Kaderplanung - Saison 2024/25

  • Immer noch auf 180 von gestern und mittlerweile zusätzlich frustriert: wir brauchen eigentlich einen so starken Kader, dass wir über eine komplette Saison die Benachteiligungen der Schiedsrichter kompensieren können und mit mindestens 4 Punkte Vorsprung in den letzten Spieltag gehen. Wo ist der Kotz-Smiley , wenn man ihn braucht!?

    Persönliche Highlights Top 3

    DFB Pokal Bayern (2:1 2023)

    "Karneval in Gladbach" (2:5 1992)

    DFB Pokal Stuttgart (5:2 1985)

  • Viel wird von Sebastian Jacob und Patrick Schmidt abhängen. Das wären quasi zwei Neuzugänge.

    Sebi wäre bei einer Rückkehr zur Saison 24-25 zusammengezählt fast 2 Jahre ohne Profispiel und dann auch 31 Jahre alt

    ich denke das Jacob, seine Knie und Gedanken sortieren sollte und

    aus gesundheitlichen Gründen ( siehe auch ZELLNER ) seine Profi-Karriere beenden sollte :!:

    und sich auf seine beruflichen -passive Sport- Karriere konzentrieren sollte

    PS hat ja keine Knie-Probleme und ich bin mir sicher, dass er positiv zurückkommt und dann der Kopf der Mannschaft sein wird

    Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

  • Ich will auf keinen Fall unken, aber nehmen wir mal an, dass sowohl Sebi als auch Patti fit in die Saisonvorbereitung 24/25 gehen können, dann bin ich mir dennoch fast sicher, dass beide nicht ohne längere Verletzungsausfallzeiten durch die Runde kommen werden. Die Ausfallhistorie ist ziemlich eindeutig.

  • Ich will auf keinen Fall unken, aber nehmen wir mal an, dass sowohl Sebi als auch Patti fit in die Saisonvorbereitung 24/25 gehen können, dann bin ich mir dennoch fast sicher, dass beide nicht ohne längere Verletzungsausfallzeiten durch die Runde kommen werden. Die Ausfallhistorie ist ziemlich eindeutig.

    und wieder come on

    Verletzungen gibt es immer und der klassische Kreuzband-Riss kann Jeden in jedem Alter ereilen

    siehe - leider - Johannes Wurtz :!: Stell Dir vor, wir hätten ihn überzeugen können zu uns zu kommen :thumbup:

    Das Gejaule :thumbup: der üblichen Verdächtigen :thumbup: wäre: wie kann man nur so einen alten Spieler verpflichten usw.

    oder bei PS39 wie groß die Euphorie war, ein Wahnsinns-Hype und Ziehl war nicht der Zauderer

    sondern der große Planer, aber dann kam die brutale Realität und viele haben einem adäquaten Ersatz gefordert

    d.h. man hätte einen wechselwilligen Top-Stürmer finden und einiges an Ablöse hinlegen müssen

    und wenn sich dieser Top-Stürmer auch verletzt hätte, wäre Ziehl der FCS-Dirmel gewesen

    und wieder ich verstehe was Du meinst, aber unken ist keine Lösung

    und SD sein ist schwierig

    Du kannst viele Frauen haben - ABER nur einen Verein

  • Du verdreht doch die Tatsachen Biada Dauerverletzt, Naifi zwar kein Stürmer kam später, Jacob erneut verletzt ohne gespielt zu haben, Schmidt verletzt. Keine echten Aussenstürmer und keinen Mittelstürmer mehr, beide Jacob sowie Schmidt in Nebenposition angegeben linke Aussenstürmer. Wer hat keinen Ersatz geholt obwohl das Saisonverletzungen waren dein Super vorausschauender Trainer. Wenn ich deine Argumentation richtig verstanden habe, melden wir besser ab, denn es könnten sich ja alle verletzen. Dazu Sperren durch Karten es läuft doch im Moment so wie wir es vorausgesagt haben, ohne viele Verletzte die kommen bei der Belastung wahrscheinlich noch dazu.

  • Schau dir mal die Dynamos an. Spielen Woche für Woche annähernd unverändert. Deren Spieler haben die gleiche Belastung wie unsere und sind den gleichen Fouls der gleichen Gegenspielern ausgesetzt. Auch wenn ich mich unbeliebt mache: ich hätte Patrick Schmidt nicht für 300.000 € geholt. Das Risiko wäre mir viel zu groß gewesen. Ok, ich habe mich auch schon getäuscht. Wollte unbedingt damals, dass man Bjarne Thoelke weiter verpflichtet, da ich von seiner Qualität begeistert und der Hoffnung war, dass sein Verletzungspech doch endlich mal zu Ende sein müsste. Aber die Realität hat mich eines Besseren belehrt. Nach jedem etwas härteren Zweikampf fasst er sich irgendwo hin und fehlt im nächsten Spiel. Nicht nur dass er kaum zur Verfügung steht, er kommt zwangsläufig auch in keinen Rhythmus rein, was man seinem Spiel auch anmerkt.

    Und glaube mir, das ist alles keine Sache von Glück oder Zufall.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!