U17 - Saison 2022/23 (Bundesliga)

  • Diese Turniere sind immer was besonderes und da werden sich einige die es vielleicht nicht schaffen ins Profileben und Bundesligen lange daran erinnern.

    Deswegen freut es das sie dort gut abschneiden und zeigen konnten was sie können, jedenfalls sieht das so aus von den Ergebnisen her. Ich habe selber einige dieser Turniere gewonnen und es sind mit Abstand die besten Erinnerungen vom Fußball.


    Sehr geil für die Jungs

  • Es gab gestern einen recht langen Bericht in der sportarena. Im Mittelpunkt standen die Jugendmannschaften von Dynamo Kiew, die auch an diesem Turnier teilgenommen haben.

    Euroyouth-Cup in Saarlouis | Der Euroyouth-Cup in Saarlouis hält Überraschungen bereit - nicht aus Tor- oder Ergebnissicht - sondern für einen Nachwuchsspieler von Dynamo Kiew. Ein... | By SR sportarena | Facebook


    hab den Bericht gefunden. Eigentlich gehts in dem Bericht ja nur um Dynamo Kiew.

  • Durch den geteilten dritten Platz beim hochkarätig besetzten Turnier in Saarlouis konnte die U17 am vergangenen Wochenende für ein Ausrufezeichen sorgen, am Sonntag geht es nun wieder in der Liga weiter. Am siebten Spieltag sind die Malstätter zu Gast beim FC-Astoria Walldorf. Anstoß auf dem Rasenplatz in Walldorf ist um 13:00 Uhr. Die Malter-Elf musste zuletzt zwei klare Niederlagen in Hoffenheim (0:6) und gegen Mainz 05 (0:5) einstecken und ist Drittletzter in der Tabelle. Die Herkulesaufgabe war bereits vor der Saison bekannt und der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt bereits fünf Punkte. Die Gastgeber haben noch einen Punkt mehr Rückstand und liegen auf dem vorletzten Platz. Die Astoria unterlag bisher Freiburg (0:4), Unterhaching (0:3), Hoffenheim (0:2) sowie Mainz 05 (0:1) und konnte nur am ersten Spieltag bei den Stuttgarter Kickers (1:1) einen Punkt holen. Favorit ist der FCS trotzdem nicht, wohl aber rechnet man sich gegen Walldorf etwas aus und kann sich gegen einen Gegner aus dem Keller womöglich auch mit dem ersten Saisonsieg für den eigenen Aufwand belohnen. Zu diesem Zweck muss aber eine Leistungssteigerung im Vergleich zur Niederlage gegen Mainz her.

  • FC-Astoria Walldorf - 1.FC Saarbrücken 4:0

    Eine üble Auswärtsklatsche bei den bislang noch sieglosen Walldörfern. Das reicht dann einfach nicht, um in dieser Liga den Hauch einer Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Sieht man auch die Ergebnisse der U19 bislang, dann ist die Jugendarbeit wohl doch nicht so gut wie erhofft. Schade.

    <<< Nein, das ist nicht Heiner Brand...! :D


    2:8 in Reutlingen
    0:8 in Unterhaching
    0:6 in Neunkirchen (gegen Elverswalde)


    ICH WAR DABEI!!! :thumbup:

  • Das ist wirklich ne böse Klatsche gegen Walldorf.


    Sie haben Spielfrei nächste Woche dann gehts gegen Augsburg, Karlsruhe und Nürnberg


    Da müssen eigentlich 6 Punkte her wenn man den Traum verfolgen will vom Klassenerhalt.

    Wenn man nach der Pause gleich wieder ne Klatsche bekommt gegen Augsburg dann war es das wohl. Dann wird der Kopf nicht mehr mitmachen

  • Eine üble Auswärtsklatsche bei den bislang noch sieglosen Walldörfern. Das reicht dann einfach nicht, um in dieser Liga den Hauch einer Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Sieht man auch die Ergebnisse der U19 bislang, dann ist die Jugendarbeit wohl doch nicht so gut wie erhofft. Schade.

    Aha ok,dann ist die Jugendarbeit bei den elven auch nicht Top bei der U19,Platz 9,4 Punkte nach 4 Spielen

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Aha ok,dann ist die Jugendarbeit bei den elven auch nicht Top bei der U19,Platz 9,4 Punkte nach 4 Spielen

    Vermutlich. Beim FCS war man doch so stolz drauf, dass man in der Jugend diesen Sommer (U17?) die besten Nachwuchsspieler der SVE für eine Ausbildungsentschädigung abgeworben hat.

    <<< Nein, das ist nicht Heiner Brand...! :D


    2:8 in Reutlingen
    0:8 in Unterhaching
    0:6 in Neunkirchen (gegen Elverswalde)


    ICH WAR DABEI!!! :thumbup:

  • Es gibt immer ein Problem für „kleine“ Vereine in den Jugend Bundesligen.


    Das Problem heißt: Spieler entwickeln oder Spiele gewinnen.


    Große Vereine haben einfach so gute Jugendspieler das sie die Spieler entwickeln und gleichzeitig gewinnen.

    Kleine Vereine wie Saarbrücken, Elversberg, Walldorf etc. müssen auf Krampf versuchen zu gewinnen.

    Wenn man unbedingt gewinnen will bleibt aber die Entwicklung der Jugendspieler auf der Strecke.


    Und das ist dann ein Teufelskreis in den hohen Ligen. Man will Spiele gewinnen, mit der Qualität, schafft es dann aber nicht. Dann MUSS man gewinnen aber der Kopf macht zu und der Spieler entwickelt sich nicht weiter. Und dann klappt garnix mehr, weder Spieler entwickeln noch Klasse halten geschweige denn Spiele gewinnen.


    Vor einer Saison hat man als Spieler natürlich richtig bock auf diese hohen Ligen. Mitten in der Saison geht in der Mannschaft dann schon das schlechte Gefühl rum warum man überhaupt in der Liga ist.

    Und das kann man garnicht verhindern.


    Und genau dann passieren so Auswärtsspiele wie Walldorf.

  • Das stimmt natürlich, aber dann muss man Spiele wie gegen Walldorf eben gewinnen und dort nicht untergehen, wenn man überhaupt eine Chance in der Liga haben will. Astoria Walldorf gehört ja eher zu den noch kleineren Vereins als der FCS beispielsweise und war bislang ebenso sieglos.

    <<< Nein, das ist nicht Heiner Brand...! :D


    2:8 in Reutlingen
    0:8 in Unterhaching
    0:6 in Neunkirchen (gegen Elverswalde)


    ICH WAR DABEI!!! :thumbup:

  • Das stimmt natürlich, aber dann muss man Spiele wie gegen Walldorf eben gewinnen und dort nicht untergehen, wenn man überhaupt eine Chance in der Liga haben will. Astoria Walldorf gehört ja eher zu den noch kleineren Vereins als der FCS beispielsweise und war bislang ebenso sieglos.

    Ja klar.

    Aber ich kenne das auch selber.

    Da spielt man in der Regionalliga muss dann in Eisbachtal ran und kriegt dort erst mal ne miese Packung obwohl man andere Erwartungen hatte. Das ist alles nicht so einfach als so junger Mensch in einen kleinen Verein so hoch zu spielen. In großen Vereinen wird die Verantwortung auf viel mehr Köpfe gelegt weil die Qualität höher ist.


    Diese Ligen sind unberechenbar für kleine Vereine.

    • Offizieller Beitrag

    trotzdem, die Erfahrung die die Jungs da sammeln haben sie erst mal und können das auch in den oberen Ligen abrufen.

    Aber klar, ansonsten zieht halt auch der FCK mit der Jugend Kinder aus dem Saarland ab.

  • Eine längere Spielpause steht aktuell in der U17-Bundesliga an, erst am 30.Oktober geht es für den FCS mit einem Heimspiel gegen den FC Augsburg weiter. Das freie Wochenende nutzt man dieses Mal für ein Testspiel. Am Sonntag empfängt man zu diesem Zweck den SV Gonsenheim (Tabellendritter in der Regionalliga Südwest der B-Junioren) im Sportfeld. Anstoß ist um 11 Uhr.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!