bitte dagegenhalten.

  • Da ich seit gestern nicht so ganz beständig an der Diskussion bleiben konnte, würde ich hier gestückelt nochmal die ein oder andere Anmerkung machen:

    1. Bevorzugung von Spielern:

    Als Trainer geht es doch immer auch mehr oder weniger um Deinen Job-. Folglich müsste ich doch mit dem Klammerbeutel gepudert sein, wenn ich somit nicht die stärksten Spieler, bzw. die Spieler, die meiner Meinung nach in der Zusammensetzung als Kollektiv am besten funktionieren, aufstellen würde. Das ist nicht immer dasselbe, siehe PSG: eine Ansammlung der besten Spieler der Welt garantiert halt nicht automatisch den Erfolg im Kollektiv. Und natürlich hat jeder seine eigene Wahrnehmung in Bezug auf einen Spieler. Und unser Trainer hat einige Spieler halt an verschiedensten Stationen ihrer Karriere erlebt und daraus bildet sich sein Bild dieses Spielers und Menschen. Das ist verständlich und sinnvoll. Daraus erwächst halt auch ein Zutrauen, das ich in den Spieler legen kann und es ihm, dem Trainer und letztlich auch dem Verein ermöglicht, auch in weniger guten Zeiten eines Spielers an ihn zu glauben und ihm etwas zuzutrauen. So wollten wir sicherlich alle behandelt werden. Ich versteh schon, was gemeint ist. Im Testspiel gegen Köln II hatte mir Boné auch etwas zu oft die Hände und Arme am Gegenspieler. Andererseits: es passt auch nicht jeder zu jedem Gegenspieler. Auch das ist ja die Aufgabe und gewissermaßen auch die Kunst eines Trainers, die richtigen Spieler zum Gegner rauszusuchen.


    2. Testspiel gegen Köln II: Mir persönlich hat gerade Kasim Rabihic extrem gut gefallen. Ich kann mich nicht erinnern, dass er einen Ball verloren hätte, konnte immer was damit anfangen, ihn behaupten, ins Dribbling gehen und hatte m.M.n. auch immer zum Abschluss z.B. eines Dribblings das Auge für einen Mitspieler, den er nicht nur unter Aspekten des Ballhaltens anspielte, sondern mit dem er durch sein Anspiel auch den Offensivdruck hochhalten konnte.

    Sebi sehe ich auch auf dem richtigen Weg zu alter Form. Ihm tun sicherlich die spielstarken Mitspieler gut, er wird anders, besser, öfter in Szene gesetzt. Das braucht er!

    Bei Adriano war ich erleichtert, dass er sich offenbar recht locker und entspannt bewegen konnte, auch wenn dieses Spiel jetzt doch etwas an ihm vorbeilief.

    Außerdem haben mir unsere "Jungs" Andy Breuer, Felix Jubelius und Frédéric Recktenwald gut gefallen. Bei Andy Breuer fand ich beeindruckend, wie er sich zwischen diesen körperlich größer und wuchtiger wirkenden Spielern selbstbewusst und gut bewegte und bis auf einen misslungenen Passversuch auf der linken Seite mit dem linken Fuß, gelang ihm auch alles. Freddy zog mal auf der rechten Außenbahn den ein oder anderen Flügellauf an, so dass ich mich ganz leicht schon mal an die frühen Sascha Wenninger oder Marco Meyerhöfer erinnert fühlte.

    Kurz gesagt: Ich freue mich einfach tierisch auf die neue Saison, bin optimistisch, dass es gut und erfolgreich laufen wird, aber selbst wenn nicht, will ich mich einfach an guten, geilen Auftritten erfreuen, so wie einst bei LK :)

    ________________________________________________________________________________________________

    *** Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen: ***

    *** Ziehen und Drücken ***

    ♥ Elf Saarbrigga müsst ihr sein!

    ►Der Ball ist (manchmal) rund.

    • Ein Spiel dauert 90+x Minuten.

    ■ Das nächste Spiel ist immer das nächste.

  • Lob, wo Lob hingehört und das Gleiche bzgl. Kritik. Ich für meinen Teil halte mich bei Niederlagen des FCS mit Kommentaren während oder nach dem Spiel regelmäßig zurück. Schaut euch mal an, was sogen. "richtige" Fans im Thread "90 Minuten Spieltagstalk" bei Rückständen so an shitstorm raushauen. Hat dann die Mannschaft das Spiel gedreht, sind es wieder die tollsten Supporter. Kann sich jeder das Seine dabei denken. .....

    Man kann sich ein gutes Beispiel an den Jungs vom Fanradio nehmen. Wenn mir mal der Glaube an ein gutes Ende schon abhanden gekommen ist, moderieren die meist noch optimistisch weiter :thumbup:. Umso schöner, wenn's dann auch noch gelingt. Dinge, die dann nicht gut laufen, werden durchaus auch angesprochen, jedoch nie auf eine Weise, dass man an ihrer Zuneigung zum Verein und ihrer Unterstützung zweifeln könnte. Auch der Umgang unter einander ist immer von einer sehr angenehmen und liebenswerten Art geprägt, außerdem ist es oft so lustig, dass man i.d.R. gut gelaunt rausgeht.

    Danke an die Jungs!!!

    ________________________________________________________________________________________________

    *** Zwei Worte werden Dir im Leben viele Türen öffnen: ***

    *** Ziehen und Drücken ***

    ♥ Elf Saarbrigga müsst ihr sein!

    ►Der Ball ist (manchmal) rund.

    • Ein Spiel dauert 90+x Minuten.

    ■ Das nächste Spiel ist immer das nächste.

  • Man kann sich ein gutes Beispiel an den Jungs vom Fanradio nehmen. Wenn mir mal der Glaube an ein gutes Ende schon abhanden gekommen ist, moderieren die meist noch optimistisch weiter :thumbup:. Umso schöner, wenn's dann auch noch gelingt. Dinge, die dann nicht gut laufen, werden durchaus auch angesprochen, jedoch nie auf eine Weise, dass man an ihrer Zuneigung zum Verein und ihrer Unterstützung zweifeln könnte. Auch der Umgang unter einander ist immer von einer sehr angenehmen und liebenswerten Art geprägt, außerdem ist es oft so lustig, dass man i.d.R. gut gelaunt rausgeht.

    Danke an die Jungs!!!

    Ja das ist wirklich beneidenswert, wie positiv die beiden meist bleiben. Da bin ich schon kurz vor Ausraster und die beiden glauben dennoch bis zum Abpfiff. Gab geniale Momente im Fan-Radio. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich seit Liga 3 eher auf Magenta schaue, wenn ich nicht im Stadion sein kann. Leider bekommt man beides nicht synchronisiert wegen Streaming-Lags, aber DAS wäre der Knaller, wenn Magenta optional das Fanradio als Ton anbieten würde...man darf ja träumen :D

    Interesse an einem FCS-Tattoo? Einfach PN oder im im Werbeforum schauen.

  • So gehts mir auch, habe in der Regio öfters mal FC Fanradio gehört und hat mir immer gut gefallen, da leidenschaftlich und immer wieder positiv, aber auch teilweise mal kritisch. Jetzt nur noch Magenta wenn ich nicht ins Stadion komme.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!