Kaderplanung - Saison 2023/24

  • Fake-news im @studio_blauschwarz 😰: Trotz eingehender Recherche („ei googel mo grad, ob de Fischer noch Vertrag hat“) ist uns ein Fehler unterlaufen, da wir behauptet haben, der Vertrag von David Fischer sei um ein weiteres Jahr verlängert worden. Hier war wohl der Wunsch Vater des Gedanken. Mir han uns verguckt. Zum aktuellen Zeitpunkt läuft der Vertrag von David Fischer zum 30.06.2023 aus. Wir bitten um Verzeihung für diese Fehlinformation🥺#fcsaarbrücken #ersterfcs #geschäf... Mehr anzeigen

  • Na ja, ich denke MF hätte besser den Mund gehalten.

    Letzte Saison hat man den Spielern früh gesagt wie es weiter geht und am Wochenende verlor man in Lautern und es ging nicht mehr viel.

    Damals wurde das überall in den Foren kritisiert das man so früh Bescheid gesagt hat und dann nicht mehr erwarten kann das Spieler noch Leistung bringen oder intern wenn sie gehen müssen für Unruhe sorgen. Jetzt macht der Verein es anders weil man keine Unruhe in den wichtigen Spielen wollte und wieder ist es falsch…..

    Ich persönlich finde es richtig , Stell dir vor Tobi oder MF hätten ihre Interviews 4 Spieltage vor Ende gegeben.

    Und auf den Verein wird immer drauf gehauen….

    Einige Spieler wie z.b. Gnaase, Batz , Böder, JGS haben schon länger Angebote vorliegen und lassen den Verein zappeln ….

    Sind das jetzt auch …………….?

  • Ich hatte dieser Tage ja auch schon geschrieben, dass auch Spieler den Verein zappeln lassen.

    Interessiert aber kaum jemanden, ein Spieler erhält mehr Aufmerksamkeit als der Verein.🙈

  • Ich hatte dieser Tage ja auch schon geschrieben, dass auch Spieler den Verein zappeln lassen.

    Interessiert aber kaum jemanden, ein Spieler erhält mehr Aufmerksamkeit als der Verein.🙈

    Vielleicht ist ja das genau das Problem die letzten Jahre im Verein,das Spieler zuviel Aufmerksamkeit bekommen vom Umfeld.

    If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • Vielleicht ist ja das genau das Problem die letzten Jahre im Verein,das Spieler zuviel Aufmerksamkeit bekommen vom Umfeld.

    Sehe ich auch so. Spieler kommen und gehen - der Verein bleibt. An den sollten wir immer zuerst denken. Vielleicht auch ein guter Ratschlag für die Verantwortlichen im Präsidium, AR und Management?

  • Gerade das dürfte eigentlich kein Problem sein. Der Trainer/Manager in Doppelfunktion ist täglich mit den Spielern zusammen.Da kann man sich die Spieler der Reihe nach zur Seite holen und die mögliche Vertragsverlängerung ansprechen.

    Machen die Teammanager in England eigentlich immer noch so.

    Eben so sollten die grundsätzlichen

    Ich hatte dieser Tage ja auch schon geschrieben, dass auch Spieler den Verein zappeln lassen.

    Interessiert aber kaum jemanden, ein Spieler erhält mehr Aufmerksamkeit als der Verein.🙈

    Das ist vollkommener Quatsch, dann musst du für klare Verhältnisse sorgen setze ein Limit dann Ende nur so bekommt man Respekt, wenn die ständig hin und her wackeln bis sich jeder überbietet bekommt man nichts auf die Reihe, einmal nachverhandeln und aus. Batz hat ja auch eine 14 tägige Linie bekommen. Der entscheidet sich jetzt 2 Tage vor Trainingsbeginn

  • Eben so sollten die grundsätzlichen

    Das ist vollkommener Quatsch, dann musst du für klare Verhältnisse sorgen setze ein Limit dann Ende nur so bekommt man Respekt, wenn die ständig hin und her wackeln bis sich jeder überbietet bekommt man nichts auf die Reihe, einmal nachverhandeln und aus. Batz hat ja auch eine 14 tägige Linie bekommen. Der entscheidet sich jetzt 2 Tage vor Trainingsbeginn

    Hast den Inhalt falsch verstanden.🙈

    Es ging darum, dass es Niemanden ( Fans, Medien, Öffentlichkeit generell) interessiert, wenn’s anders rum läuft und die Spieler den Verein hinhalten, da regt sich Niemand auf.

  • Hast den Inhalt falsch verstanden.🙈

    Es ging darum, dass es Niemanden ( Fans, Medien, Öffentlichkeit generell) interessiert, wenn’s anders rum läuft und die Spieler den Verein hinhalten, da regt sich Niemand auf.

    Deshalb muss man dieses Spiel ja auch nicht mitmachen, andere handeln auch so

  • https://www.fc-saarbruecken.de/vorbereitungsplan/


    VORBEREITUNGSPLAN

    Drittligisten 1. FC Saarbrücken wird am 26. Juni offiziell in die Vorbereitungsphase zur Saison 2023/24 starten. Der Trainingsstart findet wie immer im Sportfeld statt, Beginn ist um 14.30 Uhr.

    Weitere Termine der Vorbereitung sind:

    • Samstag, 01.07. um 15 Uhr Testspiel in Losheim gegen den FC Victoria Rosport aus Luxemburg (1. Liga)
    • Mittwoch 05.07. um 18.30 Uhr in Quierschied gegen die SpVgg Quierschied (Oberliga)
    • Samstag 08.07. um 15 Uhr in Ommersheim gegen Mainz 05 (U23)
    • 10. – 15.07. Trainingslager in Tauberbischofsheim
    • Samstag 15.07. um 14 Uhr Testspiel in Karlsruhe gegen den KSC
    • Samstag 22.07. Jubiläumsspiel im Ludwigspark gegen Borussia Mönchengladbach
    • Samstag 29.07. Testspiel gegen Union Titus Petange

    Weitere Details zu fehlenden Spielorten und Anstoßzeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.

  • Laut Forum interessiert sich Ziehl für Möker von Zwickau und Hasenhüttl von Oldenburg. Beides Spieler von 3. Ligaabsteigern, die es dort nicht zum Stammspieler geschafft haben. Aber von beiden hält er etwas und kennt sie. Vielleicht waren diese Spieler ja gut für Havelse, aber ich hab keine Ahnung, wie sie uns beim Aufstieg weiterhelfen sollen.... Ich hoffe es kommen nicht noch weitere Spieler von Havelse ins Gespräch, die für Havelse Verhätlnisse ganz ok waren.


    Ich hoffe Ziehl weiß was er tut. Jetzt muss er sich als Manager beweisen. Noch ist ja kein Spieler verpflichtet und er hat meinen vollen Kredit. Den kann er aber auch noch verspielen :D

  • Laut Forum interessiert sich Ziehl für Möker von Zwickau und Hasenhüttl von Oldenburg. Beides Spieler von 3. Ligaabsteigern, die es dort nicht zum Stammspieler geschafft haben. Aber von beiden hält er etwas und kennt sie. Vielleicht waren diese Spieler ja gut für Havelse, aber ich hab keine Ahnung, wie sie uns beim Aufstieg weiterhelfen sollen.... Ich hoffe es kommen nicht noch weitere Spieler von Havelse ins Gespräch, die für Havelse Verhätlnisse ganz ok waren.


    Ich hoffe Ziehl weiß was er tut. Jetzt muss er sich als Manager beweisen. Noch ist ja kein Spieler verpflichtet und er hat meinen vollen Kredit. Den kann er aber auch noch verspielen :D

    Egal was er macht, bringt oder nicht bringt.

    Er wird als "Trainer" gemessen an der abgelaufenen Saison. Obwohl, er könnte es sich ja auch einfach machen im laufe der neuen Saison und zaubert ad hoc einen neuen Trainer aus dem Hut.

    Sehr komfortable Ausgangslage für den Rüdiger :whistling:

    Präsident und Vorsitzender des 1. virtuellen Satire Fan-Clubs der Welt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!